#22 MERÉ

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • grischa schrieb:

    man er bleibt, fertig aus.

    Denn wir steigen nicht ab! Fertig aus!
    Ich glaube selbst wenn wir nicht abstiegen sollten können wir den nicht mehr lange halten. In Liga zwei bleibt er meiner Meinung nach definitiv nicht. Ich würde es ihm auch ehrlich gesagt nicht verübeln. Er hätte gern immer gespielt und geholfen. Verbockt haben die Saison andere.
    Für Europa zusammengestellt, sang und klanglos abgestiegen. Danke an alle, die dabei mitgewirkt haben.
  • lichtjestalt schrieb:

    grischa schrieb:

    man er bleibt, fertig aus.

    Denn wir steigen nicht ab! Fertig aus!
    Ich glaube selbst wenn wir nicht abstiegen sollten können wir den nicht mehr lange halten. In Liga zwei bleibt er meiner Meinung nach definitiv nicht. Ich würde es ihm auch ehrlich gesagt nicht verübeln. Er hätte gern immer gespielt und geholfen. Verbockt haben die Saison andere.
    dann soll jemand 10+x aufm Tisch legen und gut ist
  • FC_Gott schrieb:

    lichtjestalt schrieb:

    grischa schrieb:

    man er bleibt, fertig aus.

    Denn wir steigen nicht ab! Fertig aus!
    Ich glaube selbst wenn wir nicht abstiegen sollten können wir den nicht mehr lange halten. In Liga zwei bleibt er meiner Meinung nach definitiv nicht. Ich würde es ihm auch ehrlich gesagt nicht verübeln. Er hätte gern immer gespielt und geholfen. Verbockt haben die Saison andere.
    dann soll jemand 10+x aufm Tisch legen und gut ist
    Ich glaube der wird mal um einiges wertvoller von daher wäre es sehr sehr schade. Selbst bei 10+x Ablöse.
    Für Europa zusammengestellt, sang und klanglos abgestiegen. Danke an alle, die dabei mitgewirkt haben.
  • fenermann schrieb:

    Das wäre gemeingefährlich weil Egotrip und Vereinsschädigend. Gut für Stöger das man ihm das wohl kaum beweisen kann. Denn es wäre echt erbärmlicher als es eh schon war.
    Ist aber zum Beispiel auch so etwas, was man Favre damals in Gladbach lobend anerkannt hat. Etwa bei Luuk de Jong, den Favre in manchen Wochen gnadenlos draußen ließ, weil es ein Eberl-Transfer war und Favre den nicht wollte/brauchte.
    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
  • Schon. Aber Mere ist schon ein ganz talentierter Spieler. Vielleicht zur Zeit sogar auf dem besten Weg unser IV Nr.1 zu werden. Dafür kannste schon mal jeden anderen unserer IV draussen lassen, auch eben um mal was anderes zu probieren. Das ist es ja was ich Stöger grundsätzlich vorwerfe. Mal was anders machen. Ich hab das bei de Jong aber auch eher so in Erinnerung das der schon Chancen bekam, aber dann war er wirklich ein Fremdkörper der nicht traf. Und gemessen daran war er nu wirklich viel zu teuer. Die hatten damals aber auch das Ding das sie den Reus ersetzen wollten, und dat hamse etwas panisch gemacht. Ich würd das nicht miteinander vergleichen.

    Bei Mere hab ich vor allem gleich eines erkannt, kann man nachlesen...der hat immer den Blick oben und checkt was um ihn herum passiert. Dazu gutes Passpiel, gute Technik. Das war ein guter Transfer. Den musste man öfter bringen, will ich mal behaupten.
  • So einfach ist es nicht, er hatte Einsätze auch schon bei Stöger, war aber bei weitem noch nicht so konstant und fehlerfrei wie jetzt,
    sprich er war in der verunsicherten Mannschaft auch kein Ruhepol, trotzdem hat man schon sein Poential gesehen, aber es war zB Maroh da auch noch gut in Form.
    Also ich denke nicht, dass wir mehr Punkte geholt hätten, wenn Mere mehr Spiele in der Vorrunde bekommen hätte, das war nicht das Problem.
    Natürlich gut das er jetzt da ist und auf so einem Level spielt.
  • Rocco schrieb:

    So einfach ist es nicht, er hatte Einsätze auch schon bei Stöger, war aber bei weitem noch nicht so konstant und fehlerfrei wie jetzt,
    sprich er war in der verunsicherten Mannschaft auch kein Ruhepol, trotzdem hat man schon sein Poential gesehen, aber es war zB Maroh da auch noch gut in Form.
    Also ich denke nicht, dass wir mehr Punkte geholt hätten, wenn Mere mehr Spiele in der Vorrunde bekommen hätte, das war nicht das Problem.
    Natürlich gut das er jetzt da ist und auf so einem Level spielt.
    Korrekt, man muss auch einfach sagen, dass sich die Abwehr ein wenig stabilisiert hat. Mere tut das gut, wenn sich hinten die Kette sauber und konzentriert verschieben kann, schnelle Spiele bringen die Mannschaft nicht mehr so stark in Unruhe als noch in der Hinrunde. Mere hat das heute wieder klasse gemacht, ein echter Leader und das in seinem Alter.
  • Habt ihr nur mal ansatzweise daran gedacht, das Meré sich so viel Mühe gibt und zur Zeit groß aufspielt, weil auch er die Uhr kurz vor 12 schlagen hört!
    Ich freue mich natürlich, das er uns aktuell mit seiner Leistung hilft, aber für mich kommt das alles zu spät.
    Es wirkt einfach so, das er sich in den Fokus spielen will um bloß nicht mehr hier bleiben zu müssen, wenn wir absteigen sollten.
    Und selbst bei Klassenerhalt hält er sich so die Option offen vllt wechseln zu können/dürfen.

    Meré ist ein junges großartiges Talent und er weiß ganz genau, das seine sportliche Perspektive, ob 1. Liga oder Liga 2, hier beim FC, nicht die beste Adresse ist.
    Spieler in dem Alter und der Qualität müssen jetzt den nächsten großen Schritt machen und zumindest bei einem Club der europäisch spielt, Stammspieler sein. Ansonsten war es das mit der großen erträumten Karriere.

    Ich bin auch davon überzeugt, das er mit dem Gedanken gespielt hat, im Winter schon den FC zu verlassen!

    Und wisst ihr was das komische an der Sache ist? Ich verübel es ihm noch nicht einmal.
    Meré und seine Qualität, hat um ehrlich zu sein, in dieser diesjährigen Mannschaft nichts verloren.
    Und dasselbe wird diesen Sommer auf Timo Horn zutreffen. Er muss den nächsten Schritt machen um noch den großen Karrieresprung zu schaffen.
    Wenn Horn jetzt schon zugibt, das Angebote vorliegen, dann bedeutet das nur, das er uns Fans schon sanft drauf vorbereitet, das er weg sein wird.
    Und ich wette zu 90%, das ein Angebot davon, vom BVB kommt.

    Zurück zu Meré. Aktuell sage ich, das Stöger diese Qualität nicht erkannte, und wie immer, lieber seine Lieblinge aufstellte, anstatt die bessere Qualität.
    Da gibt es ja zwei weitere Beispiele zu: Lehmann und Osako.
    :FC: "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" :FC: