FC Transferbewertungen SOMMER 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • prinzess of elz schrieb:

      hatte er, daher haben sich u.a. beide auch nichts mehr zu sagen! Das ist jetzt Vergangenheit. Was der Club im Sommer alles Falsch gemacht hat, ist jedem hier jetzt zu 100% klar! Jetzt gilt: Die Transfers im Winter müssen sitzen!

      Schmadtke hätte doch hier Alonso ankarren können und der Ösi hätte Lehmann weiter Stamm spielen lassen, aber für manche ist er halt echt der Peter der Fehlerlose. :facepalm:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Oropher schrieb:

      prinzess of elz schrieb:

      hatte er, daher haben sich u.a. beide auch nichts mehr zu sagen! Das ist jetzt Vergangenheit. Was der Club im Sommer alles Falsch gemacht hat, ist jedem hier jetzt zu 100% klar! Jetzt gilt: Die Transfers im Winter müssen sitzen!
      Schmadtke hätte doch hier Alonso ankarren können und der Ösi hätte Lehmann weiter Stamm spielen lassen, aber für manche ist er halt echt der Peter der Fehlerlose. :facepalm:
      Es ist erstaunlicherweise noch immer 50/50. Dem nehmen viele einfach gar nichts krumm. Wir könnten mit 5 pkt. Absteigen und sie würden ihn weiter Stögern lassen... das ist so. Dabei haben wir den Punkt an dem wir hätten abspringen müssen längst verpasst, wir sind im freien Fall und darüber kann kein glücklicher Sieg in der Euroleague hinwegtäuschen.
      Sicherlich haben wir jetzt auch noch die ganzen Verletzten und aktuell kann man Ihm echt nicht mal mehr vorwerfen Lehmann zu bringen, ist ja bald kein anderer mehr gesund :facepalm:
      Am Sonntag werden wir dann wieder ohne Punkte da stehen, alles andere würde mich doch sehr überraschen.

      Aber, das gehört eigentlich nicht in den Thread hier.

      Was Stöger genau über die Transfers wusste und was nicht werden wir nie erfahren und daher; JA - was immer im Winter kommt MUSS passen. Aber ich habe die Befürchtung das man wieder am Bedarf vorbei verpflichtet, niemand fürs MF geholt wird und wir weiterhin Lehmann'schen Antifußball zu sehen bekommen werden.
      "Im Fußball regelt sich das mit den Erwartungshaltungen von ganz alleine..."
      Hans Meyer beim FC Nürnberg
    • @'MainBock
      Dann reden wir mal ganz ungeschminkt Tacheles.
      Lassen wir die Transferperiode aussen vor.
      Nur soviel, wir wissen alle, da wurden gravierende Fehler gemacht die uns nun das Genick brechen können(werden, je nach Standpunkt.)

      Ich war ein großer Stöger Fan, solange es lief,
      Allerdings kein blinder, denn schon da habe ich vorsichtig fehlende spielerische Entwicklung und seine Nibelungentreue zu einzelnen Spielern beklagt.
      Der Erfolg aber hat alle schwachen Stellen völlig überdeckt, und wir haben freudetrunken alle Europa wir kommen gebrüllt. (Und leider tun wirs immer noch)
      Nun kommts aber dicke, denn Verletzungsmisere (öffenlich nicht hinterfragt, warum, denn das ist nicht normal, ob da intern was anderes läuft wage ich zu
      bezweifeln) und Stögers beharrliches festhalten an einem kleinen Kader trotz der dreifach Belastung (o Freude, wir sind auch noch im Pokal vertreten) brechen uns
      nun vollkommen das Genick.
      Zudem muss im Trainingslager vor der Saison etwas ganz fürchterlich falsch gelaufen sein.
      Ich habe das bereits nach dem ersten Pflichtspiel hier gesagt, und bin wie das immer so ist lächerlich gemacht worden.
      Denn unsere Elf ist nicht fit. Punkt, und das merkt man auch. Nun gut, einzelne Spieler sind es nicht......
      Zudem passiert folgendes, dank der Verletzen.....ein konstantes einspielen, Spielabläufe, Automatismen, nicht möglich.
      Nun könnte man sagen, dafür kann der Trainer nichts. Doch, denn dank des Mangels an echten Alternativen ist eben der Einsatz
      von nicht ausgeheilten Spielern immer wieder erforderlich, mit den zu sehenden Konsequenzen.
      Hier übrigens liegt der schwarze Peter eindeutig bei Stöger und nicht bei Schmadtke. Das der was anderes wollte ist bekannt. Stöger aber
      hielt an seinem kleinen Kader fest.
      Viele von uns machen nun Schmadtke zum Sündenbock, was herrlich einfach ist. Ich aber denke, das Stöger viel mehr Schuld hat.
      Wenn man von Schuld überhaupt reden kann.

      Zu Deinen aufgeführten Punkten, ich stimme zu 100 % zu.
      Aber eben nicht Deiner Einschätzung alle die wir holten sind eine echte sechs.
      Mere hat gestern im Arsenal Spiel bewiesen, was er für Qualität hätte, würde man ihn spielen lassen, fördern und ausbilden.

      Was ich behaupte, und das auch schon vor der Misere ist einfach. Ich denke Stögers festhalten an einem System und an einzelnen Spielern bricht uns das Genick.
      Jeder Blinde kann sehen, er hält stur an seinem Spielsystem fest, ohne die nötigen Spieler dazu zu haben.
      Selbst in der Krise.
      Beispiel gefällig? Spiel in Berlin. Verletzte zwangen ihn zu einer Aufstellung die er nicht will. Im Spiel danach wieder die Stöger Aufstellung, Ergebnis bekannt.

      Und das wird uns das Genick brechen, Das und die Unfähigkeit der Vereinsführung ihn zu feuern. Das Spielermaterial ist immer noch gut genug, die Wende herbeizuführen Es
      KANN gelingen. Mit einem anderen Trainer.
      Das und das fast hündische festhalten eines Großteil der Fans an ihrem geliebten Peter Stöger.
      Ich fass es immer noch nicht richtig.
      si vis pacem para bellum
      Cicero
    • @hapeen,

      wirklich weit sind wir im Grunde genommen doch gar nicht auseinander...eigentlich ausschließlich in der Bewertung der transferperiode im sommer. Ansonsten ist das deckungsgleich.


      Ich verstehe jetzt auch deinen Ansatz, korrigiere mich, wenn ich dich da falsch wiedergebe.

      Du sagst, die Schuld läge nicht wirklich bei schmadtke, da die Transfers soooo schlecht nicht waren.

      Viel mehr liegt sie hingegen bei Stöger, da dieser zu wenig aus der mannschaft und den Möglichkeiten herausholt?!


      In meinen Augen haben halt beide eine recht großen Anteil und da gehen unsere Ansichten dann etwas auseinander (was ja nicht schlimm ist).

      Ich möchte halt nur nochmal eines betonen, dass da keine Missverständnisse aufkommen.

      Ich bewerte nicht die Spieler selber mit der Note 6! Das sind überwiegend Talente (Horn, Mere und co) und unfertige Spieler (Córdoba)...das passt!!

      Nur, wir haben eben nicht das Gerüst auf dem Feld, welches genug Punkte garantiert und gleichzeitig Talente "führen" kann. Und hierin liegt der Fehler und diesen Umstand bewerte ich mit der Note 6, da dieser uns das Genick brechen kann (empfinde das halt als fahrlässig).

      Und welchen Anteil hat schmadtke daran, hapeen? Er ist Stögers Chef und der Mann für das große Ganze! Er muss am Ende überblicken, ob es kurzfristig und langfristig Sinn macht und auch Schmadtke hat es unterschätzt.

      Vg
    • Ppppppfffff....
      @MainBock, wir sind deckungsgleich.
      Welchen Anteil Schmadtke wirklich hatte, ob Stöger nicht zu den Bossen gelaufen ist und seine Ansicht
      durchgesetzt hat, wir werden es nie richtig wissen.
      Gleich wer es war, es wird im Abstieg enden.
      Wenn nicht schnell was geschieht.
      si vis pacem para bellum
      Cicero
    • Ich sehe von den neuen Spielern bisher keinen der uns verstärkt. In der Breite sind wir mit Horn, Mere und Handwerker zumindest besser geworden. Aber das war nicht das Anforderungsprofil. Zudem wurde es wieder versäumt auf den Positionen DM und OM Verstärkungen zu holen. Deswegen auch von mir eine 6 und Danke an den Eierkopp.
      Hauptsache die Haare liegen gut!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher