FC Transferbewertungen SOMMER 2017/18

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kanns du gleich wieder schließen, da dies erst am Ende der Saison abschließend zu bewerten ist.

    :prost: :prost: :prost:
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Meré für Neven: Ich gehe hier von einer deutlichen Verbesserung aus, auch wenn es noch ein wenig dauert bis wir ihn in Topform sehen.

    Córdoba für Modeste: ich denke schon, dass wir uns hier verschlechtert und dafür eine ganze Geld auf den Tisch gelegt haben. Modestes Abgang kann nicht von einem einzigen Spieler kompensiert werden und das erwarte ich auch nicht. Córdoba wird der Mannschaft helfen, er wird auch ein wichtiger Bestandteil sein. Nichtsdestotrotz war er meines Erachtens zu teuer. Das sieht man aber auch bei allen anderen Vereinen, die Spieler über Marktwert abgegeben haben. Barca bekommt 222 Mio und zahlt 148 Mio.

    Horn halte ich für eine gute Investition für die Zukunft, aber auch er war teuer. Wir werden sehen, wie schnell er uns helfen kann.

    Queiros und Handwerker sehe ich noch nicht innerhalb der ersten 20 Spieler.

    Ich sehe uns insgesamt schlechter aufgestellt als letztes Jahr. Ich weiß nicht wie wir die 25 Tore von Modeste verteilen sollen.

    Trotzdem sehe ich nicht so schwarz wie viele andere. Stöger wird wieder eine super Truppe auf den Platz bringen, die am Ende einen einstelligen Tabellenplatz erreicht.
    PRO FC
    CON Personenkult

    MainBock: "Nur die mutigen kommen nach oben, das war die letzten Jahre so und das wird auch so bleiben."
  • bei Mere bin ich echt gespannt.
    Wenn er so gut ist, frage ich mich, warum ihn kein Verein aus Spanien geholt hat???
    Sevilla, Valencia, Bilbao etc.sind auch Top Adressen.

    Cordoba finde ich TOP.

    Horn überflüssig, hätte dort lieber Hector gesehen und dafür nen neuen 6er.

    Handwerker, Queiros sind für die Zukunft.
    Talente können sich entwickeln.

    Mir fehlt definitiv ein Spieler der Leo/Risse verdrängen kann uns es so ein 3Kampf für 2 Positionen gegeben hätte.
    Horn - Schmitz - Mere - Sobiech - Horn - Hector - Risse - Koziello - Schaub - Drexler - Cordoba
  • Mere.
    Spaniens neuer Ramos. Interessanter Mann, was man so liest. Aber wirklich notwendig bei einer IV Sörensen und Heintz und einen erfahrenen Maroh als Back Up?! Mhhh wenn die 3er Kette unter Stöger funktionieren würde, cooler Transfer.

    Córdoba.
    Guter Spieler. Jung, kennt die Bundesiga, "arbeitet" Fußball. Rackert viel, schafft Freiraume und Abschlussgelegenheiten für einen Knipser den wir nicht haben. 35 Tore (?) in 175 Spielen ist natürlich schwach. Die Ablösesumme ein Witz, dafür kann aber Córdoba nix. Da hat sich schmadtke schön übern Tisch ziehen lassen.
    Mit einem weiteren Sturmtransfer (Uth) hätte ich den Transfer anders bewertet , so als einziger Offensive-Transfer Mist.

    Horn.
    13 Bundesligaspiele. Junger, talentierter Spieler ... auch hier ist mir die Ablösesumme aber viel zu hoch. Für weniger Geld hätte man sogar andere LAV-Kaliber bekommen können (Willems, Augustinsson) aber war ein LAV- Tansfer zwingend notwendig? immerhin haben wir Deutschlands besten LAV... ach nee, der soll ja im DM spielen.

    Handwerker, Queiros
    Transfers für die Zukunft. Also keine Wertung. Aber mussten 3 Mio für Queiros trotzdem sein wenn man in der Jugend eigene Talente wie Risa hat? Bzw aus Rostock einen jungen talentierten Brackelmann? Mhhh..

    Fazit:
    Bin absolut nicht zufrieden.
    Die Schwachstellen, die schon länger bekannt waren und sind, wurden nciht behoben. Dabei waren die Voraussetzungen so gut wie noch lange nicht zuvor (hohe Transfereinnahmen durch modeste, mehr Fernsehgelder, Euro League als Argument für neue Spieler ...)

    Als Schulnote würde ich eine 4- vergeben.
  • Offensichtliche Schwachstellen wurden nur in der IV behoben, nach Schulnoten mit Stand heute meine Einschätzung 4-

    Auch Bremen hat Last Minute noch qualitativ gut auf ner Postion nachgelegt, die uns gut getan hätte.

    Geht's gut, können mich die Optimisten Ende der Saison gerne belehren. Ich glaube aber, dass Schmaddi im Winter teuer einkaufen wird, weil er es im Sommer verpennt hat.

    Gibt dazu zwei Meinungen, ich hab meine!
    Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das hat auch bis zum Gegentor ganz gut geklappt. Thomas Häßler
    :FC: :hennes: :effzeh:
  • Ein U20 Nationalspieler in Spanien sollte Qualitäten haben.
    Horn ist o. k., aber wenn der LV der N11 bei uns im MF herum turnt (sorry spielt) stimmt was nicht.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • FCSInce76 schrieb:

    Offensichtliche Schwachstellen wurden nur in der IV behoben, nach Schulnoten mit Stand heute meine Einschätzung 4-

    Auch Bremen hat Last Minute noch qualitativ gut auf ner Postion nachgelegt, die uns gut getan hätte.

    Geht's gut, können mich die Optimisten Ende der Saison gerne belehren. Ich glaube aber, dass Schmaddi im Winter teuer einkaufen wird, weil er es im Sommer verpennt hat.

    Gibt dazu zwei Meinungen, ich hab meine!
    Verpennt..........ja, teuer einkaufen im Winter .....................no
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Ich finde Queiros und Handwerker vom Gefühl her unnötig. Handwerker vielleicht nicht ganz so, er war ablösefrei und kennt die Region. Queiros? Wundertüte, bestenfalls. Musste man dafür Geld ausgeben? Aus heutiger Sicht nein, vielleicht belehrt er mich eines besseren. Tippe, dass er im Winter oder Sommer unzufrieden wieder abdampft.

    Meré top. Auch für den Preis. Bei Absteigern im Ausland die Filetstücke abzusahnen ist eine große Kunst. Bin gespannt, ob er einen verdrängt oder ob wir viel Dreierkette sehen. Hoffe auf einen sehr schnellen Einstieg.

    Córdoba für den Sturm ein guter Transfer. Kein 1:1 Modeste-Ersatz, aber ein guter. Auf gehts, Stürmerflüsterer Stöger!

    Horn ein guter Transfer, wenn man unterstellt, dass Hector im Mittelfeld bleibt. Linksverteidiger sind schon rar gesät, und mit Horn, Handwerker, Risa und Brackelmann haben wir hier eigentlich bis 2030 ausgesorgt.

    Mir fehlt der eine, spielerische Transfer, gerne Linksfuß, als Backup oder Upgrade zu Bittencourt. Auch weil Bittencourt schon gute Spiele auf der 10 gemacht hat. Das sehe ich kritisch.

    Ich rechne mit einer Saison zwischen Platz 9 und 12, einem Weiterkommen in der EL und einem klaren Auftrag für die nächsten Transferfenster. Die Transferaktivitäten diesen Sommer betrachte ich in Menge und Qualität als ordentlich, aber ein Knaller war nicht dabei.
  • Wenn man auf Talente setzt dann hast du keine Quote von 100 %, dies weiß jeder.
    Aber die Baustelle im OM hat der Verein komplett verschlafen/oder immer noch unter schätzt.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Abwehr:
    Für mich ist Meré so eine Art Königstransfer. Ein Talent, das spielen muss und spielen wird. Zudem hoffe ich weiterhin darauf, dass wir variabel im System sein und zwischen der 3er-, de 4er- und der 5er-Kette variieren werden. Mit Jannes Horn haben wir da auf jeden Fall einen weiteren sehr brauchbaren Mann geholt. Queiros und Handwerker sehe ich bestenfalls als Reservisten. Vielleicht hätte man auf RV noch einen Ersatz holen können. Aber insgesamt hat man in der Abwehr doch gut gehandelt.

    Defensives und zentrales Mittelfeld:
    Hier hätte ich mir den Königstransfer gewünscht - weiß aber auch, dass der wohl nur schwer machbar gewesen wäre. Entsprechend probiert man die Balance: Einerseits setzt man auf Haudegen wie Höger, Hector und Lehmann, andererseits hofft man auf Talente wie Nartey und Özcan. Das ist für mich aber weder Fisch noch Fleisch. Stell dir vor, es ist Europa League gegen Arsenal London - und der wichtigste Umschaltspieler in deinem Team ist Matze Lehmann. Für mich hätte es hier eines Impulses bedurft. Eines Spielers, der umschalten und lenken kann. Und ich glaube, im DM/ZM nicht mehr gemacht zu haben, wird uns noch ärgern. Umso mehr hoffe ich auf Nartey.

    Offensives Mittelfeld / Außenstürmer:
    Ich hab mich die letzten Monate schon gefragt, was ich machen würde: Weiterhin auf Jojic, Osako, Risse, Bittencourt setzen, die im fitten Zustand das Non plus ultra für uns sind - oder dort noch jemanden holen? Auch wenn ich mir jemand Neues gewünscht hätte, so verstehe ich, dass man dem vorhandenen Personal das Vertrauen schenkt. Zumal mit Rausch, Clemens und Handwerker ja Ersatz da ist. Aber das OM ist für mich die ganz große Unbekannte. Vermutlich hätte ich an Schmadtkes Stelle dort jemanden verpflichtet. Wenn Cornet, Sisto und N'Koudou utopisch sind, dann halt Plan B. So wie es jetzt ist, finde ich das etwas riskant.

    Sturmzentrum:
    Man hätte machen können, was man will - Modeste können wir nicht ersetzen. Das liegt nicht am Geld, denn das war da. Aber wir kriegen nicht die Spieler, die ihn ersetzen können. Cordoba war mein Wunschtransfer, kam aber - so glaube ich - für zu viel Geld. An Uth war man dran, den hat man nicht bekommen. Ist in Summe dann doch etwas dünn. Auch wenn ich Zoller einiges zutraue und ich von Guirassy viel halte. Aber irgendwas Elementares fehlt mir hier in dem Bereich. Hab mich auch dabei ertappt, wie ich mir gewünscht habe, man hätte auf Queiros in der Abwehr verzichtet und die Kohle auf das Angebot für Uth draufgeschlagen. Uth wäre exakt der Mann gewesen, den wir bräuchten.

    Insgesamt eine gute Transferphase, die im defensiven Bereich eigentlich viel Potenzial verspricht. Die im offensiven Bereich aber dann doch recht bieder und uninspiriert daherkommt. Hinten einer weniger, vorne einer mehr - das wäre ideal gewesen. Die Chance hat man verpasst. Wozu der jetzige Kader taugt, vermag ich nicht zu sagen. Wir sind mal wieder die Wundertüte der Liga. Und ich hoffe, Schmadtke und Stöger haben sich diesmal nicht verzockt.
    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
  • Alle Schwachstellen, welche man im letzten Jahr deutlich sehen konnte, wurden nicht behoben. Hinzukommt ein Ersatz von Modeste, der noch nicht annähernd das gezeigt hat was wir dort im letzten Jahr hatten. Aber ich möchte auch daran erinnern, dass Toni vor seinen Transfer zu uns auch nicht als Tormaschine in der Bundesliga bekannt war.

    Alles im allem ist es wie schon oft unter Stöger und Schmadtke: Man bekommt etwas ganz anderes als das mit dem man eigentlich rechnet. Dass die Saison schwer werden würde war klar, dass man aber so wenig personell dagegensteuert, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Aber: Ich muss mich ja auch am Ende nicht dafür verantworten.

    Ein starker ZM hätte uns extrem weitergeholfen und hatte für mich gefühlt die aller höchste Priorität. Dies scheinen die beiden gänzlich anders zu sehen, da auf dieser Position schlicht überhaupt nichts verpflichtet wurde. Das ist in meinen Augen ein krasser Fehler! Aber um es nochmals zu sagen: ich bin nur irgend ein Fan und weder habe ich das entsprechende Wissen noch tägliche Einblicke ins Geschehen! Hoffen wir also das Beste! Wobei Hoffen immer eine ganz beschissene Sache ist! :kerze:
    Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

    Du bist mein Verein - ich liebe dich!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Olemaus ()

  • Ich finde die Transfers von Mere, Cordoba und Horn sehr gut. Mere in der Zentrale der Dreierkette - darauf wird es hoffentlich hinauslaufen. Horn für die linke Seite wird sich gut einfinden. Cordoba finde ist stark, den wollte ich auch haben. Modeste wird er nicht ersetzen, aber er wird uns helfen.

    Handwerker ist ein kostenloser Versuch - mal schauen, wie er sich entwickelt.

    Queiros ist der einzige Transfer, den ich nicht ganz nachvollziehen kann.

    Was mir fehlt ist eine Alternative für die außen - da sind wir zu dünn besetzt. Im DM plant man mit Hector, da finde ich ihn zu langsam.

    Man hat noch probiert eine Verstärkung zu holen, hat nicht funktioniert. Für einen Backup hätte ich auch nix ausgegeben.
  • Wir hatten ein gutes Budget zum handeln.
    Wir hatten als FC mit EL Teilnahme ein gutes Aushängeschild.

    Trotzdem muss ich sagen, sehe ich nicht, dass wir das genutzt hätten.
    Ob dies nun daran lag, dass der Markt trotz unserer finanzielle Situation, nichts hergab,
    oder daran, dass Schmöger es anders sehen, ich bin persönlich enttäuscht.

    Die Rübenbauern haben damals in einer ähnlichen Situation diese Chance viel viel besser genutzt.
  • Das einige von Mere hier schwärmen kann ich zwar aus der Euphorie verstehen aber nicht nachvollziehen. Keiner kann wirklich was zu ihm sagen, dea er bisher in keinem Pflichtspiel
    im Kader stand. Daher für mich derzeit unbewertbar.

    Zu Queiros und Handwerker kann ich ebenfalls nichts sagen, da ich beide auch noch nicht bei uns gesehen haben. Auch hier für mich unbewertbar.

    Horn, habe ich live jetzt gesehen. Er war aus meiner Sicht schwach, aber ich möchte diese kurze Zeit natürlich nicht als Wertung sehen. Ich bin der Meinung das dieser Transfer überflüssig war. Auf LV gehört der, der dies auch in der Nationalelf spielt. Für mich dieser Transfer zu teuer und unnötig. Das Geld hätten wir in andere Positionen stecken müssen.

    Cordoba, kam vielleicht ein wenig schlechet von mir rüber. Der Junge kann aber nichts dafür. Er wird meiner Meinung aber keine 10 Tore schießen. ich gönne ihm aner gerne 25!
    Dieser Transfer ist für mich zu teuer gewesen, daher Preis-/Leistungsverhältnis derzeit (auch aufgrund seiner Vita in Mainz) eindeutig zu hoch.

    insgesamt bin ich entäuscht, da wir es nicht geschaft haben unsere schwachen Positionen zu verstärken (ZM). Erschwerend kommt hinzu, das mit Leo und Risse über außen derzeit nicht der nötige Druck und Schnelligkeit erzeugt werden kann, um ein Spiel zu gewinnen. In der Mitte sind wir dazu im Vergleich zur letzten Saison mit Modeste eine Klasse schlecher besetzt. Daher befürchte ich für die nächsten Spiele nichts gutes, leider.
    • Mere und Quieros kenne ich nicht. Nach der Verpflichtung von Quieros habe ich mir Gedacht, ok so einen No Name brauchen wir, als Backup der als vierter IV langsam reifen kann. Das dann noch Mere für 8. Millionen kommt war mir da noch nicht klar. Also hätte ich jetzt locker auf einen verzichten können. Horn zu teuer und unnötig wir haben den besten LV Deutschlands schon. Handwerker gute Vita und günstig also in Ordnung. Wobei seine Position ja eigentlich mit Horn und Rausch besetzt ist. Córdoba zu teuer. Aber gefällt mir bisher gut,ob er der Knipser ist denke ich aber nicht. Deswegen für mich auch schwer zu verstehen das man im OM nichts gemacht hat. Insgesamt hatte ich mir eine andere Transferperiode gewünscht mit einem DM, OM und Stürmer mit Qualität. Jetzt stehen wir meiner Meinung nach vor einer Übergangssaison, anstatt uns oben (5-7) zu etablieren.
    Hauptsache die Haare liegen gut!
  • Ausgeschmögert ! Völlig am Bedarf vorbeigekauft und dazu noch überteuert (4 Verteidiger). Im Mittelfeld nur angeschlagene Spieler im Kader (Höger, Bittencourt, Risse, Clemens) und ein fehlbesetzter Hector der nachweislich nur LV kann. Sorry, die offensichtlichen Problemzonen völlig ignoriert... Katastrophale Transferpolitik. Ich kann es wirklich nicht begreifen ...
    Andere verstärken sich ohne Ende, wir machen ein Perspektivspielerteam auf von denen eh keiner spielt ( Nartey, Queiros, Handwerker, Mere mit 10 Mios, Öczan etc.). Hoffentlich heisst deren Perspektive nicht 2e Liga nächstes Jahr.
  • Benutzer online 1

    1 Besucher