Formel 1 Saison 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kenny1971 schrieb:

      Verstappen räumt Vettel ab: keine Strafe
      ich hab keine Ahnung wie die das bewerten aber Verstappen hat sich in China dadurch ja keinen wirklichen Vorteil verschafft sondern sich ja auch selbst mit gedreht. Vielleicht sieht man dann von einer Strafe ab?

      Zu der Sache am Sonntag: ich find das halt immer äußerst grenzwertig wenn der Zweitfahrer eines Teams den größten Konkurrenten des anderen abschießt. Hat einen faden Beigeschmack
    • CobyDick schrieb:

      ich hab keine Ahnung wie die das bewerten aber Verstappen hat sich in China dadurch ja keinen wirklichen Vorteil verschafft sondern sich ja auch selbst mit gedreht. Vielleicht sieht man dann von einer Strafe ab?
      Ähmmmm, er hat Vettel mit seinem Schwachsinnsmanöver das Rennen vollkommen kaputt gemacht und dafür gesorgt das er 5-6 Plätze verlor. Dafür bekam er auch nur 10 Sekunden. Der Unfall war aber keine simple Kollision sondern einfach ein unglaublich dämliches Manöver des Holländers. Zumal er die Strafe nur aufaddiert bekam und nicht z.B. eine Durchfahrtsstrafe bekam.
      Ich wünsche unserem :FC: für den Neubeginn einen erfolgreichen Anfang 8)

      Ein Leben ohne :FC: ist möglich, aber sinnlos!!
    • CobyDick schrieb:

      Zu der Sache am Sonntag: ich find das halt immer äußerst grenzwertig wenn der Zweitfahrer eines Teams den größten Konkurrenten des anderen abschießt. Hat einen faden Beigeschmack
      Und noch dazu: Musste Bottas in Spielberg unbedingt in die Lücke zwischen Hamilton und Vettel stoßen?? Seb hing hinter Luise fest, er wäre so oder so an keinem Mercedes vorbei gekommen, für mich war Bottas genauso schuldig. Was ist denn mit Stallorder?? Ferrari hat darauf in Österreich verzichtet, bei Mercedes ist es der Regelfall.
      Ich wünsche unserem :FC: für den Neubeginn einen erfolgreichen Anfang 8)

      Ein Leben ohne :FC: ist möglich, aber sinnlos!!
    • Kenny1971 schrieb:

      Ähmmmm, er hat Vettel mit seinem Schwachsinnsmanöver das Rennen vollkommen kaputt gemacht und dafür gesorgt das er 5-6 Plätze verlor. Dafür bekam er auch nur 10 Sekunden. Der Unfall war aber keine simple Kollision sondern einfach ein unglaublich dämliches Manöver des Holländers. Zumal er die Strafe nur aufaddiert bekam und nicht z.B. eine Durchfahrtsstrafe bekam.
      erst schreibst du er hätte keine Strafe bekommen jetzt waren es doch 10 Sekunden? Und das mit dem aufaddieren ist doch mittlerweile üblich.

      Kenny1971 schrieb:

      Und noch dazu: Musste Bottas in Spielberg unbedingt in die Lücke zwischen Hamilton und Vettel stoßen??
      In welcher Welt ist das "noch dazu"? Von der Situation rede ich doch gar nicht
    • CobyDick schrieb:

      erst schreibst du er hätte keine Strafe bekommen jetzt waren es doch 10 Sekunden? Und das mit dem aufaddieren ist doch mittlerweile üblich.
      Das war aber das einzigste Manöver dieser Art, für das er bestraft wurde. Das Beispiel zeigt aber das Strafen in keinem Verhältnis stehen.

      CobyDick schrieb:

      In welcher Welt ist das "noch dazu"? Von der Situation rede ich doch gar nicht
      Du spieltest doch darauf an "den Hauptkonkurenten" anzuschießen. Das könnte man Bottas in der beschriebenen Situation genauso unterstellen. Für mich war es aber ein normaler Rennunfall. Genau wie gestern Kimi gegen Luise.
      Ich wünsche unserem :FC: für den Neubeginn einen erfolgreichen Anfang 8)

      Ein Leben ohne :FC: ist möglich, aber sinnlos!!
    • Kenny1971 schrieb:

      Du spieltest doch darauf an "den Hauptkonkurenten" anzuschießen. Das könnte man Bottas in der beschriebenen Situation genauso unterstellen. Für mich war es aber ein normaler Rennunfall. Genau wie gestern Kimi gegen Luise.
      ach jetzt kommst du wieder mit der Meinung, dass ein Vorausfahrender die Tür für den Hinterherfahrer auflassen müsste. Das ist aber schlicht falsch. Jeder Fahrer hätte da die Tür zu gemacht.
    • Unfälle wie der von Kimi gestern und Seb in Paul Ricard passieren beim Racing halt mal.

      Da Absicht zu unterstellen ist schon daneben, v.a. wenn man überlegt wie unfair Mercedes oftmals agiert!
      Eines Tages, eines Tages wird's geschehen und dann fahren wir nach Mailand, um den :effzeh: :FC: zu sehen.
    • das sind für mich normale Rennunfälle... wie oft haben wir erlebt, dass das mit Vettel gemacht wurde und es wurde danach keine Strafe ausgesprochen!

      Wenn man so eine Situation hat, dann muss es immer die gleiche Strafe geben. Nicht mal keine, dann 5 Sek und gestern 10 Sek... es muss klare Strafen für gewisse Situationen geben!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Czichos, Mere, Schmitz - Höger - Handwerker, Koziello, Schaub, Risse - Terodde
    • grischa schrieb:

      Wenn man so eine Situation hat, dann muss es immer die gleiche Strafe geben. Nicht mal keine, dann 5 Sek und gestern 10 Sek... es muss klare Strafen für gewisse Situationen geben!
      Gibt es ja auch. Unterhalte dich mal mit jemanden von der Rennkommission. Also beim 24h Rennen auf dem Nürburgring
      wird das so gemacht, deswegen gehe ich davon aus das man das bei der F1 auch macht.
    • ne macht man halt nicht... mal gibt es eine Strafe, mal keine... letztes Rennen hat Kimi 10 Sek dafür bekommen und davor Seb 5 Sekunden... und generell bekommt Mercedes nie Strafen oder der Drecksholländer für seine Manöver ebenfalls nicht.
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Czichos, Mere, Schmitz - Höger - Handwerker, Koziello, Schaub, Risse - Terodde
    • grischa schrieb:

      ne macht man halt nicht... mal gibt es eine Strafe, mal keine... letztes Rennen hat Kimi 10 Sek dafür bekommen und davor Seb 5 Sekunden... und generell bekommt Mercedes nie Strafen oder der Drecksholländer für seine Manöver ebenfalls nicht.
      deswegen schau ich mir den mist,schon seit Jahren nichtmehr an,seit Schumi nicht mehr fährt.der beste Fahrer is doch schon seit Jahren nicht mehr entscheidend,da is IndyCar und Nascar viel besser und intressanter :whistling:
    • grischa schrieb:

      ne macht man halt nicht... mal gibt es eine Strafe, mal keine...
      Da geht es ja auch nicht "nur" um den Vorteil, sondern auch ob aus dieser Aktion ein "Gefährdungspotential" ausging und
      noch einiges mehr. Wie gesagt, wenn du die Möglichkeit mal bekommen solltest, dann unterhalte dich mal mit jemanden
      der sich da auskennt.

      oldboy schrieb:

      da is IndyCar und Nascar viel besser und intressanter :whistling:
      :tu: :whistling:
    • Benutzer online 4

      4 Besucher