Was würdet ihr ändern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was würdet ihr ändern?

      Wir sehen alle, dass es im Moment nicht läuft. Über die Gründe wird genauso viel philosophiert wie über die Maßnahmen.

      Schmaddi hat schlecht eingekauft, Stöger hat keinen Plan, die Mannschaft ist zu schlecht, kann nicht und will nicht gewinnen.

      Es soll -dem Forum nach- irgendwas gemacht werden. Jetzt soll ein vertragsloser Pizarro geholt werden, nach einer weiteren Niederlage gegen die Dosen soll Stöger entlassen werden. Was denn nun?

      Was würdet ihr machen, um das Ruder rumzureißen?
      PRO FC
      CON Personenkult

      MainBock: "Nur die mutigen kommen nach oben, das war die letzten Jahre so und das wird auch so bleiben."
    • Ich stelle es als Diskussion hier auch noch mal rein, passt vieleicht besser als im Transferthread.

      Ich frage mich ob unsere Verantwortlichen Spinner und Wehrle daraus irgendwelche Schlüsse ziehen? Normalerweise müsste Schmadtke jetzt zum Rapport. Es müsste Analysiert werden ob Schmadtke einen "Aufpasser / Berater" braucht. Ich befürchte nur die verstehen sich alle so gut, dass eine so knallharte Analyse niemals staffinden wird und das macht mir am meisten Angst für die Zukunft.
      Hauptsache die Haare liegen gut!
    • Man muss hier in meinen Augen splitten:

      1. Kurzfristige Sichtweise
      2. Mittelfristige Sichtweise

      Punkt 1 kann ausschließlich um den Klassenerhalt gehen. Wir müssen nun sämtliche Kräfte bündeln, um jeden Punkt kämpfen und versuchen das Maximale aus der Mannschaft (den gegebenen Möglichkeiten) herauszuholen.

      Wie sieht es bislang aus? Haben wir das Maximum herausgeholt? Ich sehe die Mannschaft in ihrer Leistungsfähigkeit zwar als Limitiert an, aber trotzdem muss nach Spielen gegen FFM, Augsburg, Hamburg und Hannover mehr als ein Punkt drin sein. Das bedeutet, wir haben nicht das Maximum aus den gegebenen Möglichkeiten herausgeholt und das bedeutet (da wir kein Pech hatten), wir haben Fehler gemacht.

      In der Pflicht sind hier ganz klar Peter Stöger als Trainer und die Mannschaft.
      Vor allem der Coach muss sich hier hinterfragen, was er ändern kann, denn bislang reicht das so nicht (Aufstellung + Einstellung).
      Es ist zum Beispiel mal zu klären, ob es nicht einen besseren 6er im Kader oder in der U21 gibt. Einen schnelleren, der die Abwehr etwas besser entlastet, als Lehmann dies tut. Das ist für mich die Schlüsselposition überhaupt!
      Auch einzelne Spieler müssen sich hinterfragen. Sörensen soll mal erklären, was er diese Saison darbietet, genauso Höger, Osako (von dem ich mehr erwarten selbst wenn er nicht bei 100 % ist) und noch dem ein oder anderen "Führungsspieler". Auch Clemens muss langsam mal erklären, was da los ist....ich meine, Selbstvertrauen hin oder her, das ist verständlicherweise nicht so ausgeprägt wie bei Lehmann (der immer spielt), aber er ist immer noch Profi und muss da einfach mehr zeigen..dafür bekommt er genug Geld.

      Also nochmal, wenn man letzter ist (und zwar verdient), wenn man nach 6 Spielen einen Punkt erreicht hat und ein einziges Tor erzielt hat, dann wurde viel mehr falsch als richtig gemacht und zwar sowohl von Trainer als auch von der Mannschaft. Daher ganz klar, Schwachstellen identifizieren, ansprechen und abstellen!

      Punkt 2 geht über die Saison hinaus, das ist das Drumherum bzw. die Kaderzusammenstellung.

      Tut mir leid, die ist nicht optimal, ganz im Gegenteil. Und hier gilt es eben auch mal zu hinterfragen, warum die ersten Transferperiode unter Schmaddi herausragend waren und die letzten drei maximal dürftig. Welcher Spieler der letzten drei Transferperioden hilft uns heute weiter? Keiner!Das ist die Wahrheit und die muss gesagt werden, denn nur so kann man die Fehler in Zukunft vermeiden.

      Die Schwachstellen sind klar und das waren sie vor der Saison bereits, aber daran kann man jetzt kurzfristig eben nichts ändern. Wie es im Winter weitergeht, also ob man hier größere Transfers tätigt, hängt sicher auch von der Punktausbeute bis dahin ab.
      Realistisch gesehen, nach den Eindrücken sämtlicher Spiele dieser Saison, muss man sich auf eine sehr magere Punktausbeute einstellen und dann ist eben die Frage wie man agiert. Holt man zB 15 Punkte, dann ist alles drinnen und man soll sich drei, vier Leute holen, die gleich helfen (Marke Dahin, Rode). Hat man bis dahin 7 Punkte oder 8, dann würde ich so viel gar nicht ändern, maximal einen neuen 6er holen, um diesen schon einmal für kommende Saison (die dann zweitklassig sein wird) aufzubauen.

      Fazit:
      Was kann man ändern:
      Ehrlich sein, Schwachstellen ehrlich ansprechen. Es geht nicht um Köpfe, es geht nicht darum jemanden vorzuführen oder anzupinseln, sondern darum, die Dinge anzusprechen, dass sie nicht wiederholt werden.
      Darüberhinaus...Maximum aus Gegebenheiten herausholen (die sind nämlich nicht schlechter als die bei Mainz, Hannover oder Freiburg) und kämpfen wie die Löwen.

      Zuletzt...
      Schmadtke rausschmeißen bringt jetzt überhaupt nichts...er soll sich aber erklären, wie solche Dinge in Zukunft nicht mehr passieren werden (Jakobs wieder ins Boot holen?!)
      Stöger sollte noch eine Schonfrist bekommen, die hat er sich verdient, aber eines ist klar, am Ende zählen die Punkte und die muss er nun liefern und da muss er auch mal an seine "heiligen Kühe" ran.
    • STÖGER (Chef-Trainer)

      habe ich im Stöger Thread geschrieben.
      Keine Ahnung obs richtig oder falsch wäre?


      Zitat
      "Sorry, muss mich jetzt etwas klarer positionieren. Für mich persönlich kann uns nur noch ein Trainerwechsel weiterhelfen...glaub ich.
      The trend is your friend und momentan stimmt mich nichts positiv.


      - schlechte Vorbereitung
      - keine überzeugende Pokalleistung gegen Amateurclub
      - 1 Bundesligapunkt von möglichen 18
      - nur 1 Tor, 13 Gegentore
      - regelmäßige "Arbeitsverweigerung" in Hz1 (Hannover, Belgrad)
      - die Art von Fußball die Stöger spielen lässt


      Auch wenn Schmadtke für mich der Alleinschuldige ist (miserable EInkaufspolitik) muss ein neuer Impuls her.
      Und das kann eben nur der Wechsel auf der Trainerposition sein.


      Vielleicht sehe ich auch zu schwarz, aber ich wüsste nicht, warum und wie wir da unten rauskommen sollten.
      Da ist ein Trainerwechsel für mich eben der einzige "Strohhalm".


      Wobei ich deutlich sagen muss; das hat Stöger nicht verdient. Schmadtke muss auf den Mond geschossen werden.
      Herz sagt Pro Stöger. Verstand sagt Neuer Trainer."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tobilicious ()

    • Was würde ich ändern?

      1. Nur noch klassische Viererkette spielen. Das können die Jungs noch am besten.

      2. Lehmann in Rente schicken oder sagen wir es netter, er darf sich gerne 90min mit Kessler unterhalten.

      3. Jojic ist kein Heilsbringer, aber im Moment der einzige, der noch ein bißchen torgefahr ausstrahlt und kreativ ist. Daher spielen lassen.

      4. In der Offensive (sofern man sie so nennen kann), keine Experimente mehr starten. Bringt nämlich auch nichts.
      Links Bittencourt, rechts Zoller (wenn Fit), Osako hinter Córdoba.

      5. Herrn Stöger vor jedem Spiel Aufputschmittel verabreichen, damit vllt ein bißchen Emotion bei ihm aufkommen.

      6. Den Kuschelkurs mal etwas weniger hervorheben und auch mal kritische Nadelstiche setzen. Reizt vllt bei dem ein oder anderen etwas mehr Leistung aus dem Hintern.

      7. Im Winter dringend 3-4 Verpflichtungen tätigen.
      2x kreative, flinke, Außenbahnspieler.
      1x kreativer moderner spielstarker robuster 6er.
      1x neuer RV (kann gerne ein Talent sein, denn Olkowski ist nichtmal mehr Zweitliganiveau).

      8. Pizarro mit einem privaten Sponsor ausstatten (Franzbrantwein, Rheumasalbenhersteller, Rentenversicherungsunternehmen).

      9. Jubiläumstrikot umbenennen in Relegationstrikot.

      10. Schmadtke im Borat Badeanzug am 11.11. quer durch die Innenstadt laufen lassen.

      11. Horn endlich mal sagen, das er mittlerweile aussieht wie der Alm-Öhi von Heidi. ;)

      12. Und Laura Wontorra mal fragen, ob sie einige Jungs vom FC-Team mal durch den Ninja-Warrior Parcour jagen kann.

      Das war es dann auch schon ;)
      :FC: "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" :FC:
    • Oh Gott, Zoller rechts als Stammspieler. :facepalm: :facepalm: :facepalm:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Für mich kann man sich da nur zusammen rausziehen! Jetzt mal schön alle auf die Nüsse hauen und dann in jedem Spiel Vollgas wie gestern in der zweiten Halbzeit .

      Solche Leistungen wie in der ersten Halbzeit darf es einfach nicht mehr geben, das will ich nie, nie, nie mehr sehen.

      Die Themen müssen dann aufgearbeitet werden und man muss entsprechende Maßnahmen einleiten und neue Ziele formulieren.
      PRO FC
      CON Personenkult

      MainBock: "Nur die mutigen kommen nach oben, das war die letzten Jahre so und das wird auch so bleiben."
    • Den EL Boni abschaffen, Schmusekurs beenden, bei einer weiteren peinlichen Klatsche Stöger entlassen (was mir Leid tuen würde).........Aber wer soll es dann machen? Lorant aktivieren, der lebt auf einem Campingplatz und würde hier andere Seiten aufziehen. Lorant war ein Gag, dass andere nicht
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • kölsch schrieb:

      Den EL Boni abschaffen, Schmusekurs beenden, bei einer weiteren peinlichen Klatsche Stöger entlassen (was mir Leid tuen würde).........Aber wer soll es dann machen?
      Guter Punkt!

      Wer käme da überhaupt in Betracht?
      PRO FC
      CON Personenkult

      MainBock: "Nur die mutigen kommen nach oben, das war die letzten Jahre so und das wird auch so bleiben."
    • effzeh schrieb:

      kölsch schrieb:

      Den EL Boni abschaffen, Schmusekurs beenden, bei einer weiteren peinlichen Klatsche Stöger entlassen (was mir Leid tuen würde).........Aber wer soll es dann machen?
      Guter Punkt!
      Wer käme da überhaupt in Betracht?
      Jens Keller, der in Schalke und jetzt in Berlin gute, solide Arbeit abliefert.
      Das wäre eine Alternative.

      Aber ich bin dafür Stöger zu unterstützen und ihn nicht zu feuer.
      Allerdings, wenn die Talfahrt so weiter geht......
      Ave Colonia, morituri te salutant!

      si vis pacem para bellum
      Cicero
    • Der Einsatz und Wille in der 2.Hz gegen Belgrad zeigt mir deutlich dass die Mannschaft nicht gegen den Trainer spielt. Daher gäbe es für mich in der derzeitigen Situation kein Trainerwechsel. Was soll ein anderer Trainer auch groß ändern können? Die Spieler die zur Verfügung stehen sind die selben. Knackpunkt an dieser Misere ist ganz klar, dass der Kader von den Verantwortlichen überschätzt wurde und große Fehler in der Transferzeit im Sommer gemacht wurden. Das bekommt kein anderer Trainer bis zum Winter hin.
    • prinzess of elz schrieb:

      Ich hoffe dass wir dann noch nicht hoffnungslos abgeschlagen auf Platz 15 sind.

      Ich wäre sehr gerne abgeschlagen auf Platz 15 am Ende der der Hinrunde. frecher
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Wenn man das hier so liest erkenne ich doch das sich in den letzten Jahren nicht alles zum Positiven entwickelt hat. Da wird der Kopf vom Trainer gefordert, Schmadtke soll fliegen oder einen Aufpasser bekommen. Anscheinend werden die Erfolge der letzten 5 Jahre aufgrund der kurzfristigen Situation vollkommen vergessen. Daraus resultiert das den Verantwortlichen sofort das Vertrauen entzogen wird und ihre Fehler mit einer Entlassung geahndet werden soll.
      Wenn das passiert haben wir nichts gelernt. Klar hat JS im Sommer eine zu nachlässige Transferpolitik getätigt was zur aktuellen Lage führt. Deshalb soll er (am besten gleich mit dem Trainer) entlassen werden ? Einige haben noch immer nicht verstanden was Kontinuität bedeutet.

      Ich glaube die Geschäftsführung kann die Situation sehr gut einschätzen und ist selbstkritisch genug daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen. Wenn das passiert (wovon ich ausgehe) ist dies für den FC mittel- und langfristig mehr wert als jeder kurzfristige Aktionismus. Ich vertraue der Führungsmannschaft des Vereins die Krise zu bewältigen und das sollten wir alle tun.
    • Promillehennes schrieb:

      Ich würde Cordoba mal rechts spielen lassen. Das hat er in Mainz auch schon gespielt. Zoller dann vorne rein.

      Ist der schon wieder fit?
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Muskuläre Probleme glaube ich.

      Oder hast du echt gedacht Stöger würde freiwillig auf seinen kölschen Bale auf den Außen verzichten. :facepalm:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • So 25% der Saison vorbei, 1 Punkt (!!!!!) jetzt muss gehandelt werden.

      Ich würde schon jetzt den „Reset“-Knopf drücken.

      Erste Maßnahme: Schmadtke vor die Tür. Die Vertragsverlängerungen mit Hector Bittencourt hat er ja toll hinbekommen, aber in Sachen Transfers hat er seit 3-4 Transferperioden nichts mehr gerissen.
      Mit hervorragenden Rahmenbedingungen (viel Budget und das Argument Euro League) den Sommer total verkackt. Für mich der Alleinschuldige. Habe es woanders schon geschrieben, warum soll er jetzt ausgerechnet im Winter liefern können? Mit weniger Geld und dem Argument Abstiegskampf? Nix ruhig .. ganz ruhig ...Weg mit ihm, schnellstmöglich!!!!

      Zweite Maßnahme: Jakobs als Schmadtke-Nachfolger installieren.
      Gespräche mit Spielern führen, die unsere seit Jahren bekannten Schwachstellen verbessern. Entweder mit „TOP“-Leihspielern (wie damals Tosic) die am Wunder Klassenerhalt kurzfristig mitwirken sollen oder Spielern von denen man überzeugt ist, die auch bei Abstieg (worst case) mit in Liga 2 gehen.

      Dritte Maßnahme: Jakobs entscheidet über Stöger.

      3.1 pro Stöger, auch in Liga 2
      3.2 Contra Stöger, neuer Trainer mit dem man dann auch in Liga 2 angreift
      (beides hat seinen Chancen und Risikoks)