Gastfreundschaft? Ja!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Millhouse Ja, dass hinter den Handlungen von Trollen nicht wirklich Sinn oder Logik stehen ist ja klar...aber er hat doch nicht getrollt, weswegen ich das halt nicht nachvollziehen kann...oder ist mir was entgangen?
      Auch wenn es gerade wehtut: Lieber :effzeh: , ich liebe dich trotzdem!
      Und dann fahren wir(trotzdem!) nach Belgrad, um den :FC: zu sehen :prost: !
    • vom timing könnte das passen. Wobei Milo (Stefan Colonia) doch erst vor ca. 1 Jahr weg war oder?
      Ansonsten hatte Milo immer ein starkes Bedürfnis nach FC Wärme...Und im Tauziehen war es auch meine ich recht aktiv..

      Naja, ich hab da nicht so eine gute Spürnase.
      Das, was ich von Heinrich gelesen habe, warvon der Art und Weise her i.O.
    • jan2010 schrieb:

      Das, was ich von Heinrich gelesen habe, warvon der Art und Weise her i.O.

      Das waren Milos Beiträge aber auch in der Zeit in der ich hier war.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Oropher schrieb:

      jan2010 schrieb:

      Das, was ich von Heinrich gelesen habe, warvon der Art und Weise her i.O.
      Das waren Milos Beiträge aber auch in der Zeit in der ich hier war.
      Unterschiedliche Wahrnehmung. Sportlich gesehen teilweise ja, aber im Politik Thread hatte ich schon meine Probleme mit einigen seiner Aussagen.
      Aber das muss ja nichts heissen, ein paar user hier teilen ja auch nicht meine Weltanschauung hier. Ist aber ok.
    • Eventuell habe ich mich vorhin etwas missverständlich ausgedrückt. Ändert aber nichts daran, dass Fanfreundschaften Schwachsinn sind und so unnötig wie ein Kropf.

      Und als Dreck würde ich niemals Menschen bezeichnen, das passt nicht zu meinem Weltbild. Dennoch kann ich mein Herzblut nur einem Verein schenken und verstehe eben andere Menschen nicht, die FC-Fan sind und gleichzeitig noch XY. Aber den Fanclub Nationalmannschaft und die Kunden von RB, Wob, Lev und Hoppenheim verstehe ich ja auch nicht. Ist also nicht so schlimm...
      :FC: Sektion Unterfranken
    • jan2010 schrieb:

      Millhouse schrieb:

      (Wobei, doch. Will ich. Ich hab da jemanden im Verdacht...)
      Rück raus damit grübel
      Nein. Ich will dem Dortmunder momentan auch nichts Negatives nachsagen. Ich hab zwar ein gewisses Gefühl, aber das kann ja trügen.

      Mich würde es freuen, wenn der Dortmunder und Fans anderer Klubs sich hier wirklich über Jahre etablieren können. Wäre schön, diesen Austausch - getrennt in den Farben, vereint in der Sache - über den eigenen Tellerrand hinaus pflegen zu können. Denn uns interessiert ja auch, was bei anderen Vereinen so los ist.

      Ginge es nach mir, könnten hier im Forum auch Gladdies, Levs und Düsseldorfer schreiben. Nur sie müssten es eben vernünftig tun - und daran sind forenübergreifend bislang alle gescheitert.

      Aber: Ich muss bei alledem nicht jeden neuen Fan schwanzwedelnd begrüßen. Jeder von denen bekommt seine faire Chance, sich als Teil des Forums zu beweisen. Und wenn jemand diese Chance nutzt, werde ich ihn auch höflicher behandeln als ich es jetzt beim Dortmunder tue. (Den ich übrigens nicht kritisch betrachte, weil er Dortmunder ist oder weil ich ihn als Troll ansehe - sondern weil er komplett blind dafür zu sein scheint, welche rechten Tendenzen sich unter den Fans seines Klubs aufbauen und welche Macht sie längst besitzen.)
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • lunyTed schrieb:

      Szene_Wertheim schrieb:

      ... Dennoch kann ich mein Herzblut nur einem Verein schenken und verstehe eben andere Menschen nicht, die FC-Fan sind und gleichzeitig noch XY...
      In XY geboren, daher mit dem Verein verbunden. Dann noch den :effzeh: kennengelernt und schon hast du die Kombi.Ist doch einfach.... wie 8 Kinder aus x Beziehungen :facepalm: :D:
      Das allerdings kann ich tatsächlich kaum nachvollziehen...Ich kann mir nicht vorstellen, parallel "Fan" eines anderen Vereins zu sein, das kann ich @Szene_Wertheim durchaus nachempfinden

      Auch wenn ich wie geschrieben Sympathien für einige Vereine verspüre und mich in schwierigen Situationen für die Vereine bei einem Sieg sicherlich freue...jedoch als Fan von diesen Vereinen würde ich mich nie bezeichnen, im Zweifel gilt immer: Es ist mir relativ schnuppe wie die Ergebnisse anderer Vereine sind (außer sie stehen zurzeit in direkter Konkurrenz zu uns), solange mein FC gewinnt, ist die Welt in Ordnung :)
    • CobyDick schrieb:

      Millhouse schrieb:

      Malle läuft noch?
      Irgendein Peter hat das wieder zum laufen gebracht. Seit 5 Wochen ca.
      Hab mich da jetzt mal ein wenig durchgeklickt. Sieht ganz interessant aus. Auch der Admin macht einen guten Eindruck.

      Mal weiterhin beobachten, was sich da so tut.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Milo R. war, ist und wird für immer bleiben DAS verhaltensgestörteste Gladbach-Schwein ALLER Zeiten. Zehntausende Postings in wirklich allen FC-Foren zu jeder Tages- und Nachtzeit. 24h daueronline in FC-Foren minus Schlafenszeit. Findet man wahrscheinlich sonst nicht noch einmal auf der ganzen Welt. Der hat mit Sicherheit in allen FC-Foren Vorrats-Nicks. Muß man fest von ausgehen. #isso
    • Es geht ja auch gar nicht um das Fan sein eines anderen Vereines.
      Der FC ist mein Verein...schon immer und für immer.
      Dennoch gibts für mich Vereine die mir sympathisch sind und welche die ich total scheiße finde.
      Wenn Darmstadt gg die Dosen gewinnt freu ich mich drüber...weil ich die Dosen nicht ab kann und Darmstadt mag.
      Wenn Scheiße gg den BVB verliert das gleiche.
      Fan kann ich nur von einem Club sein...aber befreundet sein und sich austauschen mit anderen....warum nicht?
      Wenn einen auch noch Dinge verbinden um so besser.
      Diese Sicht/Einstellung hilft übrigens nicht nur im Bereich des Fußballs sondern auch im weiteren Leben...sollte der ein oder andere mal ausprobieren ;)
      FC im Blut...
      STATUS: Hoffnungslos was den Klassenerhalt angeht...
    • Es ist wohl auch eine Frage wie viel du persönlich mit deinem Fan-Sein verbindest.
      Hängst du da absolut drin, dann wird der Platz für z. B. andere Vereine halt immer enger.

      @ Mabuse: Sollte dieser Kommentar in meine Richtung gehen. Ich meine ja nur, da dieser Milo mir in kürzester Zeit zum zweiten Mal über den Weg läuft, dann gerne per PN. Ich denke das lässt sich relativ schnell klären. Sollte ich nicht gemeint sein, dann :prost:
      Ejal wat kütt....emme treu :effzeh:
    • lunyTed schrieb:

      Es ist wohl auch eine Frage wie viel du persönlich mit deinem Fan-Sein verbindest.
      Hängst du da absolut drin, dann wird der Platz für z. B. andere Vereine halt immer enger.

      @ Mabuse: Sollte dieser Kommentar in meine Richtung gehen. Ich meine ja nur, da dieser Milo mir in kürzester Zeit zum zweiten Mal über den Weg läuft, dann gerne per PN. Ich denke das lässt sich relativ schnell klären. Sollte ich nicht gemeint sein, dann :prost:
      Nö, ist nur ne allgemeine Feststellung bzgl. MR und trifft auf Dich nur zu wenn Du MR bist, ansonsten :prost: :jawohlja:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher