FC Transfergerüchte 2017/18 WINTER

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • bei sky heute früh war einiges Thema (auch das RB anscheinend bei Union nach Verstärkung für Halstenberg geschaut haben SOLL), der FC und Jannes wurden gar nicht erwähnt....

    ....bevor mal sich künstlich aufregt, vielleicht einfach mal woanders nachhören
    ......nein....nein....ich weiß auch nicht, warum der Risse immer die Freistöße schießt.....
  • elkie57 schrieb:

    bei sky heute früh war einiges Thema (auch das RB anscheinend bei Union nach Verstärkung für Halstenberg geschaut haben SOLL), der FC und Jannes wurden gar nicht erwähnt....

    ....bevor mal sich künstlich aufregt, vielleicht einfach mal woanders nachhören
    falls Du mich meinst- ich reg mich nicht auf :smile:
    Ich spiele nur Szenarien durch, und überlege, wie ich entscheiden würde. Es wurde ja schon mehrfach auf die Aussagen von Veh und Wehrle verwiesen, wonach keine Transfers mehr getätigt werden.
    94:59
  • Manamana72 schrieb:

    Für mich kommt es auch drauf an was Jonas im Falle des Abstiegs macht...ist es klar das er geht...wovon ich ausgehe...dann würde ich Horn behalten.
    Mal unabhängig vom Vertrag: Was soll so jemand wie Horn denn in der 2. Liga? Wenn er 18 oder 19 Jahre alt wäre, würde ich auch sagen, dass er das eine Jahr ruhig mit in die Zweitklassigkeit gehen kann. Aber der Junge wird bald 21, will sich für die N11 empfehlen und muss auf möglichst hohem Niveau empfehlen.

    Wir werden nach dem Abstieg für Horn, Meré, Guirassy und vielleicht auch Koziello mit Angeboten zugebombt. Das garantiere ich dir. Und manch einer von denen, der vielleicht jetzt wirklich noch mit einem Verbleib in der 2. Liga flirtet, wird sich spätestens dann umentscheiden. Das sind europäische Toptalente, für die es immer Interessenten gibt.

    Weder Horn noch Hector werden in der 2.Liga für uns spielen.
    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
  • Millhouse schrieb:


    Wir werden nach dem Abstieg für Horn, Meré, Guirassy und vielleicht auch Koziello mit Angeboten zugebombt. Das garantiere ich dir. Und manch einer von denen, der vielleicht jetzt wirklich noch mit einem Verbleib in der 2. Liga flirtet, wird sich spätestens dann umentscheiden. Das sind europäische Toptalente, für die es immer Interessenten gibt.
    Umentscheiden ist ja gut und schön, aber Verträge sind auch nicht so schlecht. Sollte es zum von Dir skizzierten Szenario kommen (AK mal außen vor), wünsche ich mir von Veh, dass der mal den Kind kopiert, zumindest bei den Spielern wie Mere und Horn, die nicht schon jahrelang die Knochen für uns hinhalten. Utopische Ablöse, oder 1 Jahr Liga 2. Ich weiß, das klingt unrealistisch, weil der Markt nicht ganz so funktioniert, aber ich würde mich freuen, wenn die Spieler nicht schon in der Winterpause weggeschrieben werden, sondern der Verein hier Härte zeigt. Das steigert natürlich das Risiko unzufriedener Spieler, aber nur weil sich eben jemand umentscheidet, oder nicht in Liga 2 möchte, würde ich nicht sofort die weiße Flagge hissen.
    94:59
  • Millhouse schrieb:

    Manamana72 schrieb:

    Für mich kommt es auch drauf an was Jonas im Falle des Abstiegs macht...ist es klar das er geht...wovon ich ausgehe...dann würde ich Horn behalten.
    Mal unabhängig vom Vertrag: Was soll so jemand wie Horn denn in der 2. Liga? Wenn er 18 oder 19 Jahre alt wäre, würde ich auch sagen, dass er das eine Jahr ruhig mit in die Zweitklassigkeit gehen kann. Aber der Junge wird bald 21, will sich für die N11 empfehlen und muss auf möglichst hohem Niveau empfehlen.
    Wir werden nach dem Abstieg für Horn, Meré, Guirassy und vielleicht auch Koziello mit Angeboten zugebombt. Das garantiere ich dir. Und manch einer von denen, der vielleicht jetzt wirklich noch mit einem Verbleib in der 2. Liga flirtet, wird sich spätestens dann umentscheiden. Das sind europäische Toptalente, für die es immer Interessenten gibt.

    Weder Horn noch Hector werden in der 2.Liga für uns spielen.
    dann hätten sie andere Verträge unterschreiben müssen!!!
    Das entscheidet in den meisten Fällen immer noch der FC und einen Ausverkauf wird es definitiv nicht geben.
    Horn - Klünter - Mere - Heintz - Hector - Koziello - Höger - Risse - Horn - Zoller - Terodde
  • 8neun schrieb:

    Selbst wenn man das Thema Fitness ausklammert - es ist ja nicht sicher, welche Spieler uns bei welchem Szenario auch immer im Sommer erhalten bleiben- schon aus dem Grund würde ich Horn hier behalten. Sonst verkaufen wir mit Horn jetzt ein großes Talent, Hector macht im Sommer den Abflug, und dann stehen wir blöd da.
    Da bin ich 100 % bei Dir. Ich glaube auch, dass wir mit J. Horn auf der LV ein Juwel haben.
    Aber Hector UND J. Horn ab Sommer 2018 auf der LV ist einer zu viel.

    Ist halt eine schwierige Situation, weil wir nicht wissen, wo wir nächstes Jahr spielen,
    und ob Hector sich so schnell überhaupt festlegen kann/möchte.

    Wenn Hector schlau ist, dann wird er die WM abwarten und wo wir definitiv in der nächsten Saison spielen.
    Genügend lukrative Angebote wird er sicherlich bekommen.
    Und wenn Hector gehen sollte, was ich ihm noch nicht mals krumm nehmen würde,
    wäre die Stelle dauerhaft für J. Horn frei.

    Dieses (vermutlich) 1 Jahre Überbrückung in der 2. Liga würde ich für Horn gar nicht so sehr als
    shopstopper sehen.
  • Servus,
    Es scheint doch so, dass die wenigsten eine Ausstiegsklausel auch bei Abstieg haben!
    Warum soll ich diejenigen gehen lassen, um die man eine neue Mannschaft gestalten kann? Ob Jonas bei Abstieg bleibt? Soll man danach wieder 8 Mios für einen 2.liga-Linken ausgeben, nur, weil der ach so reiche FC anfragt?
    Nö, sollte der Betriebsunfall eintreten, muss man auch ein paar gute halten!
    Die wievielte Wahl war J.Horn denn bei Brause? Er wird es verschmerzen!
    Was passiert im Def MF wenn Höger und Lehmann ausfallen? Soll ja vorkommen! Spielen wir dann gegen Bremen und Mainz mit Kociello und Özcan gegen Kruse und Diallo? Nein - mit Hector und Horn spielt links! Feierabend!!! Wir sind hier nicht bei der Wohlfahrt!!!!
    Viele Grüße
    Bobber
    Hans Schäfer - unsterblich!!!
  • Und was Abgänge in der zweiten Liga betrifft:
    Ein Ausverkauf würde uns auch gar nix nützen. Selbst wenn man Leute wie Horn, Koziello, Özcan(Liste beliebig erweiterbar) sicher für hohe Summen loswerden könnte: Was sollten wir mit dem Geld? In Liga zwei bekommen wir davon eben nur "Zweitligaspieler" oder Talente. Sprich, wenn wir unser ganzes Tafelsilber(Hector, Heintz, Horn 1+2, Koziello) für 30-50 Mio verjubeln würden, sitzen wir mit einer deutlich verschlechterten Mannschaft auf einem riesigen Haufen Geld, können den aber nur sehr bedingt einsetzen, weil damit kaum Spieler zu kriegen sind, die uns auch nach dem Wiederaufstieg in Liga 1 helfen könnten. Genau deshalb war es ja so gut und wichtig, dass diverse Spieler die neu gekommen sind mit Verträgen für Liga 2 ausgestattet sind und auch bereit sind mit dahin zu gehen. Und genau deshalb sollten einige Leute mal etwas dankbarer sein, dafür was Schmadtke hier hinterlassen hat. Man wird nicht alle halten können im Falle eines Falles, aber doch die allermeisten.
    Und mir jonn met dir wenn et sinn muss durch et Füer(oder dürch de Schnie)... :kerze:

    Ruthenbeck - Hammertrainer! :kotzen: :facepalm:

    TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf
  • Millhouse schrieb:

    Manamana72 schrieb:

    Für mich kommt es auch drauf an was Jonas im Falle des Abstiegs macht...ist es klar das er geht...wovon ich ausgehe...dann würde ich Horn behalten.
    Mal unabhängig vom Vertrag: Was soll so jemand wie Horn denn in der 2. Liga? Wenn er 18 oder 19 Jahre alt wäre, würde ich auch sagen, dass er das eine Jahr ruhig mit in die Zweitklassigkeit gehen kann. Aber der Junge wird bald 21, will sich für die N11 empfehlen und muss auf möglichst hohem Niveau empfehlen.
    Wir werden nach dem Abstieg für Horn, Meré, Guirassy und vielleicht auch Koziello mit Angeboten zugebombt. Das garantiere ich dir. Und manch einer von denen, der vielleicht jetzt wirklich noch mit einem Verbleib in der 2. Liga flirtet, wird sich spätestens dann umentscheiden. Das sind europäische Toptalente, für die es immer Interessenten gibt.

    Weder Horn noch Hector werden in der 2.Liga für uns spielen.
    Ja ich verstehe schon was du meinst...allerdings muß der Verein ja den Anspruch haben sofort wieder hoch zu wollen.
    Dann muß er aber auch die Qualität haben dies zu schaffen.
    Jonas wäre wohl sicher weg...das denke ich auch.
    Aber was für Spieler sollten ihn dann ersetzen können...auch qualitativ...wenn nicht jemand wie Horn?
    Solche Spieler brauchen wir dann doch im möglichst nach einem Jahr wieder in der Buli auflaufen zu können.
    Sonst brauchen wir es ja erst gar nicht versuchen...mit noch jüngeren ...die auch die Qualität erst mal haben müssten und die ja auch erst mal da,sein müssten......oder alternden Spielern Ü30? Die dann bei uns nochmal auflaufen?
    Versteh mich bitte nicht falsch aber Horn hat noch nicht viele Spiele gemacht...hat aber...für mich...zweifellos die Qualität diese Position langfristig für Jonas zu spielen...da muß der FC in der Lage sein mit ihm...sein Vertrag sollte dann schon entsprechend gestaltet sein, das wäre natürlich die Voraussetzung...zu planen...und das fest!
    Der FC müßte verrückt sein ihn ziehen zu lassen wenn er weiß das Hector nächstes Jahr weg ist...meine Meinung ;)
    Und Ps.
    Horn ist...fast...21 Jahre alt...und ernsthaft für die Nati empfehlen aehe ich trotz seines Talentes “noch“ nicht...
    Wenn er in Liga 2 den Stammplatz hat und aufsteigt ist er 22 Jahre alt...hat Spielerfahrung gesammelt und hätte dann doch sicher weiter die Chance sich zu zeigen...dann wahrscheinlich mit überragenden Werten im Gepäck...ok aus Liga 2.
    Aus seiner Sicht wäre ein wechsel...ob jetzt zu den Drecksdosen....oder im Sommer eine angenehme Abkürzung das ist klar.
    Verbunden mit mehr Geld und eventuell CL.
    Aber...da erwarte ich eine vernünftige Planung vom FC...und klare Ansagen...
    Denn eines ist ja klar...er will jetzt schon weg und der FC arbeitet gerade auf einer Erfolgswelle an einem “Wunder“ bezüglich Klassenerhalt.
    Was passiert dann erst im Sommer?
    Egal ob erste oder zweite Liga? 0geduld
    FC im Blut...
    STATUS: (Fast)...Hoffnungsvoll was den Klassenerhalt angeht...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Manamana72 ()

  • iwrestledabearonce schrieb:

    Das entscheidet in den meisten Fällen immer noch der FC
    Das ist Utopie. Ja, es gibt Verträge. Und ja, rein formell betrachtet mag der Verein am längeren Hebel sitzen.

    Faktisch sind es aber die Spieler und deren Berater, die das Transfergeschäft bestimmen. Sieht man jetzt wieder gut an Lamine Sané in Bremen. Will der Spieler nicht bleiben, hast du als Verein kaum eine Chance.
    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
  • Millhouse schrieb:

    iwrestledabearonce schrieb:

    Das entscheidet in den meisten Fällen immer noch der FC
    Das ist Utopie. Ja, es gibt Verträge. Und ja, rein formell betrachtet mag der Verein am längeren Hebel sitzen.
    Faktisch sind es aber die Spieler und deren Berater, die das Transfergeschäft bestimmen. Sieht man jetzt wieder gut an Lamine Sané in Bremen. Will der Spieler nicht bleiben, hast du als Verein kaum eine Chance.
    es heißt aber immer, wir haben eine charakterstarke Truppe. In das herauszufinden würde ich es darauf anlegen. Und ein oder zwei Stinkstifel kannst du dann gerne mit Wohlwollen der Fans verkaufen. Denen weint dann auch niemand eine Träne nach - siehe Aubameyang.
    Horn - Klünter - Mere - Heintz - Hector - Koziello - Höger - Risse - Horn - Zoller - Terodde
  • iwrestledabearonce schrieb:

    es heißt aber immer, wir haben eine charakterstarke Truppe. In das herauszufinden würde ich es darauf anlegen. Und ein oder zwei Stinkstifel kannst du dann gerne mit Wohlwollen der Fans verkaufen. Denen weint dann auch niemand eine Träne nach - siehe Aubameyang.
    bisschen OT, aber vielleicht bisschen passend dazu:

    Ein Unternehmen pflegt deren Personalpolitik so,
    dass die einem Mitarbeiter folgende Optionen geben:

    1. 5.000 EUR (nicht weil sie die MA rausschmeissen wollen, auch wohl gute) + Vertragsauflösung
    2. Vertragsverlängerung

    Die, die dann die 5.000 EUR nehmen, auf die setzt man halt dann nicht, im Gegensatz zu denen,
    die der "Versuchung" widerstehen, und eher eine langfristige Beurteilung haben in ihrer Planung.

    Fand ich ganz interessant
  • Millhouse schrieb:

    Faktisch sind es aber die Spieler und deren Berater, die das Transfergeschäft bestimmen. Sieht man jetzt wieder gut an Lamine Sané in Bremen. Will der Spieler nicht bleiben, hast du als Verein kaum eine Chance.
    Das ist es, was die Herren Zorc und Watzke so gerne möchten dass Du es glaubst.
    Es mag eine Hand voll Beispiele geben, in denen Spieler ihre Wechsel erzwungen haben. Das aber nur weil ihnen solche Experten wie die beiden oben genannten Clowns gegenübersaßen die das mit sich haben machen lassen.
    Bin da eher bei Würstchen-Uli. So ungern ich ihn mag: Bei der JVA gibt es so einen Eiertanz nicht. Dazu gehören immer zwei, einer der es macht und einer der es mit sich machen lässt.
    Wenn jemand seinen Wechsel erzwingen will, indem er Training etc. boykottiert, wollen wir doch mal sehen, wie er aus der Wäsche guckt, wenn er ein halbes Jahr auf die Tribüne verbannt wird und wegen Nichterfüllung seines Vertrages kein Gehalt bekommt - spätestens dann fällt den Leuten ganz schnell wieder ein, wie man pünktlich auf dem Trainingsplatz erscheint.
    Am Ende entscheidet der FC, bei allen die keine feste Ausstiegsklausel haben.

    Umgekehrt wäre in meinen Augen nicht jeder, der im Falle eines Abstieges weg möchte ein Stinkstiefel. Es mag da durchaus gute Gründe geben, beispielsweise wenn jemand wie Koka oder Olkowski die keine wirkliche Rolle mehr spielen durch einen Wechsel in die Heimat ihrer Familie näher sein und ihre Chancen auf die Nationalmannschaft stärken können. Dann ist es halt eine Sache der Art und Weise(siehe beispielsweise Bartra in Dortmund, dem sicher kein Mensch böse ist)
    Und mir jonn met dir wenn et sinn muss durch et Füer(oder dürch de Schnie)... :kerze:

    Ruthenbeck - Hammertrainer! :kotzen: :facepalm:

    TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heimerzheimer ()

  • Heimerzheimer schrieb:

    wenn er ein halbes Jahr auf die Tribüne verbannt wird und wegen Nichterfüllung seines Vertrages kein Gehalt bekommt
    Äh, was?

    Solange der Spieler ordentlich mittrainiert, kannst du ihm keine Nichterfüllung des Vertrages vorwerfen. Unabhängig davon, ob du ihn spielen lässt. Im schlimmste Falle sitzt der Bursche also auf der Tribüne, du zahlst aber sein Gehalt. Na, da wird er aber wütend sein...

    Nein, die ganzen Modelle, wie du sie grad ansprichst, funktionieren nicht. Das wurde alles in den letzten Jahren lang und breit diskutiert, hier und da vielleicht auch versucht. Ergebnis: Es bringt dir nichts, einen Spieler zu halten, der wechselwillig ist.
    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC: