Angepinnt FC Transfergerüchte 2017/18 WINTER

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FCALPAY schrieb:

      Promillehennes schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Oropher schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Man hat ihm definitiv nicht das geboten was er haben wollte. Warum sollte er das unterlassen? Er hat schon damals gesagt er entscheidet nicht alleine ob er geht und so war es ja dann auch.
      Das hast du aber schlecht formuliert, denn es impliziert ja das man ihm auch 10 Millionen hätte bieten sollen wenn er die eben wollte. ;)
      Ja sorry, so war es auch nicht gemeint. Modeste wollte die 1 Million Bonus sowie pro Saison 1 Million mehr und beides hat man ihm nicht erfüllen wollen.
      Zu Recht!Kann doch nicht sein, das er nach jeder Saison mehr haben will! Das hätte sich schnell rum gesprochen und schwups kommt der nächste ins Büro.
      Ganz ehrlich, doch genau das kann sein und ich finde das auch fairWer gut arbeitet über seinem Gehaltsniveau leistung zeigt darf sich eine Gehaltserhöhung einfordern
      Und ja das kann er auch jeden Tag machen, solange die Leistung dem Gehaltsniveau entspricht...
      Absoluter Humbug !
      Der Herr hatte erste ne Gehaltserhöhung gehabt, die er selbst gefordert hatte !
      Geh du mal alle 6 Monate zu deinem Chef und fordere mehr Geld... wenn du übers Ziel hinaus schießt dann sucht der sich nen anderen!!!
      Ob der dich dann ersetzen kann oder ne Lusche ist, weiß man vorher nicht. Aber dein Chef wird sich von dir nicht auf der Nase rumtanzen lassen.
      Vor allem dann nicht, wenn die Aktionen von der Belegschaft genau beobachtet werden.
    • FCALPAY schrieb:

      Promillehennes schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Oropher schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Man hat ihm definitiv nicht das geboten was er haben wollte. Warum sollte er das unterlassen? Er hat schon damals gesagt er entscheidet nicht alleine ob er geht und so war es ja dann auch.
      Das hast du aber schlecht formuliert, denn es impliziert ja das man ihm auch 10 Millionen hätte bieten sollen wenn er die eben wollte. ;)
      Ja sorry, so war es auch nicht gemeint. Modeste wollte die 1 Million Bonus sowie pro Saison 1 Million mehr und beides hat man ihm nicht erfüllen wollen.
      Zu Recht!Kann doch nicht sein, das er nach jeder Saison mehr haben will! Das hätte sich schnell rum gesprochen und schwups kommt der nächste ins Büro.
      Ganz ehrlich, doch genau das kann sein und ich finde das auch fairWer gut arbeitet über seinem Gehaltsniveau leistung zeigt darf sich eine Gehaltserhöhung einfordern
      Und ja das kann er auch jeden Tag machen, solange die Leistung dem Gehaltsniveau entspricht...
      Man wollte ihm doch den Bonus für die 25 Tore eingestehen. Nur er wollte den Bonus plus eine Gehaltserhöhung auf die gesamte Vertragslaufzeit!
      Mir geht es um die jährlich eingeforderte Gehaltserhöhung. Die wirst du nämlich nicht wieder los, wenn er mal nicht performt!
    • Botucal schrieb:

      FCALPAY schrieb:

      Promillehennes schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Oropher schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Man hat ihm definitiv nicht das geboten was er haben wollte. Warum sollte er das unterlassen? Er hat schon damals gesagt er entscheidet nicht alleine ob er geht und so war es ja dann auch.
      Das hast du aber schlecht formuliert, denn es impliziert ja das man ihm auch 10 Millionen hätte bieten sollen wenn er die eben wollte. ;)
      Ja sorry, so war es auch nicht gemeint. Modeste wollte die 1 Million Bonus sowie pro Saison 1 Million mehr und beides hat man ihm nicht erfüllen wollen.
      Zu Recht!Kann doch nicht sein, das er nach jeder Saison mehr haben will! Das hätte sich schnell rum gesprochen und schwups kommt der nächste ins Büro.
      Ganz ehrlich, doch genau das kann sein und ich finde das auch fairWer gut arbeitet über seinem Gehaltsniveau leistung zeigt darf sich eine Gehaltserhöhung einfordernUnd ja das kann er auch jeden Tag machen, solange die Leistung dem Gehaltsniveau entspricht...
      Absoluter Humbug !Der Herr hatte erste ne Gehaltserhöhung gehabt, die er selbst gefordert hatte !
      Geh du mal alle 6 Monate zu deinem Chef und fordere mehr Geld... wenn du übers Ziel hinaus schießt dann sucht der sich nen anderen!!!
      Ob der dich dann ersetzen kann oder ne Lusche ist, weiß man vorher nicht. Aber dein Chef wird sich von dir nicht auf der Nase rumtanzen lassen.
      Vor allem dann nicht, wenn die Aktionen von der Belegschaft genau beobachtet werden.
      Nein kein Humbug...
      Wenn ich über meinem Gehaltsniveau, dann gehe ich alle 6 Monate zu meinem Chef und hole mir eine Gehaltserhöhung ab, das ist die Realität...
      Mach dich unersetzbar, dann kannst du von deinem Chef so etwas verlangen
      Tja wir haben uns dagegen entschieden und haben dann jetzt die Quittung....

      Ein Rausch oder Zoller könnten das nicht, da die vermutlich nirgendwo mehr Geld verdienen können, weshalb du die mit „sei mit deinem Gehalt zufrieden oder auch dir was besseres“ abschütteln kannst, denn mit Köln sind sie an dem Maximal Gehalt schon dran
    • Oby schrieb:

      Holtby ist ein A...loch auf dem Platz! Ein unsympath vor dem Herrn! vielleicht brauchen wir aber mal genauso einen.
      Der KSV wäre sicherlich froh, den Pappenheimer loszuwerden, aber das liegt nicht an seinen Astloch-Qualitäten, sondern an seinem hohen Gehalt bei wenig Leistung. Und so einer wäre dann ein Fall für den FC? Ich bitte dich!
    • Holtby wird nachgesagt langsam zu sein. Ich denke, wir haben da geeignetere Spieler auf der Position, wenn sie zusammen spielen dürfen. Holtby kann allerdings ziemlich gut kölsche Karnevalslieder singen. Also für die Karnevalsfeier wäre er eine Verstärkung, wenn die Tabellensituation ein Feiern im Februar hergibt ;)
    • Also wenn Lewandowski jedes Jahr zu den Bayern geht und mehr Geld haben möchte, gibt Bayern ihn einmal die Millionen mehr und verlängert den Vertrag. (Hat der FC mit anderer Summe letztes Jahr im Sommer bei Mo gemacht).
      Geht Lewandowski nächstes Jahr wieder zu Hoeness und erzählt ihm, das Real ihn haben möchte und er dort 5Mio mehr verdient sagt Bayern: Du hast Vertrag, wir geben dich nicht ab.Ende. (Hätte der FC bei Mo auch machen können).
      Nur sind wir nicht die Bayern und konnten das Geld sehr gut gebrauchen. Wenn PS und JS gewusst hätten wie die Saison laufen würde,wäre Mo noch hier.
      Jetzt ist es so wie es ist. Schade ist es trotzdem.
      Horn - Sörensen - Maroh - Heintz - Horn - Özcan - Jojic - Bittencourt - Handwerker - Zoller - Guirassy
    • iwrestledabearonce schrieb:

      Geht Lewandowski nächstes Jahr wieder zu Hoeness und erzählt ihm, das Real ihn haben möchte und er dort 5Mio mehr verdient sagt Bayern: Du hast Vertrag, wir geben dich nicht ab.Ende. (Hätte der FC bei Mo auch machen können).
      Sagen könnte Bayern das durchaus, aber gemeinhin haben globale Spitzenspieler die besseren Karten, sodass auch die Bazis notgedrungen einem Wechsel zustimmen müssten, spätestens, wenn der Spieler in den Streik tritt.

      Lewandowski ist so ein globaler Spitzenspieler, weil er seit x Jahren konstant sehr viele Tore schießt, wobei natürlich gesagt werden muss, dass er auch die entsprechenden Mitspieler hat. Anthony Modeste wiederum gehört nicht dazu. Der tummelte sich allenfalls im Dunstkreis der französischen Nationalmannschaft, und seine 25 Buden in der Liga waren ein positiver Ausreißer, mit dem sich außerhalb irgendwelcher Operettenligen kaum wuchern lässt.

      Im Übrigen brauchen wir generell keinen weiteren zentralen Stürmer, sondern jemanden, der die vorhandenen von außen füttert. Da ist beim FC auf rechts seit der Verletzung von Marcel Risse komplettes Ödland.
    • Alles dreht sich immer nur um Modeste.... Modeste hier Modeste da....

      Mich sprechen so viele immer wieder an und sagen mir "Hättet ihr den nicht abgegeben würdet ihr 10 Plätze weiter oben stehen"... ich sage dann immer NEIN das ist mir zu einfach... Modeste hat aus wenig viel gemacht und genau da muss man ansetzen... dieses "wenig" bedeutet für mich dass Modeste dafür gesorgt hat, dass unsere Schwachstellen nicht als solche wahrgenommen wurden und auch jetzt nicht wahrgenommen werden....

      Was uns fehlt ist ein RV, 1-2 bundesligataugliche 6er (8er) und 1RA...

      Unsere Stürmer bekommen teilweise gar nicht die richtigen Bälle deswegen stehen sie mMn oft zu schlecht da. Klar so Dinger wie gegen Bremen musst du netzen aber jeder der in jungen Jahren als Stürmer gespielt hat kann wohl nachvollziehen was Guirassy alles durch den Kopf ging. Aber ich denke auf ihn und Cordoba zu bauen ist richtig!

      Viel wichtiger als ein neuer Stürmer ist es jemanden zu finden der die Stürmer in Szene setzt mit vernünftigen Flanken! Ein Zoller auf RA ist verschenkt. Der muss in die Zentrale!

      Was für mich gegen Hoffenheim beispielhaft
      war, ist die Tatsache, dass sie durch das gesamte Zentrale Mittelfeld einfach mit Tempo durchgehen könnten. Das geht gar nicht!!! Dadurch fangen wir diese ganzen Gegentore... die Gegner werden viel zu spät angerannt und gestört! Hier muss personell dringend nachgelegt werden!

      Was mir aber Sorgen bereitet, dass wir zu Winterpause zu viele Neuzugänge benötigen... bei unserer sportlichen Situation wird es um so schwieriger Leute zu finden die uns a) direkt weiterhelfen und b) auch den Weg mit in die 2. Liga gehen würden wenn es denn soweit kommt.
    • Nossy schrieb:

      Was mir aber Sorgen bereitet, dass wir zu Winterpause zu viele Neuzugänge benötigen... bei unserer sportlichen Situation wird es um so schwieriger Leute zu finden die uns a) direkt weiterhelfen und b) auch den Weg mit in die 2. Liga gehen würden wenn es denn soweit kommt.
      Eine Leihe für Rechtsaußen wäre schon mal die halbe Miete. Als Sahnestück dann noch was fürs offensive Mittelfeld. Macht dann unterm Strich zwei Leihen. Ist zu packen, wenn man es geschickt anstellt.

      Die Verpflichtung immer neuer Zentralstürmer hingegen macht in meinen Augen keinen Sinn.
    • Puppekopp schrieb:

      Nossy schrieb:

      Was mir aber Sorgen bereitet, dass wir zu Winterpause zu viele Neuzugänge benötigen... bei unserer sportlichen Situation wird es um so schwieriger Leute zu finden die uns a) direkt weiterhelfen und b) auch den Weg mit in die 2. Liga gehen würden wenn es denn soweit kommt.
      Eine Leihe für Rechtsaußen wäre schon mal die halbe Miete. Als Sahnestück dann noch was fürs offensive Mittelfeld. Macht dann unterm Strich zwei Leihen. Ist zu packen, wenn man es geschickt anstellt.
      Die Verpflichtung immer neuer Zentralstürmer hingegen macht in meinen Augen keinen Sinn.
      Ist richtig, aber wenn Mo in der chinesischen Pause für den FC auflaufen kann (8BL Spiele) kann er Cordoba und Guirassy den Druck nehmen und sie werden stärker. Ein Versuch wäre es wert. Sehe aber die Dringlichkeit auf anderen Position auch.
      Horn - Sörensen - Maroh - Heintz - Horn - Özcan - Jojic - Bittencourt - Handwerker - Zoller - Guirassy
    • Wir brauchen noch einen Flügelspieler, der ins 1 gegen 1 geht und am besten auch noch torgefährlich ist. Ansonsten sind wir gar nicht so schlecht besetzt, nur spielen wir ja nie in Bestbesetzung. Sollen wir im Mittelfeld mit Baumgartlinger und Lehmann spielen? Davor graut es mir! Lehmann wird leider immer spielen, da können wir kaufen, wen wir wollen. Und dafür sitzt dann jemand anders draußen.
    • Ich meine gelesen zu haben der fc habe ihm die Prämie zahlen wollen aber das Gehalt eben nicht anheben wollen.

      Holtby find ich ehrlich gesagt bitte holen. Der kann viel mehr als er zeigt mit dem richtigen Trainer ist das ein guter Spieler und definitiv besser als Lehmann.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Wir brauchen Punkte , Punkte.
      Modeste ist weg, macht null Sinn nach hinten zuschauen, Sportdirektor muß schnell her, und mit Stöger kann es keinen Neuanfang geben , danach kann man sich über andere Spieler unterhalten, alles andere macht im Moment keinen Sinn
    • Promillehennes schrieb:

      @FCALPAY

      Nur wenn man bewusst unterbezahlt wird, könnte man das so machen wie du es beschreibst.
      Ich kenne jetzt deine Branche nicht, wo du tätig bist. Nur kann ich nicht glauben, das dein Chef das mit sich machen lassen würde.
      Nein das ist in allen Branchen so
      Wenn du so arbeitest, dass du für dein Unternehmen unverzichtbar bist, dann kannst du das in jeder Branche machen
      Das heißt du musst extrem gut in deinem Fach sein
      Modeste war dies und wäre er in der letzten Saison mal für 10 Spieltage ausgefallen, dann hätte der FC auch gesehen, wie wichtig Modeste war und dann hätte Modeste auch eine angemessene Gehaltserhöhung bekommen (sofern er nicht vom FC 10 Mio hätte haben wollen)

      Machst du dich in deinem Unternehmen unverzichtbar stehst du über deinem Chef in der Nahrungskette