Schon 11 Punkte seit der neue Trainer da ist

    • Neu

      Ich möchte ja auch gerne weiter an das Unmögliche glauben. Und mit „unmöglich“ meine ich inzwischen Platz 16! Aber mit solchen Defensiv“leistungen“ wie in den letzten beiden Spielen müssen wir darüber nicht mehr diskutieren. Wenn man auf Sieg spielt, dann gehört eine gute Defensive unbedingt dazu. Nicht umsonst heißt es: Defense wins Championchips. Auf Sieg spielen heißt nicht: Hurra, wir rennen alle nach vorne und hinten hilft der liebe Gott! Unsere Siege haben wir u. a. auch deswegen geholt, weil die Abwehr einigermaßen stand. Das muss ganz schnell zurückkommen, sonst sind alle Gedanken ans Unmögliche aussichtslos!
    • Neu

      Der FC gewinnt gegen Hannover, holt einen Punkt in Leipzig, gewinnt gegen Stuttgart. Unmöglich. Nein - und spätestens dann fängt die wilde Rechnerei wieder an.

      Um es klar zu machen: ich glaube nicht an 7 Punkte aus den drei Spielen. Aber ich halte sie auch nicht für unmöglich. Denn die Liga - abgesehen von den Bayern - ist so seltsam und auch so schwach, da ist fast in jedem Spiel
      alles drin. Entscheidend ist in der Mannschaft, daß man den Willen aufbringt in jedem Spiel bis auf das Messer zu kämpfen. Diesen Eindruck hatte ich gegen Gladbach, diesen Eindruck hatte ich in Hamburg. In Frankfurt haben
      wir uns hängen lassen(der grosse Teil der Mannschaft) und ein echtes Mentalitätsproblem gezeigt. Und das ist für mich das Entscheidene im Abstiegskampf: Mentalität. Wille und Härte(gegen sich selbst). Und wem traue ich das
      in dieser Mannschaft wirklich zu?! Hector, Heintz, Maroh, Terodde ja....Horn auch....Soerensen, Mere,Cordoba,Osako,Jojic nein....Lehmann bringt es nicht mehr. Höger will mit Sicherheit, aber kann er drüber?!...Risse würde,
      aber kann es nicht über 90 Minuten. Zoller, Clemens?!..Tendenziell nein. Guirassy dito. Öczan?...Tendenziell sage ich ja.

      Unter dem Strich: zu viele Spieler, denen ich das nicht so richtig zu traue.
    • Neu

      Klar, man versucht eben irgendeinen Optimismus zu verbreiten. Aber Leute, das ist doch auch nicht so das im Fussball alles vorhersehbar ist. Es war auch die letzten Jahre und auch Monate so das sich Blätter gewendet haben, und sei es situativ auch noch so düster. Der HSV rettete sich sogar mehrmals aus ausweglosen Situationen, die Bremer eigentlich ebenfalls. Da setze ich dabei an. Ich sehe das nicht ein die Flinte ins Korn zu werfen. Ich kann das nicht akzeptieren, 12 Spieltage vor Schluss.

      Streicht diese völlig verkackte Hinrunde, messt es doch nicht daran. Man kann sie vielleicht hinterher anführen, weil wir eben sehr viele Punkte in der Rückrunde holen mussten. Wenn man das dann nicht schafft, dann mag es eine Erklärung sein. Ich beginne mit meiner Hoffnung eben am 17. Spieltag. Seitdem haben wir 10 Punkte geholt. Gelingt uns das mit dem Schnitt weiterhin, dann wären das am Ende wieviele Punkte? Weitere 20. Plus 13 macht das 33.

      33. Das nuss der ungefähre, durchaus nicht ganz unrealistische Ansatz sein. Ob das am Ende für den 16. Platz reicht, das werden wir sehen. Das ist eben sicherlich auch davon abhängig wie Mainz und der HSV punkten. Lasst uns bitte nicht die Flinte ins Korn werfen, irgendwo auch fordern das alle im Verein alles dafür tun. Und nicht aufgeben. Das wäre der Anfang vom Ende. Wir werden auch weiterhin Spiele verlieren. Wohl gegen die Bayern, einfach weil man davon ausgehen muss. Da holt schließlich kaum jemand was. Oder in Leipzig, wo die Chancen eben gering sind wenn die Normalform erreichen. Niederlagen gg Dortmund, oder auch in Frankfurt, die sind eben am Ende jetzt auch kein wahnsinniges Wunder. Wobei es gg Dortmund doch bespielsweise wirklich auf der Kippe stand.

      Philosophieren nützt mir und uns nu eigentlich nix, ich will damit nur verdeutlichen das es nach wie vor nicht ausgeschlossen ist. Ich möchte nur nicht das hier irgendjemand aufgibt. Es ist nicht völlig unmöglich. Es gibt Gegenbeispiele und Argumente dagegen, ja, aber es geht auch andersrum. Es hat sich, bis auf die hundsmiserable Leistung gg Frankfurt, schon etws verändert. Wir haben einen Torjäger, Risse kann wieder etwas, Leo wird auch nochmal helfen können. Und Heintz, Mere, Hector, Höger, Horn, Jojic sind auch noch da. Oder halt sogar Jungs wie Osako, der vielleicht auch noch einmal ein, zwei starke Spiele hinbrettern kann.

      Ich kann der Mannschaft nur sagen das sie einfach um jeden Meter weiterkämpfen muss. Sie kann jeden schlagen. Wie oft, werden wir sehen.
    • Neu

      prinzess of elz schrieb:

      1 Punkt gegen Dortmund leider 0
      1 Punkt aus Frankfurt leider 0
      3 Punkte gegen H96 leider nur 1
      1 Punkt bei den Dosen
      3 Punkte gegen Stuttgart
      3 Punkte aus Bremen
      1 Punkt gegen Vizekusen
      1 Punkt bei SAP
      3 Punkte gegen Mainz
      1 Punkt bei Hertha
      1 Punkt gegen S04
      3 Punkte aus Freiburg
      0 Punkte gegen Bayern
      3 Punkte aus Wolfsburg

      sind 21 Punkte, Gesamt 34

      Ich habs aktualisiert. :kerze: :kerze: :kerze:

      Und wieder Punkte liegen gelassen. Eigentlich ist der Zug abgefahren.
      An Punkte gegen die Dosen kann ich nicht glauben.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von frankie0815 ()

    • Neu

      Jetzt müssen wir in Leipzig echt mal so nen KSV Glücksschwein Gedächtnissieg hinlegen sonst wars das.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Neu

      die zwei fehlenden Punkte gegen Rasenball holen, das grenzt schon an ein Wunder.
      Aber wie sang einst schon Katja Ebstein: Wunder...

      Ich habe aber eher den Eindruck, man möchte uns nicht in der Liga.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Neu

      @skymax: Änder mal den Titel, auch wenns nicht viel bringt. :sad:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Neu

      Oropher schrieb:

      @skymax: Änder mal den Titel, auch wenns nicht viel bringt.
      Ist doch gar nicht mein Thread, hat doch Treverer eröffnet (auch wenn ich, Dank der mir verfügbaren Macht, den Titel ändern kann :whistling: )

      Ich bin aber in Versuchung diesem Thread was positivers abzugewinnen, mal sehen ob der Threadersteller damit einverstanden ist ;)

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.