Schon 17 Punkte seit der neue Trainer da ist

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • >Heimspiele
    >Hinrunde
    >Hannover

    0geduld
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • das ist alles mittlerweile nur noch peinlich. Wir haben einen sturen Trainer, der jede Woche die gleichen Fehler macht und nicht kapieren will, dass er etwas ändern muss!
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Czichos, Mere, Schmitz - Höger - Handwerker, Koziello, Schaub, Risse - Terodde
  • Ich denke es werden möglicherweise um die 33 Punkte reichen, um in die Relegation zu gehen. Das wären also 10 Siege und ein Unentschieden...das ist unter normalen Umständen drinnen bei 23 ausstehen spielen.

    Unter normalen Umständen....

    Aber wie stellt es sich für uns dar? Wir haben nach elf spielen noch nicht ein einziges Spiel gewonnen. Warum sollen wir also jetzt plötzlich anfangen?
    Gut gegen Hertha haben wir gesiegt, da haben wir mal auf unsere Läufer gesetzt. Aber im nächsten Spiel sind sie wieder auf der Bank verschwunden.

    Ich bin gar nicht mal so sauer, nicht so, wie man es nach einer derart desolaten Saison sein müsste, ich frage mich einfach nur noch, ob ich hier im falschen Film bin.

    Die transferperiode war schon lächerlich schlecht.

    35 Mio Euro...weg...

    Dann die Saison...wir setzen unfitte Spieler ein und verlieren somit die ersten Spiele logischerweise.

    Dann rennst du plötzlich hinterher und bist in jedem Spiel unter Zugzwang.

    Normalerweise kann man das dann aber noch rumreißen, denn die führungsspieler gehen dann vorweg.

    Das Problem ist, dass viele unserer "führungsspieler" keine wirklichen führungsspieler sind, sondern Problemfälle.

    Es zieht sich so durch...mal haben wir Pech mit dem Schiri, mal mit Verletzung (wobei man diese mit einem ausgewogeneren Kader besser auffangen müsste), oftmals sind wir aber auch einfach schlechter und daher stehen wir verdient da hinten.

    Die Fehler wiederholen sich von Spiel zu Spiel. Oftmals sind die Aufstellungen falsch, Standards hinten wie vorne sind für die Katz....

    Änderungen? Nein!

    Ein neuer Manager, der möglicherweise einen neuen Trainer einstellen könnte? Nein!

    Fast scheint es so, als haben sich die Verantwortlichen mit Liga 2 abgefunden!

    Wie gesagt...falscher Film!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MainBock ()

  • Wir sollten die Liga abschenken und uns darauf konzentrieren wahlweise die Europa League oder den DFB-Pokal zu gewinnen.

    Dann bleiben wir in Europa und können so die fehlenden Erstliga-Einnahmen kompensieren. Dafür schlage ich vor die BL-Auswärtsspiele einfach komplett abzuschenken da eh hoffnungslos und dort mit U-19-Spielern aufzulaufen. ZuHause kann man ruhig sogenannte "Stars" wie Pizarro oder Cordoba spielen lassen.

    In der Liga sollte das einzige Ziel sein den ewgigen Negativrekord von 10 Punkten zu überbieten, also 11 Punkte zu erreichen.
  • -mc- schrieb:

    ''Achwo. Sind doch nur 9 Punkte bis zum Relegationsplatz. Das schaffen wir locker. In der Rückrunde fangen wir mit allen Neuverpflichtungen damit an.''

    Vorstand des FC, heute Abend. (Nicht unwahrscheinlich)
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • 3 aus 42
    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.