Schon 17 Punkte seit der neue Trainer da ist

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • prinzess of elz schrieb:

      1Punkt gegen Dortmund leider 0
      1 Punkt aus Frankfurt
      3 Punkte gegen H96
      1 Punkt bei den Dosen
      3 Punkte gegen Stuttgart
      3 Punkte aus Bremen
      1 Punkt gegen Vizekusen
      1 Punkt bei SAP
      3 Punkte gegen Mainz
      1 Punkt bei Hertha
      1 Punkt gegen S04
      3 Punkte aus Freiburg
      0 Punkte gegen Bayern
      3 Punkte aus Wolfsburg

      sind 24 Punkte, Gesamt 37

      Denke das alles wird sehr, sehr schwer werden! :kerze: :kerze: :kerze:
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Nix gegen den BxB geholt, holen wir halt 3 gegen die Frankfurter Würstchen.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von frankie0815 ()

    • Vielleicht kann man es auf eine Sache reduzieren, bei aller Rechnerei. Vielleicht ist es ganz einfach. Der Abstand zum rettenden Ufer, also Platz 16, darf sich ab jetzt nicht mehr vergrößern. Bleibt er gleich, also am nächsten, übernächsten Spieltag, dann ist noch alles drin. Er darf ab jetzt nur nicht mehr größer werden. Dann wird es wirklich zu eng. Also 8 Punkte auf die 16. nächste Woche wäre schon sehr übel. Weil auch nicht gut fürn Kopf.

      Ein Auswärtssieg nächste Woche könnte tatsächlich Gold wert sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fenermann ()

    • Nabend zusammen!
      Ich würde sagen, solange es rechnerisch möglich ist, sollte nur auf das Ziel 40 Punkte geschaut werden. Da vertraue ich blind auf die Statistik und lasse mich nicht durch die Ergebnisse der Anderen verrückt machen. Mit Glück reicht es auch mit weniger als 40 Punkten. Da wird dann frühestens 5 Spieltage vor Saisonende der Abstand zu den anderen Abstiegskandidaten interessant. ... ob nach oben oder hoffentlich dann auch wieder nach unten.

      Gut... für 40 Punkte wirds langsam wirklich etwas knapp, aber mit 35 sollten wir auch noch gut im Rennen sein! Und es ist weiterhin schwierig bzw. unwahrscheinlich. Aber definitiv möglich.
    • PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Ich hab jetzt mal geschaut wie es insgesamt gelaufen ist. Kommt auch auf morgen an. Ich war vorher der Meinung das der Abstand auf Mainz und Bremen und Stuttgart nicht wieder größer werden darf. Dann ist es immer noch möglich. Aber ein ganz wichtiger Punkt fehlt noch. Es darf kein naiver bis imkompetenter Trainer die Verantwortung haben. Morgen abwarten.
    • Naja, eigentlich entscheidet morgen nur über eins:

      Bleibt Platz 15 in Reichweite oder wird es wirklich nur darauf hinauslaufen irgendwie auf 16 zu kommen?
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • fenermann schrieb:

      Mal ne Nacht drüber schlafen. Nüchtern kann man jetzt vielleicht nur zwei Dinge sagen..Erstens braucht man keine 40 Punkte, und zweitens sind wir Not, aber es gibt auch Elend in der Liga.
      Du schaust dir das noch nüchtern an :thumbsup: Am Arsch geleckt nächste Woche 96 schlagen egal wat Ruthe oder sonst wer macht. Ziehen die Spieler ihre Eier komplett unter die Achseln und gehen nicht an ihre Grenzen, ist alles verloren. Come on FC
      Hauptsache die Haare liegen gut!
    • Das reicht im Paket nicht...


      was im Grunde genommen schon lange klar ist, wurde gegen die Eintracht nochmal überdeutlich.

      Die Sge tritt an mit russ und Fallette in der Innenverteidigung, dazu noch der 34 jährige hasebe...und der fc, der gewinnen musste (das war alternativlos), schafft es nichtmal gegen diese maximal mittelmäßige Verteidigung wirklich Druck auszuüben.

      Nein, so bitter es ist, aber das Ding ist durch.

      Eine Kombi aus Verletzungen, falscher transferentscheidungen, schlechter trainerleistung unter Stöger und einigen Spielern, die es nicht mehr bringen, wie Lehmann...das killt am Ende jede Bundesligamannschaft.

      Auch ganz klar, ruthenbeck ist alles, nur keine wirkliche Leuchte.
      Wer Lehmann gegen ein solch laufstarkes Mittelfeld stellt, hat in der Bundesliga nichts verloren, sorry.

      Despektierlich? Nein, das ist die Wahrheit. Es ist jetzt keine Zeit mehr, um nachsichtig mit offensichtlichen Fehlern umzugehen. Die Liga, bzw. Der Wettkampf in Liga 1 und 2 ist unerbittlich und die Konkurrenz nimmt keine Rücksicht auf uns.

      Wiederaufbau (und der ist jetzt geboten), heißt funktionierendes zu behalten (ein paar Spieler für das Gerüst + ein paar Talente) und sich von schlechtem/nutzlosem zu trennen.

      Zu letzterem gehören an erster Stelle der Trainer (der kann wieder ins zweite Glied rutschen), Lehmann, Olkowski, Sörensen ( bei vernünftigem Angebot), Córdoba (bei 8 - 10 Mio Euro).

      Ein paar neue Spieler für das Gerüst und einen wirklich guten Trainer (ruthenbeck ist das nicht, hat er sich in Fürth schon gezeigt).

      Der fc muss jetzt wieder zum unbändigen Willen zurückkehren, Fehler bzw. Schwächen schon im Ansatz zu vermeiden...davon sind wir diese Saison leider zu weit weg und daher verdient letzter und sehr wahrscheinlich erster Absteiger.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MainBock ()