DFB Pokal AF: Schalke 04 - FC (Di 19.12.17/20.45) live ARD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn man sieht, dass Köln Euro gespielt hat, rausgeflogen ist und was die heute für eine Grütze gespielt haben, da würde man sehen, wie schlecht die Bundesliga ist. Das hat er gesagt.

      Daraufhin musste uns sogar der kleine Schalker Italiener verteidigen.
      "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen" (Karl Valentin)
    • Gut gekämpft mit dem letzten Aufgebot. Leider verloren durch unglückliche Bogenlampe. Die Schalker haben natürlich nicht unverdient gewonnen. Aber trotzdem haben wir uns gut geschlagen. Meine Enttäuschung hält sich in Grenzen. Jetzt volle Konzentration auf die Rückrunde mit einigen frischen Kräften. Was auch immer dabei herauskommen mag.
    • Schade, mit nem gelernten Stürmer wäre hier definitiv was zu holen gewesen, aber so meint man, dass wir Mike Tyson mit Wattebällchen bewerfen und darauf hoffen, dass er zu Boden geht...

      Für den Tabellenzweiten war ich doch sehr enttäuscht von den Schalkern...
      Respekt gibt es auf dem Transfermarkt eben nicht zu kaufen
    • FC-4ever schrieb:

      Wenn ich die Sprüche von Hitzelsberger, gegen den FC Köln höre, "der 1. FC Köln ist ja nur am Verteidigen, da habe ich was anderes erwartet"
      Ist der so blöd, dass er nicht sieht das wir da mit einer Rumpftruppe ohne Stürmer ohne offensive Aussen angetreten sind, weil wir keine anderen haben.
      Ganz ruhig, denn wird sein Ex-Trainer schon mal zu Brust nehmen. Sorry, ich habe mich schon kaputt gelacht wie er den Todessco angeschwafel hat. Da kommt er mit Qualität und Europa. Hätte er Eier in der Hose, dann hätte er in direkt gefragt, wieso Scheisse der schlechteste Zweitplatzierte aller Zeiten ist. Nee immer schön mit einem Vergleich kommen wo den direkt angesprochen nicht betrifft und den wo es betrifft kann sich nicht äußern, weil der gar nicht da ist.
      Darum schaue ich diese ganzen Vor- und Nachberichte gar nicht mehr an, weil dieses dumme gesülze geht mir so was von auf den Sack!
    • aviador schrieb:

      Bevor hier über Özcan gemeckert wird, hat sich mal jemand die Kicker Daten angeguckt?

      71 Ballkontakte, 56 gespielte Pässe davon 43 angekommen (77%), Zweikampfquote von 36%.
      Dagegen ein Lehmann mit 37 Ballkontakten, 32 gespielte Pässe davon 29 angekommen (91%), und 17 (SIEBZEHN) % Zweikampfquote.

      Auf einer zentralen Position 37 Ballkontakte haben ist sehr fragwürdig.

      Aber ruhig weiter das Duo Lehmann/Höger fordern. Kann man nur den Kopf schütteln!
      Weil Lehmann überhaupt nicht in die Zweikämpfe kommt. Aber ein Kenny drischt auf Öczan ein. Einfach nur lächerlich solche Möchtegern Experten. :facepalm:
      „Ehemals Nutzername MacBook“
    • Schade schade...auch zum gestrigen Spiel fällt mir ein...was wäre dieses Jahr mit halbwegs voller Kapelle möglich gewesen? 0geduld
      Was die Scheißer da gezeigt haben war echt traurig.
      Gegen so eine Rumpfelf wie unsere :lol:
      Die sind zweiter...unglaublich.
      Naja...nun ein paar Tage Pause und dann hoffe ich auf den ein oder anderen Rückkehrer.
      Was eine Saison... :facepalm:
      FC im Blut...egal welche Liga...
    • Verdientes ausscheiden gegen schwache Schalker.

      Das Spiel gestern hat einiges über das momentane Niveau der Bundesliga ausgesagt.

      Da spielt der Tabellenzweite daheim gegen einen abgeschlagenen Tabellenletzten und schafft es nur äußerst selten mal, zu klaren Torchancen zu kommen. Richtig schwache Leistung der Schalker (wie schon in der Liga gegen den fc) die nicht aufgrund eigener Stärke weit oben stehen, sondern wegen der Schwäche der Konkurrenz.

      Was den fc angeht, so sind wir trotzdem verdient rausgeflogen.

      Anfangs haben wir immer mal wieder auch nach vorne gespielt und die Schalker sich mal in Bedrängnis gebracht. Ab Minute 20 wurde das jedoch eingestellt und es kam schlicht und ergreifend nichts mehr nach vorne.
      Daher war es auch nur eine Frage der Zeit, wann mal einer der Standards verwertet wird (dachte da aber eher an Naldo).

      Was können wir aus diesem Spiel mitnehmen...eigentlich nicht viel.

      Der Junge Linksaußen hat definitiv Ansätze, ist schnell, ist beweglich, traut sich was. Er braucht noch etwas und sollte langsam rangeholten werden...dann kann er mal einer werden.

      Özcan ist zur Zeit überspielt, was auch nicht ungewöhnlich für einen solch jungen Spieler ist, der auf einer sehr wichtigen Positionen, wichtige Aufgaben übernehmen soll und muss.

      Die Abwehr mit Sörensen/Heintz/Mere stand ganz gut. Der junge Spanier kommt immer mehr...prima.

      Horn j. Hat Licht und Schatten, aber er bringt einiges mit und man kann mit ihm und an ihm arbeiten. Präsent, versucht die Dinge spielerisch zu lösen...das passt.

      Olkowski sollte abgegeben werden, das ist gar nichts mehr.

      Ansonsten bleibe ich dabei. Bei Lehmann wird jetzt wieder gesagt, es war "ok"...das war er nicht. Er war auch nicht Mega schlecht, aber er hat eben wieder nicht geschafft, Kontrolle und Präsenz ins Zentrum zu bringen. Er nimmt zu wenig am Spiel Teil und zwingt özcan somit in eine Rolle, die ein 19 jähriger noch nicht ausfüllen kann.

      Hat er mal 60 - 70 ballkontakte, erkämpft viele Bälle, dann ist da "ok".

      Hat er 80 - 100 ballkontakte, erkämpft Bälle und treibt zudem an, dann ist das "gut".

      Wie auch immer...viele neue Erkenntnisse können wir aus dem Spiel nicht ziehen, was von vorneherein aber schon klar gewesen ist.

      Jetzt heißt es:

      Vergangenheit analysieren und dann volle Kraft in die Zukunft.
    • Ich habe gestern nach der Niederlage das erste Mal seit langem wieder ein Gefühl gehabt. Etwas Niedergeschlagen bin ich ins Bett und finde es heute morgen auch noch traurig. Anscheinend habe ich doch noch nicht alle Gefühle für den FC verloren.

      Unser FC war nicht gut und man hat gemerkt das keiner dabei war der fürs Tore schießen ausgebildet wurde. Die Idee mit Klünti vorne drin ist verpufft, aber was Schlacke da abgeliefert hat ist erbärmlich und so ein Club ist zweiter :facepalm:

      Das ganze gibt mir aber Schlussendlich doch die Hoffnung wieder das wir mit einer kleinen Serie, zu Beginn der Rückrunde, den Anschluss schaffen und das historische nicht mehr unmöglich ist.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • Ich habe gestern nur Ausschnitte vom Spiel gesehen. Aber was direkt auffiel, war der Einsatz unserer Elf. Das wir spielerisch mit unserem Aufgebot nicht mithalten konnten war zu erwarten. Aber die Jungs haben das Spiel bis zum Schluss offen gehalten.

      Das die Schachtyogies als Sieger vom Platz gegangen sind war zu erwarten, trotzdem kann man den Jungs nur gratulieren ! Sie haben rausgehauen was ging.

      Mere war für mich bester FC'ler (was ich auschnittsweise gesehen habe).
      Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das hat auch bis zum Gegentor ganz gut geklappt. Thomas Häßler
      :FC: :hennes: :effzeh:
    • Naja was soll man sagen. Gestern hat man mit 1:0 gegen Schalker verloren die sicherlich nicht das beste Spiel der Saison gemacht haben. Gerade am Anfang als wir noch mutiger waren sah man das eigentlich etwas drin war. Aber dann hat Schalke das Heft deutlich in die Hand genommen und wir haben uns immer weiter zurückdrängen lassen.

      Wichtig war aber das wir quasi die gesamte Zeit den Harit im Griff hatten, denn der Junge ist die offensive Seele der Schalker Mannschaft. Er bringt die Kreativität aus dem Zentrum. Aber letztlich wurde Schalke nur selten bis garnicht groß gefährlich in Halbzeit eins.

      Unseren Jungs konnte man bis zur Halbzeit nix vorwerfen. Der Einsatz war definitiv da und defensiv stand man ordentlich.

      Ich hatte gehofft dass wir nach dem Pausentee wieder etwas mutiger werden und die Schalker beschäftigen aber das hat leider nicht so geklappt. Und genau hier muss man die Schalker loben. Wenn wir mal einen Ballgewinn im Mittelfeld hatten dann war Schalke entweder direkt wieder da inkl. einer guten Absicherung bei eigenen Ballbesitz machen unser Umschaltspiel über Klünter halt kaputt. Die Unterschiede zum Spiel gegen Bayern waren gestern deutlich zu sehen. Während die Bayern IV's bei eigenen Ballbesitz noch deutlich weiter in unsere Hälfte gingen haben die Schalker ne ganze Spur weiter hinten gesichert.

      Nicht gefallen haben mit Özcan und Jojic. Salih hatte zwar einige gute Balleroberungen aber ebenso viele ungenauigkeiten in seinem Spiel. Ich glaube dass er froh ist jetzt erstmal Pause zu haben. Alles in allem gute Entwicklung bei ihm. ZU Milos fällt mir eigentlich nix mehr ein. Gegen WOB wird er noch gefeiert und ein paar Tage später sieht es so aus als würde er sich 90 Minuten darüber wundern das der Ball rund ist. Ich habe manchmal ein Problem mit seiner Körpersprache. Das sieht zuweilen sehr lustlos aus.

      Naja am Ende muss man festhalten wir haben verdient auf Schalke verloren. Denn wenn du den keine Torchancen hast wirst du im normalfall auch kein Tor machen. Nun heisst es 100% Bundesliga und dort das unmögliche möglich machen.
      :mfinger: