Ho$$enheim ,Hopp ,RB und Kind

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Puppekopp schrieb:

      @Oropher

      Die Strafe ist nun mal beknackt, vor allem, weil Arsenal straffrei ausgeht und die Kölner Fans wie eine große Bande Hools dastehen. Ein Ablenkungsmanöver von eigenen Problemen sehe ich darin nicht.

      Wieso hat man sie dann nicht letzte Woche auf den Weg gebracht?

      Sondern, rein zufällig, nach der 0 zu 3 Klatsche.

      Erinnert an die Diskussion nach Dortmund, bloß vom desolaten Auftritt ablenken. (Hoffen wir das sie es diesmal wenigstens durchziehen)
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • @Bobber, Geh doch einfach mal hierauf ein und sag uns bitte wie man, wenn sachliche Kritik weder erwünscht ist noch angenommen (darüber berichtet) wird, gegen Hopp und co. protestieren soll:

      FC-international schrieb:

      Oropher schrieb:

      Die Kritik wird doch nicht angenommen, Hopp, Matteschiß und co. werden doch gefeirt von den Medien.

      Nur die 11Freunde trauen sich dagegen anzukämpfen.
      Durch ihre Kohle können die sich natürlich auch eine Werbe- und Profilmaschinerie sonders gleichen leisten. Allein was dieses Gesöff und SAP diversen Verlagen an Werbeanzeigen bezahlt reicht schon, um freundlich und wohlgesinnten sein zu müssen!!!
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Szene_Wertheim schrieb:

      Schön die Gehirne gewaschen..."...aber Red Bull macht doch soviel für den Osten...", "...aber die spielen doch tollen Fußball...", "...Herr Hopp ist so ein Wohltäter..."!!!

      Ich finde soviel Naivität beschämend und traurig.
      Für mich hört ganz einfach Fantum auf, wo ich meinem Verein Schaden zufüge. Dass Die Machenschaften rund um Hopp scheiße sind und man was dagegen tut finde ich ja in Ordnung, aber eben nicht auf Kosten des Vereins, wenn man die Konsequenzen vorher kennt.
      Und: der Weg ist das Ziel, daher ist auch die Art und Weise (wenigstens für mich) nicht ganz unwichtig. Rüttelt man denn die ignorante Masse wirklich auf und weist auf die tatsächlichen Missstände hin, wenn man Person und Familie diffamiert? Und ja, seinVater war ein Nazi, aber das ist ja nicht das Problem, sondern reine Nebensache.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Szene_Wertheim schrieb:

      Der einzige Skandal bei der ganzen Ho$$enheim-Sache ist, dass wir Fans des Effzeh uns in der Betrachtung dieser Karikaturen eines Fußballvereins (SAP, Rattenball...)inzwischen auseinanderdividieren lassen, weil die Verblödungs- und Blendmaschinerie der Leit-Medien und weiterer Erfüllungsgehilfen dieser Projekte, ganze Arbeit geleistet haben. Schön die Gehirne gewaschen..."...aber Red Bull macht doch soviel für den Osten...", "...aber die spielen doch tollen Fußball...", "...Herr Hopp ist so ein Wohltäter..."!!!

      Ich finde soviel Naivität beschämend und traurig.
      Ah ok , der wirkliche Skandal sind also die Fans die deine (in meinen Augen primitive und eingeschränkte) Sichtweise nicht teilen
    • Salival schrieb:

      Szene_Wertheim schrieb:

      Schön die Gehirne gewaschen..."...aber Red Bull macht doch soviel für den Osten...", "...aber die spielen doch tollen Fußball...", "...Herr Hopp ist so ein Wohltäter..."!!!

      Ich finde soviel Naivität beschämend und traurig.
      Für mich hört ganz einfach Fantum auf, wo ich meinem Verein Schaden zufüge. Dass Die Machenschaften rund um Hopp scheiße sind und man was dagegen tut finde ich ja in Ordnung, aber eben nicht auf Kosten des Vereins, wenn man die Konsequenzen vorher kennt.Und: der Weg ist das Ziel, daher ist auch die Art und Weise (wenigstens für mich) nicht ganz unwichtig. Rüttelt man denn die ignorante Masse wirklich auf und weist auf die tatsächlichen Missstände hin, wenn man Person und Familie diffamiert? Und ja, seinVater war ein Nazi, aber das ist ja nicht das Problem, sondern reine Nebensache.
      zumal es den beschränkten Urhebern ja vor allem darum geht Hopp selbst in die braune Ecke zu rücken wie man letztes Jahr gesehen hat... und das ist ein Skandal... einen Menschen auf eine Stufe mit massenmördern zu stellen nur weil man das eigene Hobby beeinträchtigt sieht
    • Diewand schrieb:

      Szene_Wertheim schrieb:

      Der einzige Skandal bei der ganzen Ho$$enheim-Sache ist, dass wir Fans des Effzeh uns in der Betrachtung dieser Karikaturen eines Fußballvereins (SAP, Rattenball...)inzwischen auseinanderdividieren lassen, weil die Verblödungs- und Blendmaschinerie der Leit-Medien und weiterer Erfüllungsgehilfen dieser Projekte, ganze Arbeit geleistet haben. Schön die Gehirne gewaschen..."...aber Red Bull macht doch soviel für den Osten...", "...aber die spielen doch tollen Fußball...", "...Herr Hopp ist so ein Wohltäter..."!!!

      Ich finde soviel Naivität beschämend und traurig.
      Ah ok , der wirkliche Skandal sind also die Fans die deine (in meinen Augen primitive und eingeschränkte) Sichtweise nicht teilen
      Primitiv und eingeschränkt ist höchstens dein Versteifen auf diesen dämlichen Nazivergleich, bei gleichzeitigem Ausblenden jedweder dezidierter Stellungnahme der Urheber via Südkurve e.V.!!

      Da drängt sich der Eindruck auf, dass du überhaupt nicht sehen willst, worum es tatsächlich geht! Oder du checkst es halt wirklich nicht. Was schlimmer ist, überlasse ich dir...
      :FC: Sektion Unterfranken
    • Salival schrieb:

      Szene_Wertheim schrieb:

      Schön die Gehirne gewaschen..."...aber Red Bull macht doch soviel für den Osten...", "...aber die spielen doch tollen Fußball...", "...Herr Hopp ist so ein Wohltäter..."!!!

      Ich finde soviel Naivität beschämend und traurig.
      Für mich hört ganz einfach Fantum auf, wo ich meinem Verein Schaden zufüge. Dass Die Machenschaften rund um Hopp scheiße sind und man was dagegen tut finde ich ja in Ordnung, aber eben nicht auf Kosten des Vereins, wenn man die Konsequenzen vorher kennt.Und: der Weg ist das Ziel, daher ist auch die Art und Weise (wenigstens für mich) nicht ganz unwichtig. Rüttelt man denn die ignorante Masse wirklich auf und weist auf die tatsächlichen Missstände hin, wenn man Person und Familie diffamiert? Und ja, seinVater war ein Nazi, aber das ist ja nicht das Problem, sondern reine Nebensache.
      Also das stimmt zum Teil. In die ganze (auch zum großen Teil gerechtfertigte) Kritik an Hopp geraten halt auch immer wieder Elemente, für die er halt nichts kann und die ihn als Opfer groß herauskommen lassen. Das sehe ich als Problem an. Dadurch bietet man ihm Reibungsfläche, die der eigentlichen Sache nicht hilft. Geht man auf sein Wirken, sein Projekt oder seine Einflussnahme auf den DFB ein ... und das aus mit satirisch (überzogenen) Mitteln, kann man das akzeptieren. Und er muss (als Person der Öffentlichkeit) genau wie Erdogan, Papst, Weidel, Merkel und Trump damit leben. ABER, dafür, dass sein Vater Nazi war, kann er nichts! Das gehört einfach nicht hierher. DAS muss man verstehen - dann macht der Rest auch Sinn.
    • Jeder der meint er müsste seine Meinung in eine solche Richtung äussern ( einige sind je gerade darauf mächtig stolz ), sollte dann auch Eier in der Hose haben und dann die Zeche bezahlen, die unser Club dann berappen muss.

      Jeder spasst mit Bengalos, Transparenten und sonstigem Dünnschiss, sollte dann auch den Dreck bezahlen, den er vebrochen hat...

      Einfach eine Spendenseite ins Leben rufen und die " Anhänger " die das gut heissen, dürfen dann Anonym etwas " spenden ".
      EIERKOPP !
    • Ich finde solche geschmacklosen, sexistischen und Persönlichkeitsrechte verletzende Banner unmöglich. Man kann Protest auch anders ausdrücken. Und unserem Verein schadet es auch. Ich möchte sowas in unserem Stadion nicht mehr sehen. Sympathien für Herrn Hopp und seinen "Verein" habe ich keine.
    • Soll/Ist schrieb:

      Hopp`s Einfluss beim DFB - den sollte man thematisieren, aber bitte mit geeigneten Mitteln. Das am Wochenende war genauso wie das Spiel vom FC - einfach mau, enttäuschend und arm.

      Auch dir stelle ich die gleiche Frage wie Bobber:

      Wie denn?

      Es ist nicht erwünscht, sachliche Kritik wird von keinem der Fachblätter angenommen /thematisiert (außer 11Freunde), SportBild, Kicker und co. lassen sich doch eher mit Werbung von RB und co. zukleistern und berichten über die ach so tollen Jugendabteilungen und Geschäftsmodelle.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Oropher schrieb:

      Auch dir stelle ich die gleiche Frage wie Bobber:

      Wie denn?

      Es ist nicht erwünscht, sachliche Kritik wird von keinem der Fachblätter angenommen /thematisiert (außer 11Freunde), SportBild, Kicker und co. lassen sich doch eher mit Werbung von RB und co. zukleistern und berichten über die ach so tollen Jugendabteilungen und Geschäftsmodelle.

      Wie das gehen kann, zeigt man uns jedes Jahr im Karneval.

      Es geht auch mit " Humor, Sarkasmus und Zynismus" ohne jemanden so erbärmlich anzurotzen.
      EIERKOPP !
    • Puppekopp schrieb:

      Sorry, es ist nicht Aufgabe "der Medien", auf so einen gesellschaftlich nicht irre bedeutenden Krimskrams hinzuweisen. Für uns Fans mag das wichtig sein, für den großen Rest eher nicht.
      In den Sportmedien (SportBild, Kicker und co.) wird doch auch nicht darüber berichtet, passt halt nicht ins BILD ebendieser, denn die sind doch dem DFB und dem großen Geld genauso hörig wie die Oberen in zB. ebengenanntem DFB.

      Mardoro schrieb:

      Was die anderen Beleidigungen angeht, so mussten und müssen diese auch andere Personen ertragen.
      Zu dem Thema möchte ich diesen Artikel hier nochmal hervorheben:

      effzeh.com/hoffenheim-hopp-und…er-als-papst-und-erdogan/

      BW-Colonia schrieb:

      Sandro Wagner hat bestimmt auch schon eine Anzeige gemacht :D:
      Genau das habe ich gestern im Stadion auch gedacht, aber der verfolgt halt keine Millionenagenda und Imagekampagne...
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Salival schrieb:

      Für mich hört ganz einfach Fantum auf, wo ich meinem Verein Schaden zufüge. Dass Die Machenschaften rund um Hopp scheiße sind und man was dagegen tut finde ich ja in Ordnung, aber eben nicht auf Kosten des Vereins, wenn man die Konsequenzen vorher kennt.Und: der Weg ist das Ziel, daher ist auch die Art und Weise (wenigstens für mich) nicht ganz unwichtig. Rüttelt man denn die ignorante Masse wirklich auf und weist auf die tatsächlichen Missstände hin, wenn man Person und Familie diffamiert? Und ja, seinVater war ein Nazi, aber das ist ja nicht das Problem, sondern reine Nebensache.
      Was denkst du wieso es unter Strafe steht?

      Damit überhaupt keine Kritik mehr kommt/wahrnehmbar ist. Denn sachliche wird ignoriert und unsachliche unter Strafe gestellt.

      FCFD schrieb:

      Und er muss (als Person der Öffentlichkeit) genau wie Erdogan, Papst, Weidel, Merkel und Trump damit leben. ABER, dafür, dass sein Vater Nazi war, kann er nichts! Das gehört einfach nicht hierher. DAS muss man verstehen - dann macht der Rest auch Sinn.
      Ist das so?

      ''Und als Alice Weidel unlängst in der NDR-Satire-Sendung „extra3“ als „Nazi-Schlampe“ bezeichnet wurde, scheiterte die AfD-Politikerin vor dem Amtsgericht Hamburg mit dem Versuch, eine einstweilige Verfügung zu erwirken. Der Entscheidung des Gerichts zufolge handelte es sich um Satire, „die im konkreten Kontext der Äußerung von der Meinungsfreiheit gedeckt ist.“ Zudem stehe Weidel „im Blickpunkt der Öffentlichkeit und muss auch überspitzte Kritik hinnehmen.“''

      Pfälzer-Kölner schrieb:

      Wie das gehen kann, zeigt man uns jedes Jahr im Karneval.

      Es geht auch mit " Humor, Sarkasmus und Zynismus" ohne jemanden so erbärmlich anzurotzen.
      Verfolgst du wirklich den Karneval?

      h**p://dmf.ace1.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/2015/09/Merkel-USA-NSA.jpg

      h**p://www.haz.de/var/storage/images/op/nachrichten/panorama/uebersicht/nackte-kanzlerin-beim-karneval-im-rheinland/5294784-1-ger-DE/Nackte-Kanzlerin-beim-Karneval-im-Rheinland_pdaArticleWide.jpg

      h**p://img01.lachschon.de/images/186901_Erdoganangespannt_H2kjDpP.jpg

      Und diesen schönen Wagen hier aus Italien hat Frau Merkel auch rigoros ignoriert:

      h**ps://images.kurier.at/46-68063792.jpg/620x930nocrop/111.537.858
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

    • Pfälzer-Kölner schrieb:

      Es ist doch ein Unterschied ob 10 000 singen " ..ist ein H*rensohn " ( was jede Woche in jedem Stadion gesungen wird ), oder wenn einzelne Personen in Bild etwas in die Kamera halten...

      Lass die Hoffenheimer ihre Verbote kritischer Banner aufheben und Hopp wird jede Woche beleidigt, Zu Hause wie Auswärts. :thumbsup:

      Dann wäre es ja deiner Meinung nach okay,muss ja nur oft genug passieren.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Oropher schrieb:

      Lass die Hoffenheimer ihre Verbote kritischer Banner aufheben und Hopp wird jede Woche beleidigt, Zu Hause wie Auswärts. :thumbsup:

      Dann wäre es ja deiner Meinung nach okay,muss ja nur oft genug passieren.
      Es ging nur um das " Wagner Anzeige erstatten " .

      Das meinte ich mit albern...

      Anzeige gegen 10 000 - 15 000


      Wie gesagt. Diskussion ist für mich beendet.

      Hass, Konterfeis mit Fadenkreuz und sonstiger Dreck gehört nicht in ein Stadion. Mal ein gepflegtes Scheiss Gladbach, aber jemanden den Tod zu wünschen ( Konterfeis Hopp in Dortmund ) oder seine verstorbenen Eltern zu verunglimpfen, zeigt welches Kleinhirn am Werk ist.

      Kann man auf eine Stufe stellen, mit dem Vollidiot in den Nachrichten der sich über einen Krankenwagen aufgeregt hat, der einen kleinen Jungen reanimiert hat.

      Selbe Liga, quasi Abschaum !
      EIERKOPP !

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Pfälzer-Kölner ()

    • Die Fangesange werden doch auch sanktioniert. Also wenn schon dann bitte ALLE. Zum Thema Hopp und DFB noch ein sehr interessanter Aspekt aus dem effzeh Artikel (den du hoffentlich gelesen hast:

      ''Hoffenheim und sein Mäzen klagen ihr Leid vielleicht also auch einfach dermaßen laut, um davon abzulenken, dass es Dinge in Sinsheim gibt, die man kritisch hinterfragen sollte. Dass regelmäßig ein riesiges Bohei veranstaltet wird, wenn mit Hopp ein Mäzen, der nicht einmal ein offizielles Amt bei der TSG 1899 Hoffenheim bekleidet, in den Fokus rückt, wäre so etwas beispielsweise. Inwiefern der Deutsche Fußball-Bund überhaupt dafür zuständig ist, einen außenstehenden Dritten zu schützen, und warum er das in der Vergangenheit bei heftigen Beleidigungen gegenüber Bayern-Boss Uli Hoeneß oder dem ehemaligen Nationaltorhüter Andreas Köpke nicht einmal bei qua beruflicher Position zum Bundesliga-System gehörenden Personen getan hat, ist ebenfalls eine durchaus interessante Frage.''


      Weil die eben keine Millionen ins System stecken, ganz einfach.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).