Wer soll der neue Trainer werden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer soll der neue Trainer werden?

      Solange der Trainer noch im Amt ist, heißt der Thread "Theorie".

      Ich hoffe, dass man endlich handelt und uns einen neuen Trainer präsentiert.
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
    • Also mit Rose könnte ich durchaus leben, allerdings dann bitte wirklich nach Schalke unmittelbar. Dann kann man a) noch gegen Freiburg Punkte mitholen und b) auf Roses Transferwünsche im Winter eingehen, denn er wird weil er anderen Fußball spielen lässt als Stöger auch andere Spielertypen wünschen, als Stöger es tun würde.
      Auch wenn es gerade wehtut: Lieber :effzeh: , ich liebe dich trotzdem!
      Und dann fahren wir(trotzdem!) nach Belgrad, um den :FC: zu sehen :prost: !
    • Klar müssen sie ihn nicht gehen lassen, aber unterstellen wir mal, Rose würde wollen: So arrogant wie Kind(scheinbar) ist, einen Mitarbeiter der kommt und um Freigabe bittet einfach nicht ziehen zu lassen und zu riskieren, dass er seinen Job in der Folge nur noch eher halbherzig erfüllt, ich glaube das sucht erstmal noch seinesgleichen. Es heißt nicht ohne Grund "Reisende soll man nicht aufhalten".
      Auch wenn es gerade wehtut: Lieber :effzeh: , ich liebe dich trotzdem!
      Und dann fahren wir(trotzdem!) nach Belgrad, um den :FC: zu sehen :prost: !
    • Ich könnte mit Rose auch leben. Aber ich denke da gibt es das Problem, wie Millhouse oben beschrieben.

      Mein Wunschkandidat wäre Pele Wollitz. Weil er für mich ein positiver Fußballverrückter ist der den Fußball mit Haut und Haaren liebt.

      Unterm Strich würde ich mir einen Trainer wünschen der mit jungen Talenten mit einem Mix aus gestandenen Führungsspieler arbeitet (wie Mainbock schon in einem anderen Thread geschrieben hat, sehr guter Vorschlag :tu: ) und Schmankerl oben drauf einen offensiven attraktiven Fußball spielen lässt.
    • olsen26 schrieb:

      Ich könnte mit Rose auch leben. Aber ich denke da gibt es das Problem, wie Millhouse oben beschrieben.

      Mein Wunschkandidat wäre Pele Wollitz. Weil er für mich ein positiver Fußballverrückter ist der den Fußball mit Haut und Haaren liebt.

      Unterm Strich würde ich mir einen Trainer wünschen der mit jungen Talenten mit einem Mix aus gestandenen Führungsspieler arbeitet (wie Mainbock schon in einem anderen Thread geschrieben hat, sehr guter Vorschlag :tu: ) und Schmankerl oben drauf einen offensiven attraktiven Fußball spielen lässt.
      Wollitz, willst du uns verarschen? Der bekommt ist in Liga 4 schon mit Cottbus überfordert.
    • FC_Gott schrieb:

      olsen26 schrieb:

      Ich könnte mit Rose auch leben. Aber ich denke da gibt es das Problem, wie Millhouse oben beschrieben.

      Mein Wunschkandidat wäre Pele Wollitz. Weil er für mich ein positiver Fußballverrückter ist der den Fußball mit Haut und Haaren liebt.

      Unterm Strich würde ich mir einen Trainer wünschen der mit jungen Talenten mit einem Mix aus gestandenen Führungsspieler arbeitet (wie Mainbock schon in einem anderen Thread geschrieben hat, sehr guter Vorschlag :tu: ) und Schmankerl oben drauf einen offensiven attraktiven Fußball spielen lässt.
      Wollitz, willst du uns verarschen? Der bekommt ist in Liga 4 schon mit Cottbus überfordert.
      Du hast deine Meinung und ich habe meine!

      Wenn für dich jemand überfordert ist, wenn er mit deutlichem Abstand Tabellenführer ist, dann brauche ich zu diesem Thema nichts mehr dazu sagen. :tu: :facepalm:
    • olsen26 schrieb:

      FC_Gott schrieb:

      Wollitz, willst du uns verarschen? Der bekommt ist in Liga 4 schon mit Cottbus überfordert.
      Du hast deine Meinung und ich habe meine!
      Wenn für dich jemand überfordert ist, wenn er mit deutlichem Abstand Tabellenführer ist, dann brauche ich zu diesem Thema nichts mehr dazu sagen. :tu: :facepalm:
      nachdem er letzte Saison grandios das Ziel Aufstieg verfehlt hat und dies mit dem teuersten Kader der RL Nordost. :facepalm:
    • grischa schrieb:




      Ich hoffe, dass man endlich handelt und uns einen neuen Trainer präsentiert.


      Und dann?
      Labbadia? :facepalm:

      Was mich an der Stuhlsägerei stört ist nicht die Diskussion, sondern brauchbare Vorschläge, wie es denn dann weiter gehen soll.
      Denn das Problem ist der Kader. Neben der mangelnden Qualität der Verpflichtungen wie Clemens, ist fast eine komplette
      Mannschaft verletzt. Da kannst du auf die Bank setzen wen du willst - mit dem Kader der gegen Berlin letztes Wochenende
      aufgelaufen ist, kannst du keinen Blumenpott gewinnen. Wenn dann noch diese individuellen Unzulänglichkeiten dazu kommen
      wie bei Klünter, was willst du dann als Trainer noch auf den Platz schicken???

      Lange Rede kurzer Sinn... im Winter muss eingekauft werden, was uns dann auch weiter bringt.
      Das ist mMn wesentlich sinnvoller, als jetzt einen Trainer aus Salzburg raus zu kaufen, oder einen der sogenannten "Feuerwehrmänner"
      wie Labbadia zu holen.
      "Beim 1.FC Köln nehmen wir jetzt die Treppe, statt des Fahrstuhls." (Mirko Born)
    • FC_Gott schrieb:

      olsen26 schrieb:

      FC_Gott schrieb:

      Wollitz, willst du uns verarschen? Der bekommt ist in Liga 4 schon mit Cottbus überfordert.
      Du hast deine Meinung und ich habe meine!Wenn für dich jemand überfordert ist, wenn er mit deutlichem Abstand Tabellenführer ist, dann brauche ich zu diesem Thema nichts mehr dazu sagen. :tu: :facepalm:
      nachdem er letzte Saison grandios das Ziel Aufstieg verfehlt hat und dies mit dem teuersten Kader der RL Nordost. :facepalm:
      Dann informiere dich einmal wie sie nach dem Abstieg in der 3. Liga da standen. Im Kicker gab es erst ein sehr offenes Interview von ihm, über die Lage damals und jetzt. Und wenn er damals die absolute Fehlbesetzung gewesen wäre, würde er jetzt nicht mehr in Cottbus arbeiten.

      Und sowieso bewerte ich die Spieler und Trainer nicht an einer Station. Denn dann werden wir nicht mehr viele Trainer finden, wo bisher nach deinen Worten nicht irgendwo versagt haben.
      Aber wie gesagt jeder hat eine andere Meinung. Ich finde ihn gut, weil er mir an vielen Stationen mit seiner Arbeit positiv aufgefallen ist.
      Ich denke, er wird es auch nicht werden und wenn doch hat er unsere Verantwortlichen hoffentlich mit einem guten Konzept überzeugt und nicht weil ich ihn hier als meinen Wunschkandidat ausgerufen habe.
    • Benutzer online 2

      1 Mitglied und 1 Besucher