RUTHENBECK (Chef-Trainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FrankTheTank schrieb:

      Katho schrieb:

      Skip schrieb:

      Ich hoffe und bete, dass man noch einen neuen 6‘er findet !! Damit Hector den nicht spielt......und Lehmann trotzdem draußen ist!!
      Wie wäre es den wenn Höger und Salih da spielen? grübel
      Wenn Höger bei 100 % wäre/ist, dann wird das auch so kommen... aber leider ist Höger auch sehr verletzungsanfällig, daher behaupte ich mal, dass er dauerhaft nicht über 90 min spielen kann.
      Die letzten 15-20 Minuten kann Nartey ja dann ran.
      Fear the Reaper !!!
    • Salival schrieb:

      Das Spiel heute zeigt aber, dass Ruthe Hector wohl gerne als LV bringen wird.

      Das Spiel heute zeigte vielleicht auch nur das er Gladbach nicht verraten will wer wo welche Chancen hat. ;)
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • also mal wieder Mittelfeld viel zu weit vorne,somit für Lehmann keine anspielmöglichkeit,außen kaum vorhanden,Sturm wenig möglichkeiten 0geduld war unter Stöger auch schon so grübel
      wenn Veh nichts macht für 6er und außen,gehts freiwillig ab in 2 Liga,zumindest stand jetzt will der FC nicht oben bleiben :facepalm: ;(
    • oldboy schrieb:

      also mal wieder Mittelfeld viel zu weit vorne,somit für Lehmann keine anspielmöglichkeit.

      Lehmann war der 6-er, wenn der sich aber dauern hinter die IV lässt ist es normal das SEINE Position verweist ist.

      Um Bälle von unserem 16er auf nen IV zu spielen brauchen wir keinen Lehmann da hinten drin.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • oldboy schrieb:


      ,zumindest stand jetzt will der FC nicht oben bleiben :facepalm: ;(
      Richtig, die Verantwortlichen arbeiten schon seit Jahren daran, endlich wieder abzusteigen, leider ist man letzte Saison "nur" 5. geworden, aber dieses Jahr scheints ja zu klappen.

      Dieser "abschenken" / "freiwillig absteigen" / "nicht oben bleiben wollen" Kram ist schwer zu ertragen. Auch wenn die Wahl der Mittel durchaus diskutabel ist, glaube ich, jeder beim FC möchte lieber 1.BL als 2. kicken.
      94:59
    • Seine Spielphilosophie war heute ganz gut zu erkennen.
      Unser 6er spielt nen verkappten Libero und die AV stehen sehr hoch.

      Mal sehen ob das gegen die Bauern gut geht, denn heute war das bei weitem noch nicht das gelbe vom Ei.
      Hoffentlich werden ein paar Spieler direkt verbannt. Clemens, Osako, Rausch, Lehmann können das weite suchen.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • skymax schrieb:

      Seine Spielphilosophie war heute ganz gut zu erkennen.
      Unser 6er spielt nen verkappten Libero und die AV stehen sehr hoch.

      Mal sehen ob das gegen die Bauern gut geht, denn heute war das bei weitem noch nicht das gelbe vom Ei.
      Hoffentlich werden ein paar Spieler direkt verbannt. Clemens, Osako, Rausch, Lehmann können das weite suchen.

      ALLEZ FC
      Clemens hatte heute einige gute Szenen. Seine Laufwege waren ordentlich, sein Pass auf Guirassy super und bei seiner Torchance hat er eigentlich alles richtig gemacht. War eben eine super Rettungsaktion. Vielleicht macht Ruthenbeck aus ihm ja wirklich noch mal den alten Chrille.
    • bljage schrieb:

      Dieser Verein gibt ein furchtbares Bild ab - in den sozialen Medien. Wenn man das als Außenstehender liest denkt man nicht das es hier um einen Verein aus dem fröhlichen Kölle geht. Hier passieren ganz normale Sachen die furchtbar aufgebauscht werden. Ein Alarmismus sondergleichen.

      Da regt sich ein geissblogg darüber auf das der neue Torwarttrainer pünktlich zur Arbeit kommt - nur weil ein Dritter (der selbst nicht mehr wollte) seine Abfindung noch nicht endgültig ausgehandelt hat (was ein ganz normaler Vorgang ist, also auch keine Kritik an Bade oder Wehrle). Wir haben knapp zwei Wochen Vorbereitungszeit und es geht jetzt wirklich nur um eines: den 1. FC Köln. Sämtliche persönlichen Befindlichkeiten haben hier aktuell keinen Raum!!! Und wer mit wem jetzt zu wenig geredet hat und wer sich hier oder da auf den Schlipps getreten fühlt ist wirklich absolut SCHEISS EGAL!!!!!! Bei einem langfristig ausgelegten Projekt muss man anders vorgehen, aber wir haben jetzt fundamentale 4 Wochen vor uns die die Richtung vorgeben. Sonst zählt absolut nichts!!! Und wenn ich höre da hätte man auch mal einen Blumenstrauss im Stadion für die Verdienste vergeben können kommt mir die Kotze hoch!!!! Wie unwichtig ist das aktuell?? Und wo steht eigentlich das das nicht auch passiert? Ich war zumindest dieses Jahr noch nicht im Stadion.

      Zu Ruthenbeck: keiner hier weiß was der Mann wirklich zu leisten im Stande ist. Aber ihn zu installieren um mit einem langfristig orientierten Trainer nicht sofort Schiffbruch zu erleiden ist völlig korrekt!! Der Verein MUSS so handeln. Und Ruthenbeck selber überrascht mich jeden Tag wieder neu, da sein Verständnis wie er die Situation angeht IMHO ideal ist. Er nimmt die Situation an obwohl er weiß das das das Ende seiner Profitrainerkarriere bedeuten kann. Und mit seinen Maßnahmen überholt er jeden Feuerwehrmann ala Labbadia rechts. Damit zieht er die komplette Aufmerksamkeit auf sich und nimmt den Druck von der Mannschaft. Er setzt auf junge Leute, er versucht sogar neue WEge zu gehen und Spieler auf völlig neuen Positionen zu testen. Es gibt wohl keine Situation außer der unserigen in der ich das gutheißen würde, aber hier passt das halt.

      Ich selber war vor Weihnachten noch in einer regelrechten Lethargie was die Rückrunde betraf. Hatte keinen Bock mehr, sah alle Fälle davon schwimmen und dachte es gäbe nichts mehr zu gewinnen oder verlieren. Das habe ich heute nicht mehr. Man spürt (wenn man will) die Aufbruchstimmung, man spürt das Spieler aus der zweiten Reihe Lunte gerochen haben und sich Spieler steigern die vorher schon die Klasse abgesprochen bekommen haben.

      Ich glaube nicht an den Klassenerhalt. Wirklich nicht. Aber das wir hier mit gemeinsamen Kräften, damit meine ich Trainer, Geschäftsführung, auch Präsidium und besonders uns Fans (sei es in den sozialen Medien oder im Stadion) das Ansehen des 1. FC Köln retten können indem wir zumindest den Anschluss herstellen und dann mit einer gefestigten, jungen Mannschaft erhobenen Hauptes runter gehen, man Perspektive und Zusammenhalt spürt - das können wir erreichen. Unser persönlicher Mai mit Rauchbomben war diese Saison schon im Dezember. Ich bin sicher, es kann definitiv auch noch besser werden!!!!!
      Alles gesagt. Auf gehts FC :tu:
    • Kasallamacher schrieb:

      skymax schrieb:

      Hoffentlich werden ein paar Spieler direkt verbannt. Clemens, Osako, Rausch, Lehmann können das weite suchen.
      Haha Osako? Was ist denn mit dir. War letzte Saison einer unserer besten Spieler.
      Das nützt uns diese Saison genau was? wir brauchen jetzt Spieler die den Kampf annehmen und nicht die ganze Zeit den Blick Richtung Boden gerichtet haben.
      Hauptsache die Haare liegen gut!
    • das nützt uns zu wissen, dass er das Potential hat, so wie viele andere auch. Wenn du alle rausschmeissen willst, die gerade nicht gut spielen, stehen wir nachher mit 5 Leuten auf dem Platz. Es ist ein Mannschaftsproblem und nicht die fehlende Qualität der einzelnen Spieler. Oder sind wir nur durch Glück nach Europa gekommen?
    • Kasallamacher schrieb:

      dass er das Potential hat, so wie viele andere auch
      Was meinst Du was ich für ein Potential habe, nutzt dem FC aber nix.
      Osako hat es zu wenig aufblitzen lassen und war letzte Saison Nutzniesser, wie alle. Und nicht nur von Modeste. Es hat einfach alles gepasst im letzten Jahr.

      Lassen wir uns doch mal überraschen ob Ruthenbeck den ein oder anderen "hinbekommt" und wer letzendlich eine gute Rückrunde spielt.
      Ich hoffe das Ruthe, nicht wie Stöger, nach einem guten Spiel auf Bewährtes setzt (sprich ein Spieler zeigt gute Leistung und sitzt im nächsten Spiel auf der Bank oder Tribüne).

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • Kasallamacher schrieb:

      skymax schrieb:

      Hoffentlich werden ein paar Spieler direkt verbannt. Clemens, Osako, Rausch, Lehmann können das weite suchen.
      Haha Osako? Was ist denn mit dir. War letzte Saison einer unserer besten Spieler.
      Betonung liegt auf "war" ...und zum Thema "Potential" muss man leider festhalten, dass Er es in der letzten Saison gezeigt hat aber seither rein gar nichts mehr brachte. Ich gehe davon aus das die Mannschaft in der letzten Saison ganz klar über ihrem level gespielt hat, das gilt für alle. Aktuell haben wir den 08/15 Osako wieder, der uns in der Form nicht helfen kann.

      Ich würde Ihn aber nicht zum Teufel jagen wollen. Was allerdings Matze angeht, da sehe ich leider schwarz, so lange wir den Aufstellen müssen ist mit dem FC kein Blumenpott zu gewinnen geschweige denn eine Klasse zu halten.
      Bei Rausch und Olkowski... naja, es sind halt gute 2. Liga Kicker, haben Ihre lichten Momente und eben so viele "scheiß" Spiele. Das ist an sich nichts besorgniserregendes, wenn aber der Rest des Teams auch noch völlig neben der Spur ist - wie das ja die ganze Hinrunde über der Fall war - dann wiegt das besonders schwer.
      Clemens, keine Ahnung was mit dem Jungen passiert ist, das ist ja nur noch ein Abziehbild des Fußballprofis der Er einst gewesen ist,dem fehlt die spritzigkeit, das unbeschwerte. Ein Techniker war Er nie, aber Er konnte die Linie rauf und runter flitzen und dabei auch mal was gutes Auflegen ...alles weg. In der Verfassung seit dem Er hier her gekommen ist, ist Er definitiv nicht zu gebrauchen, auch nicht in Liga 2.

      Also ich verstehe wie man zu so einer Meinung kommen kann. Angesichts der Lage darf man sich eigentlich nicht von Rausch/Olkowski trennen. Clemens und Lehmann hingegen...
      "Ob ein Sieg verdient gewesen wäre, ist mir scheißegal."
      Ewald Lienen (1.FC Köln 2001)