RUTHENBECK (Chef-Trainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CobyDick schrieb:


      An einer Szene mach ich das auch nicht fest. Ruthenbeck ist aber niemand der dem Verein langfristig was bringt genauso wie Veh.
      Das ist aber eine Meinung und kein Fakt.

      Fakt ist aber, dass wir in der Rückrundentabelle punktemäßig auf Platz 2 stehen und 10 Punkte aus 5 Spielen geholt haben. Und da waren Gegner wie Dortmund und Gülle sowie unser Angstgegner Augsburg dabei. Hochgerechnet sind das 2 Punkte pro Spiel, würde am Ende 34 Punkte in der Rückrunde bedeuten.

      Wo ist also das Problem?
      "Der Weihnachtsmann war noch nie der Osterhase!" (Uli Hoeneß)
      "THE TREND IS YOUR FRIEND!" (Uli Hoeneß)
    • CobyDick schrieb:

      Den hab ich nicht mal gelesen. Beiträge die schon so anfangen sind mir meist zu blöde.
      Merkste selber, oder?
      Ignorier meine Beiträge doch einfach, wenn Du sie nicht lesen möchtest. Nur zum Pöbeln musst Du da dann auch nicht einzelne Teile zitieren, kommentieren, oder reagieren. Den Quatsch mit den "Ausrufezeichen" und "Punkten" muss man dann auch nicht weiter kommentieren. Danke!
      94:59
    • Haessler78 schrieb:

      Das ist aber eine Meinung und kein Fakt.
      hab ich auch nicht behauptet. Für "und das ist Fakt" Äußerungen sind hier andere zuständig.

      Haessler78 schrieb:

      Fakt ist aber, dass wir in der Rückrundentabelle punktemäßig auf Platz 2 stehen und 10 Punkte aus 5 Spielen geholt haben. Und da waren Gegner wie Dortmund und Gülle sowie unser Angstgegner Augsburg dabei. Hochgerechnet sind das 2 Punkte pro Spiel, würde am Ende 34 Punkte in der Rückrunde bedeuten.

      Wo ist also das Problem?
      Das Problem ist, dass es mir da eher um die Langfristigkeit geht. Der Sieg gegen Wolfsburg, allgemein der Trainerwechsel das mögen alles Impulse sein die sogar am Ende dafür reichen können das man sich in die Religation oder gar ganz retten kann aber auf Dauer sehe ich in Ruthenbeck keinen FC Trainer. Viele große Sprüche und Parolen aber wenig taktische Handschrift das kann bis Saisonende reichen weil er das Glück hat eine Mannschaft zu haben die wesentlich besser ist als ihre Platzierung und glücklicherweise durch einen richtigen Stürmer ergänzt wurde.
    • 8neun schrieb:

      Merkste selber, oder?
      Ignorier meine Beiträge doch einfach, wenn Du sie nicht lesen möchtest. Nur zum Pöbeln musst Du da dann auch nicht einzelne Teile zitieren, kommentieren, oder reagieren. Den Quatsch mit den "Ausrufezeichen" und "Punkten" muss man dann auch nicht weiter kommentieren. Danke!
      gut da du ja auf sonst nichts eingehtst muss ich damit wohl recht haben
    • CobyDick schrieb:

      Haessler78 schrieb:

      Das ist aber eine Meinung und kein Fakt.
      hab ich auch nicht behauptet. Für "und das ist Fakt" Äußerungen sind hier andere zuständig.

      Haessler78 schrieb:

      Fakt ist aber, dass wir in der Rückrundentabelle punktemäßig auf Platz 2 stehen und 10 Punkte aus 5 Spielen geholt haben. Und da waren Gegner wie Dortmund und Gülle sowie unser Angstgegner Augsburg dabei. Hochgerechnet sind das 2 Punkte pro Spiel, würde am Ende 34 Punkte in der Rückrunde bedeuten.

      Wo ist also das Problem?
      Das Problem ist, dass es mir da eher um die Langfristigkeit geht. Der Sieg gegen Wolfsburg, allgemein der Trainerwechsel das mögen alles Impulse sein die sogar am Ende dafür reichen können das man sich in die Religation oder gar ganz retten kann aber auf Dauer sehe ich in Ruthenbeck keinen FC Trainer. Viele große Sprüche und Parolen aber wenig taktische Handschrift das kann bis Saisonende reichen weil er das Glück hat eine Mannschaft zu haben die wesentlich besser ist als ihre Platzierung und glücklicherweise durch einen richtigen Stürmer ergänzt wurde.
      aber Langfristigkeit ist gerade nicht unser größtes Problem oder?
      "Der Weihnachtsmann war noch nie der Osterhase!" (Uli Hoeneß)
      "THE TREND IS YOUR FRIEND!" (Uli Hoeneß)
    • Also wenn dir vor dem Wunder graut, versteh ich dich nun wirklich nicht mehr. Hab’s aber versucht.

      Wenn es so kommt, hat sich ruthe für eine Vertragsverlängerung sportlich mehr als qualifiziert.
      "Der Weihnachtsmann war noch nie der Osterhase!" (Uli Hoeneß)
      "THE TREND IS YOUR FRIEND!" (Uli Hoeneß)
    • Haessler78 schrieb:

      Also wenn dir vor dem Wunder graut, versteh ich dich nun wirklich nicht mehr. Hab’s aber versucht.
      Richtig lesen hilft.

      Dem Coby graut es vor der Vertragsverlängerung nicht vor dem Wunder. Ich denke zuallererst wird auch er sich über den Klassenerhalt freuen. Aber dann muss man sehen ob es mit Ruthenbeck weiterhin Sinn macht oder ob man jemand anderes an die Linie lässt.
      :mfinger:
    • Das eine wird doch mit dem anderen zwingend einher gehen. Wie will man denn den Trainer ersetzen, der eines der größten Comebacks in der Bundesligageschichte geschafft hat. Und vor allem, mit welcher Begründung?

      und was müsste ein Trainer denn noch schaffen, um dich zu überzeugen?
      "Der Weihnachtsmann war noch nie der Osterhase!" (Uli Hoeneß)
      "THE TREND IS YOUR FRIEND!" (Uli Hoeneß)
    • Die Analyse sollte auch dahingehen laufen dass man schaut ob Ruthenbeck auch auf längerfristige Zeit entsprechend die Mannschaft entwickeln kann. Derzeit spielen wir so wie es gebraucht wird in den ganzen Endspielen. Dafür etscheint er mir als Trainer durch seine recht emotionale Art auch der richtige zu sein. Aber spätestens zur neuen Saison müsste er auch sein Spiel verändern denn so wirst du keine 34 Saisonspiele spielen können. Ich bin gespannt wo du Reise hingeht. Bislang maße ihc mir kein Urteil an über unseren Coach.
      :mfinger:
    • wenn Ruthe das Wunder schafft, hat er die Mannschaft in einem halben Jahr mehr weiterentwickelt als PS in 3 Jahren!!!
      Verstehe nicht, wie man einer Vertragsverlängerung von Ruthe nach einem Wunder skeptisch gegenüber ist, aber Hurra schreit, wenn PS seinen Anti Fussball jahrelang zelebrieren lässt. :facepalm:
      Horn - Klünter - Mere - Heintz - Hector - Koziello - Höger - Risse - Horn - Zoller - Terodde
    • Etwas seltsam ist es schon!? Denn bei Stöger, wo einige von Anfang an und später viele meinten, dass man mit ihm nicht weiter kommt...spielerisch etc. - wurde das als Blödsinn und Bashing abgetan, belächelt und mehr.....
      Jetzt bei Ruthenbeck ist man wohl vorsichtiger geworden! Tja.... nerd
      Abgesehen davon war Stöger wohl für 2-3 Jahre hier der richtige Mann. Dann hätte eine Trennung erfolgen müssen! Dann hätte man heute „andere“ Probleme! Angenehmere!!

      Zum Thema: falls es Ruthe schafft und wir drin bleiben sollten - hat er ein Wunder erwirkt und falls er gewillt wäre weiterzumachen, kann man das kaum ablehnen. Jedoch erstmal max. 1 Jahr Vertrag .

      Mit Veh an seiner Seite und dessen Helfer aus Leipzig, denke ich kann nicht viel passieren!

      Wobei ich zugebe, bei Ruthenbeck auch etwas skeptisch zu sein, was Weiterentwicklung betrifft.
    • CobyDick schrieb:

      Haessler78 schrieb:

      aber Langfristigkeit ist gerade nicht unser größtes Problem oder?
      wäre trotzdem fatal sie aus den Augen zu verlieren. Ich sehe den FC das Wunder schaffen und eine Vertragsverlängerung mit Ruthenbeck und davor graut es mir
      warum würde es dir grauen ? Ruthe hat bis zum Ende der Saison Zeit sich zu zeigen, ob er der Richtige Trainer ist, dann wird so oder so neu verhandelt, ich würde mich freuen wenn er weiter Trainer der Profis bleibt , egal ob in der ersten oder zweiten Liga
    • CobyDick schrieb:

      8neun schrieb:

      Wenn Du dem Verfasser der Ausgangspostings zustimmst, attestierst Du Ruthenbeck damit ja auch Ahnungslosigkeit im taktischen Bereich. Solche Aussagen sind nach 1 (!) Situation, die wir beschissen gelöst haben, natürlich nicht polemisch, sondern sachlich analysiert, und durch viele Szenen belegbar? Siehste. ...
      Eine Situation war es sicher nicht. Wie massiv er sich gegen Freiburg vercoacht hat braucht man wohl nicht mehr extra erwähenen oder wie kommst du auf 1 (mit samt Skipschen Ausrifezeichen und 3 Pünktchen)? Situation. Über Wechsel etc. pp ob das immer so richtig ist lässt sich auch streiten.

      8neun schrieb:

      am Ende hatten wir 1 Szene, die wir beschissen gelöst haben, was zur Niederlage führte
      hieraus eine Tauglichkeit des Trainers hinsichtlich seiner taktischen Mittel und Kompetenzen abzuleiten, ist schwierig. Kann man sicher machen, dann darf man aber auch nicht beleidigt sein, wenn andere das anders sehen.
      An einer Szene mach ich das auch nicht fest. Ruthenbeck ist aber niemand der dem Verein langfristig was bringt genauso wie Veh.
      Das Spiel gegen Freiburg sehe ich nicht als Fehler von Ruthenbeck an sondern eher Angst vor der eigenen Courage der Spieler.

      Wenn du 3:0 führst, kannst du ja nicht irgendwie was verkehrt gemacht haben. Aber das Spiel S04 - BVB hat gezeigt, dass eine Mannschaft auch nochmal wie verwandelt aus der Pause kommen kann. Und unser bis dahin zelebrierter Angsthasen-Fußball in dieser Saison kam dann wieder zum vorschein. Selbst Jupp oder Pep hätten das nicht aufhalten können.


      Woran machst du fest, dass weder er noch Veh dem Verein nicht langfristig helfen?

      Ich persönlich habe schon den Eindruck, dass Veh ganz gut mit seiner Art und Weise passt. Sollten seine Transfers passen, ists gut.
      Ruthenbeck macht einen ordentlichen Job und hat bisher noch nicht so viel falsch gemacht.
      Ob er gut ist, wird sich zeigen, wie er mit seinen Fehlern umgeht. Bleiben die nur einmalig, dann ist er ein richtig guter Griff.

      Wobei sich auch immer und immer wieder zeigt, dass das meist zeitlich begrenzt ist. WEnn man Stöger oder Nagelsmann sieht, sind sogar die tollsten und beliebtesten Trainer irgendwann abgenutzt.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • CobyDick schrieb:

      Eine Situation war es sicher nicht. Wie massiv er sich gegen Freiburg vercoacht hat braucht man wohl nicht mehr extra erwähenen oder wie kommst du auf 1 (mit samt Skipschen Ausrifezeichen und 3 Pünktchen)? Situation.

      Ohja, wie konnte er der Mannschaft nur 2 Elfmeter in der Nachspielzeit vorgeben, was für ne Nulpe. :fluchen:

      Also sorry, Freiburg war scheiße in der zweiten HZ von uns, und trotzdem hätten wir, genauso wie gegen Dortmund wohl, ohne eklatante individuelle Fehler beide Spiele durchaus gewinnen können.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

    • CobyDick schrieb:

      Viele große Sprüche und Parolen aber wenig taktische Handschrift das kann bis Saisonende reichen weil er das Glück hat eine Mannschaft zu haben die wesentlich besser ist als ihre Platzierung und glücklicherweise durch einen richtigen Stürmer ergänzt wurde.

      Also genauso wie Stöger?

      Denn mehr taktische Finessen als eben dieser hat er jetzt schon bewiesen mMn, also sollte er ja mindestens 4 erfolgreiche Jahre schaffen wenn man sich ansieht wie du Stöger verteidigst.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Treverer schrieb:

      Wobei sich auch immer und immer wieder zeigt, dass das meist zeitlich begrenzt ist. WEnn man Stöger oder Nagelsmann sieht, sind sogar die tollsten und beliebtesten Trainer irgendwann abgenutzt.

      Die beiden sollte man jetzt aber auch nicht vergleichen, der eine hat taktisch so ziemlich alles drauf und wird bald bei nem Topverein anheuern, der andere lässt hinten drin stehen und dann hoch und weit (oder bei vorhandenem Passspiel auch mal schnell) auf den schwarzen Stürmer. (Selbst bei fucking Dortmund)

      Mehr kann der einfach nicht.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • CobyDick schrieb:

      Oropher schrieb:

      Also genauso wie Stöger?

      Denn mehr taktische Finessen als eben dieser hat er jetzt schon bewiesen mMn, also sollte er ja mindestens 4 erfolgreiche Jahre schaffen wenn man sich ansieht wie du Stöger verteidigst.
      Ooh man bist du billig. Mit keinem Wort erwähne ich Stöger aber wer bringt ihn wieder ins Spiel sleep

      Du verteidigst hier monatelang einen der taktisch einseitigsten Trainer der Bundesliga und wenn ich mit eben diesem komme bin ICH polemisch?

      Du hast dich mittlerweile in deiner Anti-Haltung auf FC Fan Niveau eingegrooved, viel Spaß noch dabei.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).