RUTHENBECK (U19 Trainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • vamos39 schrieb:

      jan2010 schrieb:

      @Oropher

      Nur das letzte halbe Jahr?
      Nö, 4 1/2 Jahre. Das war nichts, ohne Stöger hätten wir jetzt sicher mehr Titel und wären 1.er Bayern Jäger. Und Dortmund holt ja auch schon seit 10 Jahren Trainer die nichts können. sleep


      Was stimmt denn daran nicht?

      Man muss ja nicht immer gleich übertreiben und nur schwarz oder weiß sehen. Und natürlich wären wir nicht gleich Bayern-Jäger Nummer Eins geworden, wenn in den vergangenen Jahren anstelle Stöger ein anderer Trainer gestanden wäre. Das lag aber sicher nicht an Stögers cleveren Vorgaben, Trainingseinheiten oder Teambildung. Die SPIELER sind ans Limit gegangen. Wir hatten einen Modeste. Die Konkurrenz war noch unfähiger und wir hatten verdammt viel Glück. Dass dies irgendwann einmal zusammen bricht war für jeden ersichtlich.

      Ich wünsche Stöger -rein menschlich- dass er aus seinen Fehlern gelernt hat. Nicht mehr und nicht weniger. Wir befinden uns zudem im Ruthenbeck -Thread und dieser Trainer hat es nicht verdient, diesen Thread weiterhin mit Stöger-Themen zuzumüllen. Stöger ist Vergangenheit.

      Und es braucht nicht erst die Jojic-Äußerung, dass unter Ruthe bedeutend intensiver trainiert wird. Ich behaupte sogar, dass die meisten Spieler von Beginn an im positiven Sinne von ihm überrascht waren und insbesondere die Intensität hervorheben.
      Ich persönlich habe eh nicht verstehen können, dass die Mannschaft so wenig (Larifari-)Trainingseinheiten und Zeit miteinander verbracht hat. Gerade wenn es schlecht läuft, muss man beispielsweise die Abende vor einem Spiel miteinander verbringen. Da kann es doch nicht sein, erst am Spieltag die An(Auswärts)-Reise anzutreten.

      Ich gebe Ruthe jede Chance. Das Ding ist eh durch. (ein Wunder würde ich trotzdem liebend gerne annehmen. ) Er hat einen verdammt undankbaren Job übernommen und die Entwicklung der Mannschaft gefällt mir. Das mache ich nicht an jeder einzelnen Ein-/Auswechslung fest. Da sehe ich das Gesamt-Packet.
    • DerManager schrieb:

      Dass dies irgendwann einmal zusammen bricht war für jeden ersichtlich.
      Ich stimme Dir in allen Punkten zu bis auf diesen; wäre es so, dann hätte man viel früher gehandelt. Schon vor der Saison. Aber alle dachten: Top-Leute haben wir, lass die mal machen...
      Tja, nun ist Ruthenbeck Trainer und macht das bisher ziemlich gut - wird dann auch mal Zeit das man es auf dem Platz sieht, ob schon gegen die Klepper... abwarten.
      An Ihm wird es jedenfalls nicht gelegen haben wenn wir Absteigen - sollte Er jedoch den Klassenerhalt schaffen, dann ist ein neuer Heiland geboren :lol:
      "Ob ein Sieg verdient gewesen wäre, ist mir scheißegal."
      Ewald Lienen (1.FC Köln 2001)
    • vamos39 schrieb:

      jan2010 schrieb:

      @Oropher

      Nur das letzte halbe Jahr?
      Nö, 4 1/2 Jahre. Das war nichts, ohne Stöger hätten wir jetzt sicher mehr Titel und wären 1.er Bayern Jäger. Und Dortmund holt ja auch schon seit 10 Jahren Trainer die nichts können. sleep
      ganz ruhig. Warum gleich so sarkastisch? Wir werden ja sehen, ob Stögers Taktiken in Dortmund greifen oder nicht.

      Dort hat e die Chance mit einem hochwertigen Kader zu beweisen was er drauf hat oder auch nicht.
    • jan2010 schrieb:

      vamos39 schrieb:

      jan2010 schrieb:

      @Oropher

      Nur das letzte halbe Jahr?
      Nö, 4 1/2 Jahre. Das war nichts, ohne Stöger hätten wir jetzt sicher mehr Titel und wären 1.er Bayern Jäger. Und Dortmund holt ja auch schon seit 10 Jahren Trainer die nichts können. sleep
      ganz ruhig. Warum gleich so sarkastisch? Wir werden ja sehen, ob Stögers Taktiken in Dortmund greifen oder nicht.
      Dort hat e die Chance mit einem hochwertigen Kader zu beweisen was er drauf hat oder auch nicht.
      kann den Namen Stöger nicht mehr hören und lesen, er kriegt die Antwort bald, wenn er von unserem FC eins auf die schwarz gelbe Brille kriegt, wenn er mit dem BVB zur heiligen Stätte kommt, und 3-1 verliert
    • jan2010 schrieb:

      @Oropher

      Nur das letzte halbe Jahr?
      Hab ich doch gar nicht geschrieben. 0geduld

      Promillehennes schrieb:

      @Oropher

      Naja, hinten tief stehen und auf 1-2 gute Konter hoffen, ist auch eine Taktik. ;)
      Aber eine die ich auch hinkriegen würde, besonders wenn die Konter ohne einstudierte Spielzüge ausgespielt werden...

      vamos39 schrieb:

      Nö, 4 1/2 Jahre. Das war nichts, ohne Stöger hätten wir jetzt sicher mehr Titel und wären 1.er Bayern Jäger. Und Dortmund holt ja auch schon seit 10 Jahren Trainer die nichts können. sleep
      Es hätte mir schon gereicht ein Mindestmaß an System zu sehen auf das ein neuer Trainer aufbauen konnte, aber da war NICHTS außer ''Hoch und weit auf den großen schwarzen Stürmer.''
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • jan2010 schrieb:

      ganz ruhig. Warum gleich so sarkastisch? Wir werden ja sehen, ob Stögers Taktiken in Dortmund greifen oder nicht.
      Dort hat e die Chance mit einem hochwertigen Kader zu beweisen was er drauf hat oder auch nicht.

      Auch nach dem halben Jahr kann man es nicht bewerten, denn das Offensivspiel in Dortmund läuft doch von Alleine, die leben immer noch von der Vorarbeit zweier taktisch unglaublicher Trainer (Kloppo und Tuchel), Stöger wird die Defensive etwas stärken, mehr kann er diesem kader nicht geben, da können die ihn noch so loben ob seiner lustigen Art.

      Und jetzt hoffen wir das Ruthe für morgen die richtigen Lösungen findet und wir die Gülle niederkämpfen. :kerze:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Oropher schrieb:

      jan2010 schrieb:

      ganz ruhig. Warum gleich so sarkastisch? Wir werden ja sehen, ob Stögers Taktiken in Dortmund greifen oder nicht.
      Dort hat e die Chance mit einem hochwertigen Kader zu beweisen was er drauf hat oder auch nicht.
      Auch nach dem halben Jahr kann man es nicht bewerten, denn das Offensivspiel in Dortmund läuft doch von Alleine...
      Ach so, aber ein halbes schlechtes Jahr hier, nach vier sehr guten vorher, reicht, um festzustellen, dass er generell nix kann?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Apu ()

    • Apu schrieb:

      Ach so, aber ein halbes schlechtes Jahr hier, nach vier sehr guten vorher, reicht, um festzustellen, dass er generell nix kann?!

      Da die 4 erfolgreichen Jahre davor taktisch auch nicht mehr als Zweitliganiveau boten: Ja.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Apu schrieb:

      Oropher schrieb:

      jan2010 schrieb:

      ganz ruhig. Warum gleich so sarkastisch? Wir werden ja sehen, ob Stögers Taktiken in Dortmund greifen oder nicht.
      Dort hat e die Chance mit einem hochwertigen Kader zu beweisen was er drauf hat oder auch nicht.
      Auch nach dem halben Jahr kann man es nicht bewerten, denn das Offensivspiel in Dortmund läuft doch von Alleine...
      Ach so, aber ein halbes schlechtes Jahr hier, nach vier sehr guten vorher, reicht, um festzustellen, dass er generell nix kann?!
      4 Jahres Rückblick:

      Kommunikation (mit Spielern und aussen): 2
      Teamspirit entwickelt/gefördert: 1
      Taktik Defensive: 2
      Taktik Offensive: 5
    • Taktik Defensive und Offensive kann man mMn nicht so strikt trennen, denn die letzten 1 1/2 Jahre haben ja gezeigt das Stögers Defensivkonzept nur funktionierte wenn wir wirklich wie ein Aufsteiger hinten drin standen, sobald es offensiver wurde war die defensive Stabilität passe. Er war traurigerweise komplett unfähig seine Taktik zu ändern oder auch nur etwas anzupassen.

      Aber das ist wieder mal der falsche Thread, also diskutiert doch im Stöger Thread weiter. ;)
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • DISKUTIERT ST. ÖGER IN SEINEM THREAD!! frecher

      Wenn er sein 4 - 1 - 4 -1 anwendet weiß ich nicht was ich davon halten soll, zumal das beim Cup-Sieg schon komisch aussah. Egal ob Matze oder Marco auf der "6" ist es schon befremdlich wenn die sich immer wieder ganz nach hinten fallen lassen und die IV nach außen drängt.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • Hat Stöger aber (irgendwie) so ähnlich spielen lassen mMn, denn Matze hat ja selten dennormalen 6-er gegeben sondern war dauernd zwischen den IVs unterwegs während meistens Özcan den defensivem MF Part gegeben hat, alleine schon wie so ein System dann mit iffensiverer Grundausrichtung und ohne Mr. Hemmschuh aussehen wird wird spannend.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Skip schrieb:

      Alle dachten dass wir Topleute haben? Ne, nicht alle!!!
      Wie Du vielleicht weißt, oder auch nicht, gehörte ich auch nicht zu den Jubelpersern 8) Aber versuch mal gegen diese überwältigende Mehrheit zu argumentieren - seinerzeit war man da echt "Der Arsch".
      Von daher hast Du recht, nicht alle aber ich schätze es dürften 99,5% gewesen sein ^^
      "Ob ein Sieg verdient gewesen wäre, ist mir scheißegal."
      Ewald Lienen (1.FC Köln 2001)
    • Oropher schrieb:

      Hat Stöger aber (irgendwie) so ähnlich spielen lassen mMn
      Die Betonung liegt da auf ähnlich. Auch unter St. Öger kam Matze immer wieder nach hinten. In Bielefeld ist es mir aber extremer vorgekommen, vor allem waren Lehmann UND Höger mit dem Spielaufbau von da aus überfordert.
      Wenn schon 4 - 1 - 4 - 1, dann richtig (mal sehen wieviel "Trainer" jetzt aufschreien ;) )

      Der "eine" soll vor der Viererkette das Spiel aufbauen (helfen) und nicht in der 4er-Kette, denn dann ist es ja eine 5er-Kette 8)

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!