VEH (Sportdirektor)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MainBock schrieb:

      1. wer sagt, dass wir den Klassenerhalt mit fünf weiteren Neuzugängen geschafft hätten (wieviele punkte hatten wir nach der Hinrunde...war doch klar, dass es zu 99 % nichts mehr wird, da muss man schon etwas realistisch sein).

      Die große Kritik (auch im Artikel) kommt weil wir auf 5 Punkte am 16ten dran waren nach dem HSV Spiel und der Transfermarkt noch über eine Woche auf war und man NICHTS mehr gemacht hat, nicht mal mehr Leihen die uns in unserer momentanen Situation sicherlich auch weitergeholfen hätten.

      Aber dann einfach NICHTS zu tun und mit solchen Verlegenheitslösungen wie Sörensen auf RV weiterzustümpern, also DAS ist ne Frechheit.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

    • Soll/Ist schrieb:

      MainBock: Korrekt - die Arbeit von Veh wird man im Sommer bewerten können. Alles andere wird Veh nicht gerecht. Wobei ich Veh zutraue wirklich hart zu analysieren. Aber ob ich ihm zutraue, dann auch wirklich hart zu reagieren - das steht auf einem anderen Blatt.

      Wie du richtigerweise schreibst. wir brauchten einen RV, wir brauchten einen RA, jemand auf LA und im ZM. Im Sommer werden wir mehr brauchen, denn erstens werden uns einige Spieler verlassen, die wir gerne weiter hätte - in
      Namen Heintz, Hector und Horn. Zweitens müssen wir einige Spieler aussortieren - in Namen Lehmann, eventuell Cordoba, Osako, vielleicht Höger. Lehmann ist drüber, an Cordoba`s Tauglichkeit beschleichen mich arge Zweifel,
      Osako ist ein Alibifussballer und Höger`s körperlicher Gesamtzustand lässt mich zweifeln. Es wird also nicht nur knallharte Analyse gefragt sein, sondern eventuell knallhartes Handeln. Wie gesagt, die knallharte Analyse traue ich
      Veh zu. Das andere will ich sehen.
      analysieren ja, handeln ist angesagt, ausmisten neu aufstellen, voll bei dir
    • Onkel Hennes schrieb:

      Vermutlich ging es nicht um 100 000 Euronen... Und ich fürchte, dass wir so viel Geld nun auch nicht mehr haben. Es wurde brutal geld verbrannnt dank dem Düsseldorfer, der sich jetzt als heldenhaftes Oper darstellt. 17 (?) Mio für den Chancentod, 2 Mio für pizza, Abfindungen für das Trainergespann und nicht zuletzt die 3,3 Mio (in meinen Augen) Frechheit fürs verpissen. Die hätten sicher genügt...
      Veh musste einerseits versuchen noch was zu verbessern und gleichzeitig nicht den Etat bei einem möglichen Abstieg zu zerstören.
      Es stimmen doch weder die 17 Mio für Cordoba noch die 2 Mio Gehalt für Pizza. Das wäre jeweils das maximale im Erfolgsfall, was es beim Abstieg oder knappen Klassenerhalt sicher nicht ist. Abfindung für Stöger und Schmid gab es keine, da die direkt wieder einen neuen Club hatten, Bade wird im sehr niedrigen sechsstelligen Bereich liegen.

      Peter1955 schrieb:

      an die Sörensen Kritiker, klar ist er als RV keine Ideallösung, vergesst bitte nicht , das Mere und Heintz auch nicht gut waren in den letzten zwei Spielen, Ruthenbeck muß begreifen das er Hector und Sörensen, auf den aussen auch Spieler aufstellt die den beiden helfen können
      Ich habe Meré und Heintz gg. FFM nicht so schlecht gesehen, zumindest nicht von meinem Platz aus.
      PRO FC
      CON Personenkult

      MainBock: "Nur die mutigen kommen nach oben, das war die letzten Jahre so und das wird auch so bleiben."
    • Neu

      Skip schrieb:

      Veh bastelt halt weiter an der Aufstiegsmannschaft
      Ich will aber nicht aufsteigen nächste Saison! ;)
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Neu

      Domspitze schrieb:

      Bei den derzeit verwaisten Flügeln hätte man Rausch glatt behalten können. Selbst das war besser als alles, was man auf LM gegen Frankfurt gesehen hat. Aus seiner Sicht hab ich den Wechsel verstehen können, aus Sicht des Vereins nur bedingt. Naja.
      Naja, aus einem Spiel heraus einen Wechsel in Frage zu stellen ist eher unangebracht. Rausch musste gehen. Schau mal, was wir links haben: Hector / Horn / Handwerker / Bittencourt.
      Sind die alle im Besitz Ihrer Kräfte und auch noch in Form, ist das ne super Seite mit Alternativen. Dann noch Führich in der Hinterhand.
      Und ja: rausch war defensiv ok, offensiv nicht vorhanden (Ausnahme: seine letzte Spielsekunde). Willst Du jetzt Hector wieder rausnehmen oder was wäre Dein Plan? Rausch davor? Nene, der ist da genau richtig, wo er jetzt ist und ich wünsche dem Kampfschwein alles alles Gute.

      Und jetzt zum Topic: Veh hat von Anfang an gesagt, woran er glaubt und wo er seine Energie reinsteckt. Und RV waren Sie ja anscheinend auch nicht abgeneigt, klappt aber insbesondere im Winter in einer solchen Situation nicht immer sso, wie man es gerne hätte. Veh macht das gut. Ich hoffe, das Gefühl, dass ich bei ihm von Anfang an hatte, trügt nicht!
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salival ()

    • Neu

      Salival schrieb:

      Domspitze schrieb:

      Bei den derzeit verwaisten Flügeln hätte man Rausch glatt behalten können. Selbst das war besser als alles, was man auf LM gegen Frankfurt gesehen hat. Aus seiner Sicht hab ich den Wechsel verstehen können, aus Sicht des Vereins nur bedingt. Naja.
      Naja, aus einem Spiel heraus einen Wechsel in Frage zu stellen ist eher unangebracht. Rausch musste gehen. Schau mal, was wir links haben: Hector / Horn / Handwerker / Bittencourt.Sind die alle im Besitz Ihrer Kräfte und auch noch in Form, ist das ne super Seite mit Alternativen. Dann noch Führich in der Hinterhand.
      Und ja: rausch war defensiv ok, offensiv nicht vorhanden (Ausnahme: seine letzte Spielsekunde). Willst Du jetzt Hector wieder rausnehmen oder was wäre Dein Plan? Rausch davor? Nene, der ist da genau richtig, wo er jetzt ist und ich wünsche dem Kampfschwein alles alles Gute.

      Und jetzt zum Topic: Veh hat von Anfang an gesagt, woran er glaubt und wo er seine Energie reinsteckt. Und RV waren Sie ja anscheinend auch nicht abgeneigt, klappt aber insbesondere im Winter in einer solchen Situation nicht immer sso, wie man es gerne hätte. Veh macht das gut. Ich hoffe, das Gefühl, dass ich bei ihm von Anfang an hatte, trügt nicht!
      Naja, bin ja prinzipiell bei dir, was die personellen Möglichkeiten angeht. Nur sieht es faktisch leider nicht so rosig aus: Leo ist viel zu häufig verletzt und daher niemand, auf den man immer setzen kann. Horn und Handwerker möchte ich das Talent überhaupt nicht absprechen - ich finde beide gut! Nur sprechen die Spielminuten der Jungs auch nicht für sie. Hector soll meiner Meinung nach auch brav auf LV bleiben, keine Frage.
    • Neu

      Kurios, dass ein Spieler wie Rausch während seiner kompletten Zeit auf die Bank oder besser auf die Tribüne verwunschen wird und jetzt wäre er der Mann, der den linken Flügel beleben würde. ?(

      Genauso wie Brecko und viele andere vor und nach ihnen.

      Spieler, die wir nicht bekommen haben, wie den von Fürth hätte man sollen für eventuell zu viel Geld kaufen, während auf der anderen Seite verflucht wird, dass Cordoba für zu viel Geld gekauft wurde ?(

      Spieler wie Sörensen, die schon einige gute Spiele für uns gemacht haben, werden jetzt als größte Pfeifen überhaupt angesehen und konnten ja noch nie was...... ?(

      Muss wohl an mir liegen, dass ich das nicht verstehe.....
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Neu

      Edit
      FC im Blut...
      Videobeweis...Das neue Spiel im Spiel Bundesligafußball...schauen sie es sich an, noch nie konnte man besser Ergebnisse beeinflussen...und das ohne direkt vor Ort zu sein...ob richtig oder falsch...egal...Freude,Ärger...alles ist möglich für ihr PRODUKT Fußballbundesliga!
      Mit freundlicher Unterstützung des DFB!!! :mfinger: