VEH (Sportdirektor)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ich kann schon verstehen wenn man nicht jeden Preis zahlen will.
      Auch wenn es ne Baustelle bei uns ist...aber da haben wir ja noch ein zwei weitere von.
      Im Sommer wurden die €'s ordentlich rausgehaun...nun guckt mal wieder jemand “genauer“ hin.
      Keine Ahnung was am Ende dann wirklich gefordert wurde das es uns zu viel wurde.
      FC im Blut...egal welche Liga...
    • ist jetzt eh egal, die Messe ist gelesen.
      Ob wir mit weiteren Verpflichtungen besser dastünden, ist reine Spekulation.
      Ich denke, insgeheim hatte Veh schon im Winter mit der Saison abgeschlossen. Sonst wäre man vermutlich offensiver an den Klassenerhalt rangegangen.

      Was den Trainer angeht, bin ich gegen einen weiteren Wechsel vor der Sommerpause. Aber dann sollte man gründlich überlegen, wem man den Wiederaufstieg zutraut.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Greuther Fürth mitten im Abstiegskampf
      Narey spielt eigentlich immer (wenn auch meist nicht als RV)
      wenn die den wirklich hätten abgeben wollen, dann doch sicherlich nur für sehr viel Geld, oder?

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • an die Sörensen Kritiker, klar ist er als RV keine Ideallösung, vergesst bitte nicht , das Mere und Heintz auch nicht gut waren in den letzten zwei Spielen, Ruthenbeck muß begreifen das er Hector und Sörensen, auf den aussen auch Spieler aufstellt die den beiden helfen können
    • Je(n)sus schrieb:

      Hat auch schon gute Spiele dort gemacht...
      Das stimmt...aber du wirst doch sicher auch bemerkt haben das er im Moment nicht wirklich gut ist.
      Eigentlich von Woche zu Woche schlechter wird.
      Man sollte ihm eine Pause gönnen finde ich.
      Horn wäre für mich zb. ein Versuch wert auch wenn er nicht die Ideallösung zu sein scheint aufgrund des falschen Fußes.
      FC im Blut...egal welche Liga...
    • Je(n)sus schrieb:

      das habe ich natürlich gemerkt. Und mit meinem letzten Beitrag lediglich wiedersprochen dass er dort IMMER schlecht gespielt hat. Wenn sich jemand dort aufdrängt dann kann er gerne dort spielen. Ich selber tendiere allerdings eh zu einer dreier bzw fünferkette.
      die wird es am Samstag auch sein, da bin ich mir relativ sicher...Maroh spielt in den Überlegungen eine Rolle und da kann es nur eine 3er / 5er Kette werden
      Meré und Heintzi sind meines Erachtens gesetzt, also wäre für Maroh nur Platz in einer der beiden genannten Varianten...
      FC was sonst...
    • Je(n)sus schrieb:

      Hat auch schon gute Spiele dort gemacht...
      ich glaube, diese guten Spiele hat er gemacht, als die gesamte Mannschaft besser und disziplinierter verteidigt hat. Jetzt, wo er rechts eigentlich kaum Unterstützung hat, fällt umso eklatanter auf, dass Sörensen kein RV ist. Als Gegner versuchst Du doch jetzt immer wieder in diese Schnittstelle zu spielen, schnelle Vorstöße, zur Grundlinie und zurücklegen,...
      Als Aushilfe in einer funktionierenden Mannschaft - ok, aber als RV in einem Team, dass um den Klassenerhalt kämpfen müsste - eher nicht. Das kann nicht gut gehen, vor allem wenn jeder weiß, dass Ruthenbeck Attacke spielen lässt.
      I found a love but it didn't last
      wonderful days belong to the past
    • ich finde er hat die besten Spiele als RV gemacht, wenn er einen gelernten RM Spieler vor sich hatte. Sprich Risse!!! Ansonsten gab es doch eigentlich nur Verlegenheitslösungen dort grübel wie zuletzt Özcan, Zoller oder auch Clemens, der noch genug mit sich selbst zu tun hat.
      Horn - Schmitz - Mere - Heintz - Horn - NEU - Schaub - Koziello - Hector - Drexler - Cordoba
    • Man muss jetzt schon ein wenig aufpassen.

      1. wer sagt, dass wir den Klassenerhalt mit fünf weiteren Neuzugängen geschafft hätten (wieviele punkte hatten wir nach der Hinrunde...war doch klar, dass es zu 99 % nichts mehr wird, da muss man schon etwas realistisch sein).

      2. im Winter war eine brutal schwere Situation für neue Transfers. Wer will zu einem Verein kommen, der fast sicher abgestiegen ist? Gute Spieler? Doch eher mittelmäßige Spieler...und wenn das hier jetzt eben ein mittelmäßiger Spieler ist und Fürth für den zB 5 Mio abruft, weil er für die wichtig ist bzw. die wissen, dass der fc Kohle hat, dann ist es eben genau richtig, dem schlechten Geld im Sommer (Córdoba u.a.) nicht noch gutes hinterherzuwerfen.


      Finde es unseriös hier jetzt eine Diskussion über das therma aufzumachen (in dem link). Die Arbeit Vehs kann man im kommenden Sommer seriös und ernsthaft bewerten und nicht jetzt!

      Die Wahrheit ist nämlich, dass wir nicht nur einen Rechtsverteidiger benötigt hätten, sondern noch einen Rechtsaußen, einen Linksaußen und am besten noch einen guten zentralen mittelfeldmann.
      Und das im Paket war nicht zu bekommen...wer das erhofft hat, sorry, der glaubt noch an den Weihnachtsmann.

      Die Fehler, die im Sommer gemacht wurden, kann man im Winter (so abgeschlagen) nicht korrigieren...das ist die Wahrheit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MainBock ()

    • MainBock: Korrekt - die Arbeit von Veh wird man im Sommer bewerten können. Alles andere wird Veh nicht gerecht. Wobei ich Veh zutraue wirklich hart zu analysieren. Aber ob ich ihm zutraue, dann auch wirklich hart zu reagieren - das steht auf einem anderen Blatt.

      Wie du richtigerweise schreibst. wir brauchten einen RV, wir brauchten einen RA, jemand auf LA und im ZM. Im Sommer werden wir mehr brauchen, denn erstens werden uns einige Spieler verlassen, die wir gerne weiter hätte - in
      Namen Heintz, Hector und Horn. Zweitens müssen wir einige Spieler aussortieren - in Namen Lehmann, eventuell Cordoba, Osako, vielleicht Höger. Lehmann ist drüber, an Cordoba`s Tauglichkeit beschleichen mich arge Zweifel,
      Osako ist ein Alibifussballer und Höger`s körperlicher Gesamtzustand lässt mich zweifeln. Es wird also nicht nur knallharte Analyse gefragt sein, sondern eventuell knallhartes Handeln. Wie gesagt, die knallharte Analyse traue ich
      Veh zu. Das andere will ich sehen.
    • Geißbockpower schrieb:

      die wird es am Samstag auch sein, da bin ich mir relativ sicher...Maroh spielt in den Überlegungen eine Rolle und da kann es nur eine 3er / 5er Kette werdenMeré und Heintzi sind meines Erachtens gesetzt, also wäre für Maroh nur Platz in einer der beiden genannten Varianten...

      Oder Mere wird auf die AV Position gezogen, kann ich mir aber auch eher nicht vorstellen.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.