VEH (Sportdirektor)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Von Veh bin ich mittlerweile auch enttäuscht.
      Ich habe nicht den Eindruck, er hätte alle Kraft in den Nichtabstieg gesteckt, vielmehr scheint es, als habe man schon zur Winterpause den Abstieg als gegeben hingenommen.
      Und wenn er wirklich ALLES für den Klassenerhalt gewollt hätte, hätte er den Stock aus dem Hintern genommen und sich selber auf die Trainerbank gesetzt, oder zumindest verhindert, dass Ruthenbeck weiter seine Anfängerfehler machen durfte.
      Sorry, aber ALLES für den Klassenerhalt geben sieht für mich anders aus.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • frankie0815 schrieb:

      Von Veh bin ich mittlerweile auch enttäuscht.
      Ich habe nicht den Eindruck, er hätte alle Kraft in den Nichtabstieg gesteckt, vielmehr scheint es, als habe man schon zur Winterpause den Abstieg als gegeben hingenommen.
      Und wenn er wirklich ALLES für den Klassenerhalt gewollt hätte, hätte er den Stock aus dem Hintern genommen und sich selber auf die Trainerbank gesetzt, oder zumindest verhindert, dass Ruthenbeck weiter seine Anfängerfehler machen durfte.
      Sorry, aber ALLES für den Klassenerhalt geben sieht für mich anders aus.

      Frankie, dann sag aber bitte mal, was du damit meinst.

      Ich bin wahrlich keiner, der in Veh den "Heilsbringer sieht", aber man muss jetzt einfach auch fair sein und ihm mal eine Chance geben.

      Ganz ehrlich, der kommt hier an und wir haben im Winter 6 Punkte...das ist nicht "schlecht", sondern an Peinlichkeit kaum noch zu Überbieten.

      Er findet eine Mannschaft vor, die schlecht zusammengestellt wurde und die auch nicht fit ist.

      Ich habe es im Winter schon geschrieben...du kannst in der Winterpause nicht die Fehler ausmerzen, die im Sommer begangen wurden.
      Man kann Schadensbegrenzung betreiben, aber niemals alle Fehler wettmachen! Der Abstieg war mindestens zu 99 % besiegelt.

      Welcher Trainer kommt denn da? Da hast du nicht die große Auswahl. Höchstens jemand, mit dem man länger zusammenarbeiten möchte...aber der wäre nach dem Abstieg auch angekratzt gewesen, weil dann die Leute kommen, die ernsthaft noch mit Klassenerhalt gerechnet haben, und sagen, dass man es mit einem "anderen Trainer geschafft hätte".

      Was ist mit den Spielern? Wir hätten im Winter fünf Gute Spieler benötigt! Aber bekomme die mal...wenn das so einfach wäre, dann hätte man es sicher gemacht. Auch hier gilt...Veh hat schadensbegrenzung betrieben.

      Ich finde es gut, dass man dem vielen schlechten Geld vom Sommer (Córdoba u.a.) im Winter nicht noch Hutes hinterhergeworfen haben. Wir haben dieses Jahr wahrlich genug Geld verbrannt.

      Nun können wir einen Neuanfang starten. Das ist zwar ärgerlich, aber hat mit Veh nix zu tun. Die Köpfe des Misserfolges sind die beiden, die vorher die Köpfe des Erfolges waren und zwar ganz alleine!!

      Jetzt lass Veh doch mal eine Chance geben und zwar eine faire. Das hat er sich verdient.

      In dem Sinne Vg
    • Naja, also nach dem Sieg in Hamburg hätte man noch einen RV holen MÜSSEN, da waren wir richtig dran und hätten einen Lauf schaffen können.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Nur das uns ein RV nicht vor dem Abstieg gerettet hätte
      Wir vergeigen die Spiele nicht wegen dem fehlenden RV sondern wegen einem fehlendem Mittelfeld
      Koziello ist ein Anfang, Özcan auch jetzt fehlt noch ein Zerstörer im DM (das ist höger nicht, der ist ein B2B-Player)
      Dazu fehlende Alternativen für die Flügel, Bittencourt schafft keine 90 Min, was nicht schlimm ist, da er zumeist mindestens 45-60 Powern kann
      Und auf RA fehlt halt auch ein hochklassiger spieler, Clemens und Risse können das nicht lösen, da sie eben auch vom RV Unterstützung bekommen

      Es hätten schon 4-6 Transfers sein müssen im Winter, was nicht so darstellbar war
      Eine verkorkste Planung kann man nicht im Winter komplett reparieren wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist
      Scouting von Anfang 2018:
      Matteo Guendouzi, Christian Kouame, Jonathan Ikone, Raul de Tomas, Sofiane Alakouch, William Bianda, Evan NDicka, Jose Lara, Matheus Cunha

      Mal sehen wer den Durchbruch schafft
    • Ich finde Veh macht bisher einen guten bis sehr guten Job.

      Unaufgeregt und kompetent empfinde ich seine Auftritte und glaube, dass er - als Ex-Trainer - auch weiß, was jetzt wie zu tun ist.

      Ich bin zumindest vorsichtig optimistisch, dass nächste Saison ein neuer Neuaufbau klappen kann.

      Mit zwei Siegen gegen den HSV... :FC:
      Lukas Podolski :effzeh:
    • FCALPAY schrieb:

      Nur das uns ein RV nicht vor dem Abstieg gerettet hätte

      Cordoba ist deiner Meinung nach doch auch alleine Schuld das wir kein Spiel gewinnen.
      Dann kann ein RV auch alleine ein Spiel gewinnen frecher

      Ernsthaft, wenn wir einen RV geholt hätten, wären wir aber evtl.sicherer hinten gestanden und es wäre uns mal gelungen ein 1:0 zu halten. Dadurch mehr Selbstvertrauen und auch mal ein 2:0 nachlegen.

      Viele wenns und wäre....
      Keiner weiß wie es gelaufen wäre
      Horn - Mere - Maroh - Heintz - Hector - Koziello - Höger - Risse - Bittencourt - Osako - Zoller
    • iwrestledabearonce schrieb:

      FCALPAY schrieb:

      Nur das uns ein RV nicht vor dem Abstieg gerettet hätte
      Cordoba ist deiner Meinung nach doch auch alleine Schuld das wir kein Spiel gewinnen.Dann kann ein RV auch alleine ein Spiel gewinnen frecher

      Ernsthaft, wenn wir einen RV geholt hätten, wären wir aber evtl.sicherer hinten gestanden und es wäre uns mal gelungen ein 1:0 zu halten. Dadurch mehr Selbstvertrauen und auch mal ein 2:0 nachlegen.

      Viele wenns und wäre....
      Keiner weiß wie es gelaufen wäre
      Ja wenn ein Stürmer die Chancen vergeigt und wir deshalb verlieren oder nicht gewinnen, dann hat Córdoba einen großen Anteil an der Misere
      Hätte Córdoba nur 1/4 seiner ganzen Chancen gemacht wären wir wohl nicht abgestiegen
      Córdoba ist wie gesagt der erfolgloseste Spieler der Liga, niemand braucht so viele Chancen wie er im ein Tor zu erzielen
      Scouting von Anfang 2018:
      Matteo Guendouzi, Christian Kouame, Jonathan Ikone, Raul de Tomas, Sofiane Alakouch, William Bianda, Evan NDicka, Jose Lara, Matheus Cunha

      Mal sehen wer den Durchbruch schafft

      Beitrag von effzeh_lechia ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Neu

      klößjes schrieb:

      Was ist eigentlich seine Aufgabe :?: :?: Dem Trainer 5 Spieltage vor Schluß seine nicht weiterbeschäftigung mitzuteilen :?:
      Er ist seit Winter im Amt, wofür :?:
      Ich vermisse den klaren Schnitt, der schon viel früher hätte kommen müssen.
      Ich weiß jetzt nicht, was Du genau mit Schnitt meinst, aber im Winter ist sowas nicht durchführbar.
      Wenn Du meinst, er hätte Ruthe zur Mitte der RR rauswerfen sollen, naja - das ist für mich kein Schnitt, sondern Aktionismus. Die Probleme liegen halt auf dem Feld. Zu wenig Krieger, zu wenig Qualität auf den neuralgischen Positionen. Zuviel vertane Chancen, die ja schließlich da waren.

      Oropher schrieb:

      Naja, also nach dem Sieg in Hamburg hätte man noch einen RV holen MÜSSEN, da waren wir richtig dran und hätten einen Lauf schaffen können.
      Es gab ja Interesse an Narey. Ist halt im Winter suboptimal, hätte aber nicht zwingend auch viel gebracht. Sieh mal Leipzig, die haben dringend einen LV gesucht und haben den auch nicht bekommen. Schwierig, schwierig...

      FC-Berlin schrieb:

      Ich finde Veh macht bisher einen guten bis sehr guten Job.
      Sehe ich auch so. Unaufgeregt, hatte vor Antritt die nötige Distanz zum vorherigen sportlichen Desaster der Hinrunde. Und genau deswegen hat man ihn sicher auch geholt. Er konnte und sollte nicht ALLES in einen möglichen Klassenerhalt stecken. Wie auch, man bekommt nicht die Spieler in der WTP, die man tatsächlich auch haben will. Sind meistens doch nur Kompromisslösungen.
      Alles andere als von einem notwendigen Neuanfang im Sommer auszugehen, wäre in einem "normalen" Wirtschaftsunternehmen ein absolutes Nogo gewesen. Die Möglichkeit, noch viel mehr Geld zu verbrennen, war da viel zu groß. Das ist der sicherere, der vernünftigere Weg. Den wollten wir (als FC Fans) natürlich so eher nicht, aber aus Unternehmenssicht FC war das richtig, denke ich.
      Und bitte nicht vorrechnen, was der Abstieg kostet und für wieviel man den Klassenerhalt hätte erkaufen können. Das wurde oft genug gemacht und ist nur Spekulation.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salival ()

    • Neu

      3 unverdiente Klassenerhalte. :D:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Neu

      PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu:

      Skymax (Chef), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl).
    • Neu

      Und trotzdem haben die ja Schulden ohne Ende. Sollten die Vollidioten mal abbauen. Aber selbst dazu sind die ja zu dumm.
      PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu:

      Skymax (Chef), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl).
    • Neu

      Sind eben dumme Fischköppe
      PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu:

      Skymax (Chef), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl).
    • Neu

      Servus,

      Ich war kein Veh-Fan, bin aber so fair zu sagen, dass das was er macht, er mit Sinn und Verstand macht.
      6 Punkte aus der Vorrunde!!! Das ist ganz ganz schlecht, hundsmiserabel und das liegt nun wirklich nicht nur am Verkauf von Modeste. Es hätte wenigstens zu weiteren 6 Unentschieden reichen müssen.
      Man muss leider auch konstatieren, dass das Team schlecht zusammengestellt war (Schmadtke), dass es hundsmiserabel betreut und trainiert war (Stöger) und dass es unseren Spielern in dieser Saison an Einsicht fehlte, grundlegende Tugenden abzurufen.
      Ruthe halte ich jetzt auch nicht für den künftigen Cjampions-League-Trainer, aber er war die ärmste Sau im Stall.
      Der Vorstand, allen voran Toni Schumacher versagte, als Aufsicht der sportlichen Leitung komplett!!!

      Wir steigen zu Recht, sang- und klanglos ab!
      Dass wir nochmal rangekommen waren, war der Unfähigkeit der anderen geschuldet. Es wäre Geld verbrennen gewesen, mehr zu investieren. Ich glaube, es wurde gemacht, was getan werden konnte.

      Zur Neuausrichtung eine Frage?
      Wollen wir glauben, dass Klünther in der 2. Liga endlich nicht mehr weiter stoppt, als er schießen kann, dass Söre die Bälle nicht verstolpert, Osako doch torgefährlich und Zoller ein Sturmführer wird. TRod wird uns nur 1 Saison helfen.
      Wir brauchen einen ordentlichen Umbruch!

      Viele Grüße
      Bobber
      Hans Schäfer - unsterblich!!!
    • Neu

      Veh hat das einzig richtige gemacht, als er kam: Er hat die katastrophale Situation analysiert, sich die Möglichkeiten angeguckt (Zustand der Mannschaft und mögliche Transfers) und die Ruhe bewahrt: Mit Koziello und T-Rod hat er Spieler geholt, die uns auch in der Rückrunde phasenweise schon geholfen haben, die aber vor allem nächste Saison Stützen der Mission Aufstieg sein werden. Wie man ihn da jetzt kritisieren kann, weil er keinen vernünftigen RV geholt hat, verstehe ich nicht.

      Daran liegt es doch nun wirklich nicht: Wir haben z. B. einen sehr vernünftigen LV im Kader, der trotzdem leider in der Rückrunde der Abwehr keinerlei Stabilität verleihen konnte. Welcher RV hätte uns denn in dem Maße Stabilität geben können, wie wir es benötigt hätten? Doch wohl nur ein international erfahrener Top-Mann, wenn überhaupt. Und den kriegt man als abgeschlagener Tabellenletzter im Winter nun wirklich nicht. Also wäre es auf einen Kandidaten hinausgelaufen, der ähnlich wie Koziello oder T-Rod auch bei Abstieg geblieben wäre. Ob der aber die Qualität gehabt hättte, gleich die ganze Defensive zu stabilisieren, falls das überhaupt möglich ist. Also echt nicht....

      Lasst Veh mal seinen Job macht, ich finde es sehr wohltuend, wie er hier bislang seine Erfahrung und die nötige Ruhe reinbringt. Da hatte ich aus seinen vergangenen öffentlichen Auftritten bei anderen Vereien anderes befürchtet!
    • Neu

      Apu schrieb:

      Veh hat das einzig richtige gemacht, als er kam: Er hat die katastrophale Situation analysiert, sich die Möglichkeiten angeguckt (Zustand der Mannschaft und mögliche Transfers) und die Ruhe bewahrt: Mit Koziello und T-Rod hat er Spieler geholt, die uns auch in der Rückrunde phasenweise schon geholfen haben, die aber vor allem nächste Saison Stützen der Mission Aufstieg sein werden. Wie man ihn da jetzt kritisieren kann, weil er keinen vernünftigen RV geholt hat, verstehe ich nicht.

      Daran liegt es doch nun wirklich nicht: Wir haben z. B. einen sehr vernünftigen LV im Kader, der trotzdem leider in der Rückrunde der Abwehr keinerlei Stabilität verleihen konnte. Welcher RV hätte uns denn in dem Maße Stabilität geben können, wie wir es benötigt hätten? Doch wohl nur ein international erfahrener Top-Mann, wenn überhaupt. Und den kriegt man als abgeschlagener Tabellenletzter im Winter nun wirklich nicht. Also wäre es auf einen Kandidaten hinausgelaufen, der ähnlich wie Koziello oder T-Rod auch bei Abstieg geblieben wäre. Ob der aber die Qualität gehabt hättte, gleich die ganze Defensive zu stabilisieren, falls das überhaupt möglich ist. Also echt nicht....

      Lasst Veh mal seinen Job macht, ich finde es sehr wohltuend, wie er hier bislang seine Erfahrung und die nötige Ruhe reinbringt. Da hatte ich aus seinen vergangenen öffentlichen Auftritten bei anderen Vereien anderes befürchtet!
      richtig Apu! Hätte er in den Chor der Euphoriker eingestimmt, wäre er jetzt auch schon (mit)verbrannt. Zugegeben, es war wichtig Euphorie zu verbreiten, was anderes wäre auch nicht zu vemritteln, aber Veh und Wehrle können erhobenen Hauptes weiterarbeiten, ohne abgenutzt zu wirken.
      Im Prinzip hoffe ich nur, dass Timo Horn bleibt, er wird nicht zu ersetzen sein. Alle anderen sind Verhandlungsmasse. Schlimm das zu sagen, aber da drängt sich doch keiner auf. Hector geht die Kraft aus - verständlich nach der Verletzung, aber Leo, Risse usw, sie waren auch lange verletzt - ok -, spielen max 20 Minuten auf Buli-Niveau. Ich hatte letztes Jahr widersprochen, als man vom verletzungsanfälligen Risse sprach. Jetzt tue ich das nicht mehr, auch Leo ist eine Zeitbombe.
      Ne - Veh ist angekommen und die kolportierten Namen sind nicht wirklich ganz ohne Reiz.
      Veh muss aber zwei Königstransfers machen, einen Stürmer und noch wichtiger ein neues Herz - einen "6er". Daran wird sich unsere Aufstiegsambitionen messen lassen. Den Rest bekommt er leicht hin.
      Beste Grüße
      Bobber
      Hans Schäfer - unsterblich!!!