VEH (Sportdirektor)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu


      Peter1955 schrieb:

      bitte Abwehr erneuern 46 Gegentore in Liga zwei , und wir spielen noch in Magdeburg , ich persönlich erwarte von Veh nix mehr, mir auch egal ob dieser Beierlorzer kommt
      Anfang ließ offensiv spielen. Es liegt in der Natur der Sache, dass Du im 3-5-2 hinten immer wieder Mann gegen Mann spielst, ohne Absicherung. Und wenn Du dann bei Kontern ins Sprintduell musst, werden Geschwindigkeitsdefizite schonungslos aufgedeckt.

      Da wir zukünftig wohl mit Viererkette spielen, ist hinten ein Mann mehr zur Absicherung da. Und da wir in Liga 1 eine defensivere Grundausrichtung haben werden, und tiefer stehen werden, fallen die Geschwindigkeitsdefizite nicht mehr ganz so schwer ins Gewicht.

      Hoffe ich zumindest...

      An der Notwendigkeit, einen RAV und (mindestens) einen IV zu verpflichten, ändert dies freilich nichts.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pumuckl ()

    • Neu

      Ihr habt alle so viel Hoffnung in und Wünsche an Veh, und am Ende seid ihr alle enttäuscht, wenn wir nächste Saison immer noch die gleichen Baustellen haben.
      So war es bis jetzt noch immer.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Neu

      frankie0815 schrieb:

      Ihr habt alle so viel Hoffnung in und Wünsche an Veh, und am Ende seid ihr alle enttäuscht, wenn wir nächste Saison immer noch die gleichen Baustellen haben.
      So war es bis jetzt noch immer.
      Das mag so kommen, ja.

      Ich halte aber erstmal allen Verantwortlichen zugute, dass sie das Beste probieren werden. Dass man dann nicht alle Wunschspieler bekommt oder sie nicht „einschlagen“, gehört zum geschäftlichen und sportlichen Risiko dazu.

      Insgesamt erscheint mir AV jedoch nicht als jemand, der nicht weiß, was er tut. Nicht jede öffentliche Schelte seinerseits war vielleicht geschickt oder angebracht. Aber er zaudert nicht und wenn man seine Kritik an Anfang zugrunde legt, gehe ich davon aus, dass er auch in Richtung Kader „keine Gefangenen“ machen wird, sondern handelt.

      Ich hoffe einfach darauf, dass man (generelle) Schwachstellen im Kader identifiziert und ausbessert und man dann den Fußball spielen lässt, den der Kader auch hergibt und nicht versucht, der Mannschaft ein System-Korsett zu verpassen, das nicht zum Personal passt (ob 4-1-4-1 oder 4-4-2 muss dabei „egal“ sein, wir müssen beides optimal interpretieren können).

      Nach wie vor stelle ich mir für die kommende Saison eine Art Stöger 2.0 vor: ein gutes defensives Grundgerüst, ohne sich jedoch zu verbarrikadieren oder die 0 hinten über alles zu stellen. Das Stichwort heißt Balance: aus der Defensive (mit der nötigen Stabilität) heraus DANN offensiv agieren, wenn es Erfolg verspricht. Ich erwarte eine Mannschaft, die das Umschaltspiel beherrscht (in Personal und spielerischer Umsetzung), ohne dass ständig solche Sachen passieren wie in den letzten Spielen unter MA. Es wurde ja schon erwähnt, dass bei einer Viererkette hinten ein Mann mehr zum Absichern sei. Das mag mathematisch erstmal so sein, aber die Wahrheit liegt auf dem Platz und selbstverständlich kann man auch mit ner zu weit aufgerückten Viererkette oder bei einer falschen Grundordnung wieder in fatale Konter laufen.

      Noch habe ich die Hoffnung, dass uns Mere in der IV erhalten bleibt. Gleichzeitig befürchte ich, dass das bei Chichoz genauso sein wird. Ebenso Höger. Von beiden bin ich nicht überzeugt bzw. würde mir spielstärkere Leute wünschen, die nicht nur den defensiveren Part besser spielen, sondern auch mehr für die Spieleröffnung tun können.
    • Neu

      Mir kommt veh hier zu schlecht weg. Sicherlich war nicht alles zu 100% top, aber ich glaube, dass er einen großen anteil am aufstieg hat, denn

      Neuverpflichtungen:

      - über Terrode/ Modeste braucht man kein Wort zu verlieren
      - wahrscheinlich ist auch Koziello ein huter Transfer gewesen
      - sobiech und czichos waren Mittelmaß, aber zum zeitpunkt der Verpflichtung waren sie mit die besten abwehrspieler der 2. liga. Daher eigentlich auch gute Transfers

      Während der Saison

      die meisten hier waren doch froh, dass er in der hinrunde einfluss auf das System genommen hat, was ja eine Sytemumstellung und eine Siegesserie nach sich zog. Ebenso in der Rückrunde.
      Der Zeitpunkt der Anfang Entlassung hat sicherlich einen Beigesxhmack. Aber auch ich hatte nach Darmstadt angst, dass der Vorsprung auf drei Punkte schmelzen könnte.

      Wenn man das so sieht hatte m.M. Veh einen grossen Anteil daran, dass der FC wieder erstklassig ist.
    • Neu

      Er hat vor der Saison gesagt, dass er sich an diesem Kader und dem Aufstieg messen lassen will. Gut, den Aufstieg haben wir erreicht, also Auftrag ausgeführt. Aber zugleich haben wir 9 Niederlagen und 46 Gegentore mit durch die Bank wackeligen Defensivdarbietungen. Das zentrale Mittelfeld war so gut wie nicht existent in mehreren Phasen der Saison und wurde zum Experimentierfeld für verschiedenste Spieler, aber keiner hat dort überzeugt. In der IV fehlt neben Mere ein weiterer Stamm-IV auf Bundesliganiveau und auf RV bleiben ebenfalls große Zweifel, ob es für die Bundesliga dort qualitativ reicht, auch wenn zumindest Schmitz am Ende besser wurde. Dazu sind einige Spieler im Kader, die über ihren Zenit hinaus sind und entsprechend ersetzt werden müssen. Und nicht zuletzt braucht diese Mannschaft scheinbar neben der sportlichen Qualität auch einen anderen Charakter, um wieder mehr als Team zu funktionieren.

      Schon ne Menge Baustellen für Veh und den neuen Trainer. Nicht unlösbar, aber viel zu tun!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Apu ()

    • Neu

      rigo schrieb:

      andere wären sehr froh wieder da spielen zu dürfen
      was ist das eigentlich für ein Argument?
      Natürlich wären andere froh, wenn sie aufsteigen würden, warum auch nicht? Aber das hat doch mit der Bewertung von Veh nichts zu tun. Oder ändert sich diese Bewertung, wenn kein anderer froh wäre, aufzusteigen?
      Qualitätsbeiträge seit 2014
    • Neu

      rigo schrieb:

      Mir ist das hier auch alles viel zu negativ ! Natürlich müssen wir „besser“ werden, aber diese hau drauf und alles scheisse Mentalität geht mir echt auf den Sack. Freuen wir uns auf die Buli, andere wären sehr froh wieder da spielen zu dürfen
      Nein, ich freue mich nicht über die Bundesliga. Wenn wir dort nicht zwei Teams wie Union und Paderborn finden, die aufgrund ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse zu klein sind, um uns gefährlich zu werden, dann wird das ein kurzes Gastspiel für uns in der 1. Liga. Und ich werde mich gewiss nicht darauf freuen, dass mein Verein ein Jahr lang das Kanonenfutter für Augsburg, Mainz und Hertha ist.

      Jeder, der halbwegs Augen im Kopf hat und der klaren Verstandes ist, sieht die Baustellen im Team und ums Team herum. Und selbst nach all den Fehlern der Vergangenheit wird hier immer noch alles schöngeredet. Ich verstehe es einfach nicht...
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Neu

      Millhouse schrieb:

      Jeder, der halbwegs Augen im Kopf hat und der klaren Verstandes ist, sieht die Baustellen im Team und ums Team herum. Und selbst nach all den Fehlern der Vergangenheit wird hier immer noch alles schöngeredet. Ich verstehe es einfach nicht...
      es ist in der Tat grotesk, wie hier alles schön gequatscht wird von manch einem. Umso größer wird das Geheule, wenns nächste Saison wieder die obligatorischen 5 Stück pro Partie von den Lachbachern gibt.
      Diese Saison haben uns so viele biedere Zweitligamannschaften gezeigt, was uns fehlt, wir haben 9 (!) Spiele verloren, stehen bei fast 50 Gegentoren. Aber klar, was willste machen, war halt ne 3er Kette. Da is das nun mal so.
      In Sachen Einstellung, Mentalität, Wille waren wir in erschreckend vielen Spielen unterlegen.
      Qualitätsbeiträge seit 2014
    • Neu

      Ich glaube der einzigen wirklichen Fehler der gemacht wurde, war mit dem falschen Trainer in die Saison zu gehen. Markus Anfang war und ist einfach noch nicht so weit. Hätte man einen erfahrenen Trainer mit ins Boot geholt, einen Slomka zum Beispiel, ja ich weiß, dann hätten wir keine neun Niederlagen nach 33 Spieltagen vorzuweisen. Und ich denke das Armin Veh diese Situation etwas unterschätzt hat.

      Aber, und das muss man ihm zugute halten, hat er reagiert als er reagieren musste. Er hat zwei "Abmahnungen" ausgesprochen und dann lief es. Und als selbst dieses nicht mehr fruchtete hat er die Reißleine gezogen, und das keine Sekunde zu früh oder zu spät. Und das haben andere und hätten wahrscheinlich andere, wenn sie bei uns in der Verantwortung gestanden hätten, nicht getan.

      Man sollte aber auch jetzt ganz klar die Schwachstellen beheben die eindeutig zu erkennen sind! Ob man natürlich in der kommenden Saison alle beheben wird können, das sei mal dahingestellt?! Dafür sind es wahrscheinlich zu viele. Aber wenn wir wenigstens die Abwehr in den Griff bekommen, wäre ich schon nicht unzufrieden. Und da zählt für mich auch das DM zu.

      Die Offensive sehe ich eigentlich recht solide aufgestellt. Und das OM wird mit Sicherheit in der Ersten Liga so mithalten können, um mindestens drei Mannschaften hinter sich zu lassen.

      Wenn es gelingt die Abwehr und das DM gut zu verstärken, sieht es eigentlich gar nicht so schlecht aus.

      Dann muss der neue Trainer nur wieder dieses Feuer entfachen das die Mannschaft über Jahre ausgezeichnet hat, und ihr passende Spielideen verordnen und natürlich auch vermitteln. Dann läuft es auch!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kalkergeissbock ()

    • Neu

      Desperado schrieb:

      Mir kommt veh hier zu schlecht weg. Sicherlich war nicht alles zu 100% top, aber ich glaube, dass er einen großen anteil am aufstieg hat, denn

      Neuverpflichtungen:

      - über Terrode/ Modeste braucht man kein Wort zu verlieren
      - wahrscheinlich ist auch Koziello ein huter Transfer gewesen
      - sobiech und czichos waren Mittelmaß, aber zum zeitpunkt der Verpflichtung waren sie mit die besten abwehrspieler der 2. liga. Daher eigentlich auch gute Transfers

      Während der Saison

      die meisten hier waren doch froh, dass er in der hinrunde einfluss auf das System genommen hat, was ja eine Sytemumstellung und eine Siegesserie nach sich zog. Ebenso in der Rückrunde.
      Der Zeitpunkt der Anfang Entlassung hat sicherlich einen Beigesxhmack. Aber auch ich hatte nach Darmstadt angst, dass der Vorsprung auf drei Punkte schmelzen könnte.

      Wenn man das so sieht hatte m.M. Veh einen grossen Anteil daran, dass der FC wieder erstklassig ist.
      Sehe ich auch so. Jetzt gilt es, den nächsten Schritt zu machen. Mal sehen, wie er das hinbekommt. In meinen Augen haben wir tatsächlich einige Baustellen was die höheren Aufgaben angeht. IV, AV, 6er, die offensiven Aussen...alles nicht wirklich gut besetzt bis auf wenige Ausnahmen.

      Es kommt eine Menge Arbeit auf Veh zu. Ich hoffe das er das erkennt. Bisher ist erstmal kaum etwas an ihm auszusetzen. Der Kader hat das geschafft, was er schaffen musste. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. Jetz muss allerdings mehr. Viel mehr. Also 3 richtig gute Dinger die 100% sitzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fenermann ()

    • Neu

      fenermann schrieb:

      Sehe ich auch so. Jetzt gilt es, den nächsten Schritt zu machen. Mal sehen, wie er das hinbekommt. In meinen Augen haben wir tatsächlich einige Baustellen was die höheren Aufgaben angeht. IV, AV, 6er, die offensiven Aussen...alles nicht wirklich gut besetzt bis auf wenige Ausnahmen.
      Es kommt eine Menge Arbeit auf Veh zu. Ich hoffe das er das erkennt. Bisher ist erstmal kaum etwas an ihm auszusetzen. Der Kader hat das geschafft, was er schaffen musste. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. Jetz muss allerdings mehr. Viel mehr.
      Ich glaube so langsam ich habe eine andere Sportart bzw. Spiele von einem anderen Verein gesehen. Wir steigen einzig und alleine auf, weil die Liga 2 so schwach ist und nicht wegen unseres tollen Kaders. Diesem fehlt nicht nur in eingen Mannschaftsteilen die Klasse, nein der Geist der Truppe ist auch sehr zweifelhaft.
      Hauptsache die Haare liegen gut!
    • Neu

      Das einzig negative was ich ihm bisher anlaste sind diese langen Vertragslaufzeiten. Czichos, Sobiech oder Kainz bis 2022 zu verpflichten ist einfach mindestens ein Jahr zu lang. Bei Kainz kann ich das vielleicht im Ansatz noch verstehen aber warum die anderen beiden solche Laufzeiten bekommen will mir nicht in den Kopf.
      La Kölsche Vita Magica.
    • Neu

      na ja sicher spielt die schwache 2.Liga auch mit rein, aber unser Kader/Spieler besonders die Offensive haben sich schon deutlich vom Rest abgegrenzt. Die erste Liga wird eh eine ganz andere Nummer, weil auch ganz anderer Fussball und Spielertypen gefordert sind. Ich hoffe auf gute bundesliga-gestandene Neuzugänge in den wichtigen ( defensiven ) Mannschaftsteilen und dann kann ich die Schwarzmalerei nicht mehr lesen. Natürlich sind wir kein TOP 10 Kandidat als Aufsteiger, aber Mannschafen wie Mainz,Augsburg, Paderborn, Union, evtl Stuttgart, Düsseldorf, Freiburg sind definitiv auf Augenhöhe
      Come on :effzeh: :hennes: :ball:
    • Neu

      Nö Himmelhorst. Ich sehe das schon auch so, wie Du es beschreibst. Ich handel da so ein bissel nach der Maxime...Fördern, und FORDERN. Wir sind aufgestiegen, auf dem ersten Platz. Von daher hat die individuelle Klasse ja ausgereicht. Aber eben auch nicht mehr. Teilweise grauenhafter Fussball. Keine verschworene Gemeinschaft. Insofern tatsächlich irgendwie ein Sauhaufen. Es muss jetzt für die Zukunft einiges kommen. Wenn hier irgendeiner meint, das geht so weiter, und man kann mit zwei Transfers diese Mannschaft für die erste Liga basteln, dann isser aufm falschen Dampfer. Also das müssen schon 3-4 richtig gute Verpflichtungen sein, die uns auch verstärken.Und dann reicht das auch.Aber die müssen sitzen. Aber ich würde ihm wenigstens die Möglichkeit geben, das zu zeigen. Denke er bekommt das hin.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fenermann ()

    • Neu

      8neun schrieb:

      Millhouse schrieb:

      Jeder, der halbwegs Augen im Kopf hat und der klaren Verstandes ist, sieht die Baustellen im Team und ums Team herum. Und selbst nach all den Fehlern der Vergangenheit wird hier immer noch alles schöngeredet. Ich verstehe es einfach nicht...
      es ist in der Tat grotesk, wie hier alles schön gequatscht wird von manch einem. Umso größer wird das Geheule, wenns nächste Saison wieder die obligatorischen 5 Stück pro Partie von den Lachbachern gibt.Diese Saison haben uns so viele biedere Zweitligamannschaften gezeigt, was uns fehlt, wir haben 9 (!) Spiele verloren, stehen bei fast 50 Gegentoren. Aber klar, was willste machen, war halt ne 3er Kette. Da is das nun mal so.
      In Sachen Einstellung, Mentalität, Wille waren wir in erschreckend vielen Spielen unterlegen.
      immer diese Heulerei vorher- Dummdorf ist letztes Jahr auch mit 9 Niederlagen aufgestiegen und hat heute mit Sicherheit keinen besseren Kader als wir zz und haben den Klassenerhalt sicher gepackt-
      Unser Team kann Bundesliga und mit 3 vernünftigen Spielern dazu,werden wir die Klasse gut halten!
      -------- ohne Anfang neu Anfangen^^ ..........