Kaderplanung 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe mir das Spiel gestern 70 Minuten lang anschauen können, und ich muss sagen, ich war entsetzt. Entsetzt deshalb, weil sich meine erste Befürchtung, dass unser Kader nicht gut genug aufgestellt ist, wenn nur mit einem 6er agiert wird. Es geht mir dabei auch nicht um einzelne Fehlpässe. Geschenkt, das liegt auch an der Müdigkeit zu diesem Zeitpunkt des Trainings. Es liegt daran, dass Abwehr und Mittelfeld viel zu weit auseinander klafften und so der BSC immer wieder zu Chancen kam, daraus ja auch das Tor resultierte.

      Also, entweder wir verpflichten wirklich noch einen sehr präsenten DM oder es muss jetzt schon fix auf 2 DM umgestellt werden. Ob dann dahinter 3 oder 2 IV stehen, ist erstmal egal.

      Nach vorne war es gar nicht so übel. Risse hat Alarm gemacht, auch wenn man ihm anmerkt, dass er noch ein bisschen braucht. Führich hat Alarm gemacht, aber mal sehen, wie seine Dribblings gegen starke Gegner enden. Guirassy war, nicht überraschend, deutlich präsenter als Terodde (zumindest in den 10 Minuten, die ich Guirassy noch gesehen habe). Nartey hat viel probiert. Dabei ist es mangels abgestimmter Laufwege aber auch geblieben. Schaub gefällt mir gut.
      Jeder, wirklicher jeder, dem etwas am Fußball in Deutschland liegt, soll auf der Stelle tot umfallen, wenn er eine Dose dieser Bullenpisse kauft!
    • Oropher schrieb:

      iwrestledabearonce schrieb:

      Oropher schrieb:

      iwrestledabearonce schrieb:

      Ich frage mich, wann und wie soll die Mannschaft wieder vernünftig fit und konkurrenzfähig werden???Jetzt wird doch der Grundstein in Sachen Fitness für die Saison gelegt.
      Na, die Spieler haben Trasiningspläne mit in die Sommerpause genommen, und außer Mere hatten alle ihre Werte erfüllt.
      das ist aber Standard.
      Ich weiß, aber da letzte Saison wohl gefühlt der halbe Kader mit Defiziten aus der Sommerpause kam. ;)
      ich weiß, fast jeder FC Fan ist schon ruhig gestellt, wenn mindestens die Basics erledigt wurden. Genau darin liegt das Hauptproblem.
      Egalob man Ronaldo mag oder nicht, aber der ist an der Weltspitze und verlässt nach seinen Extraschichten den Platz trotzdem noch als letztes.
      Horn - Schmitz - Mere - Czichos - Horn - Hector - Risse - Koziello - Schaub - Drexler - Terodde
    • Senner schrieb:

      Viele Vereine suchen Aussenbahnspieler, ihr wüßt selbst, welche Summen dort gehandelt werden.
      Entschuldigung, aber diese Aussage ist doch Quatsch. Paintsil ist für 3 Mio nach Genk gegangen, Jairo ablösefrei nach Hamburg. Und ein Avidajij wird auch keine Unsumme kosten.

      Es ist einfach absurd, dass der FC die Bittencourt-Lücke noch nicht geschlossen hat. Mit wem auch immer - aber das ist der Job von Aehlig und Veh! Handwerker und Führich sind Talente. Von denen kann man aber noch keine 15 Scorer erwarten. Genauso wenig werden Zoller oder Guirassy jemals fähige Linksaussen. Diese positionsfremden Experimente führen zu gar nix, hat uns die letzte Saison eindrucksvoll gelehrt.

      Man hatte seit Winter Zeit, sich dieser LA-Thematik anzunehmen. Und was passiert: Die Fehler der Vergangenheit werden munter fortgesetzt. Wie man sich das als Fan noch schönreden kann, bleibt mir unerklärlich? Bleibt wirklich nur zu hoffen, dass man beim FC nach diesen Testspielen endgültig wachgerüttelt ist und auf LA jetzt zackig was tut!
    • Für mich hat ein starker DM oberste Priorität. Ein neuer LA kommt dann ggf. an zweiter Stelle. Aber hier kann ich auch noch die Entwicklung des bestehenden Kaders abwarten.
      Jeder, wirklicher jeder, dem etwas am Fußball in Deutschland liegt, soll auf der Stelle tot umfallen, wenn er eine Dose dieser Bullenpisse kauft!
    • Es ist noch früh in der Vorbereitungung und sicher wird es noch besser. Aber: Woher viele den Optimismus nehmen, daß eine Alternative-Version des letztjährigen Kaders mal eben so die 2. Liga rockt, erschließt sich mir nicht. Es fehlt ein Ersatz für Bittencourt, es fehlt -wie immer- ein vernünftiger 6er, es fehlt Torgefahr aus dem Mittelfeld. Und Eier fehlen offensichtlich an allen Ecken und Enden.
      Das einzige, woran es uns derzeit auf und neben dem Platz nicht mangelt, ist Überheblichkeit.
    • diego6 schrieb:

      Aber: Woher viele den Optimismus nehmen, daß eine Alternative-Version des letztjährigen Kaders mal eben so die 2. Liga rockt, erschließt sich mir nicht.
      Anfangs Konzept brauchte auf jeder seinen Stationen immer einiges an Anlaufzeit. Es setzte sich aber ebenso irgendwann bei jedem der Klubs durch.

      Die Frage für mich ist: Haben wir genug Geduld, bis sich seine Taktik bei uns fest verankert hat?

      Falls ja, werden wir vielleicht nicht die 2. Liga rocken, aber doch zumindest ein spielstarkes und sicherlich auch erfolgreiches System haben. Falls nicht, darf sich ein anderer Trainer bei uns versuchen.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Elchi schrieb:

      Es liegt daran, dass Abwehr und Mittelfeld viel zu weit auseinander klafften und so der BSC immer wieder zu Chancen kam, daraus ja auch das Tor resultierte.

      Oooder das lag daran das kaum zwei Minuten vorher die komplette FC-Mannschaft ausgewechselt wurde. :facepalm:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Puppekopp schrieb:

      prinzess of elz schrieb:

      Fakt 2 ist, dass mit den Abgängen die Spieler Bittencourt und Osako, in der schlechtesten Saison aller Zeiten, alleine an 14 Toren (40%) beteiligt waren!
      --> Das bedeutet,dass die schlechteste Saison aller Zeiten ohne diese beiden Spieler in einer noch schlechteren Saison geendet hätte, als die schlechteste Saison aller Zeiten!
      :facepalm:
      Logik ist offenbar nicht so dein Ding.
      hat mit Logik nichts zu tun , sind leider Tatsachen, in dem Kader stecken einfach zu viele Altlasten, Veh redet alles gut und von Anfang hört man nur , das alles ein Lernprozess ist, in dem Kader steckt soviel an Schrott, die werden gar nix mehr lernen, dabei ist Fussball total einfach, ein Tor mehr als der Gegner machen , und alles ist gut. mir geht die ganze Taktikscheiße voll auf den Sack. Der FC kann froh sein, das wir nicht durch gereicht werden,. mit dem Kader wird das nichts , null
    • Genau, ohne Taktik feiert man Erfolge. :thumbsup:

      Was nehmen manche hier für Drogen. :facepalm:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

    • Ja, die 20er haben angerufen und wollen ihr Taktikverständnis zurück.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • also wir sind so schlecht, dass wir 10 neue Spieler brauchen, denn außer Horn, unserem Torwart, sind alle zu schlecht und wir steigen sang- und klanglos ab!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Czichos, Mere, Schmitz - Höger - Handwerker, Koziello, Schaub, Risse - Terodde
    • Oropher schrieb:

      Elchi schrieb:

      Es liegt daran, dass Abwehr und Mittelfeld viel zu weit auseinander klafften und so der BSC immer wieder zu Chancen kam, daraus ja auch das Tor resultierte.
      Oooder das lag daran das kaum zwei Minuten vorher die komplette FC-Mannschaft ausgewechselt wurde. :facepalm:
      Nein, denn es resultierte zwar auch das Tor daraus, war aber beileibe keine Einzelaktion. Über das Spiel heute muss ich dabei gar nicht viel sagen. Nach vorne passabel, defensiv grottig.
      Jeder, wirklicher jeder, dem etwas am Fußball in Deutschland liegt, soll auf der Stelle tot umfallen, wenn er eine Dose dieser Bullenpisse kauft!
    • Elchi schrieb:

      Ich habe mir das Spiel gestern 70 Minuten lang anschauen können, und ich muss sagen, ich war entsetzt. Entsetzt deshalb, weil sich meine erste Befürchtung, dass unser Kader nicht gut genug aufgestellt ist, wenn nur mit einem 6er agiert wird. Es geht mir dabei auch nicht um einzelne Fehlpässe. Geschenkt, das liegt auch an der Müdigkeit zu diesem Zeitpunkt des Trainings. Es liegt daran, dass Abwehr und Mittelfeld viel zu weit auseinander klafften und so der BSC immer wieder zu Chancen kam, daraus ja auch das Tor resultierte.

      Also, entweder wir verpflichten wirklich noch einen sehr präsenten DM oder es muss jetzt schon fix auf 2 DM umgestellt werden. Ob dann dahinter 3 oder 2 IV stehen, ist erstmal egal.

      Nach vorne war es gar nicht so übel. Risse hat Alarm gemacht, auch wenn man ihm anmerkt, dass er noch ein bisschen braucht. Führich hat Alarm gemacht, aber mal sehen, wie seine Dribblings gegen starke Gegner enden. Guirassy war, nicht überraschend, deutlich präsenter als Terodde (zumindest in den 10 Minuten, die ich Guirassy noch gesehen habe). Nartey hat viel probiert. Dabei ist es mangels abgestimmter Laufwege aber auch geblieben. Schaub gefällt mir gut.

      Elchi schrieb:

      Für mich hat ein starker DM oberste Priorität. Ein neuer LA kommt dann ggf. an zweiter Stelle. Aber hier kann ich auch noch die Entwicklung des bestehenden Kaders abwarten.

      Ich war heute in Wuppertal und möchte euch mal meine Eindrücke wiedergeben:

      Kessler: Gut, dass der nur TW Nummer zwei ist. Dafür okay, aber langsam dürfte einer der Jungspunde ihn gerne ablösen. Eine gute Parade und sonst mit eher mangelhafter Strafraumbeherrschung.

      Horn: Es tut mir leid, aber ich kann nicht im Ansatz erkennen was Schmadtke in dem gesehen hat. Mehrfach überlaufen und mit katastrophalen Fehlpässen. Der macht nicht den Eindruck als hätte er noch Bock.

      Czichos: Unauffällig, aber ne Bank. Auch nach vorne vernünftig. Der wird zumindest in Liga 2 funktionieren, danach mal sehen.

      Meré: Stark in der Verteidigung und mit einem guten Überblick. Einzig eine Kopfballabwehr mitten vor den 16er vor dem 1:1 trübt das gute Gesamtbild.

      Bader: In der Defensive etwas hektisch, aber ohne Aussetzer. Nach vorne deutlich stärker als sein Pendant Schmitz.

      Lehmann: Nach vorne mit einigen guten Pässen, aber in seiner Hauptaufgabe defensiv zum Teil mit katastrophalen Patzern. Ließ mehrfach den Ball einfach quer durch den eigenen Strafraum rollen statt einfach zu klären.

      Handwerker: Den fand ich sowohl auf LM (im Wechsel mit Clemens teilweise auch RM) genauso stark wie ab der 60. auf LV. Dem Jungen gehört die Zukunft und er ist für mich bisher der stärkste Außen. Mit mehreren starken Abschlüssen aus der Distanz. Was uns ja sonst eher abgeht.

      Zoller: Schnell und kämpferisch. Die Attribute, die man ihm noch nie absprechen konnte halt. Ansonsten tu ich mir mit dem Kerl immer noch schwer. Ist aber auch nicht seine eigentliche Position.

      Koziello: Da gerate ich teilweise echt ins schwärmen. Feine Pässe, der Ball klebt ihm am Fuß, teilweise dribbelt er drei Spieler die einen Kopf größer sind als er auf nem Bierdeckel aus. Muss in die erste 11.

      Clemens: Immer wieder mit ansprechenden Dribblings und Läufen in die Mitte. Seine Abschlüsse waren aber dafür extrem schwach und über seine Standards möchte ich eigentlich überhaupt nicht reden.

      Guirassy: Wunderschönes 1:0, als Ballverteiler große Klasse und von Technik, Passspiel und Schnelligkeit um Längen besser als Terodde. Passt meiner Meinung nach deshalb besser in Anfangs System. Muss aber noch an seiner Hektik vor dem Tor arbeiten. Hatte noch weitere Chancen bei denen er entweder zu lange mit dem Abschluss gewartet hat oder überhastet über den Ball getreten hat.

      Führich: Hat sowohl auf LM als auch auf RM immer wieder Alarm gemacht. Ist mir aber noch zu ungestüm und verliert deshalb zu viele Bälle. Kann man aber durchaus mal rein schmeißen, weil völlig unbekümmert.

      Schmitz: Ich muss sagen ich tu mir mit dem schwer. Nach vorne fast nicht existent und auch hinten immer wieder mit merkwürdigen Aktionen die zu Kontern führten. Fand ihn darüber hinaus gegen Bonn viel zu langsam. Ich würde aktuell eher auf Bader setzen.

      Sörensen: Ich will den Kerl nicht mehr sehen. Kaum steht der auf dem Platz ist seine Position nicht besetzt und es fällt das 2:1. Danach noch mehrfach mit Aussetzern. Einmal ähnlich wie beim 2:1, dann mit dem Versuch einen Ball auf Kopfhöhe mit dem Fuß zu klären und immer wieder mit Ballverlusten im Spielaufbau. Mindestens IV Nummer 4 ... Bisseck wird da aber sicher auch bald mal anklopfen.

      Sobiech: Naturgemäß extrem kopfballstark. Strahlt Selbstbewusstsein aus, auch im Spiel nach vorne. Im 1:1 leider immer wieder etwas ungeschickt, deshalb würde ich die IV aktuell mit Meré und Czichos besetzt sehen.

      Nartey: Und hier muss ich dir ganz klar widersprechen. Wo ihm gestern noch mangelndes Durchsetzungsvermögen nachgesagt wurde, hat er das heute absolut an den Tag gelegt. Mit tollen Balleroberungen, dazu technisch stark, mit Übersicht und cleveren Pässen. Ich würde dem definitiv keinen neuen 6er vor die Nase setzen und es mit ihm versuchen. Höger ist nicht für immer weg und im äußersten Notfall (sollte er mal nen Hänger haben oder ausfallen) kann man das in Liga 2 auch mal den Lehmann machen lassen. Meiner Meinung nach ist er soweit den Sprung zu schaffen (und mit weniger Verletzungen, wäre er auch letztes Jahr schon eine Alternative gewesen). Wenn wir jetzt noch jemanden zukaufen, versauert er auf der Bank und in ein paar Jahren ärgern wir uns drüber, dass er bei der Konkurrenz aufblüht und andere das große Geld mit ihm machen.

      Risse: Wirkt leider so, als wäre er noch weit von seiner alten Form weg. Sehr langsam, nicht gewillt etwas zu langen Bällen nachzulaufen (könnte aber auch am Testspiel liegen), Flanken schwach, ein Abschluss weit drüber.

      Özcan: Völlig von der Rolle. Mit einigen krassen Patzern bei der Ballannahme und immer wieder unnötigen Ballverlusten und Fehlpässen. In der Form weit weg davon ein Kandidat für die 6 zu sein. Auf den Positionen davor sicher eine Alternative, wird aber an Koziello nicht im Ansatz vorbeikommen und auch gegen Schaub und Hauptmann seine Probleme bekommen in der ersten 11 zu landen.

      Terodde: Holte sich immer wieder Bälle im Mittelfeld und fehlte dann vorne, weil er einfach nicht hinterher kam und dann ist in der Mitte einfach keiner der eine Flanke verarbeiten kann. Ziemlich steif und langsam im Antritt. Auch deshalb mit Anfangs System noch ziemlich überfordert. Im Vergleich zu Guirassy auch mit dem Ball verteilen eher unglücklich. Meiner Meinung nach muss er (vorausgesetzt Guirassy bleibt gesund) ziemlich zeitnah um seinen Platz in der ersten 11 zittern.

      Schaub: Kam heute nicht zum Einsatz, gefiel mir aber gestern in der Mitte immer mal wieder gut.

      Bisseck: Kam heute nicht zum Einsatz, gestern (wenn mich nicht alles täuscht auf LV) etwas wackelig.


      Stand jetzt würde ich wie folgt aufstellen: Horn - Hector, Czichos, Meré, Bader - Nartey - Handwerker, Schaub, Koziello, Clemens - Guirassy. Clemens aber nur deshalb weil Risse echt noch unfit wirkt. Das kann sich natürlich in der Vorbereitung ändern. Eigentlich ist Clemens auch keine ernsthafte Alternative, sondern eher Füllmaterial. Aus dem Grund würde ich mir noch einen Stammplatzkandidaten für die Außen wünschen, der sowohl LM als auch RM spielen kann. Der könnte dann rechts aushelfen bis Risse fit ist und links falls Handwerker mal durchhängt. Danach hätte man dann eine ordentliche Konkurrenzsituation auf beiden Positionen. Damit wäre man meiner Meinung ausreichend aufgestellt um den Aufstieg zu schaffen. Mir ist bewusst, dass man mit den jungen Bader, Nartey und Handwerker in der ersten 11 Risiko gehen würde. Allerdings bin ich der Meinung, dass man jetzt auf die Jugend setzen muss. In Liga 1 wird es wieder ungleich schwerer die Jungs zu integrieren und an die erste 11 heranzuführen. Für Liga 2 sollte/könnte es bei allen dreien reichen.

      Und jetzt auf mich mit Gebrüll :D:
      „Ich habe dem Linienrichter meine Brille angeboten. Aber auch das hat er nicht gesehen!“ Peter Stöger :lol:
    • Elchi schrieb:

      Über das Spiel heute muss ich dabei gar nicht viel sagen. Nach vorne passabel, defensiv grottig.
      ernsthaft???
      ich fand unser Spiel nach vorne gerade in Hälfte 2 grauenhaft und eigentlich so gut wie gar nicht vorhanden. So gut wie keine Torchancen.
      Horn - Schmitz - Mere - Czichos - Horn - Hector - Risse - Koziello - Schaub - Drexler - Terodde
    • prinzess of elz schrieb:

      In Deutschland bis 31.08. 18:00 Uhr. Und ich hoffe sehr, dass wir noch einiges machen!

      Es ist noch ein bisschen Zeit, das ist richtig.

      Ein gutes Bild auf die Verantwortlichen wirft es jedoch leider nicht, sollte jetzt erst erkannt werden, dass noch Bedarf ist.

      Mich ärgert sowas einfach und ich verstehe nicht, warum beim fc immer wieder solch gravierende Fehleinschätzungen passieren.

      Die letzten Jahre war es der Rechtsverteidiger, das defensive Mittelfeld und die fehlenden Back ups auf den außen.

      Dieses Jahr ist es die 6, der fehlende Linksaußen und der fehlende spielende Stürmer.

      Es kann mir doch keiner weiß machen, dass es diese Spieler nicht auf dem Markt gibt. Es kann mir auch keiner verklickern, dass Spieler (die man nicht braucht), bei der richtigen und "klaren" Ansprache nicht gehen und einen kaderplatz freimachen würden.

      Der fc duldet noch wie vor zu viele Schwächen. Diese werden entweder nicht erkannt, oder mit ausreden begründet.

      Der Konkurrenzkampf im Profifußball ist heute deutlich höher geworden...der fc sollte das jetzt langsam mal zur Kenntnis nehmen.