Kaderplanung 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FCLER21 schrieb:

      Das mit Clemens sehe ich anders. Seine besten Spiele hat er bei uns Schalke und Mainz immer auf der linken Außenbahn gemacht genau dort kann er seine Schnelligkeit und Schusstärke ausspielen.
      Seit Schalke lassen sich seine Einsätze auf Linksaußen aber auch fast an einer Hand abzählen, nie mehr als 5 Pro Saison und einige davon als Kurzeinsätze von teilweise einer Minute. Wenn das seine besten Spiele waren, dann muss man einfach zu der Erkenntnis kommen das der Spieler schrott ist.
    • Puppekopp schrieb:

      Die nächsten Wochen werden wir dafür vorwiegend Meldungen über Abgänge erhalten. Sonst hätten wir einen viel zu fetten Kader.
      Da werden so extrem viele nicht mehr gehen. Denke Olkowski wird noch gehen, Sörensen und J.Horn möglicherweise und wenns schlecht läuft Meré. Dem gegenüber werden als Neuzugänge stehen Czichos und einer für die Linke Außenbahn. Und wie oben schon aufgelistet: So extrem "fett" ist unser Kader dann gar nicht.

      Was das frühe Bekanntwerden hier, aber auch die frühe Bekanntgabe von Zu- und Abgängen betrifft, hat das denke ich mit der Ausgangssituation zu tun, dass bei uns ja wirklich früh die Planung für Liga 2 beginnen konnte. Dadurch konnte der Verein außergewöhnlich früh mit Spielern in Kontakt treten, um Dinge zu fixieren und irgendwo ist dann eben mal eine undichte Stelle - kein Beinbruch. Beispiel Sobiech, da war im Grunde raus, dass er zum FC geht, als St. Pauli bekanntgab, dass er seinen Vertrag nicht verlängert - das sickerte aber aus der Hamburger Presse, wohl weil dort niemand ein Interesse hatte einen Hehl draus zu machen, für welchen Club Sobiech St. Pauli verlässt.
      Natürlich merkt man da auch das Fehlen von Schmadtke, dessen Stil es eher war, neue Transfers aus dem nichts zu präsentieren(siehe Horn letztes Jahr...den hatte niemand auf dem Zettel oder auch nur erahnt!). Um das zu können muss a) wert darauf legen, dass es so ist(vielleicht tut Veh das einfach nicht) und b) man alle am Transfer beteiligten Personen ziemlich gut unter Kontrolle haben(da mag es Veh auch an Erfahrung mangeln).
      Das mag dann in der Wahrnehmung als wenig professionell empfunden werden, aber letztlich ist nur wichtig, was am Ende rauskommt. Wenn ein Transfer gut für uns ist(und das würde ich bisher bei allen Zugängen so einschätzen), ist mir total egal, wieviel Wochen und Monate vorher man den schon hat kommen sehen. Ist mir allemal lieber als mit einer abgehalfterten Graupe überrascht zu werden.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • CobyDick schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Das mit Clemens sehe ich anders. Seine besten Spiele hat er bei uns Schalke und Mainz immer auf der linken Außenbahn gemacht genau dort kann er seine Schnelligkeit und Schusstärke ausspielen.
      Seit Schalke lassen sich seine Einsätze auf Linksaußen aber auch fast an einer Hand abzählen, nie mehr als 5 Pro Saison und einige davon als Kurzeinsätze von teilweise einer Minute. Wenn das seine besten Spiele waren, dann muss man einfach zu der Erkenntnis kommen das der Spieler schrott ist.
      heftig so eine Aussage wenn ich an Schrott denke da fallen mir zuerst mal ganz andere Spieler ein die weit über 10 Millionen gekostet haben und im Gegensatz zu CC noch nie was hier gerissen haben.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • „Auf links kommt noch jemand, der die Rolle sofort übernehmen kann“, sagt der Sportchef dem Geissblog

      Zitat aus
      geissblog.koeln/2018/05/linke-…ensiv-noch-mal-nachlegen/


      das hört sich für mich so an, als wenn sie schon in Gesprächen sind....wenn die geissblogger ihn richtig zitiert haben

      bin gespannt

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • elkie57 schrieb:

      „Auf links kommt noch jemand, der die Rolle sofort übernehmen kann“, sagt der Sportchef dem Geissblog

      Zitat aus
      geissblog.koeln/2018/05/linke-…ensiv-noch-mal-nachlegen/


      das hört sich für mich so an, als wenn sie schon in Gesprächen sind....wenn die geissblogger ihn richtig zitiert haben

      bin gespannt
      Im aktuellen Express-Interview spricht Anfang auch noch über einen Innenverteidiger und einen Flügelspieler.
    • Der für den linken Flügel hat sich gestern schon mit Hennes getroffen...obwohl ich ihn eher als HS sehe...aber ok...
      Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

      Du bist mein Verein - ich liebe dich!
    • tacSTAR schrieb:

      Im aktuellen Express-Interview spricht Anfang auch noch über einen Innenverteidiger...
      ...der mit relativer Sicherheit Rafael Czichos heißen wird ;)
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Ganz nüchtern gesehen sollte es mit einem IV und einem LA OHNE weitere Abgänge (!) ja auch wirklich reichen.

      Das würde ja bedeuten das wir mit Sörensen, Meré, Czichos und Sobiech 4 IV haben die in Liga 2 sicherlich absolut top sind.

      Auf den Außenverteidigerpositionen stünden mit Horn, Handwerker, Schmitz und Bader (so der denn kommt, wovon ich ausgehe) ebenfalls genügend Leute im Kader. Auch qualitativ. Hector käme noch dazu wenn ihn Anfang auf LV sieht. Letzteres glaube ich eher nicht, aber das wird sich noch zeigen. SChmitz ist auf jeden Fall vom Typ her genau das was Anfang auf den AV-Positionen braucht: ein verlässlicher Indianer der tut was man ihm sagt.

      Im zentralen Mittelfeld haben wir außer Höger (und der eigentlich auch nicht) zwar viel Personal, aber keinen ausgemachten Sechser (ach, Lehmann vergessen). Möglicherweise möchte man jemanden der sich eigentlich als Achter sieht ja umschulen. Sieht Anfang Hector im Mittelfeld wäre aber auch für einen Sechser kein Platz mehr. Sicherlich muss man feststellen das man in Liga 2 Leuten wie Höger (von Hector mal ganz zu schweigen) auch keinen Spieler vor die Nase setzen kann. Hier könnte dann viel eher nach einem Aufstieg eine deutliche Kaderverbesserung möglich sein. Vielleicht versucht man es auf der Sechs auch mal mit Bisseck, der von seinen Skills her eigentlich ein toller Sechser werden könnte. Zumal die IV zu zu sein scheint. Außerdem soll Bader wie auch Schmitz in der Lage sei die Sechs zu spielen.

      Auf der 10/8 müssen wir glaube ich nicht diskutieren. Koziello, Hauptmann, Höger/Hector (wer nicht auf der Sechs spielt) und auch noch Nartey. Auch Jojic wäre hier oberes Zweitliganiveau. Auch Schaub könnte das.

      Auf den offensiven Außen haben wir aktuell Risse und eine noch zu besetzende Kaderstelle links (hier entspricht Avdijaj eigentlich genau dem Profil das ausgegeben wurde: schnell, fussballerisch gut, dribbelstark und nach innen ziehend um den Abschluss zu suchen - es wäre schon fast schade wenn der nicht kommen würde). Dann muss man auch noch Schaub erwähnen, der zwar auch zentral spielen kann - dort ist die Konkurrenz aber sehr groß. Mit ihm und Clemens sollte man auch hier von überdurchschnittlich besetzem Kader sprechen dürfen. Denn Clemens hat einfach Vertrag hier und als Ersatz vom Ersatz in liga 2 darf man IMHO auch nicht noch mehr erwarten. Handwerker kann hier auch noch spielen, sowie Zoller. Und nicht zu vergessen: alle schreien nach einer Chance für Führich. Wenn noch ein weiterer Außenspieler kommt (neben dem gesuchten LA) muss man Führich auch freigeben. Ich persönlich würde es tatsächlich mal versuchen und ihm eben niemanden mehr vor die Nase setzen.

      Im Sturm muss man aufpassen sich nicht zu sehr von den letzten Eindrücken leiten zu lassen. Denen nach wäre z.B: Bittencourt ein absolut unersetzlicher Spieler gewesen und Heintz eine Vollgraupe. Das Simon Terodde nicht wieder zweistellig trifft wenn er regelmäßig spielt ist natürlich möglich, es gibt dafür aber echt keine Anzeichen. Er hat schon dreinmal bewiesen das er das kann. Möglicherweise überrascht und Anfang aber auch und setzt auf den spielerisch deutlich stärkeren Guirassy, falls dieser mal gesund bleibt. Cordoba würde ich auch nicht abschreiben. Bleibt aber ja auch nichts anderes übrig.


      Fazit: Der Kader wird (Czichos und einen torgefährlichen LA vorausgesetzt) zwar nicht unglaublich spektakulär zusammen gesetzt sein, aber wie ich finde sehr ausgewogen. Auf jeder Position stehen "Fachkräfte" in mindestens doppelter Ausführung zur Verfügung. Es gibt keine Lücken die eklatant sichtbar wären, so wie in den vergangenen Jahren. Bei der Wahl der Spieler wurde sehr auf das Thema Ball- und Passsicherheit wert gelegt. Da kann man eine Idee erkennen (die man natürlich nicht teilen muss). Der Kader ist klar nicht mit der Prämisse Schnelligkeit konstruiert worden, was aber ebenfalls mit der Spielidee zu vereinbaren ist. Dafür hat Anfang jetzt "echte" Innenverteidiger im Kader (Czichos, Sörensen, Sobiech), die die klassischen Skills wie Kopfballstärke, Zweikampfhärte und Agressivität mitbringen. Mit Maroh + Heintz konnte man nie spielen, weil beide kopfballschwach sind. Eine eklatante Kaderschwäche in den letzen Jahren. Auch die schein erkannt und behoben worden zu sein. Die Hierarchie musste verändert werden und wird verändert. Ob das funktioniert kann man jetzt aus der Ferne nicht beurteilen. Leuten wie Czichos werden aber hohe Führungsqualitäten aus Kiel nachgesagt. Das scheint

      Meine persönliche Meinung zu dem Kader ist, dass ich bei der ein oder anderen Personalie anders entschieden hätte. Allerdings habe ich hier ständig gefordert das endlich für jede Position Fachkräfte kommen müssen und keine überall einsetzbaren Spieler die alles ein wenig aber nix richtig können. Und ich habe mich ständig darüber aufgeregt das keine Außenspieler kommen (offensiv wie defensiv) und das das Team zu Kopfballschwach ist (was bei der Standardliga2 noch deutlich stärker zum Ausdruck kommt). Diese eklatanten Problemzonen wurden erkannt und getauscht. Ich hätte mir Vieles etwas ambitionierter gewünscht, aber alles in Grund und Boden kritisieren wäre nicht fair.
    • bljage schrieb:

      Ganz nüchtern gesehen sollte es mit einem IV und einem LA OHNE weitere Abgänge (!) ja auch wirklich reichen.

      Das würde ja bedeuten das wir mit Sörensen, Meré, Czichos und Sobiech 4 IV haben die in Liga 2 sicherlich absolut top sind.

      Auf den Außenverteidigerpositionen stünden mit Horn, Handwerker, Schmitz und Bader (so der denn kommt, wovon ich ausgehe) ebenfalls genügend Leute im Kader. Auch qualitativ. Hector käme noch dazu wenn ihn Anfang auf LV sieht. Letzteres glaube ich eher nicht, aber das wird sich noch zeigen. SChmitz ist auf jeden Fall vom Typ her genau das was Anfang auf den AV-Positionen braucht: ein verlässlicher Indianer der tut was man ihm sagt.
      Hector wird mit ziemlicher Sicherheit auf LV gesehen, da er perfekt das Anforderungsprofil von Anfang für diese Position ausfüllt
      Anfang möchte keinen linearen Außenverteidiger, wie Klünter oder j. Horn sondern AVs die sich bei Ballbesitz richtung Mitte orientieren, dazu passt auch das Schmitz ein solcher Spielertyp ist
      Daher gehe ich auch von einem Abgang von Jannes Horn aus, weil dieser einfach nicht ins Anfangsche System passt...

      In dem unteren Artikel wird Anfangs System sehr gut beschrieben, sowie auch die Rolle der AVs

      spiegel.de/sport/fussball/bund…fsburg-a-1208727-amp.html
      Ein häufig gesehener Spielzug der Kieler: Die Außenverteidiger rücken ins Mittelfeld-Zentrum. Sie bieten sich zwischen Flügel und Zentrale an, im Fußball-Sprech auch "Halbräume" genannt. Pep Guardiola hat diese Variante in die Bundesliga gebracht. Bei seinen Bayern sollten David Alaba und Philipp Lahm in die Halbräume rücken. Der Vorteil: Man erhält eine Überzahl um den Mittelkreis, zugleich können die nominellen Mittelfeldspieler weiter vorrücken.
      Scouting von Anfang 2018:
      Matteo Guendouzi, Christian Kouame, Jonathan Ikone, Raul de Tomas, Sofiane Alakouch, William Bianda, Evan NDicka, Jose Lara, Matheus Cunha

      Mal sehen wer den Durchbruch schafft
    • Tigranes schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Noch einen 6er? Ne wie viele den noch?
      Du meinst mehr als einer sei zu viel?Oder wie viele Sechser außer Lehmann findest du in unserem Kader?
      Lehmann, Koziello, Nartey, Özcan und Höger.
      Also ich komm auf den ersten Blick auf 5.
      Und ja, noch einer wäre definitiv zu viel.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Vitusbock schrieb:

      Risse spielt wie viel pro Saison? Wie oft und lange wird Er vielleicht verletzt sein? Damit ist bei Ihm leider zu rechnen. Zolli wird seltenst "Stamm" spielen, schrieb ich doch.

      Ich finde es genial wie du davon ausgehst das Zoller überhaupt keine Chance auf einen Stammplatz hat, wenn die anderen Stürmer nicht treffen weiso sollte man ihn nicht einsetzen wenn man doch weiß das er durchaus seine 15 Tore in Liga 2 machen kann?
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

    • Tünn schrieb:

      Bei Olga sehe ich schwarz. Der fühlt sich mit seiner Familie in Köln sehr wohl (verständlich) und hat dem Vernehmen nach in der Vergangenheit bereits Angebote abgelehnt. Lehmamn und Jojic haben, wenn ich mich recht erinnere, nur noch ein Jahr Vertrag; Leihverträge können nicht abgeschlossen werden.

      Das geht doch, siehe Bayern und Badstuber, wieso genau hab ich zwar auch nicht verstanden, aber es geht. :D:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Hector im DM? Glaube ich nicht und macht auch keinen Sinn, die Zentrale hat jetzt genug Spieler. Außerdem passt er, wie Alpay schon schrieb, perfekt in Anfangs AV-Profil und wenn er schon in die zweite Liga mitgeht, wird er sich seine Chancen bei der Nationalmannschaft sicher nicht dadurch noch verschlechtern, dass er bei uns nicht mehr LV spielt. Im Übrigen ist Höger nicht der einzige 6er, sondern Özcan und Koziello auch. Sie interpretieren die Rolle nur anders.
    • Heimerzheimer schrieb:

      Tigranes schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Noch einen 6er? Ne wie viele den noch?
      Du meinst mehr als einer sei zu viel?Oder wie viele Sechser außer Lehmann findest du in unserem Kader?
      Lehmann, Koziello, Nartey, Özcan und Höger.Also ich komm auf den ersten Blick auf 5.
      Und ja, noch einer wäre definitiv zu viel.
      Wenn Höger, Nartey, Özcan oder Koziello als 6er eingeplant sind, dann gute Nacht.
      Difficile est satiram non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)
    • Tigranes schrieb:

      Heimerzheimer schrieb:

      Lehmann, Koziello, Nartey, Özcan und Höger.Also ich komm auf den ersten Blick auf 5.Und ja, noch einer wäre definitiv zu viel.
      Wenn Höger, Nartey, Özcan oder Koziello als 6er eingeplant sind, dann gute Nacht.
      Wir sind 2. Liga, was erwartest du bitte? Jeder 2. Ligist würde sich die Finger nach einem Höger auf der 6er Position lecken.

      Wir sind 2. Liga und nicht Bundesliga
      Scouting von Anfang 2018:
      Matteo Guendouzi, Christian Kouame, Jonathan Ikone, Raul de Tomas, Sofiane Alakouch, William Bianda, Evan NDicka, Jose Lara, Matheus Cunha

      Mal sehen wer den Durchbruch schafft
    • Tigranes schrieb:

      Wenn Höger, Nartey, Özcan oder Koziello als 6er eingeplant sind, dann gute Nacht.
      Höger spielt ja schon die ganze Zeit 6er.
      Bei den anderen gebe ich dir recht.
      Die Problemzone 6er haben wir schon Ewigkeiten und wird nicht so geschlossen,wie man es sich wünscht.
      Horn - Schmitz - Mere - Sobiech - Hector - Hauptmann - Risse - Koziello - Schaub - Avdijaj - Cordoba