Kaderplanung 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • skymax schrieb:

      Bleibt doch mal locker.
      Die Position des LA ist ausreichend besetzt. Man wollte fürs Volk schon jetzt jemanden holen, damit im Winter nicht so ein Hype entsteht.
      Nu hat das nicht geklappt und wir müssen in der Hinrunde mit dem vorhandenen Personal auskommen.

      Die Wahrscheinlichkeit eine genauso bescheidene Hinrunde, wie letzte Saison, hinzulegen ist doch recht gering. Egal in welcher Liga.

      ALLEZ FC

      skymax schrieb:

      Ich hatte bewusst keinen Smiley gesetzt, dennoch war ein wenig Ironie in meinem Post ;)
      Man achte auf den WINTER 8)

      ALLEZ FC
      War Opilein etwas verwirrt und hat wichtige Zeichen vergessen :D: :D:
      PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu: .

      Sky (Präsi), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimi (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Ich (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Ich verstehe nicht, wieso Ihr Euch wegen der Nicht-Verpflichtung irgendeines mir bis dato gänzlich unbekannten 20-jährigen der eine ganz gute Saison in Ungarn gespielt hat in Kombination mit einer Aussage des Kaderplaners so nervös machen lasst.

      Ja, bestimmt kann Paintsil Fußballspielen, vorwiegend hat er das übrigens im Zentralen OM getan und nicht da wo unser Bedarf ist, auf den Außen. Aber manche tun hier so, als wäre er die letzte Cola vor der Wüste und der absolute Königstransfer schlechthin. Mal ganz ehrlich: Ich kannte den vorher überhaupt nicht, und wenn hier einer behauptet den schon vorher aufm Schirm gehabt zu haben, ist er vermutlich blühender Fan der ungarischen Liga.
      Spieler wie diesen gibt es vermutlich in Europa dutzendfach. Da gibt es wirklich keinen Grund, sich an einem Wettbieten um so einen Allerweltsspieler ohne nennenswerte Reputation zu beteiligen, es sei dann man will ihn aus irgendeinem Grund wirklich absolut unbedingt. Das scheint aber nicht der Fall gewesen zu sein, denn wenn man ihn so dringend gewollt hätte, wäre sicher das Geld da gewesen um ihn zu bekommen. Jetzt könnte es einem zu denken geben, dass die Verantwortlichen aber entschieden haben, diesen Schritt nicht zu gehen...aber bei einigen (Ungarn-)Experten, die schon wissen dass Paintsil der Überflieger mit 25 Toren und 18 Assists geworden wäre, ist das natürlich der Beweis, dass unsere Verantwortlichen den Verstand verloren haben müssen, dieses Jahrhundert-, ach was sag ich, Jahrtausentalent nicht zum FC geholt zu haben. Wie gesagt: Vielleicht kennt ihr ihn aufgrund Eurer fundierten Kenntnisse des ungarischen Fußballs(der so etwas Dritte Liga bis Reginalliganiveau hat) besser und seht den FC gerade den Hammertransfer verpassen. Ich seh das aber erstmal nicht.

      Ich sehe es erstmal so: Veh hat ganz klar gesagt, dass noch ein LA kommt, um Leo zu ersetzen. Nicht als "eventuell", "möglicherweise" oder "vielleicht", sondern dass es fest geplant ist. Das sehe ich erstmal als gesetzt an.
      Dass dann Aehligs(als Zuarbeiter gegenüber Veh, der Vorschläge unterbreitet - die Entscheidung trifft am Ende nicht er!) gegenüber dem Exzess sagt, zur Not könne man das auch mit dem vorhandenen Personal macht, sehe ich einfach nur als Taktik an. Wie gesagt: Bis Saisonbeginn sind noch fast 2 Monate und danach läuft die Transferphase nochmal weiter. Wenn wirklich zu Saisonbeginn noch niemand da ist, dann, aber wirklich erst dann, kann man anfangen nervös zu werden. Und selbst dann, muss ich sagen dass Handwerker für mich gute Ansätze gezeigt hat und gerne in der zweiten Liga mehr Chancen erhalten darf, wenns nach mir geht. Wie gesagt: Wir werden in 2 Wochen das erste Mal seit einem Jahr die Mannschaft von einem richtigen Trainer leiten lassen - alleine das wird schon einen Unterschied machen.

      Nerve behaale.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Mir geht es dabei nicht um den Spieler sondern darum wie unsere "Koriphäen" in der sportlichen Leitung das Thema behandeln...

      Das ist unprofessionell bis zum geht nicht mehr. Können die nicht einfach mal die "Braak halde"? Wie man hier auf platt so schön sagt...
      "Ob ein Sieg verdient gewesen wäre, ist mir scheißegal."
      Ewald Lienen (1.FC Köln 2001)
    • Da gibt es aber auch immer zwei Seiten bei so einer Verhandlungsgeschichte.

      Bei allen anderen Spielern, die wir vorher verpflichtet hatten, haben unsere Verantwortlichen sich auch nicht vorher geäußert/äußern müssen......

      Daraus schließe ich, dass das nicht unbedingt von der Veh-Seite kam...
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Unprofessionell wäre, sich nicht um das Thema zu kümmern. Das geschieht aber nachweislich, so dass ich da erstmal gelassen bleiben würde.

      Und so einfach wie Du dir das vorstellst ist das nicht. Man muss in diesen Positionen mit der Presse einen gewissen Umgang pflegen und versuchen miteinander auszukommen, denn einfach ignorieren funktioniert nicht - bist Du nett zu ihnen, sind sie nett zu dir und machen dir das Leben nicht unnötig schwerer. Dagegen ist "Wenn man gefragt wird einfach nicht antworten" kein gangbarer Weg, mit der nunmal vorhandenen Presse umzugehen.
      Überhaupt hatten wir bisher keinen Transfer, der unvorbereitet kam. Die Journaille hatte sämtliche Zugänge vorher bereits angekündigt und konnte sich dann freuen, recht behalten zu haben. Denkt man zurück an Schmadtke, war das lange nicht immer so, sondern hatte vielmehr Transfers die gefühlt aus dem Nichts kamen.
      Das hat Methode und geschieht nicht zufällig - und zwar bei beiden Varianten.
      Veh ist neu hier, sowohl im Verein als auch in seiner Position und macht sich das Leben deutlich einfacher, indem er mit der Presse spricht, Informationen sickern lässt und der Presse damit was zu schreiben gibt, damit diese sich nicht in wilden Spekulationen ergießen muss. Und (gerade hier in Köln): Presse die gegen dich arbeitet ist ein Gegner, den Du nicht brauchen kannst, wenn Du noch nicht lange im Sattel bist, das aber gerne in den kommenden Jahren bleiben würdest. Von daher: Lasst sie doch mit der Presse reden soviel sie wollen. Solange im Hinterzimmer die richtigen Schritte unternommen werden können Veh und Wehrle meinentwegen in der Gala Homestorys veröffentlichen, in denen sie ihre liebsten Cupcake-Rezepte diskutieren.
      Wichtig ist das Kerngeschäft, und das läuft.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Nö, das kam von Aehlig, laut express. Grade von dem möchte ich nie irgend etwas lesen müssen. Es sei denn es ist in trockenen Tüchern, ansonsten... Fresse halten, job machen, glücklich sein.

      Das ist meine Kritik. Nicht das wir irgend einen Spieler nicht bekommen haben, das ist nun mal so. Aber taktieren über die Presse? No go!
      "Ob ein Sieg verdient gewesen wäre, ist mir scheißegal."
      Ewald Lienen (1.FC Köln 2001)
    • Wie gesagt, das gehört ein Stück weit zum Geschäft.
      Wie gesagt: Im selben Artikel aus dem das Zitat stammt, das allen die Hose befeuchtet, steht auch folgendes:
      "Joseph Paintsil ist nur ein Kandidat von mehreren
      Das Credo: Paintsil sei nur ein Kandidat von mehreren. Und man wolle sich nicht treiben lassen."– Quelle: express.de/30593818 ©2018

      Das nimmt komischerweise keiner zum Anlass, sich zu freuen dass die Verantwortlichen nicht denselben Fehler wie bei Cordoba machen, einen Wunschspieler um jeden Preis zu holen. Ich finde das mit Verlaub nicht besonders konsequent. Entweder man gibt was auf die Presseartikel - dann aber bitte vollständig. Oder man hält es wie ich, stellt fest dass es im Exzess steht und kann ruhig schlafen, weil man bei Herrn Haudraufs davon ausgehen kann, dass er ohnehin reichlich Müll erzählt, wenn der Tag lang ist.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Richtig! Und dennoch bleibt eine Sache zurück...das er sich, wie auch immer, zu nicht "fixen" Transfers äussert.

      Genau daraus macht der abszess oft genug irgend einen Quark, schreibst du ja selbst.

      Und das ärgert mich einfach maßlos, weil so überflüssig und Gedankenlos in meinen Augen. In egal welchem Fall, ist das i.d.R. nie positiv. Das Sie es aber auch einfach nicht lernen... arrrgg.
      "Ob ein Sieg verdient gewesen wäre, ist mir scheißegal."
      Ewald Lienen (1.FC Köln 2001)
    • Wie gesagt: Das hat nichts damit zu tun dass "sie"(übrigens ganz andere Personen als letztes Jahr) es nicht lernen.
      Das liegt daran dass das Spiel nunmal anders funktioniert als Du es dir vorstellst. Du musst in einem gewissen Rahmen mit diesen Schmeißfliegen reden, wenn dir dein Job lieb ist.


      Reg dich doch lieber über dich selber auf, der Aussagen zu nicht fixen Transfers liest und ernst nimmt. Alles was wirklich wissens- und lesenswert ist, kommt meistens nach dem "Mäh" ;)
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • es ist doch egal, wer wann was sagt. Am Ende entscheiden die Transfers.

      Die Verpflichtungen bisher sind für mich von "gut" (Schaub, Koziello, Hauptmann) bis "nachvollziehbar" (IV, RV).
      Die vakante Position links offensiv muss aber unbedingt nachbesetzt werden, und zwar von außen. Es wird kein weißer Ritter aus dem aktuellen FC Kader daher geritten kommen, der plötzlich überzeugend im LA kicken kann. Hier braucht es frisches Blut und neue Ideen, auch um unser Offensivspiel bereits in Liga 2 zu perfektionieren.
      Letztes Jahr hat man deutlich gesehen, was passiert, wenn immer nur gelabert wird ("früh dran" "Liste die wir abarbeiten" "wollen im MF noch was machen",....), aber niemand mehr kommt.

      Die Situation ist für mich schon etwas vergleichbar. Auch wenn man nicht jedes Interview für voll nehmen sollte, wäre an den Aussagen "könnten die Position auch intern besetzten" auch nur irgendwas dran, müsste man sich fragen, ob die handelnden Personen sich mal mit den Ursachen des Abstiegs beschäftigt haben. Das darf so nicht passieren.

      Wir müssen uns spielerisch neu aufstellen, und Torgefahr über die Mitte, rechts und links generieren. Für links fehlt uns dazu noch ein Puzzlestück, und daran sollte mit Hochdruck gearbeitet werden.
      Wenn das nicht Paintsil ist, von mir aus, aber irgendjemand mit Potential sollte hier schon kommen.
      gesendet im Jahr 1955 aus meinem DeLorean DMC-12 mit Hilfe eines Raum-Zeit-Kontinuumtransfunktionators
    • Ich sehe das mit dem LA mittlerweile etwas entspannter. Wenn man bedenkt, dass wir mit Risse einen richtig guten Mann haben für die rechte Seite und daneben noch Schaub, der als Linksfuß die linke Seite beackern könnte gepaart mit massig Alternativen für die Zentrale und Handwerker als Backup auf Links mach ich mir da aktuell nur bedingt ins Höschen.
    • CobyDick schrieb:

      Ich sehe das mit dem LA mittlerweile etwas entspannter. Wenn man bedenkt, dass wir mit Risse einen richtig guten Mann haben für die rechte Seite und daneben noch Schaub, der als Linksfuß die linke Seite beackern könnte gepaart mit massig Alternativen für die Zentrale und Handwerker als Backup auf Links mach ich mir da aktuell nur bedingt ins Höschen.
      Ich sehe das grundsätzlich anders. Wir brauchen zwingend einen nominellen Linksaußen. Dieses beliebige Aufstellen von irgendwelchen positionsfremden hilft uns nicht weiter und hat uns u.a. den Abstieg gekostet. Zoller will ich da nicht mehr sehen, genauso wenig einen Jojic. Handwerker traue ich das am ehesten noch zu.
    • tacSTAR schrieb:

      Dieses beliebige Aufstellen von irgendwelchen positionsfremden hilft uns nicht weiter und hat uns u.a. den Abstieg gekostet.
      Ich sehe das Zerwürfniss zwischen Stöger und Schmadtke, die historische Verletzungswelle und auch die teilweise grotesken Schiedsrichterentscheidungen gegen uns als entscheidendere Faktoren des Abstiegs an, als das Zoller mal auf Außen gespielt hat. Und darüber hinaus würde ich eine offensive 4er Kette mit Schaub-Koziello-Jojic-Risse (von links nach rechts) auch niemanden sehen, der da wirklich positionsfremd agieren würde.
    • Jetzt aber bitte nicht die Schirileistungen als Mitgrund für einen Abstieg nennen!

      Wer eine Hinrunde so unglaublich in die Hose setzt, kann auch durch andere Schirientscheidungen erstklassig bleiben.

      Wir haben den Abstieg durch eigenes Unvermögen im Management und auf dem Rasen selbst verursacht, muss man einfach sagen.
      PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu: .

      Sky (Präsi), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimi (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Ich (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Die_Macht_am_Rhein schrieb:

      Wer eine Hinrunde so unglaublich in die Hose setzt, kann auch durch andere Schirientscheidungen erstklassig bleiben.
      Richtig, keine Frage. Bekommt man nur früher die Kurve und landet den ersten Saisonsieg bspw. gegen Frankfurt und nicht erst gegen Wolfsburg hätte das dem Team einen anderen Schub geben können und vielleicht eine andere Wendung. Das ist reiner Spekulatius weiß ich aber für mich schon einer der vielen Gründe für den Abstieg wenn auch in seiner Wertigkeit nicht gleichzusetzen mit den anderen. Ich mach jetzt keine Prozentrechnung auf was und wer wieviel Anteil hatte, das fand ich letztes mal schon dämlich.
    • Ich stelle mir oft die Frage, inwiefern man Marcel Hartel noch auf dem Zettel hat. Schließlich hat man hier ja eine Rückkaufoption und für die zweite Liga wäre Hartel durchaus brauchbar. Er könnte ja auch auf links eingesetzt werden. Glaube allerdings, dass die Rückkaufoption erst für das Sommertransferfenster der nächsten Saison gilt, Schmadtke sagte damals etwas von zwei Jahren, wenn ich mich nicht täusche ... grübel
    • Novakovic spielt nicht mehr in Japan ;)

      Und ein anderer, der aktuell in Japan spielt, ist in meinen Augen nicht geeignet um auf dem Flügel zu spielen.....
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Witsch schrieb:

      Vielleicht sind jetzt die Planungen so das wir erst mal bis zur Winterpause ohne weitere namenhafte verstärkung auf links spielen und dann in der Rückrunde ein alter bekannter aus JAPAN zurück kommt und auf dieser position spielt :-)
      Das kann ich mir nicht vorstellen. Das birgt ein zu großes Risiko. Wir müssen vom Start an vorne weg gehen können !
      Hauptsache die Haare liegen gut!
    • Cologne-Hero schrieb:

      Ich stelle mir oft die Frage, inwiefern man Marcel Hartel noch auf dem Zettel hat. Schließlich hat man hier ja eine Rückkaufoption und für die zweite Liga wäre Hartel durchaus brauchbar. Er könnte ja auch auf links eingesetzt werden. Glaube allerdings, dass die Rückkaufoption erst für das Sommertransferfenster der nächsten Saison gilt, Schmadtke sagte damals etwas von zwei Jahren, wenn ich mich nicht täusche ... grübel
      Rückkehr lt. Kicker frühestens Sommer 2019

      kicker.de/news/fussball/u21/st…ve-entwicklung-durch.html
      "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen" (Karl Valentin)