Kaderplanung 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heimerzheimer schrieb:

      Ich denke vielleicht will man da erstmal schauen, ob sich aus diesem Trio einer in den kommenden Tagen und Wochen in den Fokus spielt und wenn Anfang nach 2-3 Wochen sagt "Nee sorry Armin, die Jungs sind noch nicht soweit das bringen zu können was ich da brauche" legt man eben nochmal nach - das Geld ist(und das wurde tatsächlich ausdrücklich gesagt) definitiv da - und ansonsten lässt man eben auf einer von 11 Positionen den vorhandenen Talenten die Chance sich durchzusetzen.
      Das ist im Prinzip genau das was Veh gesagt hat.
    • Sehe ich genauso, allerdings wird der ein oder andere uns noch verlassen.
      Reines Bauchgefühl.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Es wird erst wieder etwas passieren, wenn 2-3 weg sind. Ich finde den Ansatz auch richtig, um dann nicht Spieler "verscherbeln" zu müssen, weil der Kader zu aufgebläht ist...
      BITTE LIKEN SIE DIESEN KOMMENTAR - MEIN KOEFFIZIENT DANKT ES IHNEN.

      Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

      Du bist mein Verein - ich liebe dich!
    • geissblog.koeln/2018/06/24-spi…-noch-verkleinert-werden/
      Wie der Geissblog berichtet soll der Kader "verkleinert" werden.
      Liest sich erstmal als wahnsinns-Überschrift.
      Liest man den Artikel zeigt es aber auch nur: GBK hat nix zu schreiben also macht man aus "nix" eben eine Meldung.
      Denn nicht wie in der Überschrift genannt 24 Spieler, sondern 24 Feldspieler plus 4 Torhüter will Anfang ab Kitzbühel weiter im Kader behalten.
      Da aber Ciftci, Ostrak und Jakobs sowieso derzeit schon nicht dabei sind, bleiben von den 32 mit Rückennummern versehenen Spielern schon eh nur noch 25 übrig.
      Sprich: Ein Spieler soll stand jetzt noch "rausfallen" - auf welchem Weg auch immer. Würde Sörensen, Cordoba oder Meré noch gehen, würde sich dieses Problem sozusagen von alleine erledigen. Ansonsten sind wohl Bisseck, Führich und Nartey die heißesten Kandidaten(und meiner Meinung nach in dieser Reihenfolge).
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • Ich geb es auf - ihr werdet es erleben in der Saison, ohne nominelle Aussenbahnspieler und kaum Torgefahr. Das wird, soweit kann man das heute schon sehen, eine extrem zähe Angelegenheit werden und ob man so aufsteigen kann möchte ich - stand heute - sehr bezweifeln.

      Ihr wollt es ja nicht anders, ihr macht genau den selben scheiss wie vorher, immer schön Fresse halten, alles toll finden, vertrauen schenken wo absolut 0 Anlass besteht und und und - aber Konsequentes handeln zu fordern geht euch völlig ab. Und das ärgert mich so - das man offensichtlich mit so wenig schon zufrieden ist. Ich rede ja nicht mal von irgendwelchen utopischen Stars...da könnte ich jede Kritik an solchen Aussagen ja noch verstehen. Hier geht es NUR darum einen kompletten Kader zu haben der möglichst alle Eventualitäten auffangen kann - den haben wir nicht! Können wir ja auch nicht wenn uns auf Positionen Leute verlassen ohne das dafür wenigstens ansatzweise Ersatz geholt wird.

      Aber das war definitiv mein letzter Beitrag zu dem Thema hier - hat ja doch keinen Sinn. Aber ich werde es euch die ganze Saison lang unter die Nase reiben in dem Wissen wieder mal recht behalten zu haben - so sehr mich das auch ärgert. Und wenn nicht hat die Zockerei mal funktioniert...
      "Ob ein Sieg verdient gewesen wäre, ist mir scheißegal."
      Ewald Lienen (1.FC Köln 2001)
    • Vitusbock schrieb:

      Ihr wollt es ja nicht anders, ihr macht genau den selben scheiss wie vorher, immer schön Fresse halten, alles toll finden, vertrauen schenken wo absolut 0 Anlass besteht
      Hmmmm, wie war das mit "Alle über einen Kamm scheren".
      Nehmen wir mal ein anderes Beispiel. Ein recht guter Unternehmer übernimmt eine Firma die ein wenig in Schieflage geraten ist. Mit ein Grund war, dass es an einem guten Buchhalter mangelte.
      Nu kommt der Neue, kriegt sofort gesteckt das es nur mit einem neuen und guten Buchhalter funzt, ansonsten ist alles Kacke.
      Scheint mir die richtige Motivation zu sein.

      Ich habe hier keinen stillschweigend jubeln gesehen und gelesen das mit dieser Mannschaft 102 Punkte und 250 : 0 Tore geholt werden.
      Was ich persönlich schon bemängelt habe ist, dass von den Neuzugängen noch KEINER im Trikot des FC gespielt hat und es daher zu früh ist von "guten" Transfers" zu sprechen.

      Ein erfolgreiches Jahr von der Position LA abhängig zu machen, halte ich aber auch für falsch.

      Lass doch erst mal das vorhandene Personal in Tritt kommen und schaue was bei den Testspielen raus kommt. Klar haben die nur 50% Aussagekraft, aber es ist ein Indiz.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • Verstehen minimal was er da so von sich gibt nur ist es bis ins äußerste übertrieben. Die Meinung das Schaub und Risse keine nominellen Außenspieler mit Torgefährlichkeit wären dürfte er jedenfalls ganz exklusiv haben. Das ganze noch so heftig zu formulieren in der Manier ihr habt alle keine Ahnung und ich bin hier der einzig sehende unter den Blinden naja das find ich noch beschissener als er die Arbeit von Veh. Die Unterstellung jeder gäbe sich hier völlig zufrieden kann ich auch nicht finden einen LA wünscht sich hier wohl noch so ziemlich jeder. Was er da wem eventuell unter die Nase reiben will? Ich weiß es nicht. Nur scheint er auch der Fantasie erlegen zu sein, dass Spieler in einem Supermarkt im Regal liegen und die Sportdirektoren einfach nur die Spieler in ihren Einkaufswagen stecken müssen. Man hat aufenscheinlich einiges versucht für die linke Seite konnte aber niemanden an Land ziehen der den Anforderungen gerecht wird. Ein Plan B der maximal für die zweite Liga reicht und nach Aufstieg einen Kaderplatz blockiert haben wir schon (Clemens) was er da mit noch einem zweiten dieser Kategorie will erschließt sich mir nicht.
    • Vitusbock schrieb:


      Aber das war definitiv mein letzter Beitrag zu dem Thema hier - hat ja doch keinen Sinn. Aber ich werde es euch die ganze Saison lang unter die Nase reiben in dem Wissen wieder mal recht behalten zu haben - so sehr mich das auch ärgert. Und wenn nicht hat die Zockerei mal funktioniert...
      Mit dem letzten Satz hast Du Dir ja schön die Möglichkeit offen gehalten, auf gar keinen Fall falsch liegen zu können.

      effzeh schrieb:

      Ich fordere konsequentes Handeln.
      Naja, Vitusbock jetzt zu sperren wäre doch ein bisschen übertrieben, oder? nerd
      Meinem 1. FC Köln will ich nahe sein, bis ich 100 werde, und dann bei einem Glas Kölsch tot an der Theke umfallen.
      Hans Schäfer

      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Vitusbock schrieb:

      Ihr wollt es ja nicht anders, ihr macht genau den selben scheiss wie vorher, immer schön Fresse halten, alles toll finden, vertrauen schenken wo absolut 0 Anlass besteht und und und - aber Konsequentes handeln zu fordern geht euch völlig ab.

      Dann fahr zum GBH und fordere von Veh konsequentes Handeln, aber geh uns hier nicht jeden Tag mit dem gleichen Post, in leicht veränderter Form, auf den Sack. frecher
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • @Vitusbock

      Lass gut sein, das führt zu nichts. Jeder hat seine Meinung und nach Spieltag 5 sind wir schlauer.

      Ich teile deine Bedenken bzw. Habe eben meine, aber hoffe, dass sie nicht eintreten.

      Wir werden sehen, ob, wenn überhaupt, noch ein LA kommt (Narey wäre übrigens nicht schlecht gewesen).

      Wir werden sehen, ob der Kader stärker ist als der letztjährige (wie einige meinen).

      Wir werden sehen, ob wir eine gute Balance im Team haben (wie 95 % der User meinen).

      Wir werden sehen, ob wir ein verlässliches Gerüst haben (wie 95 % der User meinen).

      Wir werden sehen, ob wir die führungssspieler besitzen, die dann ihren Mann stehen, wenn es drauf ankommt (wie 95 % der User meinen).

      Wir werden sehen, ob wir auf der 6 so gut besetzt sind...wie fast jeder meint.

      Wir werden sehen, ob wir kreativ genug sind, um tiefstehende Mannschaften auszuspielen...wie fast jedermann meint.

      Wir werden sehen, ob wir Risse und Schaub ersetzen können, bzw. Unser Spiel es auffangen kann, wenn einer oder beide nicht voll da und in Form sind ( und das wird definitiv kommen).

      Wir werden sehen, ob die außen ausreichen, um Druck bis auf die Grundlinie auszuüben.

      Und wir werden sehen, ob wir genug spielerische Qualität in der Spitze besitzen, oder ob das eben alles Spieler sind, die extrem abhängig von punktgenauen Zuspielen sind.


      Wir werden das alles sehr bald sehen.

      Bis dahin vertraue ich Armin Veh, den ich in Frankfurt schätzen gelernt habe.
      Die bisherigen Transfers finde ich sinnvoll, ob sie ausreichen, um das Ziel zu erreichen (95 % sagen ganz klar: ja)...ich hoffe es.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MainBock ()

    • Hey @MainBock wo hast Du denn die Prozente her?
      Von über 1000 angemeldeten Usern, haben sich maximal 30 zur Personalsituation geäußert. Von diesen 30 sind 2 (Vitusbock und Du) vollkommen negativ drauf, der Rest ist im "schwebenden" Modus, denn noch kein einziger hat hier - ernsthaft - geschrieben das dies der beste Kader der Geschichte ist und der Aufstieg nur Formsache.

      Daraus gleich mal abzuleiten das 95% der User mit dem zufrieden sind was derzeit abläuft beim FC ist schon gewagt.

      Was ich gerade bei Dir nicht verstehe. Du schreibst das Du Veh und seine Arbeit schätzt, da aus Frankfurter Zeiten bekannt. Dennoch vermutest Du das er bis jetzt noch nicht ausreichend agiert hat. Festgemacht an dem fehlenden NEUEN LA.

      Ist das nicht ein wenig übertrieben?

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • Ich glaube die meisten (so ich auch) sind viel zu weit weg von der jetzigen Mannschaft, vom Trainer und schon gar von den neuen Spieler.

      Viele hab ich noch nie spielen sehen.

      Wir können einfach nicht einschätzen, wie gut die Spieler sind, wo unser Team noch unterfüttert werden müsste und wo das Gerüst schon stabil genug ist.

      Und selbst Trainer und Sportdirektor werden das vermutlich erst jetzt richtig einschätzen können, wo die Mannschaft auch mal zusammen ist.

      Was bleibt uns anderes übrig als auf Trainer und Sportdirektor zu vertrauen und in die unsere Hoffnung zu setzen?

      Unentwegt den Untergang prophezeien oder unentwegt das stärkste Team aller Zeiten auszurufen, dass mag die Sachen von manchem Mann sein, aber sicher nicht jedermanns und auch nicht von 95%
      "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen" (Karl Valentin)
    • @skymax

      ernsthaft jetzt?

      Also diejenigen, die hier sachliche Bedenken äußern und diese konkret benennen (so wie auch die guten Dinge - Abwehr), sind also "vollkommen negativ" drauf.

      Und die anderen, sind "im schwebenden Modus"...sorry, das ist wohl ein Witz!

      Was heißt den schwebender Modus überhaupt? Wenn jemand sagt, dass es diese Schwächen nicht gibt und wir ausreichend aufgestellt sind, dann bedeutet dies, dass wir aufsteigen werden und zwar recht souverän.

      Wenn fest wird, dass die Mannschaft für Liga 2 ausreicht, dann ist das kein "schwebender Zustand".

      Und das ist die Meinung der meisten.

      Das ist auch in Ordnung, kritisiert niemand, umgekehrt wird es vom ein oder anderen als "schwarzmalerei" abgetan.

      Wir werden sehen was kommt.

      Wie siehst du das eigentlich? Wie schätzt du die Stärke des Teams ein? Reicht das oder muss noch was getan werden?

      Das ist doch viel interessanter, als sich Gedanken über Prozente zu machen, die nur aussagen sollen, was die deutliche Mehrheit sieht.

      Veh hat bei mir einen Vorschuss, die bisherigen Transfers passen auch (bin wie du siehst nicht vollkommen negativ drauf, so wie du mir unterstellst).
      Nichts desto trotz wird es wohl noch erlaubt sein, bedenken zu äußern, hinsichtlich Positionen, auf denen man noch "Nachholbedarf" sieht.