Kaderplanung 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tigranes schrieb:

      Bei Horn kann man gewisse Schwächen erkennen, sollte aber immer klar sehen, dass wir hier von einem der besten deutschen Torhüter sprechen - und das in Liga 2.
      daran habe ich null Zweifel, sehe ihn als einen der besten fünf ;)
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Czichos, Mere, Schmitz - Höger - Drexler, Koziello, Schaub, Risse - Terodde
    • skymax schrieb:

      Treverer schrieb:

      jeden und ständig in Frage stellen finde ich nicht gut.
      1. Den Smiley hast Du gesehen, oder?2. So kommt es mir derzeit hier vor. Anfang, Veh, Horn, Schmitz, Risse, Sobiech, Sörensen, Czichos, Drexler, Schumacher, Spinner,.....................

      ALLEZ FC
      Den Smiley hab ich zu Neuer nur zugeordnet. Und das passte auch :tu:
      Den anderen habe ich jetzt auch gesehen. Der war zu weit rechts im Bildschirm :clown:
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Kaderplanung für nen Ersatztorwart ist ne schwierige Aufgabe...Man muss sich ja auch fragen: Welche Funktion hat ein Ersatztorwart?
      Ich sehe da im Wesentlichen 2 wirkliche Funktionen, die er erfüllen kann:
      Entweder, Du hast deine klare Nummer 1, die gesetzt ist. Dann ist seine designierte Aufgabe, im Training da zu sein, und einzuspringen, wenn die Nummer 1 ausfällt - verbunden mit der ausdrücklichen Hoffnung, dass dieser Fall nicht öfter als einmal im Jahr eintritt. Da nimmste dann entweder einen erfahrenen Recken, dem es nichts ausmacht, die letzten paar Jahre seiner Karriere auf der Bank zu sitzen und der bei Bedarf eine solide Leistung zeigen kann. Das sind dann diese Typen, wie der Championsleaguesieger, sechsfache Deutsche Meister, dreifache Pokalsieger, UEFA-Supercup-Sieger, FIFA Klub-Weltmeister und dreifache Superpokalsieger namens Tom Starke, der für all diese Erfolge im Lebenslauf satte 14 Pflichtspiele in 6 Jahren machen musste(15 Titel mit nur 14 Pflichtspielen, das musste erstmal bringen :clown: ). Ein besserer Torwart als Kess ist der vermutlich auch nicht(gewesen).
      Oder wenn deine Nummer 1 schon älteres Semester ist, kannst Du einen hungrigen Nachwuchsmann heranführen, dem Du die Perspektive bieten kannst, zu übernehmen wenn deine Nummer 1 mal die Schuhe an den Nagel hängt.

      Variante 2 ist, Du hast einen Spieler, der nicht die klare Nummer 1 ist, der aber vielleicht Potenzial hat, so einer zu werden, dann kannst Du einen holen, der leistungsmäßig neben ihm steht, vielleicht ähnlich gut ist und Konkurrenzdruck erzeugt, immer mit der Option dass deine Nummer 2 auch die Nummer 1 wird. Das birgt dann natürlich das Risiko, dass sich die negative Seite von Konkurrenz zeigt, nämlich die Unzufriedenheit, des (nach eigener Wahrnehmung vielleicht besseren, aber) Verschmähten der die Bank hütet. Aber den Fall sehe ich bei uns gar nicht, Timo ist über dieses Level schon einige Jahre drüber.

      Das "Problem" bei Timo ist: Der ist eigentlich einer der Torhüter der ersten Kategorie. Einen Ersatzkeeper, der ihm ernsthaft Konkurrenz macht, den findest Du nicht mal eben so, weil Timo sicher zu den 5-6 besten deutschen Keepern gehört und damit vielleicht zu den Top 25 Spielern auf dieser Position weltweit zählen dürfte. Und was bei Timo noch dazu kommt, ist dass er erst 25 ist und damit vor allem für einen Torwart, noch sehr jung und gerade mal am Beginn der besten 5-6 Jahre seiner Karriere.
      Was für einen Backup willst Du da hinstellen? Einen jungen, dem Du sagst "Wenn der Timo in 7-8 Jahren aufhört, dann kommt deine Zeit!"? So lange wartet aber keiner, der wirklich soviel Potenzial hat.
      Einen, der Timo wirklich leistungsmäßig Konkurrenz macht? Wenn der nicht aus der eigenen Jugend kommt, kostet so einer vermutlich(wenn Du überhaupt einen findest) eine Millionensumme.
      Und dann bleibt eben noch die Option, so einen wie Kess zu nehmen. Solide Leistungsfähigkeit, realistische Einschätzung der eigenen Rolle im Team und mit Team und Nummer 1-TW verträglich - gerne nen älteren erfahrenen Spieler, der noch den einen oder anderen Trick auf Lager hat... Das ist momentan vermutlich die beste Variante, denn Timo ist noch viel zu jung, um einem potenziellen Nachfolger die Stelle schmackhaft machen zu können, und zu gut, um einen zu finden, den Du als ernsthaften Konkurrenten positionieren kannst.

      Torwart ist halt auch eine ganz andere Position als alle anderen auf dem Feld. Da wechselst Du nicht in der 75. nen neuen Torwart ein, weil der alte zweimal daneben gegriffen hat und wenn einer einmal derart als Nummer 1 gesetzt ist, wie Horn, Neuer und ähnliche, dann kann der Ersatztorwart im Training vermutlich alles halten was kommt, dann wird er nicht spielen. Wenn sich die Nummer 1 nicht verletzt, weiß der Ersatzmann, er macht sich warm und darf sich dann setzen...hinterher vielleicht noch ein paar Autogramme schreiben und für Selfies lächeln - Arbeitstag beendet(Kess läuft sich ja nichtmal während des Spiels mit den anderen Ersatzsspielern warm während des Spiels und auslaufen muss er glaube ich auch nicht). Und dementsprechend musst Du Kaderplanung für einen Ersatztorwart anders betreiben, als auf anderen Positionen:
      Da braucht es als Ersatzmann einen, der das charakterlich verknusen kann, 98% der Spiele keinerlei Rolle zu spielen und der dann keine Unruhe reinbringt. Siehe besagten Starke: Hätte der sich mit Neuer nicht verstanden, oder gar rumgemeckert, dass er nie eine Chance kriegt, wäre er schneller abgeschossen worden als Du "Würstchenuli" sagen kannst. Ich denke, wenn Kess´Vertrag im Sommer ausläuft wird er nicht nochmal verlängert, sondern dann wird man sich anschauen, ob Bartels(seit Jahren deutscher U-Nationalspieler) oder Scott(ebenfalls U-Nationalspieler der USA) einer wäre, den man über die nächsten 3-4 Jahre ausbilden und heranziehen kann und der die Geduld hätte solange zu warten(wie man ja an Müller gesehen hat, hat die eben nicht jeder). Aber bei den Leistungen die Timo seit 2-3 Jahren zeigt, ist aus meiner Sicht hier auch wirklich keine große Baustelle, sondern eher so eine Küraufgabe, bei der man für die kommenden Saisons vorarbeiten kann, wenn man so einen wie Bartels vernünftig entwickeln und aufbauen kann. Akuten Bedarf, wie den einige wahnwitzigerweise wirklich sehen, den kann ich ehrlich nicht erkennen.
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • Treverer schrieb:

      Aber die Zahl der Super-Paraden sind ja deutlich größer.

      Das Problem liegt im Gesamtverband und nicht am Torwart.
      Ohne dass ich Horn in Frage stellen möchte, kann man schon festhalten, dass diese Saison mehr als unglücklich für ihn gelaufen ist. Klar, hatte er auch einige Spitzenaktionen (mein Absolutes Highlight: Der Freistoß von Berlin, den er aus dem Winkel holt.)

      Er hat uns aber auch schon für einen Torhüter ungewöhnlich viele Gegentore verschuldet: Der Distanzschuss in Paderborn, den er abprallen lässt, beim Tor in Bielefeld sieht er schlecht aus, gegen Kiel ist er mehr als nur unglücklich, gegen Ingolstadt verspekuliert er sich. Insbesondere da man bei unserer aktuellen Spielweise auch seine Schwäche am Ball öfters sieht und er bei den Standards auf die die Gegner abzielen auch nicht der stärkste ist, da er immer noch keine richtig gute Strafraumbeherschung besitzt, kann man ihn auch durchaus kritisieren.

      Wenn das seine erste Saison hier wäre, gäbe es genug Gründe ungeduldig zu werden. Da Horn schon ein paar Jahre hier spielt, kann man aber davon ausgehen, dass er wieder zu alter Stärke findet, d.h. wieder weniger Fehler machen wird und vorhandene Schwächen wohl auch nicht so bald abstellen dürfte. Insgesamt haben wir damit einen guten -aber nicht überragenden Torhüter-, für den das System aber kein "Bessermacher"-System ist. ;)
    • Treverer schrieb:

      Also über Horn braucht man doch nicht wirklich zu diskutieren.

      Das ist ja wohl absolut überzogen.

      Klar hat er in den letzten 18 Monaten öfters mal den ein oder anderen Bock drin gehabt.

      Aber die Zahl der Super-Paraden sind ja deutlich größer.

      Das Problem liegt im Gesamtverband und nicht am Torwart.

      Wenn da ein Horn schon in Frage gestellt wird, frage ich mich wer denn dann ausreichend wäre? Neuer? de Gea?
      würde gerne 10 mal gefällt mir klicken. Horn ist der beste Spieler im Kader.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Es muss ein junger, talentierter TW da sein.
      Was ist wenn Horn ausfällt oder vielleicht uns mal verlässt.
      Mir ist das Denken bei uns im Verein zu blauäugig
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Es ist mind. einer da....

      Er hat uns in Liga2 begleitet, wohl auch wg. mangelnden Angeboten die in Frage kommen also vorerst mal nicht.

      Mir auch.
      All truth is parallel
      All truth is untrue

      :facepalm: Unfassbare Grüße :facepalm:

      Da drüben bitte auf gar keinen Fall auf den "Like"-Button drücken -->
    • Goisbock schrieb:

      Er hat uns in Liga2 begleitet, wohl auch wg. mangelnden Angeboten die in Frage kommen
      Da hast Du aber wohl so einiges nicht mitbekommen, hm?

      Er ist trotz diverser Angebote aus In- und Ausland aus Überzeugung mit in Liga 2 gegangen. Klar mag es anders sein, wenn wir nun 2-3 Jahre in Liga 2 verbleiben würden(wonach es aber nicht aussieht). Aber gerade wenn der aktuell erwartbare direkte Wiederaufstieg gelingt, gäbe es keinen Grund mit einer allzu baldigen Abwanderung zu rechnen.
      Und @smiling_saidjin Ja, er hatte einige unglückliche Szenen. Er hat aber auch bei fast allen Siegen und Unentschieden jeweils Glanzparaden gehabt, die uns damit unmittelbar Punkte gerettet bzw. gewonnen haben - und zwar Dinger, die lange nicht jeder Torwart hält(Bochum zum Beispiel...alter Schwede). Da überwiegt das Positive noch immer deutlich.
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • Heimerzheimer schrieb:

      Goisbock schrieb:

      Er hat uns in Liga2 begleitet, wohl auch wg. mangelnden Angeboten die für ihn interessant waren und für ihn in Frage kommen
      Da hast Du aber wohl so einiges nicht mitbekommen, hm?
      Das habe ich wohl schlecht geschrieben, s.o. - so meinte ich das....
      All truth is parallel
      All truth is untrue

      :facepalm: Unfassbare Grüße :facepalm:

      Da drüben bitte auf gar keinen Fall auf den "Like"-Button drücken -->
    • fussballtransfers.com/nachricht/koln-blitzt-in-wien-ab_97122

      Anscheinend hatten/haben wir Interesse an Thomas Murg von Rapid Wien. Der Sportchef von denen sagt allerdings, dass wir uns weitere Anfragen sparen sollten. Was das allerdings mit unserem Abstieg zu tun hat weiss ich auch nicht. Ganz schön starke Worte für einen Verein der im unteren Teil der Öst. Liga herum turnt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von giman155 ()

    • Fraglich warum er es dann überhaupt anspricht und nicht einfach die Klappe hält.

      Murg war gegen Ende der letzten Saison sehr gut utnerwegs, sticht aktuell aber nicht so heraus, weshalb es dann doch zu keinen Nationalelfeinsätzen für AUT gereicht hat. Ist sicherlich ein klassischer Flügelmann, klar in Richtung "Mittelfeldspieler für außen" und nicht "Außenstürmer", da er IMHO nicht ausgesprochen torgefährlich ist. Flott unterwegs ist er aber. Meiner Meinung nach jetzt kein Topmann der in Liga 1 einen sicheren Stammplatz hätte - aber wo soll der auch herkommen.
    • Neu

      Der Armin Veh tut mir jetzt schon leid. ;)

      Keine Ahnung was für einen Spielertyp der jetzt suchen soll. Während es vor einer Woche noch ein typischer linker Außenstürmer gewesen wäre um Guirassy von der Seite zu bekommen passt nun eher ein quirrliger, laufstarker Offensivallrounder der auf den beiden Zehnerpositionen spielen könnte. Außerdem ein flexibler Außenspieler der seine Qualitäten deutlich im Marschieren hat und auch defensiv stark sein sollte (die Risse Position von Samstag, nicht von der Woche davor, wobei man auch sagen muss das diese Art der Spielfeldaufteilung auch Leuten wie Risse und auch Horn 2 zugute kommt, weil da immer noch einer "hinter" steht) und ein agressiver und zweikampfstarker Sechser mit Spielaufbau. Na gut, die letztegenannte Position suchen wir ja schon seit Jahren. ;)

      Aber da sieht man mal wie schwierig eine ordentliche Kaderplanung ist. Die Anforderungen sind schon unterschiedlich.
    • Neu

      bljage schrieb:

      Keine Ahnung was für einen Spielertyp der jetzt suchen soll. Während es vor einer Woche noch ein typischer linker Außenstürmer gewesen wäre um Guirassy von der Seite zu bekommen passt nun eher ein quirrliger, laufstarker Offensivallrounder der auf den beiden Zehnerpositionen spielen könnte.

      Haben wir doch schon mit Drexler und Schaub, dahinter Hauptmann und Özcan. (auch wenn zumindest letzterer eher etwas defensvier anzusiedeln ist)
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Neu

      Armin Veh schrieb:

      Armin Veh hat nach Sport Bild-Informationen drei Millionen Euro für einen Winter-Transfer zur Verfügung. Der Geschäftsführer bestätigte: „Wir sind auf der Suche nach einem offensiven Spieler für die linke Seite.“ Dieser solle im Kampf um den Aufstieg den Unterschied ausmachen: „Wir suchen einen Spieler, der Tempo hat und Eins-gegen-eins-Situationen lösen kann.“
      Wir suchen mal wieder für links.
      Hätte nix gegen eine Leihe eines unzufriedenen Spielers.
      Premium Member
    • Neu

      iwrestledabearonce schrieb:

      Sollte Anfang das System mit 3er Kette beibehalten wollen, haben wir Hector/Horn im LM/LV.
      Oder Hector 6er, Horn LV, NEUER LM. ;)
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.