Handball EM 2018 Kroatien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Soll/Ist schrieb:

      Habe ges

      Heimerzheimer schrieb:

      Die Slowenen überlegen jetzt wohl nach ihrem erfolglosen Protest aus dem Turnier auszusteigen - fänd ich extrem schade fürs Turnier. Super starke Truppe, vor allem Zarabec war der Hammer gestern und ich muss sagen, so schändlich wie die Bad Boys mit ihren Chancen umgegangen sind(allen voran Gensheimer -.-), wäre eine Niederlage leider sehr verdient gewesen.
      Habe das Spiel auch gesehen. Leistung der DHB Herren schwach, streckenweise gar arrogant. Offensichtlich hatte der leichte Sieg gegen die schwachen Montenegriner etwas den Blick für die Realität verstellt. Torwartleistung vonWolf indiskutabel, Heinemann steigerte sich wenigstens etwas. Abwehr in erster Halbzeit mau, 2te Halbzeit besser. Angriff: erste Halbzeit schlecht, zweite Halbzeit besser - aber vor allem weil wir permanent empty Goal ge-
      spielt haben und dadurch Überzahl her stellten. Der hoch gelobte Gensheimer streckenweise völlig indisponiert. Kühn wirkungslos....Da muss eine gewaltige Leistungssteigerung her, aber das werden die Beteiligten wissen.

      Slowenien: bitter für die Jungs. Der Elfmeter und die Rote Karte waren zwar regelgerecht, aber ausgesprochen unglücklich. Vorher haben die Schiris Slowenien ein paar Mal benachteiligt.

      Summe: ein mehr als glücklicher Punkt für Deutschland.
      Heinemann? Elfmeter? 0geduld :D:
    • so drastisch ist es sicher nicht.

      In der Hauptrunde kommen jetzt die Mannschaften mit Dänemark und Spanien die ebenfalls eher spielerische Klasse haben. Das sollte den "Bad Boys" mehr liegen. Gestern Mazedonien und davor Slovenien waren keine schlechten Gegner, aber sie kamen über das physische. Wenn man gestern mal gesehen hat was die da für Bullen am Kreis hatten.
      Rosen sind Rot -

      Der Koeffizient ist Tot!
    • Wir gehen jetzt halt nur mit 2 Punkten in die Hauptrunde.. das hätte besser sein können.
      Eigentlich sollten die drei Spiele gewinnbar sein, aber am Montag ein "glückliches" und gestern ein "unglückliches" Unentschieden.

      Aber noch ist alles möglich wenn sich die Bad Boys steigern.

      Und wenn man sieht das Island ausgeschieden ist, dann zeugt das schon von einer insgesamt Starken EM !
      EIN Leben ist zur kurz für ZWEI Vereine - Erster FussballClub Köln - :effzeh: :FC: :hennes:
    • Es fehlt ein klares Konzept in meinen Augen. Spieler werden im Minutentakt gewechselt, getauscht, so dass keinerlei Routine oder Fluss aufkommen kann. Gestern hatten wir eine Situation, in der wir das Spiel im Griff hatten mit Fäth, Weber und Weinhold im Rückraum, dazu nur Peke am Kreis. Kaum 1-2-3 Tore gemacht, hat er es wieder verändert. Ebenso die Defensive, wobei bei Solwenuen Karabec und gestern Lazarov einfach weltklasse sind. In Kombination mit den 2 Kleiderschränken am Kreis war das gestern von Mazedonien echt stark gemacht. Ein kluger Spieler wie Lazarov trifft mehrheitlich die richtigen Entscheidungen...anders wie unsere Jungs gestern in der letzten Sekunde. Ein Diagonalpass nach Außen in so einer Situation...für mich nicht nachvollziehbar. In 10 Sekunden kann man wunderbar eine Doppelkreuzung im Rückraum spielen und Fäth oder Weber in Abschlussposition bringen.
      BITTE LIKEN SIE DIESEN KOMMENTAR - MEIN KOEFFIZIENT DANKT ES IHNEN.

      Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

      Du bist mein Verein - ich liebe dich!