Wir schaffen das #wundervonkoeln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dann noch den richtigen Trainer...und es geht richtig steil...aber an das Wunder kann ich einfach nicht mehr glauben!

    ABER: Die Verlängerung und das Statement von Joni + der Tweet von Luki haben wieder ein Feuer in mir entfacht! Ich entdecke mich momentan ständig beim singen: "Ja du bist mein Verein, du wirst es immer sein...erster Fußballclub Köln"!
    Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

    Du bist mein Verein - ich liebe dich!
  • Genau, wir bleiben in Liga 1!!! :kerze:
    PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu: .

    Sky (Präsi), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimi (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Ich (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Wie gesagt: Freiburg, Golfsburg und Mainz sind jetzt bei 30 Punkten. Ich würde um ein :prost: wetten, mindestens eines dieser 3 Teams wird auch am Saisonende bei diesen 30 Punkten stehen - wobei ich mich nicht festlegen würde welches.
    Was im Ergebnis bedeutet: Gewinnen wir die letzten 3 Spiele sind wir aus eigener Kraft 16.
    Es liegt noch immer an uns und unseren Leistungen...und ich hoffe, dass zumindest die Spieler diese Chance begreifen.

    Übrigens: Diese übermächtigen Bayern, die wir schlagen müssen...die werden nicht nur von der CL müde sein und sich potenziell (mindestens) fürs Pokalfinale schonen müssen...die haben auch bisher außer gegen Hoppenstetts(aber das war unter Ancelotti) nur gegen 2 Teams verloren: Kackbach und Red Bull.
    Wir hingegen haben 2 unserer 5 Saisonsiege genau gegen diese Teams geholt.
    Conclusion: Es kann gar nicht schief gehen!
    Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
    Für immer 1. FC Köln!

    TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
  • Gemeinsam können wir das schaffen!
    PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu: .

    Sky (Präsi), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimi (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Ich (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Heimerzheimer schrieb:

    Wie gesagt: Freiburg, Golfsburg und Mainz sind jetzt bei 30 Punkten. Ich würde um ein :prost: wetten, mindestens eines dieser 3 Teams wird auch am Saisonende bei diesen 30 Punkten stehen [...]
    Was im Ergebnis bedeutet: Gewinnen wir die letzten 3 Spiele sind wir aus eigener Kraft 16.
    [...]
    Also wie wir das in dem vorgenannten Fall ab Spieltag 33 aus eigener Kraft ohne Schützenhilfe schaffen sollen, ist mir zwar ein Rätsel, weil diese Teams nicht mehr direkt gegeneinander spielen, aber egal:

    Wir schaffen es trotzdem :tu:
  • effzeh-in-bs schrieb:

    Heimerzheimer schrieb:

    Wie gesagt: Freiburg, Golfsburg und Mainz sind jetzt bei 30 Punkten. Ich würde um ein :prost: wetten, mindestens eines dieser 3 Teams wird auch am Saisonende bei diesen 30 Punkten stehen [...]
    Was im Ergebnis bedeutet: Gewinnen wir die letzten 3 Spiele sind wir aus eigener Kraft 16.
    [...]
    Also wie wir das in dem vorgenannten Fall ab Spieltag 33 aus eigener Kraft ohne Schützenhilfe schaffen sollen, ist mir zwar ein Rätsel, weil diese Teams nicht mehr direkt gegeneinander spielen, aber egal:
    Wir schaffen es trotzdem :tu:
    Entweder Du verstehst nicht was ich meine, oder ich versteh nicht was Du meinst grübel Vermutlich ist "aus eigener Kraft" hier etwas irreführend formuliert, da wir natürlich drauf angewiesen sind, dass die besagten Teams auch gegen irgendwen verlieren?

    Ich meine: Freiburg, Golfsburg und Mainz haben stand jetzt 30 Punkte.
    Restprogramme:
    Freiburg - FC, Kackbach, Augsburg
    Mainz - Red Bull, Doofmund, Werder
    Golfsburg - KSV, Red Bull, FC

    Steile These: Mindestens eines dieser Teams holt keinen Punkt mehr.
    Wir spielen noch 3 mal und kämen bei 3 Siegen auf 31 Punkte - und würden damit vor jedem Team landen, das nur 30 Punkte hat(und vor Freiburg vermutlich, falls die nur 1 Punkt holen) - Schlussfolgerung: Im Idealfall verpassen wir als 14. einen einstelligen Tabellenplatz nur knapp :clown: .
    Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
    Für immer 1. FC Köln!

    TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
  • Millhouse schrieb:

    Ich sehe das "Wunder von Köln" mittlerweile nicht mehr auf die aktuelle Saison bezogen. Ja, sicher: Solange rechnerisch noch was geht, sind wir noch nicht endgültig abgestiegen. Aber wer nicht vollkommen naiv ist, weiß doch, dass wir weg vom Fenster sind.

    Das "Wunder" könnte aber darin liegen, nicht nur alleine Hector, sondern möglichst viele Spieler beim FC zu halten - und damit das klassische Schicksal normaler Absteiger zu vermeiden. Gegen den Trend des Profigeschäftes beweisen, dass die Liebe zum Verein zumindest für ein Jahr doch wichtiger ist als Geld und Titel.
    Du schreibst mir aus der Seele. Genau das wollte ich auch gerade schreiben. :thumbsup:
    Alles wird gut.
  • Heimerzheimer schrieb:

    [...] Vermutlich ist "aus eigener Kraft" hier etwas irreführend formuliert, da wir natürlich drauf angewiesen sind, dass die besagten Teams auch gegen irgendwen verlieren?[...]
    Jep, das war es, aber jetzt kann ich dem folgen :lol:

    Problem ist bei Deiner Annahme nur, dass Du nur davon ausgehst, dass mindestens einer der Mannschaften aus Freiburg, WOB oder Mainz bei 30 Punkten bleibt. Das sehe ich auch so. Ich sehe aber auch, dass der HSV noch mindestens zwei Spiele (nämlich in WOB und gegen Kackbach) gewinnen wird und wir die dann wegen der schlechten Tordifferenz nicht mehr überholen können. Eventuell punkten sie sogar in Frankfurt...die sind seit dem Kovac-Wirrwarr total von der Rolle scheinen und sich evtl. nur noch auf das Pokalfinale zu fokussieren.

    Naja, aber egal: Überholen wir halt Freiburg und WOB, denn Freiburg holt nix mehr und WOB verliert neben dem Spiel gegen den HSV und uns auch noch in Leipzig (da bin ich mir sehr sicher). :tu:

    Merkt man eigentlich, dass ich mir inzwischen einen Taschenrechner gekauft habe? 8o :thumbsup:
  • effzeh-in-bs schrieb:

    Ich sehe aber auch, dass der HSV noch mindestens zwei Spiele (nämlich in WOB und gegen Kackbach)
    PAPPERLAPAPP sag ich da nur!

    effzeh-in-bs schrieb:

    Merkt man eigentlich, dass ich mir inzwischen einen Taschenrechner gekauft habe?
    jetzt musst Du nur noch einen finden, der dir erklärt wie man das Ding benutzt nerd :mfinger:
    Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
    Für immer 1. FC Köln!

    TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
  • „Wovor hast du Angst?“

    Eines Tages bastelt Christian Streich seinem Schützling Janik Haberer ein kleines SC Freiburg Papierschiffle, damit sich dieser beim Spielen damit von den letzten Wochen ablenken kann. Draußen schüttet es wie aus Kübeln, doch Janik geht trotzdem raus, weil er das Schiffle unbedingt in den Freiburger Bächle fahren lassen will. Vor lauter Spaß mit dem Schiffle entfernt er sich unbewusst immer weiter und es wird immer dunkler… als er einmal aufgrund eines Geräusches aufschreckt verliert er kurze Zeit das Schiffle aus den Augen. Er kann, als er sich wieder besinnt, nur noch zusehen wie es in einem der Abflüsse verschwindet.

    Als er sich dem Abfluss nähert hört er ein leises Geräusch: „Määääääääh….“ Vorsichtig versucht er in den Abfluss zu spähen, woraufhin er zwei merkwürdig orangen-schimmernde Pupillen erkennen kann. Er bekommt es mit der Angst zu tun und will schon davonlaufen, als sich mit einem lauten „MÄH!“ der Kopf eines Geißbocks aus dem Abfluss schiebt.

    Janik fliegt fast hinten über als der Geißbock plötzlich sagt: „Tach, Jung!“
    Janik ist erleichtert, dass es sich nur um einen Geißbock handelt. Als er sich wieder gesammelt hat entgegnet er: „Um Gottes Willen, du kannst ja sprechen…!“
    „Ävver klar kann ich dat. Wer bes Du dann eijentlich?“
    „Janik Haberer vom SC Freiburg.“
    „Ahhh do bes ene joode kicker. Jefällt mer… ich bin dä Hennes! Do häs wohl Di Schiffje verlore, wa?“
    „Ja, das ist meins. Kannst du es mir wieder geben? Da sind drei wichtige Punkte drin…“
    „Dat deit mer ävver leid, ävver ming Huufe sin ze koot. Du muss mer entjäjekumme.“
    „Aber ich kenn dich doch gar nicht und .. naja… du wirkst etwas unheimlich.“
    „Loss Jon. Mach hinne. Ich han och schon d´r Kamälle in die Schiffje jedonn. Et lohnt sich!“
    „Ich weiß nicht…“
    „Do muss mer dofür och ki Bützje jävve.. Dun einfach die Ärmche do erin. Angs bruchs Du dofür nit ze han.“
    „Und du wirst mir sicher nichts tun?“
    „Natürlich nit, ävver dat weiß Du doch. Et kütt wie et kütt!“
    „Et kütt wie et kütt? Was willst du mir damit sagen?“
    „Dat wes Du dann schon noch sin. Et hät noch immer joot jejange. Mähähähääääää….“
    Janik ist sich nicht sicher ob der Geißbock sein etwas hinterlistig anmutendes Lachen mitbekommen hat, woraufhin er ihm vorwirft: „Das Ganze ist doch ein Trick…!“
    Der Geißbock wird augenblicklich wütend: „MÄÄÄÄÄH! Dinge Zoch is afjefahre Do Schwaadlappe. Jetzt jit es Kasalla.“

    Mit einer blitzschnellen Bewegung, die ihm Janik nicht zugetraut hätte, bekommt der Geißbock ihn am Arm zu greifen und versucht ihn in die Tiefe zu ziehen! Es beginnt ein Kampf um Abstieg oder Nichtabstieg. Der Geißbock hat eine unbändige Kraft. Janik kann sich nur mit größter Not festhalten. Er versucht verzweifelt nach dem Geißbock zu treten, doch das Vieh ist ganz schön wendig! Wird es Janik gelingen sich aus den Fängen des garstigen Geißbocks zu befreien oder wird dieser ihn in den Abgrund ziehen? Er darf keine Angst zeigen! Was will der Geißbock eigentlich von ihm? Er hat ihm doch gar nichts getan! Und wieso kann er überhaupt sprechen? Und was wird aus dem SC Freiburg Schiffle mit seinen drei Punkten? Ist es verloren oder wird es Janik zurückerhalten? Es sind wie immer viele Fragen offen…

    Wir werden die Antworten erhalten. Am Samstag, den 28.04.2018 um ca. 17:20 Uhr... Und dann hoffe ich mal, dass wir weiterhin mit Freiburg, Mainz, Wolfsburg und Hamburg um Platz 15 oder 16 streiten können...
  • Daraus müsste man einen Film machen... :D:
    PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu: .

    Sky (Präsi), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimi (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Ich (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Millhouse schrieb:

    Ich sehe das "Wunder von Köln" mittlerweile nicht mehr auf die aktuelle Saison bezogen. Ja, sicher: Solange rechnerisch noch was geht, sind wir noch nicht endgültig abgestiegen. Aber wer nicht vollkommen naiv ist, weiß doch, dass wir weg vom Fenster sind.

    Das "Wunder" könnte aber darin liegen, nicht nur alleine Hector, sondern möglichst viele Spieler beim FC zu halten - und damit das klassische Schicksal normaler Absteiger zu vermeiden. Gegen den Trend des Profigeschäftes beweisen, dass die Liebe zum Verein zumindest für ein Jahr doch wichtiger ist als Geld und Titel.
    Der Abstieg wäre also quasi sowas wie Anakin; einerseits zwar monströs scheisse, andererseits aber notwendig, um die Macht (hier: Vereinsliebe vs Kommerz) wieder ins Gleichgewicht zu bringen. grübel
    Spieler kommen und gehen - der :effzeh: bleibt!