Angepinnt FC Transfergerüchte 2018/19 SOMMER

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kolawa schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Paintsil Transfer laut Express geplazt er wechselt zu Genk.
      Hoffentlich ärgert man sich darüber nicht im Nachhinein. Finanziell hätte man Genk sicherlich ausstechen können.
      Ganz ehrlich, der Name Paintsil war mir bis er hier als Gerücht auftauchte gänzlich unbekannt. Irgendein junger Typ, dem man nachsagt, dass er ein hoffnungsvoller LA(obschon er laut Transfermarkt.de vor allem OM gespielt hat, also gar nicht auf dem Flügel wo unser Bedarf wäre) sein soll, auf grundlage einer(!) ganz guten Saison in Ungarn(vergleichbar etwa mit der 3. Liga). Bei solchen Spielern, die es wirklich zahlreich gibt, muss man dann nicht nur die Frage stellen "Kann man Genk da überbieten?", sondern vor allem "Sollte man...?"
      Klar, mag es sein dass er jetzt durch die Decke geht und man in 10 Jahren sagt "Hätten wir den nur mal geholt damals". Die Chance ist aber genausogroß, dass man den Namen im Nachhinein nie wieder hört und sich denkt "Gut, dass wir da die Finger von gelassen haben".
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • zeezer schrieb:

      Gefällt mir nicht, das man angeblich jetzt schon, obwohl noch soooo viel Zeit ist bis zum Transferende, zurück rudert und leise erwähnt, das Spieler nicht Positionsgetreu eingesetzt werden könnten.

      Dieselbe sch... Leier wie letztes Jahr schon.
      Es ist sooo offensichtlich, das unser Problem im Tore schießen liegt und dann stückelt man da rum, und verrückt Spieler und hofft auf wenig Ausfälle und Verletzungen.

      Und selbst wenn es nur Laberei ist um zu pokern, macht man sich doch damit unnötig Druck gegenüber potentiellen abgebenden Vereinen, die doch genau wissen, das wir mehr als dringend einen offensiven LA suchen und brauchen.

      Ich will hier in keinsterweise Panik schüren, aber was sollen so Ideen und Aussagen von Aehlig und Co.?
      Die sollen jetzt mal in die Kasse greifen und nen ordentlichen LA holen und sich nicht wegen so pisseligen 500.000 € anstellen.
      Wie sagte meine Oma schon: Was gut ist, muss auch viel kosten! ;)
      Wenn man Spieler auf Teufel komm raus verpflichtet und sagt egal was es kostet, das haben wir mit Cordoba gesehen.

      Das kann dann auch nicht der richtige Weg sein.

      Also pokert man auch teilweise und sagt, dass man den nicht unbedingt braucht, um damit auch deutlich zu machen, dass der Berater oder der abgebende Verein nicht alle Woche kommt und sagt, dass er teurer wird.

      Diesen Eindruck hatte ich eh in diesem Fall.

      Der Verein und Berater bieten den Jungen überall an und man hofft auf ein Wettbieten...... Dann steigen nach und nach die Interessenten aus und im Idealfall bleibt einer übrig, der deutlich mehr bezahlt als man vorher hoffte.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Boodi schrieb:

      Laut Geissblog würde Veh auch ohne LA Alternative in die Saison gehen :facepalm:

      geissblog.koeln/2018/06/koelns…geruechte-rund-um-den-fc/
      Bitte lesen und nicht absichtlich oder versehentlich verdrehen!
      Da steht:
      "Laut Express wechselt der Offensivspieler zu KRC Genk. Der FC war demnach nicht bereit gewesen, sich auf das Wettbieten um den talentierten Außenspieler einzulassen. Stattdessen hat Köln laut Armin Veh weitere Kandidaten ins Auge gefasst" - das ist die Aussage von Veh.
      "Doch dem Bericht zufolge überlegen die Geissböcke auch, im Zweifel ohne einen Nachfolger von Leonardo Bittencourt in die neue Saison zu starten." - das bezieht sich auf den Exzess-Bericht, in dem Aehligs zitiert wird.


      Insofern ist die Aussage, der FC würde jetzt auch laut Veh ohne zusätzlichen LA in die Saison gehen schlicht nicht das, was der Geissblog schreibt.
      Nerve behaale.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • Ist es nicht grauenhaft wie Du hier die Presse erklären musst weil wir ob deren Mist steil gehen?

      Mir ist egal was die so absondern, mir wäre jedoch wohler wenn man Ihnen seitens des Vereins nicht solche Vorlagen geben würde.

      Ja, das mag dünnhäutig sein und vielleicht sogar übertrieben, aber man kann nicht von der Hand weisen das es besser wäre Sie würden erst mal nix sagen. Ganz davon abgesehen das wir (in diesem Fall ich) es auch einfach ignorieren könnten...

      Wie auch immer. Im Endeffekt ist nix passiert, Scheiss Sommerloch, alle Aufregung für nüscht -.-
      "Ob ein Sieg verdient gewesen wäre, ist mir scheißegal."
      Ewald Lienen (1.FC Köln 2001)
    • Kann die Aufregung nicht verstehen.

      1) Es sind noch 2,5 Monate bis zur Beendigung des Transferfensters
      2) nennt mir einen Verein der bis dato mehr Neuzugänge geholt hat. Wir haben ordentlich vorgearbeitet
      3) nicht immer glauben was in der Presse steht
      4) selbst Schaub als LA würde vermutlich qualitativ zum Besten der zweiten Liga gehören
      5) es kommt noch ein LA jede Wette
    • Himmelhorstpfleger schrieb:

      Mit Schaub links könnte man ja leben, aber man darf nicht vergessen das man rechts auch nicht gerade save ist. Also es muss noch eine guter Mann kommen, dass steht doch ausser Frage. Es ist allerdings mehr als Zeit genug, so dass man sich hierfür Zeit nehmen kann.

      Mh

      Risse (Clemens als Back Up)

      Für Liga 2 doch „ausreichend“ gut besetzt
    • Heimerzheimer schrieb:

      Bitte lesen und nicht absichtlich oder versehentlich verdrehen!Da steht:
      "Laut Express wechselt der Offensivspieler zu KRC Genk. Der FC war demnach nicht bereit gewesen, sich auf das Wettbieten um den talentierten Außenspieler einzulassen. Stattdessen hat Köln laut Armin Veh weitere Kandidaten ins Auge gefasst" - das ist die Aussage von Veh.
      "Doch dem Bericht zufolge überlegen die Geissböcke auch, im Zweifel ohne einen Nachfolger von Leonardo Bittencourt in die neue Saison zu starten." - das bezieht sich auf den Exzess-Bericht, in dem Aehligs zitiert wird.


      Insofern ist die Aussage, der FC würde jetzt auch laut Veh ohne zusätzlichen LA in die Saison gehen schlicht nicht das, was der Geissblog schreibt.
      Nerve behaale.
      Mein Gott, dann würde halt Aehligs und somit auch Veh ohne LA Alternative in die Saison gehen.
      Die beiden werden sich ja wohl einig sein was weitere Transfers angeht.
    • Vielleicht sollten wir uns hier mit der Bewertung / Beurteilung der Transfers und der Stopfung vorhandener Lücken auch einfach vertagen. Ist noch nicht Mal Mitte Juni.
      Klar hätte ich auch am liebsten schon zum Trainingsstart schon alle Mann an Bord, aber durch die WM wird noch so Einiges danach passieren.

      Im Übrigen habe ich mal die Leistungsdaten von Louis Schaub angesehen. Der Junge hat die meisten Spiele der abgelaufenen Saison auf RA gespielt.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Boodi schrieb:

      Mein Gott, dann würde halt Aehligs und somit auch Veh ohne LA Alternative in die Saison gehen.Die beiden werden sich ja wohl einig sein was weitere Transfers angeht.
      Nein, was Du da einfach in einen Topf wirfst ist NICHT dasselbe. Veh hat ausdrücklich gesagt, ein weiterer Zugang auf LA ist fest geplant. Das ist das Gegenteil von dem was Du ihm da so locker in den Mund legst.
      Aehligs hat auf Nachfrage erklärt, notfalls auch mit den vorhandenen Spielern in die neue Saison gehen zu können.
      Aber Veh ist der Vorgesetzte von Aehligs, nicht umgekehrt. Nur weil der eine etwas sagt, kannst Du doch daraus nicht ableiten, dass es doch wohl auch der andere genauso sieht. Und selbst wenn man annimmt, dass Veh es genauso sähe, dass man auch ohne weiteren Neuzugang in die Saison gehen könnte, bedeutet das noch nicht, dass man das auch tun wird. Es bedeutet nur, dass man beim FC eben der Meinung ist, dass dann die Welt in dem Fall nicht untergeht - und das halte ich für sehr nachvollziehbar.

      Wie gesagt, in dem Beitrag des Exzess steht genauso explizit drin, dass Paintsil nur einer von mehreren Kandidaten war.
      Diese sinnfreie Panikmache kannst Du dir also einfach sparen und die gewonnene Zeit lieber in einen Photoshopkurs investieren.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • Was hat das mit Panikmache und meinen special Photoshopkünsten zutun, du Dödel?
      Es sind noch 2 Monate bis zum Saisonstart, also noch genug Zeit.
      Aber wenn Aehlig schon der Meinung ist, dass man auch ohne Ersatz in die Liga starten kann, dann kann ich mir nur an den Kopf fassen.
      Diese Einstellung hat uns letzte Saison schon ruiniert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Boodi ()

    • CobyDick schrieb:

      die "Angst" der meisten hier besteht wohl darin, dass Risse oft verletzt ist und Clemens nichts taugt. Seh ich persönlich auch entspannter bei einem Risse Ausfall kann Schaub auf rechts und Handwerker auf links.
      Ist bei mir in der Tat ein wenig der Fall. Dieses "der könnte auch da spielen, und im Zweifel dort" verursacht Bauchschmerzen. Zoller kann ja auch RA, und Sörensen kann auch RV.
      Klar, könnte alles klappen, aber lieber wäre mir, man würde noch einen "echten" LA/LM holen. Ich versuche aber, mich in Geduld zu üben.
      Premium Member
    • 8neun schrieb:

      Ist bei mir in der Tat ein wenig der Fall. Dieses "der könnte auch da spielen, und im Zweifel dort" verursacht Bauchschmerzen. Zoller kann ja auch RA, und Sörensen kann auch RV.
      Klar, könnte alles klappen, aber lieber wäre mir, man würde noch einen "echten" LA/LM holen. Ich versuche aber, mich in Geduld zu üben.
      Ich sehe da einen gewaltigen Unterschied ob ich einen Rechtsaußen mit Linksfuß wie Schaub auf die linke Seite stelle oder ob ich einen Sörensen, der in einer insgesamt tief stehenden 4er Kette den RV geben kann, trotz seiner Geschindigkeitsdefiziete diesen Part in einer höher stehenden Kette immer noch ausüben lasse. Und Zoller fand ich auf Außen nie so schlecht wie die meisten hier.
    • Ich plädiere auch dafür die Medien genau zu lesen. So schreibt z.B. der Kicker das der FC natürlich auch weiß das die Transferzeit noch sehr lange dauert (nochüber 2,5 Monate!). Daher könnte es (so interpretiere ich das mal) schon sein das wir in die Saison ohne Neuzugang auf der Position starten und dann am Ende nochmal tätig werden könnten. Mir wäre es heute lieber als morgen, aber natürlich kann man das so sehen.