Wer gewinnt den Stanley Cup 2018?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elchi schrieb:

      Ich mag einfach keine Wüstenvereine, wo Eishockey hingepflanzt wird. ;)
      Dazu will ich nochmal was zu schreiben. Ja, es stimmt das da einige Spieler von ihren 'Teams' in die Wüste geschickt wurden.
      Aber warum sollten diese Spieler, die zum Teil auch 'aussortiert' wurden nicht ihr Glück in der Wüste von Nevada versuchen?

      Wenn mir persönlich einer kommt und sagt das ich hier und jetzt keine Chance habe in der ertsten Reihe zu spielen (Powerplay)
      dann ist es doch wohl klar das ich die nächst mögliche Chance nutze um zu zeigen das ich es kann! Beispiel wäre da William Karlsson!
      Das Team besteht nur aus zum Teil aussortierten und 'Newcomern'. Bei Karlsson haben sich seine "STATS" um mehr als 50% gesteigert.

      Marc-André Fleury hatte eine "*NMC" im Vertrtag und ging trotzdem nach Las Vegas.
      Also ganz so ohne kann das ja nicht sein was da in Las Vegas gerade entsteht.

      Auch der derzeitige Trainer, Gerard Gallant, ist meiner Meinung nach völlig unterschätzt. Seine Vita als Co-Trainer lässt aber vieles zu.
      Er hat aus dem 'zusammengewürfelten' Haufen ein Team gebildet und das schafft nicht jeder in dieser Liga (NHL).

      Nur weil es in Las Vegas/Nevada noch nie geschneit hat, darf man da also auch kein Eishockey spielen?
      Also bist du auch voll und ganz gegen den Film "Cool Runnings" wo Bobfahrer aus Jamaika ihr Glück versuchten?
      Übrigens, es startete ein Team aus 'Jamaika' mehrmals bei Olympischen Spielen im BOB Sport ;)



      *NMC/No-Movement-Clause

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sharky ()

    • Du weißt doch, worauf ich hinaus will.

      Auch wenn es in den USA üblich ist, neue Franchises aus dem Boden zu stampfen, muss mir das ja nicht gefallen.

      Hinter den "Golden Knights" steht, wen wundert es, ein Finanzimperium namens "Black Knight". Um in die NHL aufgenommen zu werden, wurden 500 Mio. USD auf den Tisch gelegt.

      Ich kenne die NHL-Mechanismen, und trotzdem kann ich mich damit nicht anfreunden.So wenig wie hier mit der Bullenpisse oder den Pillen.

      Sehr positiv finde ich aber die Geste der Knights, dass die "58" in Las Vegas nicht mehr vergeben wird, als Erinnerung an die 58 Opfer des Massakers im Herbst 2017.
      Jeder, wirklicher jeder, dem etwas am Fußball in Deutschland liegt, soll auf der Stelle tot umfallen, wenn er eine Dose dieser Bullenpisse kauft!
    • Elchi schrieb:

      Du weißt doch, worauf ich hinaus will.

      Auch wenn es in den USA üblich ist, neue Franchises aus dem Boden zu stampfen, muss mir das ja nicht gefallen.

      Hinter den "Golden Knights" steht, wen wundert es, ein Finanzimperium namens "Black Knight". Um in die NHL aufgenommen zu werden, wurden 500 Mio. USD auf den Tisch gelegt.

      Ich kenne die NHL-Mechanismen, und trotzdem kann ich mich damit nicht anfreunden.So wenig wie hier mit der Bullenpisse oder den Pillen.

      Sehr positiv finde ich aber die Geste der Knights, dass die "58" in Las Vegas nicht mehr vergeben wird, als Erinnerung an die 58 Opfer des Massakers im Herbst 2017.
      Ich glaube wir reden aneinander vorbei. Mir gefällt das ja auch nicht. Die Beispiele von dir sind ja außerhalb der Eisfläche und
      mir geht es bei den Vegas Golden Knights ja nur um das was hinter der Bande auf dem Eis passiert. Ich versuche es mal zu erklären.

      Bei den VGK gibt es nur einen einzigen "Star" und das ist Marc-André Fleury der Torhüter. Alle anderen Spieler sind zweite oder
      dritte Wahl als Spieler. Also ein zusammengewürfelter Haufen von mittelmäßigen Spielern aus der NHL. Dass ist das was ich daran
      gut finde. Das da ein Team auf dem Eis steht, wo jeder von Anfang an gesagt hat das die niemals in die Playoffs kommen würden,
      weil sie ja nur 'Mittelmaß' sind. Und auf einmal spielt dieses Team mit aussortierten Spielern im Endspiel um den Stanley-Cup.
      Das ist es was so gut finde, also das rein sportliche auf dem Eis und dieser zusammenhalt im Team was erreichen zu wollen und
      deswegen würde ich mich für das Team und den Spielern freuen wenn sie den Cup gewinnen würden. Das ganze drumherum
      außerhalb der Eisfläche meinte ich gar nicht.
    • Für mich ist Franchise Franchise, da gibts nicht wirklich Unterschiede. Hinter jedem steht ein finanzstarker Investor.

      Wenn dann mal ein neues dazukommt steigert da nur den Konkurrenzkampf, was rein sportlich gesehen auch ok ist. Was mich eher nervt sind die Franchiseumzüge. Für die Fans so ziemlich bekackt.
      PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu: .

      Sky (Präsi), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimi (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Ich (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Die_Macht_am_Rhein ()

    • Wird knapp Fischli, schon 3 zu 1 für Washington. :popcorn:

      Fehlen die Nerven :?:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Oropher schrieb:

      Wird knapp Fischli, schon 3 zu 1 für Washington. :popcorn:

      Fehlen die Nerven :?:
      :thumbsup: Gut das du mich daran erinnerst :thumbsup:

      Die Sache ist die, als die Vegas Golden Knights das Finale erreicht haben, wurden die auch sofort als "Favoriten" ausgegeben.
      Was denen zur Zeit fehlt, ist die alte Stärke. Im Moment scheinen die mit ihrer Rolle nich ganz klar zu kommen. Das 2te
      Problem ist natürlich auch der Gegner. Braden Holtby im Tor und als Bach-Up Philipp Grubauer. Dann sind da noch so Spieler
      wie Jewgeni Kusnezow, Lars Eller und Chandler Stephenson auf den Centerpositionen. Bei den Flügespielern reden wir dann
      von Jakub Vrána und Alexander Owetschkin auf der linken Seite und T. J. Oshie auf der rechten Seite. Also alles keine Spieler
      aus der zweite oder dritten Reihe. Ich hatte ja schon zu beginn der Playoffs immer gesagt, dass das Finale VGK : WSH sein wird.
      Washington hat schon im normalen Ligabetrieb gezeigt das sie reif sind für den Stanley-Cup. Mal schauen was da noch kommt.

      Erstmal ein Heimspiel für die VGK... :popcorn: und hoffentlich drehen die das noch :jawohlja:
    • sharky schrieb:

      Oropher schrieb:

      Wird knapp Fischli, schon 3 zu 1 für Washington. :popcorn:

      Fehlen die Nerven :?:
      :thumbsup: Gut das du mich daran erinnerst :thumbsup:
      Die Sache ist die, als die Vegas Golden Knights das Finale erreicht haben, wurden die auch sofort als "Favoriten" ausgegeben.
      Was denen zur Zeit fehlt, ist die alte Stärke. Im Moment scheinen die mit ihrer Rolle nich ganz klar zu kommen. Das 2te
      Problem ist natürlich auch der Gegner. Braden Holtby im Tor und als Bach-Up Philipp Grubauer. Dann sind da noch so Spieler
      wie Jewgeni Kusnezow, Lars Eller und Chandler Stephenson auf den Centerpositionen. Bei den Flügespielern reden wir dann
      von Jakub Vrána und Alexander Owetschkin auf der linken Seite und T. J. Oshie auf der rechten Seite. Also alles keine Spieler
      aus der zweite oder dritten Reihe. Ich hatte ja schon zu beginn der Playoffs immer gesagt, dass das Finale VGK : WSH sein wird.
      Washington hat schon im normalen Ligabetrieb gezeigt das sie reif sind für den Stanley-Cup. Mal schauen was da noch kommt.

      Erstmal ein Heimspiel für die VGK... :popcorn: und hoffentlich drehen die das noch :jawohlja:

      Lustig zu lesen, dass lt. Eishockey News, tatsächlich viele Zocker um die 100 - 1000 $ spassenshalber auf einen Stanley-Cup Sieger Vegas getippt haben. Wohlgemerkt am Anfang der Saison bei einer Quote von 500:1! Gerade William Hill ist stark betroffen, gerechnet wird insgesamt mit einem Verlust von fast 7 Millionen :thumbsup:


      In der Finalserie lag meines Erachtens aber der Favoritenstatus lt. Umfrage durch Trainer, Funktionäre und ehemalige Spieler(mag sein das ich die Seite jetzt verwechsele,tsn.ca?) bei knapp 70% für die Capitals.


      Was den Draft anbelangt, auf 1 wird ein Schwede namens Rasmus Dahlin geführt. Dieser Name führt naturgemäss zu heftigen Bauchschmerzen, sowie Übelkeit in Verbindung mit Brechdurchfall :psycho:


      Erfreulich, der ehemalige kölner Junghai Dominik Bokk, wird als Nummer 30 geführt. Dafür ein gepflegtes "Hut ab" :tu:
      Finger weg von meiner Paranoia!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hassenichjesehen () aus folgendem Grund: Wat vajessen

    • Hassenichjesehen schrieb:

      In der Finalserie lag meines Erachtens aber der Favoritenstatus lt. Umfrage durch Trainer, Funktionäre und ehemalige Spieler(mag sein das ich die Seite jetzt verwechsele,tsn.ca?) bei knapp 70% für die Capitals.
      Gibt es da ein Quelle von?

      Ich frage deswegen, weil in der Sendung "NHL Tonight" auf Sport1*US hörte sich das immer so an als wären die VGK die
      Favoriten. grübel
    • skymax schrieb:

      Was passiert denn, wenn die Kings nicht gewinnen. Frustaufen? :prost: ;)

      ALLEZ FC
      Das sind die Knights und nicht die LA Kings, du verwirrter Opa :D: :D:
      PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu: .

      Sky (Präsi), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimi (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Ich (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • oldboy schrieb:

      nee nee @sharky leider wird da nicht mehr viel gedreht,die Capitals werden den Sack zu machen,haben aber bis jetzt als Neuling eine gute Saison gehabt :tu:
      meine Flames haben leider zu unbeständig gespielt,wie in den letzten Jahren auch,egal Neue Saison neues glück :whistling:
      Ja, die Befürchtung habe ich auch, aber ich auch immer beim :effzeh: gesagt das wir nicht absteigen bis es rechnerisch dann
      doch soweit war und genau so mache ich das bei den VGK auch..... hoffen augenroll
    • Das die Knights den Stanley Cup nicht gewonnen haben ist keine Schande, es ist schon unglaublich gewesen dass sie in der ersten Saison ins Finale gekommen sind. Dann gegen Washington zu verlieren, die schon Jahre auf diesen Erfolg gewartet haben, ist ok. Sie haben sich nicht kampflos ergeben, sondern haben bis zuletzt alles versucht.
      PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu: .

      Sky (Präsi), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimi (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Ich (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Benutzer online 3

      3 Besucher