TR / Markus Anfang (Cheftrainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CobyDick schrieb:

      fenermann schrieb:

      erklär mir mal bitte wie Du da noch mit dem weitermachen willst. Ausserdem hab ich doch gerade gesagt das die Mannschft gegen den Trainer spielt. Du willst jetzt sicher wissen warum. Und wirst sagen das dies ja garnicht geht, für hochbezahlte Profis..Doch, das geht. Haben schon andere gemacht. Und warum machen das Profis? Weil sie nix von ihrem Vorturner halten!!!!!!!!!!!
      ja das haben Mere und J. Horn in Sekundenbruchteilen noch eben verabredet diesen Mist zu bauen :facepalm:
      Das is natürlich Unsinn, und das weißt Du auch. Wenn eine Mannschaft 90 min so provozierend schlecht spielt, ohne Biss, ohne nachsetzen, ohne Wille, und ohne jeglichen Esprit...dann ist es offensichtlich. Und? Das Tor hätte vielleicht auch schon vorher fallen können, das war doch jetz bloß das Sahnehäubchen.

      Da war nix. Kein Bemühen. Nix rausgespieltes. Kein Druck drauf. Kann mir keiner erzählen das die Jungs jetzt alle auf einmal garkein Fussball mehr spielen können. Denn das war...GARKEIN FUSSBALL.
    • Hallo Markus, falls Du hier mitliest, ein paar Gedanken:

      - das sieht die letzten Spiele irgendwie gar nicht so gut aus auf dem Rasen
      - jeder Gegner stellt inzwischen die Passwege ins MF zu, außerdem wird so zugestellt, dass der RV Risse den Ball bekommt weil er als einziger frei ist, sobald er ihn hat, wird er aggressiv angelaufen, und meist ist das Ding dann weg
      - kaum ein Spieler weiß was in seinem Rückraum passiert, und wo die Mitspieler postiert sind
      - einstudierte Laufwege scheinen nicht existent zu sein, oder sind den Spielern unbekannt, Bälle gehen in Räume, Spieler in andere Räume
      - das Zweikampfverhalten ist mitunter grotesk, und wirkt, als würde man versuchen, dem Hulk den Ball abzunehmen. Da prallt man ab, fällt um, und freut sich noch, nicht gestorben zu sein. Clever in Zweikampf sind wir jedenfalls nicht
      - Es bringt nichts, wenn 5 Spieler am gegn. Strafraum stehen, dumm schauen, und warten, dass sie ggf. den Ball bekommen. Ohne Bewegung und Laufbereitschaft in der Offensive (gern im Vollsprint) wird das schwierig
      - genauso bei Einwürfen, Freistößen. Es scheint niemand wirklich Bock zu haben, dem ausführenden Spieler zu helfen, und Räume zu schaffen
      - der Gegner schafft es, qualitativ eigentlich überlegene Spieler durch cleveres Zustellen und Anlaufen komplett aus dem Spiel zu nehmen, und unser eigenes Spiel zu stören. Wir hingegen lassen den Gegner fröhlich hinten rum kombinieren, stören einigermaßen konsequent erst in der eigenen Hälfte
      - bei Ballgewinn sind die Köpfe häufig unten, es wird sich langsam Richtung Offensive bewegt, kaum einer will da wirklich schnell kontern/spielen
      - Am Ende, wenn wir hoch und weit spielen, gibt es auch kein Konzept, wie dieses Spiel erfolgreich sein kann, Bälle werden schlimmstenfalls noch schön gechippt
      - Irgendwer ist immer für nen kapitalen Bock gut, kaum ein Spieler schafft es, ein ganzes Spiel voll konzentriert zu sein

      Wie gesagt, irgendwie gar nicht so gut die letzten Spiele, der Trend ist bedenklich, und man sollte sich so langsam mal überlegen, ob die Spieler zu der Art Fußball passen.
      Premium Member
    • hat sich erledigt , Anfang war ein Versuch , mehr nicht, bitte handeln , alles andere ergibt keinen Sinn mehr, den nimmt kein Spieler mehr für voll, wie verzweifelt muss man sein , Guirassy und Terodde so lange auf dem Platz zu lassen, nein macht keinen Sinn mehr, lächerlich einfach
    • Ich würde eher die Frage stellen ob die Art von Trainer zu solchen Spielern passt. Obwohl...is ja irgendwie dasselbe..

      Nee Leute. Es ist offensichtlich das diese Mannschaft, aus welchen Gründen auch immer ( denn die sind mir offengesagt scheissegal ), nicht bereit ist für diesen Trainer durchs Feuer zu gehn. Wer das nicht sieht, der hat keinen guten Blick.
    • Wir haben gelacht als der HSV den Titz entlassen hat, aber mal ehrlich die haben es genau richtig gemacht und erkannt das es so nicht reicht und mit Wolf einen richtig guten bekommen. So bescheurt das klingt hier sollten wir uns mal am HSV orientieren und ebenfalls reagieren.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • CobyDick schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Ich denke am Donnerstag bin ich mal Training und mache da mal Radau mal sehen ob sie mich direkt da behalten :thumbsup:
      im weißen Jäckchen bei dem die Ärmel am Rücken zusammen gebunden werden bestimmt :D:
      an was denkst du den für die Trainerbank natürlich. ;)
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • - Anfang spielt ein System, welches zum Kader nicht passt.

      - Anfang spielt mit dem langsamsten 6er der Liga (als alleinigen 6er)

      - Anfang stellt Guirassy auf Linksaußen

      - Anfang stellt Hector ständig auf LV (völlig verschenkt in Liga 2, da nichts mach vorne geht und nach hinten auch keine Stabilität vorhanden)

      - er stellt heute Terodde von Beginn (ein Fehler), da man dort schnelle Leute für Konter braucht.

      - Anfang bekommt keine Balance zwischen Defensive und Offensive hin

      - es ist keine Achse erkennbar

      - es ist keine Spielidee erkennbar


      Lieber Markus anfang...das ist zu wenig!
    • Ich hab schon vor 2 Wochen n Strich drunter gemacht. Das es mal flackert in Pokalspielen, das is normal. Aber hier erkennt man sofort das etwas ganz gewaltig nicht stimmt. Und dann hofft man das mal was anders gemacht wird, damit sich vielleicht mal was bessert. Aber es wird immer schlechter. Und es kommen keine Veränderungen. Es ist vorbei mit ihm.
    • MainBock schrieb:

      - Anfang spielt ein System, welches zum Kader nicht passt.

      - Anfang spielt mit dem langsamsten 6er der Liga (als alleinigen 6er)

      - Anfang stellt Guirassy auf Linksaußen

      - Anfang stellt Hector ständig auf LV (völlig verschenkt in Liga 2, da nichts mach vorne geht und nach hinten auch keine Stabilität vorhanden)

      - er stellt heute Terodde von Beginn (ein Fehler), da man dort schnelle Leute für Konter braucht.

      - Anfang bekommt keine Balance zwischen Defensive und Offensive hin

      - es ist keine Achse erkennbar

      - es ist keine Spielidee erkennbar


      Lieber Markus anfang...das ist zu wenig!
      die Liste ist nur der Anfang das könnte man gefühlt 3 Seiten weiterführen die Liste. Ein guter Trainer holt aus dem vorhandenen Material das beste raus und passt dementsprechend sein Spiel an. Bei Anfang habe ich das Gefühl das er nur sein Spielkonzept kennt und nicht willig ist mal was anders auszuprobieren oder nichts anderes kann.

      So oder so ein ziemliches Armutszeugnis. Ich gebe definitiv auf mit ihm er ist in großem Stil gescheitert.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Die meisten wollten ihn doch.

      Jeder der was dagegen gesagt hat, war doch ein Stöger Jünger oder einfach zu " Unfair ".

      Nicht umsonst ist Kiel kurz vor Hinrunden Ende abgesackt.

      Die hatten dann eine Serie von 13 Spielen ( glaube ich ) wo sie nicht mehr gewonnen haben. Weil der Gegner sich eben genau auf das System eingestellt hatte.

      Nur mit viel Dusel, ist Kiel dann doch noch dritter geblieben.

      Mahnende Worte waren wie immer nur Nestbeschmutzung.

      1 Jahr ist jetzt rum seit dem großen Knall.

      Viel Personal wurde gewechselt.Viel Geld ausgegeben.

      Besserung ? Fehlanzeige 1

      Ihr wolltet Veränderung, nun habt ihr sie !
      EIERKOPP !
    • Vielleicht ist es mal gut, das wir tabellarisch mal etwas abrutschen und es kracht jetzt mal richtig im Karton und man lässt sich nicht durch die Tabellenführung blenden!!
      Was mir am meisten auf den Sack geht sind unsere Herren Spieler, ich höre immer nur wir müssen jetzt endlich liefern. Aber was sieht man, von Spiel zu Spiel wird es immer schlimmer.
      Das war eine Frechheit null Zweikampf, man ist absolut nicht fähig eine normale Offensivaktion zu starten!!
      Ich verstehe es nicht wieso wir es seit Jahrzehnten nicht schaffen, endlich mal eine spielstarke Mannschaft aufzubauen die uns mit ihrem Fussball Freude und Spaß macht.
    • Ich kannte ihn nicht mal...diesen Supertrainer!
      BITTE LIKEN SIE DIESEN KOMMENTAR - MEIN KOEFFIZIENT DANKT ES IHNEN.

      Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

      Du bist mein Verein - ich liebe dich!
    • Jetzt wird es interessant, denn im Prinzip haben wir genau die gleiche Situation wie letztes Jahr:

      Die Saisonziele drohen verpasst zu werden, nach anfänglich ordentlichen Leistungen spielt die Mannschaft immer verunsicherter und schlechter, der Trainer ist aber zu stur um echte Änderunen durchzuführen.

      Jetzt wird sich zeigen, ob sich der "Unfall" vom letzten Jahr nie wieder wiederholt. Meiner Meinung nach ist jetzt schon ziemlich absehbar, dass mit dem überwiegenden Teil der gezeigten Leistungen in Ligaspielen der Aufstieg nicht schaffbar ist. Wenn also jetzt nicht reagiert wird, dann spielen wir auch nächstes Jahr wieder gegen Sandhausen & co.