WM 2018 in Russland

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Habe es eher den Belgiern gegönnt, schon wegen der ewigen Eskapaden von Neymar. Hoffe, dass sie auch die Franzosen rauskegeln.
    England verliert das nächste Eflmeterschießen, dann sind die auch wieder in der Normalität zurück.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sleepy55 ()

  • Jaaaaaaa, es war der Superkick den ich heute Nachmittag prognostiziert hatte. Richtig getippt habe ich auch, es ist alles perfekt gelaufen. :))

    Das war bisher das beste Spiel der gesamten WM, 90 Minuten nur Power und Dampf von zwei tollen Mannschaften. In der zweiten Halbzeit wurde der Druck der Brasilianer so groß das ich vor Aufregung ein paar Mal vorm Herzkasper war.

    Augusto hat das Tor geköpft aber hatte noch 2 dicke Chancen die er glücklicherweise vergab. Belgien hat in der zweiten Halbzeit ein paar Konterchancen durch schlampige Pässe selbst vergeigt, da wären sonst auch noch ein paar dicke Chancen mehr drin gewesen.

    So blieb es dramatisch spannend aber was zählt ist: Sieg für Belgien und gegen Frankreich ist Belgien für mich auch Favorit. Das wird sie weiter pushen das sie Brasilien geschlagen haben. Der Titel ist möglich , Jungs, noch 2 Spiele. Macht euren Traum wahr.
  • Tolle Moral von der Selecao in der 2. Halbzeit. Sehr bitter, dass der klare Elfer verweigert wurde. Bei einem 2:2 hätten die Selecao mMn. nach die besseren Karten in der Verlängerung gehabt, die Belgier wirkten doch im Laufe der 2. Halbzeit immer mehr platt gespielt. Aber Herzlichen Glückwunsch Belgien - aufgrund der starken Belgischen 1. Halbzeit war es nicht unverdient. MMn. das beste Spiel dieser Weltmeisterschaft. Als großer Fan der Selecao für mich ein sehr trauriger und bitterer Abend.
  • Der Elfer wäre berechtigt gewese, gebe ich Dir Recht, Hennes.

    Kompany ist da viel zu ungestüm reingegrätscht, traf nur den Mann der den Ball allerdings auch nicht mehr bekommen hätte vor dem Ausrollen zur Grundlinie , aber er traf ihn am Bein, keine 2 Meinungen.

    Aus meiner Sicht fand ich es gut das nicht ordentlich nachbetrachtet wurde aber es war einer.

    Neymar wollte sich einen erschwindeln. Ohne dieses Erschwindeln wollen vorher hätte es den Elfer vielleicht gegeben. Könnte eine menschliche Komponente sein das die Schiris im Keller unterschwellig das nicht anzeigten weil Neymar vorher so ein Ding riss das so unsportlich war. Ist zwar viel Spekulatius aber wäre möglich. Motto: Nee, und ausgerechnet der haut den jetzt rein?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FC-maniac ()

  • FC-maniac schrieb:

    Der Elfer wäre berechtigt gewese, gebe ich Dir Recht, Hennes.

    Kompany ist da viel zu ungestüm reingegrätscht, traf nur den Mann der den Ball allerdings auch nicht mehr bekommen hätte vor dem Ausrollen zur Grundlinie ,
    Und genau deshalb kein Fall für den Videoschiri. Keine klare Fehlentscheidung weil der Spieler den Ball sowieso nicht mehr hätte erreichen können.
    Was hätten wir letzten Saison von einem ähnlich gut funktionierenden Videoschiri profitieren können....
    Mir ist schon vor der WM komplett Wumpe gewesen, wer Weltmeister wird. Bei dem Dauerroller Neymar bin ich aber froh, dass der nicht mehr dabei ist.
    :hennes:
  • Bin ich auch das der nicht eventuell Weltmeister wird.

    Jedoch kenne ich mich nicht so aus in der neuesten Regeltechnik das darum kein Elfer gepfiffen wurde. Für mich würde der Kontakt zählen wenn ich ehrlich bin. Sagen wir mal so: Wäre ich unparteiisch und hätte im Keller gesessen hätte ich das Signal gegeben das anzuschauen.

    Das Kompany unnötigerweise den Spieler umgeholzt hat ist Fakt. Wenn das aber keine Relevanz hat weil der Ball ausgegangen wäre bin ich überfragt.
  • Aber kann mir auch Wumpe sein, wie im drittletzten Post schon erwähnt ist alles perfekt gelaufen. :))

    Nach dem Frankreich-Spiel rief ein Kumpel an und sagte:"Scheiss-Spiel, wa?"

    Ich sagte:"Jau, totale Kacke aber denen fehlte auch Cavani . Aber jetzt gleich wird das ein Bombenspiel glaub' ich . Und Belgien gewinnt 2:1 .

    Mein Kumpel: "Never ever, 4:2 für Brasilien, Kasten Bier als Wette?' Ich habe gesagt "Jau, Wette gilt"

    Ich muss mir einfach mal auf die Schulter klopfen auch wenn Eigenlob stinkt. Hihi.... :))
  • Am Ende freut es mich für Belgien, die da vorne einfach 3 Monster haben. Klarer 11er sonst könnte man ja alles wegfoulen mit dem Argument, dass der eh niemals an den Bal gekommen wäre. Wer sich aber vorher versucht 3x einen zu erschleichen, der darf sich dann am Ende nicht wundern...
    Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

    Du bist mein Verein - ich liebe dich!
  • Skip schrieb:

    Playstation 4 kann „die Mannschaft“ offenbar besser als selber kicken.....und das sogar die ganze Nacht....bis in die Morgenstunden !!! :thumbsup:
    auch gerade gelesen. hier ist echt einiges schief gelaufen bei der Einstellung
    Bitte abstimmen

    mit-herz-und-kompetenz.de/spendenwettbewerb/startseite.php

    RUBRIK
    öffentliche Einrichtung Kindergarten Westernhausen
    Sport Freizeitsportclub Winzenhofen
  • Muss nochmal sagen, dass mich die (Elfer Entscheidung bzw. diesen nicht zu geben) echt ärgert.

    In der Vor Videoassistenten Zeit hätte es hier einen Elfer gegeben.

    Jetzt wird das Spiel für ca. zwei Minuten unterbrochen und alles mögliche analysiert.

    Da werden plötzlich irgendwelche Parameter einbezogen (war der Ball im aus/ hätte der Spieler dran kommen können), die das Urteil irgendwo völlig verwässern. Und das Urteil konnte hier nur lauten: der Spieler wurde im 16er klar getroffen = Elfmeter.

    Dieser Humbug zieht sich durch die wm und durch die letzte Saison und man muss doch eines sagen.
    Bei einem anderen Schiedsrichter hätte es Elfmeter gegeben.
    Es sind nach wie vor die persönlichen Wahrnehmungen entscheidend und die sind bei jedem Schiri anders.

    Den Belgiern gönne ich das Weiterkommen, darum geht es aber nicht.
    Irgendwie nervtvdirser videobeweis halt nur noch. Vorher wurde über Situationen diskutiert, jetzt wird über den videobeweis diskutiert.

    Glaube hier benötigt es noch sehr viel Zeit, bis das mal rund läuft. Habe den Eindruck, dass die Schiedsrichter selber überfordert sind (was ist eine klare Fehlentscheidung/welche Parameter müssen mit einbezogen werden)...

    Der videobeweis verhindert nicht nur Fehlentscheidungen...er schafft auch neue! Denn wie gesagt, früher wäre das Ding hier gepfiffen worden.
  • MainBock schrieb:

    Muss nochmal sagen, dass mich die (Elfer Entscheidung bzw. diesen nicht zu geben) echt ärgert.

    In der Vor Videoassistenten Zeit hätte es hier einen Elfer gegeben.

    Jetzt wird das Spiel für ca. zwei Minuten unterbrochen und alles mögliche analysiert.

    Da werden plötzlich irgendwelche Parameter einbezogen (war der Ball im aus/ hätte der Spieler dran kommen können), die das Urteil irgendwo völlig verwässern. Und das Urteil konnte hier nur lauten: der Spieler wurde im 16er klar getroffen = Elfmeter.

    Dieser Humbug zieht sich durch die wm und durch die letzte Saison und man muss doch eines sagen.
    Bei einem anderen Schiedsrichter hätte es Elfmeter gegeben.
    Es sind nach wie vor die persönlichen Wahrnehmungen entscheidend und die sind bei jedem Schiri anders.

    Den Belgiern gönne ich das Weiterkommen, darum geht es aber nicht.
    Irgendwie nervtvdirser videobeweis halt nur noch. Vorher wurde über Situationen diskutiert, jetzt wird über den videobeweis diskutiert.

    Glaube hier benötigt es noch sehr viel Zeit, bis das mal rund läuft. Habe den Eindruck, dass die Schiedsrichter selber überfordert sind (was ist eine klare Fehlentscheidung/welche Parameter müssen mit einbezogen werden)...

    Der videobeweis verhindert nicht nur Fehlentscheidungen...er schafft auch neue! Denn wie gesagt, früher wäre das Ding hier gepfiffen worden.
    @MainBock, du schreibst mir da aus der Seele!