WM 2018 in Russland

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Wäre schön wenn ihr Recht behaltet und die Kroaten ihren unbändigen Willen nochmal auf´s Parkett - oder besser - auf den Rasen bekommen.

    Was mich jedoch skeptisch macht ist

    a) das sie schon 3 Verlängerungen brauchten und das kostet Kraft und
    b) eben weil Frankreich als Favorit im Endspiel vor 2 Jahren zu Hause verkackt hat werden die jetzt höchstwahrscheinlich nicht wieder mit einer gewissen Arroganz an die Sache rangehen. Sie sind gebrannte Kinder von der letzten EM und wenn Frankreich daraus gelernt hat und jetzt am Sonntag seriös spielt dann gewinnen sie das Spiel.

    Kann ja auch sein das sie sich eine wirklich überzeugende Leistung für´s Finale aufgehoben haben.

    England hat nicht die Klasse von Frankreich und hätte Kane gestern quergelegt anstatt unbedingt selber netzen zu wollen dann wäre Kroatien nach einem 0:2-Rückstand nicht mehr wiedergekommen.

    Die Franzosen hatten als sie gegen Argentinien plötzlich hinten lagen auch angezogen und dann noch 3 Tore gemacht. Die sind sich ihrer Stärke bewusst und können den Schalter notfalls auch umlegen und ein paar Gänge hochschalten.

    Wie gesagt, ich wäre froh wenn ich das jetzt falsch einschätze aber ich habe das Gefühl das ich richtig liege.
  • Neu

    FCCOLONIA48 schrieb:

    warum welche denn?Portugal aber sonst?
    Deutschland, Portugal, Kolumbien, Kroatien. Ist in deinen Posts zu finden. Abgesehen von deinen Tipps zum Viertel- bzw. Halbfinale.

    Ist aber auch egal, Kroatien hat es ins Endspiel geschafft.

    De facto hat mich ein Endspiel nie weniger interessiert als diesmal und ich habe aufgrund meines Alters schon einige verfolgen dürfen.

    Favorit definitiv die Franzosen, gegönnt sei es den Kroaten (außer Vida, dem größten Unsympathen der da rumläuft).

    Nur ist der kommende Weltmeister wohl auch derjenige, der am schnellsten vergessen wird.

    Diese WM war so mit die Schlechteste seit gefühlt 60 Jahren.
    Finger weg von meiner Paranoia!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Hassenichjesehen ()

  • Neu

    Aber das sind alles auch tolle Mannschaften, die ich sehr mag.
    Außer vielleicht die deutsche, die mir aufgrund einiger Pillen und Fohlen nicht so gut gefällt.
    Eines Tages, eines Tages wird's geschehen und dann fahren wir nach Mailand, um den :effzeh: :FC: zu sehen.
  • Neu

    Hassenichjesehen schrieb:

    Nur ist der kommende Weltmeister wohl auch derjenige, der am schnellsten vergessen wird.

    Diese WM war so mit die Schlechteste seit gefühlt 60 Jahren.
    Also ich bin noch einen Tacken älter und habe da eine andere Wahrnehmung. Aus deutscher Sicht war es sicher die schlechteste WM und das blutleerste Team. Aber sonst fand ich die WM garnicht so schlecht. In den meisten Spielen der Vorrunde wurde auf Angrif gespielt und nicht nur auf Taktik / Vorsicht, wie es früher des öfteren der Fall war. Es hat nicht die unschlagbaren Favoriten gegeben. Im Grunde konnte jeder gegen jeden gewinnen. Das war interessant. Sicher gab es auch mal ein schlechteres Spiel, aber insgesamt fand ich das in Ordnung. Jetzt ist auch noch ein Außenseiter im Finale und zwar einer der das verdient hat. Und chancenlos sehe ich die Kroaten nicht. Das langweilige Tiki Taka wurde abgestraft, das fand ich auch noch einen positven Effekt.
  • Neu

    sleepy55 schrieb:

    Aber sonst fand ich die WM garnicht so schlecht. In den meisten Spielen der Vorrunde wurde auf Angrif gespielt und nicht nur auf Taktik / Vorsicht, wie es früher des öfteren der Fall war.
    Sehe ich komplett anders. Nicht umsonst gibt es in dieser WM extrem viele Standardtore. Wenn die Teams deutlich mehr auf Angriff spielen würden, dann gäbe es mehr Tore aus dem Spiel heraus. Ich sehe in der Nachbetrachtung sehr wenig Spiele wo tatsächlich 2 Mannschaften auf Angriff gespielt haben.
    :mfinger:
  • Neu

    Es gab zwar schon mMn genug interessante Partien, aber auf Angriff hat kaum einer gespielt. Vor allem die "Kleinen" haben sich wie immer hinten eingeigelt.
    Insgesamt fand ich die WM bis jetzt durchschnittlich - gab bessere, gab schlechtere.
    Difficile est satiram non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)
  • Neu

    2006 war ich in Kaiserslautern beim Spiel Spanien gegen Saudis. Hatte die Karten von einem spanischen Spieler geschenkt bekommen, sonst wäre ich da nicht hin...das Spiel war so spannend, dass mein Kumpel und ich ab der 60. Minute geschlafen haben...nüchtern!
    Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

    Du bist mein Verein - ich liebe dich!
  • Neu

    Erinnere mich doch bloß nicht an die WM2006... :D: Ticket-Losverfahren :facepalm: Karten „gewonnen“ für D1 gegen D3 in Hannover... sauber, Gruppenkopf erwischt könnte also was werden. Zudem noch auf einem Freitag also Hotel fürs ganze Wochenende gebucht.
    Dann kam die mit Spannung erwartet Auslosung. Trommelwirbel... Mexiko trifft auf Angola... Hauptgewinn! Von allen möglichen Gruppenköpfen (England, Argentinien, Spanien, Italien, Frankreich und Brasilien; Deutschland war ja für A gesetzt) den vermeintlich unattraktivsten erwischt. Dann noch Angola, WM-Neuling und bis dahin noch nicht so wirklich in Erscheinung getreten, danach auch nicht mehr... ;)

    Vorm Spiel wurde uns gutes Geld für die Tickets geboten doch wir blieben eisern... wenn wir schon mal Tickets haben gehen wir auch zum Spiel... Endergebnis 0:0

    Sommermärchen, ich hab Dir lieb... :D: :clown:
    Die FIFA ist ein gemeinnütziger Verein und muss auch den Gemeinen nützlich sein...

    Un mer jon met dir, wenn et sin muß #durchetfüer! :effzeh: :FC: :koeln: :hennes:
  • Neu

    Jo, das Losverfahren und Sommermärchen....da war doch was grübel
    Ich hatte damals auch Glück und erwischte Karten für's Dortmunder Stadion und verfolgte dementsprechend gespannt wie Auslosung.
    Mmmmmh....Schweiz....gegen......Togo....
    Wenigstens sehe ich so mal Adebayor, der zu der Zeit ganz gut drauf war.
    Die Schweiz gewann 2:0, aber Stimmung haben nur die 100 Afrikaner mit Trommel gemacht. Nach dem Spiel saßen wir noch in ner Sportsbar für n'paar Bierchen und überall nur Schweizer. Eine Stimmung wie auf einer Beerdigung und irgendwann habe ich dann laut geschrien: "Ihr habt 2:0 gewonnen und keiner freut sich hier."
    Cool war die Ankunft am BHF und das grosse WM Bild, was die dort angebracht hatten und die afrikanischen Fans. Die haben gute Stimmung gemacht und pure Freude verbreitet!!!
    Horn - Schmitz - Mere - Sobiech - Hector - Hauptmann - Risse - Koziello - Schaub - Avdijaj - Cordoba
  • Neu

    Ich hab in Hannover ein torloses Remis zwischen México und Angola verfolgt. Fussball vom allerfeinsten war das sicher nicht aber eins der spannendsten Spiele das ich je live im Stadion gesehen hab. Die Stimmung die beide Seiten gemacht haben unbeschreiblich. Und die Angolaner feierten nach dem Spiel den Punkt wie den Titel
  • Neu

    Da hatte ich wohl etwas mehr Glück. Ich "musste" am 20.06.2006, eine Tag vor meinem Geburtstag ins Stadion hier in Köln.
    War vom Arbeitgeber so vorgesehen, hatte aber eigentlich nichts dagegen es war das Spiel Schweden : England was dann 2:2
    ausging. Die Stimmung war grandios als Gerrad das 1:2 machte :thumbsup:

    Davor und danach habe nier wieder ein Spiel einer WM Live gesehen :schnuffi:
  • Neu

    sharky schrieb:




    Davor und danach habe nier wieder ein Spiel einer WM Live gesehen :schnuffi:
    ich leider auch nicht. Auch kein EM Spiel.
    Und vor 2 Jahren, habe ich über einen Kollegen versucht, Karten zu bekommen. Wir haben uns für alle möglichen Spiele eingetragen, aber kein Glück gehabt.
    Horn - Schmitz - Mere - Sobiech - Hector - Hauptmann - Risse - Koziello - Schaub - Avdijaj - Cordoba