04. Spt / FC St. Pauli - FC 3-5 (So 02.09.18, 13:30)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • lunyTed schrieb:

      Vorwärts_Fc schrieb:

      Vorwärts_Fc schrieb:

      Ich denke wir werden Tore sehen. Müsste mich vertuen wenn Pauli sich nur hinten rein stellt. Die haben Heimspiel da werden die nicht den Bus vors Tor stellen.


      Könnte so ein Spiel wie gegen Mainz werden, gerne das auch 5-3 für uns.
      Mir will ja niemand glauben :jawohlja:
      Hast du nicht Aue auf den Punkt genau getippt? 3:5 nehme ich jedenfalls.
      Japp hab ich

      Wo darf ich unterschreiben?
      Wir sind die Fans - Wir sind der Verein - Vorstand raus!
    • Ich bin mal gespannt wie es sein wird wenn Risse weiter Vorne spielt und einer der RVs wieder da ist. Die Defensive wird sich auch noch finden.
      Ich habe den FC nach dem Abstieg und dem Trainerwechsel mit neuem System noch nicht so stark erwartet. Ich habe gehofft, dass der FC oben dran bleibt und sich dann nach und nach, wenn das NEUE sitzt, an die Tabellenspitze herankämpfen kann.
      Von daher bin ich eher positiv überrascht wie gut das Ganze schon funktioniert :tu:
    • Nach vorne geht beim FC immer was, das Abwehrverhalten ist allerdings grauenhaft! Beide Gegentore waren Geschenke und haben St. Pauli stark gemacht. Unnötig und überflüssig!

      Jetzt den Schwung direkt mitnehmen und Druck machen! Und hinten konzentrierter und resoluter. Dann werden wir das Spiel gewinnen.
    • St. Pauli spielt klug gegen unsere inversen Aussenverteidiger die sichtlich Probleme haben nach Ballverlust wieder in die Grundordnung zu kommen. Da wird Anfang in der Pause sicher was zu sagen. Sobiech sicherlich nicht so gut wie Mere. Drexler Gott sei Dank mal mit einem Assist. Hat er sich redlich erkämpft.
    • FC-Maroc schrieb:

      Wieso drexler so hochgejubelt wird für den Ausgleich verstehe ich nicht. Clemens hat das eingeleitet und der gehört hochgejubelt. Drexler ist wie immer eine Enttäuschung!
      Hochjubeln tut ihn keiner. Ihm gelingt nicht viel, aber er rennt und kämpft und ist immer anspielbar. Das sollte man auch honorieren.
      Fear the Reaper !!!
    • Keine Ahnung was für ein Fazit man nach dieser Halbzeit setzen soll.

      Also zuerst waren wir richtig stark aber man merkte schon, dass St. Pauli in der Lage ist Nadelstiche zu setzen und richtig starke Konter spielt. Diese Konter haben wir die komplette erste Halbzeit nicht unter Kontrolle bekommen, weshalb die Abwehr immer wieder in 1:1 Situationen schlecht aussehen musste. Aber hinten fehlte uns auch die Zweikampfstärke und mit St. Paulis wuseligen Dribblern hatten wir auch dauernd Probleme.

      Offensiv wie immer eine Wucht. Diese Offensive ist meiner Meinung nach die stärkste, die wir in den letzten Jahren auf dem Platz hatten, trotz einiger Schwächen.

      Was aber gar nicht geht sind die 20 Minuten, in der unsere Mannschaft vollkommen von der Rolle war.


      + T-Rod
      + Clemens
      + Drexler
      + Schaub

      Ein Großteil unserer Offensive war damit richtig stark und alle auch mit Torbeteiligungen.

      +/- Guirassy: Der Junge kämpft und ackert aber ist einfach kein Außenbahnspieler - Dafür ist er einfach zu langsam. Trotzdem ging insgesamt viel über ihn und er hat die Bälle auch selten fair verloren.

      - Hector: Als Kapitän hätte er für Ordnung sorgen müssen... aber er taucht zu oft unter und verliert Bälle. St. Pauli hat als Schwachstelle ganz klar den Raum hinter ihm ausgemacht.

      - Risse/Horn: Beide machen kein gutes Spiel.

      - Czichos: Verantwortlich für ein Gegentor und heute mit schlechtestem Spiel im FC-Dress

      + /- Sobiech: Bisher nicht negativ aufgefallen. Dennoch wäre mir in der Phase, in der wir in Panik gefallen sind er als Mann lieber gewesen, der mal etwas Ruhe ins Spiel gebracht hätte.

      - Anfang: Neben der zweifelhaften Aufstellung muss man Anfang auch vorwerfen, dass St. Pauli sein System gut entschlüsselt hat und er darauf bis jetzt noch nicht reagiert hat. Wir haben zwar vorne sau viel Offensivpower, aber auch sehr große Räume zwischen Mittelfeld und Abwehr, wenn wir einen Ball mal verlieren. St. Pauli spekuliert daher auf Ballverluste vorne im Zentrum und spielt den Ball dann schnell in diese Räume herein. Man muss mal darauf achten: Sobald wir den Ball zwischen die Ketten spielen orientiert sich St. Paulis halbes Mittelfeld nach vorne. Ich finde die Raumaufteilung im Defensivbereich stimmt absolut nicht und so wie ein System ein "Bessermacher"-System sein kann, wenn alle gut stehen, ist es heute ein "Schlechtermach"-System für unsere Abwehrspieler, die sich systembedingt sehr oft in extrem ungünstigen Situationen befinden.
    • Katho schrieb:

      FC-Maroc schrieb:

      Wieso drexler so hochgejubelt wird für den Ausgleich verstehe ich nicht. Clemens hat das eingeleitet und der gehört hochgejubelt. Drexler ist wie immer eine Enttäuschung!
      Hochjubeln tut ihn keiner. Ihm gelingt nicht viel, aber er rennt und kämpft und ist immer anspielbar. Das sollte man auch honorieren.
      ist in Ordnung, aber das verlange ich als mindestmaß.

      Kein Wechsel verstehe ich nicht.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Flashmueller schrieb:

      B.Hermes schrieb:

      Der Sky-Penner geht mir auch den Sack.

      Edit sagt, der ist HSV Fan.. das sacht ja alles...
      Den hab ich schon nach 10 Minuten weg geschaltet
      Geht gar nicht!
      Ich weiß auch nicht, ich lass den wahrscheinlich als Hass-Objekt eingeschaltet. :)

      Risse als RV mach echt keinen Sinn. Ist wohl unsere ewige Baustelle wie der Dom zu Kölle.
      Clemens hat Bock und auch spielerisch zugelegt; könnte zum echten Führungsspieler werden, anscheinend tut ihm der Trainer sehr gut.
      Was macht Guirassy auf der Position?
      Also, um dem Trainer mal zu vertrauen sag ich mal: Er probiert noch die Idealposition für jeden zu finden. :-)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher