04. Spt / FC St. Pauli - FC 3-5 (So 02.09.18, 13:30)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naja, die Diskussion entzündete sich immerhin an der Frage, ob Stögers Fußball wieder modern sei. Dafür muss man diskutieren, was modern ist. Stögers fehlendes Offensivkonzept und mangelnde Einschätzung von Spielern ist jedenfalls niemals modern gewesen. Und Defensivfußball ist trotz Frankreich nicht plötzlich moderner als er es in den letzten Jahren war.

      Aber wenn wir über unzulässige Verallgemeinerungen sprechen, dann ist es auch unzulässig davon zu sprechen, dass vorher "alle" Teams auf Ballbesitz gespielt hätten, dass sich bei "vielen" Top-Teams der Fokus auf eine defensivere Spielweise verschoben hätte. Die meisten Top-Mannschaften spielen nicht dramatisch anders, als sie das vorher auch getan haben. Wenn man mal Frankreich außer acht lässt (die WM hat ihre eigenen Gesetzmäßigkeiten und ein viel niedrigeres Niveau als der Vereinsfußball), dann fällt mir nicht viel ein, was deine These stützen würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von smiling_saidjin ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher