01 / Timo Horn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 01 / Timo Horn

      1 - Timo Horn
      im Verein seit07/2002Spiele/Tore:(08. Spt, 18/19)
      Vertrag bis:06/20231. BL120 / -
      Position:Torwart2. BL73 / -
      18/198 / -
      Geburtstag:12.05.93, Köln
      Nationalität:DeutschlandEuropa League6 / -
      Größe / Gewicht:1,91 m / 76 kgU214 / -
      U202 / -
      KarriereU196 / -
      bis 06/2002SC RondorfU185 / -
      07/2002 - 06/20231. FC KölnU1711 / -
      U165 / -
      U151 / -
      Spielerprofile:effzeh, kicker.de
      transfermarkt, FB
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Czichos, Mere, Schmitz - Höger - Drexler, Koziello, Schaub, Risse - Terodde
    • Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Horn, der sich gerade erst emotional zum FC bekannt hat, jetzt plötzlich nach Barcelona gehen will, um da den 2. Torhüter zu geben. Da gäb es bestimmt bessere bzw. interessantere Angebote, wenn er wollen würde. Ich halte das für ausgeschlossen - sprich Horn bleibt.
    • es würde ihm aber auch keiner Übel nehmen, denn Barca ist schon eine Hausnummer... denke aber auch, dass er das mögliche Angebot nicht annehmen wird.
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Czichos, Mere, Schmitz - Höger - Drexler, Koziello, Schaub, Risse - Terodde
    • Da mache ich mir keine Sorgen. Die Quelle ist übelster Spekulatius, und Horn bekennt sich nicht erst emotional zum FC, um sich dann bei Barca auf die Bank zu setzen. Denn an Ter Klappspaten kommt er nicht vorbei.
      Difficile est satiram non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)
    • Mal ne dumme Frage. Warum sollte Timo erst mal den "Hero" machen, sich der Verantwortung stellen, offiziell den Weg in die 2. Liga mitgehen wollen und dann kurz drauf den Abflug machen?

      Ist Timo so ein abgewichster Profi der immer anders handelt als er es sagt?

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • tacSTAR schrieb:

      WENN Horn jetzt nachdenkt würde ich ihm das nicht verübeln

      Frankenbock schrieb:

      Ich denke ich würde es ihm auch nicht übel nehmen.
      Ich würde es ihm richtig übel nehmen. Man bekennt sich nicht erst zu einem Verein, will mit diesem "durch et Füer" gehen um dann beim ersten Angebot (auch wenn es Topverein) die Biege zu machen. Wäre ein Schlag ins Gesicht für die Mannschaft und uns Fans. Auch für Veh dessen Planungssicherheit auf der Torwartposition von jetzt auf gleich flöten ginge.

      Aber wir brüten hier ungelegte Eier aus. Niemals macht Timo das. Wer ein Angebot von Leicester City ausschlägt weil ihm die Mannschaft nicht gut genug für seinen Karriereplan ist, der setzt sich nicht bei Barca auf die Bank.
    • Ich sag mal so:
      Wenn Horn auf dem zettel bei Barca steht beweist das nur eins: Dass der Zettel von Barca gut ist ;)
      Wir werden nie im Leben sehen, dass Timo irgendwohin geht, wo er die Nummer 2 ist. Das ist eine Rolle für junge Talente, die auf ihre Chance zum Durchbruch hoffen, Spieler, die zwar gut genug sind, auf einem gewissen Level mitzuspielen, aber nicht Leistungsträger zu sein, oder alte Recken, die kein Problem haben im fortgeschrittenen Alter den Ersatzmann zu geben.
      Timo hingegen ist ein Leistungsträger mit Nationalmannschaftsambitionen im besten Alter, also nichts von alldem. Wenn er irgendwohin geht, dann nicht als Nummer 2. Und ter Stegen dürfte nach seinen Leistungen der letzten Monate absolut unumstößlich gesetzt sein dort.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • Heimerzheimer schrieb:

      Wenn er irgendwohin geht, dann nicht als Nummer 2.
      Hmmmmm.

      Als Ter Stegen zu Barca ging, war er auch nicht die Nummer 1. Vielmehr durfte er in den Pokalwettbewerben ran, während Claudio Bravo in der Liga spielte. Erst später hat sich Ter Stegen dann durchgesetzt.

      Es könnte - gerade in den unwichtigen Pokalspielen - also genug Einsätze für Horn geben, sich zu empfehlen. Dass er an Ter Stegen nicht vorbeikommt, ist aber klar. (Und er wird an ihm auch nicht vorbeikommen, solange er in Köln spielt. Timo muss mit Blick auf die N11 fast schon den nächsten Schritt machen.)
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Millhouse schrieb:

      Als Ter Stegen zu Barca ging, war er auch nicht die Nummer 1. Vielmehr durfte er in den Pokalwettbewerben ran, während Claudio Bravo in der Liga spielte. Erst später hat sich Ter Stegen dann durchgesetzt.
      Ter Stegen war bei seinem Wechsel 22, Bravo 31. Das konnte Ter Stegen also geschmeidig abwarten. Letztendlich wars im nachhinein betrachtet wahrscheinlich auch genau der Plan Ter Stegen zunächst in den Pokalwettbewerben auf die Nachfolge Bravos vorzubereiten.

      Für Horn wäre die Situation eine völlig andere wenn er sich mit 25 hinter einem 26 Jährigen anstellen würde.
    • CobyDick schrieb:

      Für Horn wäre die Situation eine völlig andere wenn er sich mit 25 hinter einem 26 Jährigen anstellen würde.
      Naja. Aber wann will er den nächsten Schritt machen, um überhaupt halbwegs Chancen in der N11 zu haben?

      Er wird in den kommenden zwei, drei Jahren bei uns kein Niveau erreichen, das ihn zur unumwundenen Nr. 1 bei einem Topklub macht. Wenn er aber Zwischenschritte (Dortmund, Leicester) vermeidet, was bleibt dann noch? (Gut, Köln.)

      Es soll ja wohl so sein, dass sich Horn und Ter Stegen eh nicht grün sind. Entsprechend bringt es beiden wohl nichts, wenn sie im gleichen Klub spielen. Aber davon abgesehen: Warum soll es für ihn als 25-Jährigen keine Vorteile haben, bei Barca ein, zwei Jahre auf allerhöchstem Niveau zu trainieren, hier und da Einsätze zu sammeln und sich damit für neue Aufgaben zu empfehlen?
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Millhouse schrieb:

      Naja. Aber wann will er den nächsten Schritt machen, um überhaupt halbwegs Chancen in der N11 zu haben?
      Man wird diese Chance mit einem Bankplatz keinesfalls erhöhen. Ich bezweifel auch, dass Barcelona Horn dann aus reiner Nettigkeit in den Pokalwettbewerben einsetzen würde wie man es bei ter Stegen gemacht hat. Das hat man augenscheinlich bei ter Stegen gemacht um ihn auf die Nachfolge Bravos vorzubereiten. Denn bei ihm war ja einer dieser Pokalwettbewerbe die Champions League bei der man garantiert keinen in den Kasten gestellt hat an den man nicht langfristig glaubt.

      Für Horn bliebe bei Barca dann nur der nationale Pokal, wie bei Cilessen auch. Und ob man sich mit maximal 9 Einsätzen pro Saison in irgendeiner Form für eine Nationalmannschaft, die gespikt ist mit guten Torhütern, empfehlen kann wage ich dann doch zu bezweifeln.

      Zu den 9 Einsätzen im Pokal kämen dann noch 2, 3 Einsätze in Ligaspielen in denen es um die goldene Ananas geht, auch das wird für die Nationalmannschaft nicht ausreichen. Leistungen in der zweiten Liga werden zwar genauso wenig ausreichen aber wenn ich mich zwischen 2 Alternativen entscheiden muss, die mich beide nicht weiter bringen, dann entscheide ich mich wohl für die bei der ich zuerst im Wort gestanden habe, auch wenn es für die Geldbörse aus seiner Sicht garantiert ärgerlich ist.
    • Millhouse schrieb:

      Aber davon abgesehen: Warum soll es für ihn als 25-Jährigen keine Vorteile haben, bei Barca ein, zwei Jahre auf allerhöchstem Niveau zu trainieren, hier und da Einsätze zu sammeln und sich damit für neue Aufgaben zu empfehlen?
      Weil Du, gerade als Torwart, vor allem Wettkampfpraxis brauchst, um dich zu zeigen. Da sind 5-6 Pokalspiele im Jahr einfach zu wenig, wenn Du dich zeigen willst. Und gerade im Tor wird halt auch nicht mal ne Runde rotiert, weil der Stammtorwart müde von einem laufintensiven Spiel wird, sondern ein Torwart steht im Normalfall 34 Spiele im Jahr plus Pokal im Tor, wenn er nicht verletzt ist.
      Und in Sachen Nationalmannschaft gerechnet: Irgendwann wird Neuer als nächster in der Torwartriege in Rente gehen und dann geht das Hauen und Stechen los und da ist Ter Stegen erster Anwärter und dahinter wird neu verteilt. An dem kommst Du nicht vorbei, indem Du dich im Verein hinter ihm auf die Bank setzt. Wie Coby sagt, würde Sinn machen, wenn tS in Neuers Alter und Horn 3-4 Jahre jünger wäre. So aber eher nicht. Da sieht man eher bei Trapp, wie weit es einen bringt, im besten Alter bei einem Topclub als Nummer 2 auf der Bank zu sitzen. Klar, mitfahren darf er, weil er zu Jogis und Andis Lieblingen gehört. Aber das wars auch schon. Und solange er bei PSG die Nummer 2 ist, wird sich das auch nicht mehr ändern, sondern er im Gegenteil eher ganz rausrutschen aus dem Kreis, falls Leno nach einem Wechsel bei einem richtigen Club auf internationalem Level spielt oder Fährmann bei Schalke auch international abliefert.

      Dann doch lieber Köln, nächstes Jahr wieder erste Liga, aber da als Nummer 1 gesetzt, egal ob die Reise dann wieder rauf oder runter geht.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • Die Einhelligkeit eurer Aussagen wundert mich irgendwie. Nicht falsch verstehen: Inhaltlich habt ihr durchaus Recht.

      Aber es ist eben nicht die TSV Buxtehude, die an ihm dran ist. Sondern einer der Top3-Vereine weltweit. Er würde dort täglich mit einigen der weltbesten Spieler trainieren, könnte sich - sind wir ehrlich - von einem der momentan weltbesten Keeper was abschauen (tut übrigens körperlich weh, das zu schreiben). Cillessen kam diese Saison auf 11 Spiele. So in dem Dreh - also runde 10 Einsätze - sehe ich bei Horn auch. Und das gewichte ich höher als das, was er kommende Saison in der 2. Liga plus Pokal vermutlich mit uns erleben wird.

      Es ist eben eine kleine Chance für ihn, die Tür für Europa und die N11 ein, zwei Millimeter weiter zu öffnen. Und ich persönlich würde diese Nachfrage von Barca - so sie besteht - nicht leichtfertig verstreichen lassen. Da bin ich ehrlich. So ein Angebot kommt einmal im Leben.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC: