21 / Vincent Koziello

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weder Drexler noch Schaub spielen auf der 6 ;)
      Und bei den vielen Talenten und Fähigkeiten die er hat, einer für die Flügel ist er nun wirklich nicht.
      Bis bald mal, ich bin momentan leider viel zu beschäftigt mit heimerzheimern, als dass ich Zeit hätte tagtäglich mit Idioten zu diskutieren.
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Im 3-3-2-2 was wir in letzter Zeit gespielt haben waren Drexler und Schaub aber eher eingerückte Achter oder nach außen gerückte verkappte 10er (wie man will) und Hector, Horn, Risse waren die Außen (alleinig). Das wären IMHO genau wie bei Özcan oder Hauptmann die Positionen auf denen ich ihn noch am ehesten sehe.

      Und ich bleibe dabei, dass aus Vince kein alleiniger Sechser wird.

      Sollten wir durch Geis und Kainz mal auf 4-4-2 umstellen - dann gibts sogar seine Idealposition neben einem Sechser. Aber das scheint aktuell bei Anfang nicht angedacht zu sein.
    • Und immer noch wimmert Jonatan Tah leise auf, wenn jemand vergisst, was ihm angetan wurde. ;)
      Ein 6er ist ja beileibe nicht nur der Abräumer vor der Abwehr. Das mag man vielleicht mittlerweile denken, weil Höger keinen anderen Part der Position als diesen ausfüllt und wir einfach ewig keinen guten gelernten 6er mehr gehabt haben.
      Tatsächlich ist aber gerade die Lenkung und Eröffnung des Spiels von hinten raus eine ganz zentrale Rolle des 6ers. Und das kann er, davon bin ich felsenfest überzeugt, mit seiner Ballsicherheit und Übersicht besser als jeder andere in unserem Kader.
      Schaut Euch mal an wie er gegen Regensburg unter höchstem Druck von 2 Mann den Ball mit großer Ruhe behauptet und dann mit einem Pass die komplette Defensive der Regensburger ausschaltet und das Tor einleitet. Das ist meiner Meinung nach genau das, was ein 6er an der Stelle tun soll, da kann er alles zeigen was er kann.
      Bis bald mal, ich bin momentan leider viel zu beschäftigt mit heimerzheimern, als dass ich Zeit hätte tagtäglich mit Idioten zu diskutieren.
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • bljage schrieb:

      Im 3-3-2-2 was wir in letzter Zeit gespielt haben waren Drexler und Schaub aber eher eingerückte Achter oder nach außen gerückte verkappte 10er (wie man will)
      In der statischen Aufstellung die vor dem Spiel gezeigt wird vllt schon ja. Aber bei genauerem hinsehen sieht auch das schon wieder ein wenig anders aus. So kommt Louis meist er von weiter Außen, während Drexler deutlich mehr in die Tiefe geht.
      Rosen sind Rot -

      Der Koeffizient ist Tot!
    • Heimerzheimer schrieb:

      Und immer noch wimmert Jonatan Tah leise auf, wenn jemand vergisst, was ihm angetan wurde. ;)
      Ein 6er ist ja beileibe nicht nur der Abräumer vor der Abwehr. Das mag man vielleicht mittlerweile denken, weil Höger keinen anderen Part der Position als diesen ausfüllt und wir einfach ewig keinen guten gelernten 6er mehr gehabt haben.
      Tatsächlich ist aber gerade die Lenkung und Eröffnung des Spiels von hinten raus eine ganz zentrale Rolle des 6ers. Und das kann er, davon bin ich felsenfest überzeugt, mit seiner Ballsicherheit und Übersicht besser als jeder andere in unserem Kader.
      Schaut Euch mal an wie er gegen Regensburg unter höchstem Druck von 2 Mann den Ball mit großer Ruhe behauptet und dann mit einem Pass die komplette Defensive der Regensburger ausschaltet und das Tor einleitet. Das ist meiner Meinung nach genau das, was ein 6er an der Stelle tun soll, da kann er alles zeigen was er kann.
      Man sollte Tah aber nicht als einzig schlüssiges Kriterium ansprechen, wenn man die optimale Position für Koziello suchen will.
      Mag altmodisch gedacht sein, aber "der 6er" -am besten noch alleinig- ist für mich im Optimalfall auch einer ein physisch starker, athletischer Spieler, gern etwas größer und kopfballstärker, damit beim Überspielen des off. MF der Gegner nicht einfach permanent in den Lauf der Stürmer köpfen kann, sondern etwas Gegenwehr verspürt.
      Koziello ist für seine Größer überraschend bissig in Zweikämpfen, und zeigt das immer wieder, hier und da aber auch etwas langsam. Er hat eine gute Übersicht, kann seine Stärken im Offensivspiel aber besser einbringen als beim Verteidigen, ich sehe ihn im Optimalfall auf der 10 zentral oder auf den Halbpositionen, oder als Bindeglied zwischen DM und OM.
      Daher hat @bljage nicht Unrecht aus meiner Sicht, wenn er sagt, das wäre jetzt Koziellos Zeit gewesen ohne Drexler und Schaub, sollte es so kommen.
      Premium Member
    • Je(n)sus schrieb:

      bljage schrieb:

      Im 3-3-2-2 was wir in letzter Zeit gespielt haben waren Drexler und Schaub aber eher eingerückte Achter oder nach außen gerückte verkappte 10er (wie man will)
      In der statischen Aufstellung die vor dem Spiel gezeigt wird vllt schon ja. Aber bei genauerem hinsehen sieht auch das schon wieder ein wenig anders aus. So kommt Louis meist er von weiter Außen, während Drexler deutlich mehr in die Tiefe geht.
      Und genau deswegen, was Je(n)sus sagt, bleibe ich dabei: Der Ausfall von Schaub und Drexler ist jetzt nicht besonders dramatisch für Koziello, das was die beiden machen, sind einfach ganz andere Aufgaben als das, was Kozi kann(egal wie man die Position nun benennen will).
      Dramatisch ist für ihn nur der Ausfall von Koziello ;)
      Bis bald mal, ich bin momentan leider viel zu beschäftigt mit heimerzheimern, als dass ich Zeit hätte tagtäglich mit Idioten zu diskutieren.
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Heimerzheimer schrieb:

      Und immer noch wimmert Jonatan Tah leise auf, wenn jemand vergisst, was ihm angetan wurde. ;)
      Ein 6er ist ja beileibe nicht nur der Abräumer vor der Abwehr. Das mag man vielleicht mittlerweile denken, weil Höger keinen anderen Part der Position als diesen ausfüllt und wir einfach ewig keinen guten gelernten 6er mehr gehabt haben.
      Tatsächlich ist aber gerade die Lenkung und Eröffnung des Spiels von hinten raus eine ganz zentrale Rolle des 6ers. Und das kann er, davon bin ich felsenfest überzeugt, mit seiner Ballsicherheit und Übersicht besser als jeder andere in unserem Kader.
      Schaut Euch mal an wie er gegen Regensburg unter höchstem Druck von 2 Mann den Ball mit großer Ruhe behauptet und dann mit einem Pass die komplette Defensive der Regensburger ausschaltet und das Tor einleitet. Das ist meiner Meinung nach genau das, was ein 6er an der Stelle tun soll, da kann er alles zeigen was er kann.
      Regensburg. Genau. Regensburg.
      Und was Du beschreibst, geht halt eher in Richtung 8er - meinetwegen auch der offensivere 6er bei der Doppel-6. Aber eben nicht alleiniger 6er. Primäre Aufgabe des alleinigen 6ers ist die Absicherung vor der Abwehr und nicht Torvorbereitungen en masse. Dafür sind dann andere da.
    • udo_latex schrieb:

      Regensburg. Genau. Regensburg.
      Naja, das sind so die Gegner mit denen wir uns aktuell messen müssen. Verstehe den Hinweis also nicht. Letzte Saison hatte er gegen ganz andere Gegner ebenso bärenstarke Spiele....keins davon soweit vorne wie Du ihn siehst.
      Und von "Torvorbereitungen en Masse" sprach ich ja gar nicht. Die Spieleröffnung, aus der andere dann Chancen und Torvorlagen kreieren können, der vorletzte und vorvorletzte Pass, das ist seine Stärke.
      Aber wie schon gesagt: Ob Du es nun 6er, 8er, 10er oder linksrotierender 12er nennst, ist mir im Grunde herzlich egal. Er hat definitiv bestimmte Fähigkeiten, die so in unserer Mannschaft ihres Gleichen suchen und auch schon gezeigt, dass es im System eine Position gibt, auf der er diese gut zur Geltung bringen kann - und das ist keine, die von Schaub oder Drexler bekleidet wird. Und deshalb mache ich mir absolut keine Sorge, dass er sich wieder in die Mannschaft spielen kann sobald er fit ist.
      Bis bald mal, ich bin momentan leider viel zu beschäftigt mit heimerzheimern, als dass ich Zeit hätte tagtäglich mit Idioten zu diskutieren.
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Schaun mer mal. Ich halte fußballerisch auch viel von ihm, aber so eine Statur musst Du halt um ein Vielfaches kompensieren durch fußballerische Klasse - das gelingt dann nicht vielen und deshalb findet man diese Körperstatur auch wenig in den Spitzenligen. Xavi ist da ja auch eine Ausnahmeerscheinung, einfach weil er einer der besten Fußballer der Welt war. Ich wünsche mir sehr, dass Du Recht behältst und er durchstartet, ich sehe die Chancen aber einfach eher bei 50/50, dass er uns - ähnlich wie Guirassy - vllt. nächsten Winter oder dann im Sommer 2020 verlässt, weil es auch nächste Saison nicht zu einem Stammplatz reichten könnte.
    • ''Good news #effzeh-Fans: Vincent #Koziello hat heute einen Teil des Mannschaftstrainings absolvieren können.''

      twitter.com/fckoeln/status/1093536157256830978
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Kozi hilft auch auf einem Bein...wann versteht ihr das endlich grübel
      BITTE LIKEN SIE DIESEN KOMMENTAR - MEIN KOEFFIZIENT DANKT ES IHNEN.

      Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

      Du bist mein Verein - ich liebe dich!
    • Neu

      Laut Anfang eine mögliche Kaderpotion für morgen. :love:

      Laut TM hat er seit er hier ist 7 Millionen an Marktwert eingebüßt. :facepalm: :facepalm: :facepalm:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Neu

      Transfermarkt ist der größte Affenhaufen - siehe Gbamin

      Wie der in Mainz auf 30 Mios klettern kann ohne internationale Erfahrung die bei anderen Spielern immer so wichtig ist, wissen auch nur diese Experten die im Drogenrausch wahlweise irgendwelche Marktwerte auswürfeln. Bei einem der biedersten und grauesten Clubs der Liga.....

      Regel FC ist da zumeist auch: Im Zweifelsfall immer Abwerten - egal wie die Vorbedingungen aussehen und was wir anderswo für tolle Argumente anbringen :facepalm: