Jojic, Milos (Basaksehir FK)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      HackePeter1974 schrieb:

      Veh hat doch gesagt das keiner mehr kommen soll. Das betonte er auch, nachdem sich unser Höger verletzt hat. Da wird ein Abgang von Jojic erst rechts nichts daran ändern, dass Veh sich dazu veranlasst sieht einen "kreativen" Spieler zu holen. Ich bin gespannt.
      Warum verbreitetes du hier lügen??? AV hat zu keinen Zeitpunkt gesagt das keiner mehr kommt. Man kann ja negativ eingestellt sein und alles scheiße finden, aber so einen Müll zu schreiben geht garnicht!!! :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm:
      Thielen erinnert sich an eine Episode mit Tschik: Wir kamen im Europacup als Deutscher Meister nach Dundee, kommen dort 1:8 unter die Räder, es herrschte Untergangsstimmung. Da polterte Tschik vor dem Rückflug los: ‚Am besten ist, Flugzeug stürzt ab!‘

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vorwärts_Fc ()

    • Neu

      Wenn dem so sein sollte: Mach es gut Milos...der mit dem Bart hat dir und mir den Rest gegeben...deinen Pass auf Osako im Spiel gegen Mainz werde ich nie vergessen! Danke dafür!
      Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

      Du bist mein Verein - ich liebe dich!
    • Neu

      Die WM sollte doch gezeigt haben wie wichtig Standards sind, gerade gegen tief stehende Gegner. Wie kann man da seinen besten Standardspezialisten abgegeben?
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Neu

      Wenn der FC eines hat, dann ist es ein Überangebot an Spielern, die mit einer gekonnten Aktion ein Spiel entscheiden können, von daher haben wir auch überhaupt keinen Platz mehr für Jojic.

      :facepalm:
      On the train to another town, trying to make our way to the football ground...
    • Neu

      Nur Standards reichen leider nicht. Ohne Phlegma Verhalten (zu 80-90%) auf dem Platz wäre das was Anderes. Aber diesen Zustand ist er nie wirklich (länger als mal ein oder zwei Spiele) losgeworden. Echt schade, aber ich kann das schon nachvollziehen.

      Will denn keiner Lehmann haben?
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Neu

      Salival schrieb:

      Nur Standards reichen leider nicht. Ohne Phlegma Verhalten (zu 80-90%) auf dem Platz wäre das was Anderes. Aber diesen Zustand ist er nie wirklich (länger als mal ein oder zwei Spiele) losgeworden. Echt schade, aber ich kann das schon nachvollziehen.

      Will denn keiner Lehmann haben?
      Ja genau deswegen hat er ja die letzten zwei Saisons neben Bittencourt die besten Scorerwerte von den Mittelfeldspielern und das trotz der geringen Einsatzzeiten.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Neu

      Was fehlende Körpersprache doch so alles in der öffentlichen Wahrnehmung von Spielern anrichten kann, davon können wir ja diesen WM Sommer ein Liedchen trällern. Bin ich auch nie wirklich warm geworden mit, aber die statistischen Werte scheinen ja tatsächlich eine andere Sprache zu sprechen.

      Verstärken müssen wir uns nun aber schon(falls er tatsächlich gehen sollte).
    • Neu

      FCLER21 schrieb:

      Ja genau deswegen hat er ja die letzten zwei Saisons neben Bittencourt die besten Scorerwerte von den Mittelfeldspielern und das trotz der geringen Einsatzzeiten.
      Also die Scorerwerte unserer Mittelfeldspieler würde ich jetzt nicht gerade als Marke ansetzen, um einen Spieler zu bewerten. Vor allem, wenn man Leo ausnimmt, bleibt da ja fast nix übrig. Also ist oder besser war Jojic der einäugige unter den Blinden mit 2 Toren und 5 Vorlagen in der letzten Saison (4/4 im Jahr davor). Und Einsatzzeiten hatten die meisten anderen ja auch nicht viel mehr inkl. Leo. Im letzten Jahr wenigstens.

      Ich mag ihn ja, aber er fällt halt immer wieder in diesen Tranzustand, schleicht mit hängender Körperhaltung über den Platz. Da fehlt meiner Meinung nach oft die Einstellung. Hätte ihn auch gerne öfters in der Rückrunde gesehen, aber Ruthe ist halt seinen Worten auch da nicht gerecht geworden. Fraglich aber dennoch, ob Milos das dann eben auch gebracht hätte. Bis dahin war er jedenfalls immer nur konstant in seinen Schwankungen. Bleibt halt die Frage, ob die Scorer, von denen wenigsten ein paar auch durch einen anderen aufgefangen würden, ausreichen, um dieses wieder wett zu machen.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Neu

      Salival schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Ja genau deswegen hat er ja die letzten zwei Saisons neben Bittencourt die besten Scorerwerte von den Mittelfeldspielern und das trotz der geringen Einsatzzeiten.
      Also die Scorerwerte unserer Mittelfeldspieler würde ich jetzt nicht gerade als Marke ansetzen, um einen Spieler zu bewerten.

      Was denn sonst? Wie willst du einen Spieler beurteilen ohne ihn im Kontext seiner Mannschaft zu sehen? Und das kann man nunmal sehr gut anhand der Werte, vorallem bei offensiven Spielern. Das ist ist doch vollkommen normal
      Vorstand raus.
    • Neu

      Die Trennung ist der richtige Schritt aus meiner Sicht. Entweder setzt man bedingungslos auf Jojic, und gesteht ihm auch schwache Phasen zu (was bei Anfangs Spielidee schwierig wird), oder man trennt sich.
      Wenig Licht wechselt sich bei Jojic mit zu viel Schatten ab.

      Find ich persönlich schade, habe mir damals bei seinem Wechsel viel versprochen, und mag ihn als Menschen - so weit er Einblick gewährt - gern. Scheint ein sympathischer Typ zu sein.
      Premium Member
    • Neu

      @10ner:

      Ich bin wirklich zu faul gerade in den Kicker- oder Transfermarkt-Statistiken nachzuschauen, wann er Tore oder Assists geleistet hat, aber er war an der kurzen Phase der Hoffnung in der letzten Rückrunde mitbeteiligt, bevor dann wieder in der gesamten Mannschaft die Tristesse Einzug gehalten hat, hat als einer der Wenigen auch mal aus der 2. Reihe ne Hütte machen können, wie vorletzte Saison gegen LEV, hat uns auch ansonsten hier und da mal nen Punkt gerettet und ist einer der Wenigen - neben Risse - der auch Standards kann.

      Jojic war nie, ist nicht und wird nie ein Führungsspieler oder dergleichen, aber wenn man keinen mindestens aqäquaten Ersatz kauft oder einen der idealerweise noch etwas spritziger ist, dann finde ich den Abgang von Jojic bei der aktuellen Perspektive an "kreativer Qualität" im Kader ziemlich bedenklich...
      On the train to another town, trying to make our way to the football ground...
    • Neu

      letzte Saison übergreifend 34 Pflichtspiele, 3 Tore, 7 Vorlagen.
      Von den Werten her gute Phase ab der Ruthenbeck Verpflichtung, gegen Freiburg (3:4), Wolfsburg (1:0), Gladbach (2:1), Hamburg (2:0) und Augsburg (1:1) immer mit Tor (1) /Vorlage (4)
      5 seiner 7 Liga-Scorer also in der Phase. Dann noch 1 Tor bei der Rückspielniederlage gegen den VfB, und eine Vorlage im letzten Spiel gegen VW.

      Ob er bessere Quoten hätte, wäre er dauernd fit, und der Trainer setzt bedingungslos auf ihn? Kann schon sein.
      Ich erinnere mich aber auch an unzählige verdaddelte Bälle, schwache Offensivzweikämpfe mit Ballverlust, defensive Zweikämpfe die eher begleitenden Charakter hatten, viel zu späte Abspiele und versemmelte Torchancen, bei denen hätte mehr rumkommen müssen. Da waren einige Spiele dabei, an denen er körperlich irgendwie gar nicht teilgenommen hatte.
      Premium Member
    • Neu

      FC-Roki schrieb:

      Was denn sonst? Wie willst du einen Spieler beurteilen ohne ihn im Kontext seiner Mannschaft zu sehen? Und das kann man nunmal sehr gut anhand der Werte, vorallem bei offensiven Spielern. Das ist ist doch vollkommen normal
      Jeder normale Arbeitgeber würde fett grinsen, wenn Du ihm sagst, dass Du nicht ganz so scheiße gearbeitet hast wie Deine Kollegen und daher einen Job verdienst.
      Außerdem habe ich das nicht als Hauptargument gegen Jojic angeführt (war anscheinend nur das einzige, was Dich gestört hat!), sondern mich stört ja vor allem seine phlegmatische Spielweise. Das hat er leider wirklich in den allermeisten Spielen gehabt. Ich erwarte nicht mehr Scorer von Ihm, sondern eine andere Einstellung und Haltung auf dem Platz. Wäre er wacher und klarer im Kopf, könnte er aus seinen Möglichkeiten viel mehr rausholen können, denn die sind unbestritten überdurchschnittlich. Und die Ballverluste durch Schlampigkeit oder Ungenauigkeit werden nunmal nirgendwo auf einer Liste gezählt. Die müsste man dann auch schon dagegen halten.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Neu

      FCLER21 schrieb:

      Die WM sollte doch gezeigt haben wie wichtig Standards sind, gerade gegen tief stehende Gegner. Wie kann man da seinen besten Standardspezialisten abgegeben?
      Weil wir nicht beim American Football sind, wo es für alle Spielsituationen "Special Teams" gibt, die man je nach Situation ein- und auswechseln kann. Seine Defizite waren schon im sehr defensiven System von Stöger, mit zwei Sechsern als Absicherung offensichtlich. Im noch riskanteren und laufintensiveren System von Anfang wäre das noch eklatanter, insofern sind vermutlich sowohl der Spieler als auch die Verantwortlichen zu der Erkenntnis gekommen, dass er noch weniger Einsatzzeiten als in den drei Jahren vorher bekommen würde. Also ist die Trennung nur der logische Schritt. Und das ist doch auch völlig normal: Er hat sich hier in drei Jahren nicht durchgesetzt. Wenn es jetzt Interessenten gibt, dann muss man sich das anhören. Wir können nicht immer alle Spieler so lange mit durchziehen, bis eventuell mal der Knoten platzt und sie ihr theoretisches Poztenzial mal dauerhaft auf dem Platz zeigen. Ich denke, drei Jahre sind mehr als genug, da muss für ihn und für den Verein eine Veränderung her.
    • Neu

      10ner schrieb:

      HackePeter1974 schrieb:

      Veh hat doch gesagt das keiner mehr kommen soll. Das betonte er auch, nachdem sich unser Höger verletzt hat. Da wird ein Abgang von Jojic erst rechts nichts daran ändern, dass Veh sich dazu veranlasst sieht einen "kreativen" Spieler zu holen. Ich bin gespannt.
      Quelle? grübel
      Da gibts es keine Quelle zu weil das nie gesagt wurde!!!
      Thielen erinnert sich an eine Episode mit Tschik: Wir kamen im Europacup als Deutscher Meister nach Dundee, kommen dort 1:8 unter die Räder, es herrschte Untergangsstimmung. Da polterte Tschik vor dem Rückflug los: ‚Am besten ist, Flugzeug stürzt ab!‘
    • Benutzer online 1

      1 Besucher