Angepinnt FC Transfergerüchte WINTER 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Apu schrieb:

      Ach, ok, der zweite Kreuzbandriss war mir wirklich nicht präsent. Das deutet natürlich auf Anfälligkeit hin.

      Und klar, Özcan und Koziello sind ähnliche Spielertypen, Hauptmann evt. auch. Aber Stendera ist nach meiner Einschätzung nochmal eine Klasse besser, mindestens als Özcan und Hauptmann.

      Gut, aber zwei Kreuzbandrisse in dem Alter sind natürlich ein Wort. Da weiß man nicht, wie der Körper auf dauerhafte Belastung reagiert. Schade, denn fußballerisch ist der Mann ne Wucht.
      Ist Stendera wirklich eine Klasse besser als ein Hauptmann oder Özcan? Stendera hat in den letzten 2,5 Jahren keine 700 Minuten gespielt, was schon sehr wenig ist in einem solchen Zeitraum, da würde ich nicht wirklich urteilen, dass er noch besser ist als oben genannte Spieler von uns.

      Früher war er schon stark, allerdings ist das jetzt auch lange her und es hat auch Gründe warum er seit seinem 2. Kreuzbandriss kaum noch spielt
      Scouting von Anfang 2018:
      Matteo Guendouzi, Christian Kouame, Jonathan Ikone, Raul de Tomas, Sofiane Alakouch, William Bianda, Evan NDicka, Jose Lara, Matheus Cunha

      Mal sehen wer den Durchbruch schafft

      Scouting November 2018
      Jean Kevin Duverne, Bryan Mbeumo, Alexis Claude Maurice
    • Neu

      Apu schrieb:

      Bei Kinsombi bleibt für mich die Frage, ob wir den überhaupt bekommen könnten. Da sind hunderprozentig schon andere Kaliber dran.
      Findest du? Kinsombi spielt zwar jetzt eineinhalb gute bis sehr gute Saisons, aber im Endeffekt liest sich seine Transferhistorie nicht wie ein unerreichbarer Spieler. Im oberen Drittel Bundesliga riskiert er tendenziell einen Bankplatz, denn da heißt die Konkurrenz Witsel, Thiago oder Bender. Das mittlere Drittel ist tendenziell eine Wundertüte - man denke an Spieler wie Meré oder Córdoba, für die wir zum Wechselzeitpunkt sicherlich ein Aufstieg waren. Und im unteren Drittel sind wir ab Sommer auch wieder zu finden.

      Aktuelle Gerüchte sind darüber hinaus genau unsere Kragenweite. HSV (als Mangala-Ersatz), Salzburg und eben der FC.

      Ich glaube, ich würde ihn holen. "Zu teuer" sehe ich aktuell nicht, dazu ist unsere Kriegskasse noch zu gut gefüllt.
    • Neu

      CobyDick schrieb:

      Wobei wir natürlich zu der Kreuzbandsache ein gutes Beispiel im Kader haben. Höger hatte auch schon 2, merkt man ihm aber nicht an
      Vielleicht habe ich Ironie übersehen, aber Höger war vor und nach seinem ersten Kreuzbandriss mit zarten 23/24 Jahren Stammspieler beim damaligen Topverein Schalke 04. Er ist überhaupt erst nach seiner zweiten größeren Verletzung in unsere Sphären "abgestiegen".
    • Neu

      Koelschlenny schrieb:

      Vielleicht habe ich Ironie übersehen, aber Höger war vor und nach seinem ersten Kreuzbandriss mit zarten 23/24 Jahren Stammspieler beim damaligen Topverein Schalke 04. Er ist überhaupt erst nach seiner zweiten größeren Verletzung in unsere Sphären "abgestiegen".
      Dafür, dass du einen Wechsel von Schalke zum 1. FC Köln als abstieg bezeichnest gehörtst du gesteinigt, verprügelt und mit nicht unter 20 Besuchen im Borussia-Park, in denen der großartige 1. FC Köln nicht zugegen ist bestraft.

      Kreuzbandprobleme oder generell Probleme mit dem Bein hat Höger aber nicht und ich kann mich noch gut erinnern, dass sein Kreuzband vor seiner Verpflichtung hier auch großes Thema war.
    • Neu

      Stendera war vor ein paar Jahren eines der größten deutschen Talente. Nach seiner Verletzung/seinen Verletzungen (?) habe ich ihn mehr oder weniger aus den Augen verloren. Viel gespielt hat er wohl nicht mehr. Grundsätzlich ein sehr interessanter Mann mit seinen 23 Jahren, aber erstens sollte man da genau prüfen, wie belastbar er ist und zweitens ist er wiederum nur ein 8er und kein 6er.
      Wenn wir nicht langsam mal aufhören 8er zu verpflichten und stattdessen einen echten 6er ins Team holen, werde ich noch wahnsinnig... ^^
      Difficile est satiram non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)
    • Neu

      Mal so ein Gerücht, das die Profis nur so halb betrifft, aber eines der größeren Talente im Verein:
      geissblog.koeln/2019/01/wegen-…elmann-forciert-abschied/
      Calvin Brackelmann soll wohl eigenmächtig abwesend sein und in Dänemark vorspielen, mutmaßlich weil ihm sein durchbruch nicht flott genug geht.
      Ob der FC ihn aber überhaupt ziehen lasssen würde ist offen, denn er war wohl bei der U21 als feste Größe eingeplant und hat noch Vertrag.
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich hab Euch wirklich schon vor Monaten gesagt dass das mit Modeste nicht so einfach wird :popcorn2:
    • Neu

      Er ist noch nicht lange genug bei unserem :effzeh: als das ich ihm nachweinen würde, spielen sehen und ein Urteil über ihn bilden konnte ich auch nicht. Wenn er glaubt dort den Durchbruch zu schaffen, bitte schön
      1334 All truth is parallel 1334
      1334 All truth is untrue. 1334

      :facepalm: Unfassbare Grüße :facepalm:
    • Neu

      FC_Gott schrieb:

      Nun ja, evtl. gibt es Vereine, deren Infrastruktur nicht in den 70er Jahren hängen geblieben ist.
      Und der dänische Mittelfeldverein SönderjyskE mit dem er in Verbindung gebracht wird fiele dir da als positives Gegenbeispiel ein? :clown: grübel
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich hab Euch wirklich schon vor Monaten gesagt dass das mit Modeste nicht so einfach wird :popcorn2:
    • Neu

      Heimerzheimer schrieb:

      Mal so ein Gerücht, das die Profis nur so halb betrifft, aber eines der größeren Talente im Verein:
      geissblog.koeln/2019/01/wegen-…elmann-forciert-abschied/
      Calvin Brackelmann soll wohl eigenmächtig abwesend sein und in Dänemark vorspielen, mutmaßlich weil ihm sein durchbruch nicht flott genug geht.
      Ob der FC ihn aber überhaupt ziehen lasssen würde ist offen, denn er war wohl bei der U21 als feste Größe eingeplant und hat noch Vertrag.
      Ich denke, dass er im Moment in der Rangordnung hinter Handwerker und Katterbach steht. Kann schon verstehen, dass er da keine große Perspektive sieht. Vielleicht gibts ja noch eine halbe Million für ihn oder eine Beteiligung am Weiterverkauf.
    • Neu

      Heimerzheimer schrieb:

      Mal so ein Gerücht, das die Profis nur so halb betrifft, aber eines der größeren Talente im Verein:
      geissblog.koeln/2019/01/wegen-…elmann-forciert-abschied/
      Calvin Brackelmann soll wohl eigenmächtig abwesend sein und in Dänemark vorspielen, mutmaßlich weil ihm sein durchbruch nicht flott genug geht.
      Ob der FC ihn aber überhaupt ziehen lasssen würde ist offen, denn er war wohl bei der U21 als feste Größe eingeplant und hat noch Vertrag.
      "Eigenmächtig?" Woher hast du den die Info?
      Bei Probetrainings muss der Verein seine Zustimmung geben, sonst kein Versicherungsschutz und richtig Stress mit der FIFA.
      Glaube nicht, dass Spieler, Berater und die Dänen so blöd sind...
      :hennes: „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
    • Neu

      Wann kommt endlich mal der linke Flügelflitzer? 8)
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Neu

      GeissbockAlaaf schrieb:

      "Eigenmächtig?" Woher hast du den die Info?
      Hatte ich im Kontext so verstanden, da im Artikel die Rede davon war, dass Pawlak ihn gerne in die Vorbereitung eingebaut hätte, dies aber nicht kann aufgrund eines Probetrainings das er aktuell absolviert. Aber Du hast recht: So wie ich es interpretiert hatte steht es gar nicht im Artikel, von daher mea culpa. Wollte ihm da nichts andichten das nicht stimmt.

      Sehe das etwas anders, @Koelschlenny, zwar wären 500.000 erstmal ein nettes Sümmchen für einen, der er noch gar nicht viel gerissen hat und kein einziges Seniorenspiel auf dem Buckel hat. Aber wenn er tatsächlich das große Talent ist, als das er hergekommen ist, immerhin U-18 und -19 Nationalspieler, fänd ich es insbesondere vor dem Hintergrund dass er(so lese ich den Artikel zumindest) auch verletzungsbedingt noch keine größere Rolle gespielt hat, aber bei Anfang schon mit den Profis trainiert hat schade, ihn gehen zu sehen, ohne dass er bei den Profis bzw. überhaupt bei den Herren bisher eine Chance hatte. Wenn wir solche Spieler gehen lassen, ohne ihnen bei den Profis Chancen zu geben, können wir die U21 wirklich einstampfen, denn genau um diesen Jungs Spielpraxis zu geben während sie auf eine Chance bei den Profis hinarbeiten, kann sie ja gut sein.
      Oder andersrum: Wenn irgendsoein dänischer Gerümpelsverein(ohne dass das böse gemeint wäre)für einen 19-jährigen U-Nationalspieler attraktiver erscheint, als beim FC zu bleiben und seine Chance zu suchen...dann läuft wirklich was verkehrt.
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich hab Euch wirklich schon vor Monaten gesagt dass das mit Modeste nicht so einfach wird :popcorn2:
    • Neu

      Das Modell U21 ist halt einfach auf dem Abstellgleis, der Karriereweg ist mittlerweile anders als früher...
      Scouting von Anfang 2018:
      Matteo Guendouzi, Christian Kouame, Jonathan Ikone, Raul de Tomas, Sofiane Alakouch, William Bianda, Evan NDicka, Jose Lara, Matheus Cunha

      Mal sehen wer den Durchbruch schafft

      Scouting November 2018
      Jean Kevin Duverne, Bryan Mbeumo, Alexis Claude Maurice
    • Neu

      FCALPAY schrieb:

      Das Modell U21 ist halt einfach auf dem Abstellgleis, der Karriereweg ist mittlerweile anders als früher...
      Naja, ein Spieler wie Brackelmann hätte den FC ohne U21 halt schon im Sommer verlassen. Mit was Glück auf Leihbasis, aber ansonsten...?
      Dann müsstest Du beispielsweise bei Spielern wie Bisseck oder Nartey nach dieser Saison schon überlegen "Profivertrag oder weg". Aber darüber, ob eine U21 Sinn ergibt und falls ja, unter welchen Voraussetzungen, lässt sich trefflich streiten und das würde den Rahmen des Transfergerüchtefreds wohl sprengen ;)
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich hab Euch wirklich schon vor Monaten gesagt dass das mit Modeste nicht so einfach wird :popcorn2:
    • Neu

      FCALPAY schrieb:

      Das Modell U21 ist halt einfach auf dem Abstellgleis, der Karriereweg ist mittlerweile anders als früher...
      Das hat, glaube ich, nicht mal unbedingt etwas mir der U21 zu tun. Der FC ist halt momentan kein Verein, bei dem man den Sprung zu den Profis schafft. Beim letzten Aufstieg musste man aus der Not eine Tugend machen (Horn, Hector, usw.). Jetzt ist die Kasse gefüllt, Veh hat selbst keine Talente entwickelt und Anfang ebenfalls nicht. Die setzen halt eher auf Erfahrung.
      Wie ist es sonst zu erklären, dass im Fürth-Spiel (ab der 60. stand es 3:0) ein Fritz-Walter-Medaillen-Gewinner (Noah Katterbach) nicht mal 10min reingeworfen wird???
      Bisseck und Führich leiden ebenfalls darunter...
      Also kümmern wir uns jetzt wieder um die Externen:

      Würde Stendera uns wirklich perspektivisch helfen, oder sollen hier nur die nächsten Wochen überbrückt werden? Dann mach doch eine Leihe mehr Sinn?
      :hennes: „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GeissbockAlaaf ()

    • Neu

      Heimerzheimer schrieb:

      FCALPAY schrieb:

      Das Modell U21 ist halt einfach auf dem Abstellgleis, der Karriereweg ist mittlerweile anders als früher...
      Naja, ein Spieler wie Brackelmann hätte den FC ohne U21 halt schon im Sommer verlassen. Mit was Glück auf Leihbasis, aber ansonsten...?Dann müsstest Du beispielsweise bei Spielern wie Bisseck oder Nartey nach dieser Saison schon überlegen "Profivertrag oder weg". Aber darüber, ob eine U21 Sinn ergibt und falls ja, unter welchen Voraussetzungen, lässt sich trefflich streiten und das würde den Rahmen des Transfergerüchtefreds wohl sprengen ;)
      Die Frage nach denn profivertrag muss auch irgendwann kommen und den musst du irgendwann dem Spieler auch geben und Nartey und Bisseck sollte man ihn jetzt auch geben, alleine um einer Todibo Posse (Tolouse zu Barca) vorbeugen zu können.

      Und ja zur Not verleihen, wenn es noch nicht reicht

      Ja So ist das halt, wenn wir dem Spieler keinen Profivertrag und in der U21 einsetzen, dann kommen eben die anderen Vereine und wollen sie womöglich holen wie jetzt bei Brackelmann, wo er dann einen Vertrag bekommt sollte er wechseln...
      Oder die Talente sind ohnehin nicht in der Näher der ersten Mannschaft.
      Scouting von Anfang 2018:
      Matteo Guendouzi, Christian Kouame, Jonathan Ikone, Raul de Tomas, Sofiane Alakouch, William Bianda, Evan NDicka, Jose Lara, Matheus Cunha

      Mal sehen wer den Durchbruch schafft

      Scouting November 2018
      Jean Kevin Duverne, Bryan Mbeumo, Alexis Claude Maurice
    • Neu

      Koelschlenny schrieb:

      Apu schrieb:

      Bei Kinsombi bleibt für mich die Frage, ob wir den überhaupt bekommen könnten. Da sind hunderprozentig schon andere Kaliber dran.
      Findest du? Kinsombi spielt zwar jetzt eineinhalb gute bis sehr gute Saisons, aber im Endeffekt liest sich seine Transferhistorie nicht wie ein unerreichbarer Spieler. Im oberen Drittel Bundesliga riskiert er tendenziell einen Bankplatz, denn da heißt die Konkurrenz Witsel, Thiago oder Bender. Das mittlere Drittel ist tendenziell eine Wundertüte - man denke an Spieler wie Meré oder Córdoba, für die wir zum Wechselzeitpunkt sicherlich ein Aufstieg waren. Und im unteren Drittel sind wir ab Sommer auch wieder zu finden.
      Aktuelle Gerüchte sind darüber hinaus genau unsere Kragenweite. HSV (als Mangala-Ersatz), Salzburg und eben der FC.

      Ich glaube, ich würde ihn holen. "Zu teuer" sehe ich aktuell nicht, dazu ist unsere Kriegskasse noch zu gut gefüllt.
      Kinsombi gehört für mich zu der Kategorie: steht vor dem endgültigen Durchbruch bzw. hat eine deutlichen Entwickungsschritt gemacht. Insofern spielt seine bisherige Karriere nicht so die Rolle.

      Entscheidend ist bei solchen Spielern, die jetzt nach und nach wachsende Begehrlichkeiten wecken, ob man schon länger an ihm dran ist oder erst jetzt den Hut in den Ring wirft. Ist man mit ihm in Grundzügen schon weiter als andere, dann kann man den ein oder anderen sportlich besseren Konkurrenten ausstechen. Ist man zu spät bzw. gleichzeitig mit anderen dran, die bessere Rahmenbedingungen bieten, dann wird es extrem schwer.