27 / Anthony Modeste

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naja, der Gedanke ist schon nachvollziehbar.
      Stürmerplanung für Liga 1: Ist die jetzt abgeschlossen, oder muss man parallel weiter gucken?
      Finanzen: Wie viel Geld ist für Modeste gebunden? Was wenn wir gezwungen sind auf dem Markt einen anderen zu verpflichten und er kurz vor knapp dennoch freigegeben wird und der Vertrag bei uns gültig wird?
      Ejal wat kütt....emme treu :effzeh:
    • Ob er etwas blockt oder nicht lässt sich aus unserer Perspektive erstmal garnicht bewerten. Wir alle kennen nicht die Pläne der oberen Herren. Die werden das durchaus richtig kalkuliert haben was die Kohlen angeht. Darauf konnte man sich bei wehrle an und für sich immer drauf verlassen.
      Rosen sind Rot -

      Der Koeffizient ist Tot!
    • FCLER21 schrieb:

      Bis Ende März ist die Sache doch entschieden das ist ja schon noch genügend Zeit.
      Dann schon, wenn es sich aber weiter hin zieht wie sieht es dann aus.
      Er kostet dann zwar immer noch nichts wir müssten aber reagieren. Und plötzlich kommt im Juli die Spielerlaubnis.
      Wird teuer für uns unter Umständen.


      Alles wird gut! :tu:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • FCLER21 schrieb:

      Bisher hat er uns keinen Cent gekostet
      Ganz ehrlich? Kann ich nicht glauben. Da geht es mir auch nicht darum das er beim Training FC-Klamotten trägt die er bestimmt nicht bezahlen muss.
      Aus welchem Grund sollte er, oder auch irgendein anderer Sportler, monatelang "arbeiten" ohne auch nur einen Cent zu sehen.
      Er wird nicht auf der Gehaltsliste stehen, aber ich könnte wetten das dennoch durch irgendeinen Kanal Euronen fließen.
      Wird nicht soviel sein wie bei Bankdrückern wie Bader, Lehmann und Co., aber dennoch mehr als ich im Monat zur Verfügung habe.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • halten wir mal fest irgendwie ist der FC immer für eine ungewöhnliche Story gut. Ich bin da aber ganz entspannt, die Transfers die uns wirklich weiterhelfen wird Veh erst finalisieren können wenn der Aufstieg fix ist. Das wird also noch einige Monate dauern. Auf die Schlagzeilen hätte man sicher verzichten können. Wehrle hat sicherlich auch wieder was gelernt.
      Hauptsache die Haare liegen gut!
    • Da mir wie dem Haubrichs momentan etwas langweilig ist, nochmal ein paar Gedanken in dieser Angelegenheit.

      1. Modeste ist Stand heute Spieler des 1. FC Köln ohne Spielgenehmigung. Durch die Kündigung wurde er vereinslos und hat einen neuen Vertrag bei uns unterschrieben. Die Kündigung ist ist noch von keinem Gericht kassiert worden, auch nicht von der FIFA.

      2. Modeste hat keine Spielberechtigung, da diese offensichtlich noch gar nicht beantragt wurde.

      3. Dem Vernehmen nach kostet uns der Spieler noch nichts, was dem FC in die Karten spielen dürfte. Es ist völlig ausreichend, dass er im Sommer spielberechtigt ist. Wohl auch ein Grund, weshalb der FC da scheinbar keinen Druck in Sachen Spielgenehmigung macht. Man könnte den Antrag ja durchaus jetzt schon stellen, will man aber offensichtlich nicht.

      4. Wenn man das worst-case-Szenario mal durchspielt, was soll dann passieren? Der CAS kassiert die Kündigung. Modeste ist wieder Spieler der Chinesen und dann? Glaubt einer, die angeblich klammen Chinesen setzen Modeste dann zwei Jahre auf die Bank oder glaubt einer, der läuft nochmal in China auf? Im Leben nicht.

      Ein Verkauf ist auch nur mit Zustimmung von Modeste möglich. Daher kann der Spieler auch nicht nach Katar oder sonst wohin verkauft werden. Wenn Modeste wirklich nur zu uns möchte, gibt es eben eine niedrige Ablöse oder evtl. eine Leihe. Letzteres halte ich für den Fall der Fälle gar nicht für unwahrscheinlich. Quasi das umgekehrte Modell wie beim Verkauf. Erst Leihe mit anschließendem Vertrag, eben nur ohne Ablöse.

      Letzte Möglichkeit ist, dass sich die ganze Nummer in Luft auflöst und Modeste seine Meinung ändert und bspw. nach Schalke wechseln möchte. Dann ist es eben so.

      5. Das einzige Argument gegen diese ganze Geschichte ist tatsächlich, dass die Nummer zukünftige Transfers zumindest vorübergehend beeinflusst. Klar wird das nicht gerade niedrige Gehalt von Modeste für nächste Saison eingeplant und blockiert eventuelle Transferausgaben. Die Sache sollte aber zum einen bis zum Sommer durch sein, zum anderen sind wir vorne derzeit nicht so schlecht aufgestellt. Blöd wäre nur, wenn die Sache bis zur nächsten Saison dauern würde. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der FC das nicht bedacht hat. Da wird sicherlich irgendeine Auflösungsklausel greifen, wenn bis zum Tag X keine Spielgenehmigung vorliegt.

      Daher abwarten und Tee trinken.
      "Meine Liebe gehört Köln!"
    • skymax schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Bisher hat er uns keinen Cent gekostet
      Ganz ehrlich? Kann ich nicht glauben. Da geht es mir auch nicht darum das er beim Training FC-Klamotten trägt die er bestimmt nicht bezahlen muss.Aus welchem Grund sollte er, oder auch irgendein anderer Sportler, monatelang "arbeiten" ohne auch nur einen Cent zu sehen.
      Er wird nicht auf der Gehaltsliste stehen, aber ich könnte wetten das dennoch durch irgendeinen Kanal Euronen fließen.
      Wird nicht soviel sein wie bei Bankdrückern wie Bader, Lehmann und Co., aber dennoch mehr als ich im Monat zur Verfügung habe.

      ALLEZ FC
      Schwarzgeld oder was ?
      Solange AM kein offizieller Angestellter des FC´s ist darf er auch keine Kohle kassieren.
      Alles andere wäre rechtlich sehr seltsam und könnte heftigst nach hinten los gehen.

      kann ich mir nicht vorstellen.
    • sharky schrieb:


      .. Ach ja, @Salival das ist ja gar kein Theater wie du es siehst, aber das da noch was kommt wolltest du ja nicht wahrhaben.
      Wo habe ich auch nur ansatzweise etwas gesagt, wie dass da nichts passieren würde. Ich habe nur gesagt, dass ich das mit offenem Ende ziemlich entspannt sehe. Bleib mal easy und bleibe bei meinen tatsächlichen Aussagen. Das mit dem Theater macht ja nicht er selbst. Nur die Medien drumherum. Interessiert mich eben nicht. Wenn Du drauf anspringst, bitte sehr... Ist für mich aber eben kein Theater. Bitte bring Zitate, wenn Du was an meinen Worten kritisierst.
      Effzeeh - so rot wie Blut, so weiß wie Schnee - zweite Liga tut bald nicht mehr weh!

      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Wenn Modeste oder der FC größeres Interesse an einer Klärung hätten, würden sie höheren Druck ausüben. Gerade bei Modeste stelle ich mir vor, dass er da gute Chancen hat. Da er ja offensichtlich ein Fitnessdefizit, dass er durch Spielpraxis verbessern könnte, erlangt er direkt „finanziellen“ Schaden, da er seinen Wert beschädigt und das auch noch nachhaltig und nicht nur die ausstehenden Zahlungen.

      Das ist für mich das Komischste an der ganzen Sache.
      effzeh 2019/2020 3-2-3-2
    • Botucal schrieb:

      Inwiefern ?
      Ist eben so

      FCLER21 schrieb:

      kölsch schrieb:

      Er blockt unsere Handlungsfähigkeit auf dem Transfermarkt. Dies ist unstrittig.
      das ist doch blödsinn und das weißt du auch selber. Bisher hat er uns keinen Cent gekostet, also inwiefern blockt er unsere Transferaktivitäten?
      Gehalt / Investitionen für die Zukunft wird sicher geblockt, weil man dieses nicht in einen neuen Spieler investieren wird. Ich bleibe dabei, Modeste hätte es nicht gebraucht.

      lunyTed schrieb:

      Naja, der Gedanke ist schon nachvollziehbar.
      Stürmerplanung für Liga 1: Ist die jetzt abgeschlossen, oder muss man parallel weiter gucken?
      Finanzen: Wie viel Geld ist für Modeste gebunden? Was wenn wir gezwungen sind auf dem Markt einen anderen zu verpflichten und er kurz vor knapp dennoch freigegeben wird und der Vertrag bei uns gültig wird?
      Wieso sollte die Stürmerplanung für Liga 1 damit abgeschlossen sein? Wir haben dann zwei Stürmer die über 30 sind im Kader. Modeste und Terodde. Guirassy wird sicher keine Rolle mehr spielen, Zoller ist weg, und Cordoba wird sich noch weiter entwickeln müssen. Cordoba und Terodde werden beweisen müssen, ob sie auch in Liga 1 Tore für den FC schießen können. Wir werden also meiner Meinung nach sicher noch einen Stürmer für Liga 1 verpflichten müssen.
      „Es überwiegt eigentlich beides.“
    • Botucal schrieb:

      Schwarzgeld oder was ?
      Solange AM kein offizieller Angestellter des FC´s ist darf er auch keine Kohle kassieren.
      Alles andere wäre rechtlich sehr seltsam und könnte heftigst nach hinten los gehen.

      kann ich mir nicht vorstellen.
      So wünsche ich mir das, kann aber nicht sagen ob es so ist oder eben nicht.
      Es gibt auch "Aufwandsentschädigungen".

      Es ist ja auch nur ein Gefühl meinerseits und kein Gerücht/Insiderinfo. Ich kann mir eben nicht vorstellen das er täglich erscheint ohne auch nur einen Cent zu sehen.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • skymax schrieb:

      "Aufwandsentschädigungen"
      Was meinst Du denn damit? Oder Beispiele

      In der heutigen Zeit wo compliance ganz groß ist und hart bestraft wird,
      da wird sich der FC, vor allem unter Wehrle nicht auf dünnes Eis bewegen,
      und irgendwelche illegalen Zahlungen leisten.

      Als Beispiel (weil ich mich indirekt dort auskenne):

      Neulichst waren wir als Kunden bei einem Lieferanten zu Besuch.
      Der Lieferant (recht großer Konzern) hat in den Statuten, dass die uns nicht mal zum Essen einladen durften.

      Oder Geschenke an Kunden dürfen auch nicht mehr einen gewissen Wert übersteigen.
      > 30-50 EUR Geschenke sind nicht mal erlaubt. Kenne den genauen Wert jetzt nicht.
    • Offenbar werten die Fifa-Juristen ihre Verbandsstatuten höher als eine Klausel in Modestes Vertrag. Sollte das aus der Begründung hervorgehen, würde Modeste unmittelbar den Internationalen Sportgerichtshof (Cas) anrufen. Dessen Aufgabe ist, die Rechtsprechung der einzelnen Sportverbände zu prüfen, und es gilt als wahrscheinlich, dass der Cas ein Grundsatzurteil fällt und klarstellt, dass Vereine ihre Verträge vollständig einzuhalten haben, und zwar bis auf den letzten Cent. Alles andere wäre ein Skandal, denn letztlich konkurrieren alle Fußballklubs der Welt um dieselben Spieler – da dürfte es chinesischen Klubs nicht erlaubt sein, zum Beispiel deutschen Mitbewerbern Spieler abzujagen, indem man ihnen Dinge verspricht, die man anschließend nach Gutdünken erfüllt.

      Es bleibt zu mindestens spannend. Die sollen sich beeilen müsste das AM gegen Dresden das entscheidende Tor zum Aufstieg macht. Ich hätte Tränen in den Augen und es wäre Fußballromantik pur. 0geduld :jawohlja:
      Wir sind die Fans - Wir sind der Verein - Vorstand raus!

      Für Vogel-gerechte Anstoßzeiten. Freiheit für Gerd & Fred
    • jan2010 schrieb:

      Was meinst Du denn damit? Oder Beispiele
      Soweit uns ja bekannt ist, hat Modeste einen Vertrag beim FC unterschrieben. Oder ist das falsch?

      Wenn in diesem Vertrag nun z. B. eingebaut ist:

      -während der Zeit, bis zur endgültigen Klärung des Vertragsverhältnisses mit Tanjin, erhält Anthony Modeste eine Aufwandsentschädigung in Höhe von XXXX €.

      Als "normaler" Arbeitnehmer darf ich mehrere Arbeitsstellen und somit auch mehrere Arbeitsverträge haben. Klar ist das es nicht gestattet ist Arbeitsstellen konkurrierender Firmen zu haben, was aber in diesem Fall nicht so ist.

      Es ist, wie gesagt, eben nur eine Vermutung das Modeste nicht für Lau täglich erscheint, etc.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • skymax schrieb:

      Botucal schrieb:

      Schwarzgeld oder was ?
      Solange AM kein offizieller Angestellter des FC´s ist darf er auch keine Kohle kassieren.
      Alles andere wäre rechtlich sehr seltsam und könnte heftigst nach hinten los gehen.

      kann ich mir nicht vorstellen.
      So wünsche ich mir das, kann aber nicht sagen ob es so ist oder eben nicht.Es gibt auch "Aufwandsentschädigungen".

      Es ist ja auch nur ein Gefühl meinerseits und kein Gerücht/Insiderinfo. Ich kann mir eben nicht vorstellen das er täglich erscheint ohne auch nur einen Cent zu sehen.

      ALLEZ FC
      Als erstes hat Tony in China soviel Geld verdient das im das am Puppes vorbei geht wenn er ne Zeit nix bekommt. Und ein Profivertrag greift auch erst bei der Spielgenehmigung.
      Alles andere ergibt null Sinn. Meine sogar das dies auch so weiter gegeben wurde.

      skymax schrieb:

      jan2010 schrieb:

      Was meinst Du denn damit? Oder Beispiele
      Soweit uns ja bekannt ist, hat Modeste einen Vertrag beim FC unterschrieben. Oder ist das falsch?
      Wenn in diesem Vertrag nun z. B. eingebaut ist:

      -während der Zeit, bis zur endgültigen Klärung des Vertragsverhältnisses mit Tanjin, erhält Anthony Modeste eine Aufwandsentschädigung in Höhe von XXXX €.

      Als "normaler" Arbeitnehmer darf ich mehrere Arbeitsstellen und somit auch mehrere Arbeitsverträge haben. Klar ist das es nicht gestattet ist Arbeitsstellen konkurrierender Firmen zu haben, was aber in diesem Fall nicht so ist.

      Es ist, wie gesagt, eben nur eine Vermutung das Modeste nicht für Lau täglich erscheint, etc.

      ALLEZ FC
      Vermuten kannst du was du möchtest, aber das macht es auch nicht zur Wahrheit.
      Fear the Reaper !!!
    • Vorwärts_Fc schrieb:

      Offenbar werten die Fifa-Juristen ihre Verbandsstatuten höher als eine Klausel in Modestes Vertrag. Sollte das aus der Begründung hervorgehen, würde Modeste unmittelbar den Internationalen Sportgerichtshof (Cas) anrufen. Dessen Aufgabe ist, die Rechtsprechung der einzelnen Sportverbände zu prüfen, und es gilt als wahrscheinlich, dass der Cas ein Grundsatzurteil fällt und klarstellt, dass Vereine ihre Verträge vollständig einzuhalten haben, und zwar bis auf den letzten Cent. Alles andere wäre ein Skandal, denn letztlich konkurrieren alle Fußballklubs der Welt um dieselben Spieler – da dürfte es chinesischen Klubs nicht erlaubt sein, zum Beispiel deutschen Mitbewerbern Spieler abzujagen, indem man ihnen Dinge verspricht, die man anschließend nach Gutdünken erfüllt.

      Es bleibt zu mindestens spannend. Die sollen sich beeilen müsste das AM gegen Dresden das entscheidende Tor zum Aufstieg macht. Ich hätte Tränen in den Augen und es wäre Fußballromantik pur. 0geduld :jawohlja:
      sag ich doch. Nur mit dem Unterschied, dass die fifa die Statuten nicht höher bewertet, sondern nur diese als Bewertung heranziehen kann.

      In dem Urteil wird stehen, dass der einschlägige Paragraph der Fifa Statuen nicht greift. Der Satz, die Kündigung ist unwirksam, wird dort nicht auftauchen.
      "Meine Liebe gehört Köln!"