Stimmung, Fanverhalten, Aktionen beim FC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Puppekopp schrieb:

      FC-Roki schrieb:

      GENAU das hab ich mich nach euren Kommentaren auch gefragt aber scheinbar kann man das "offensichtlichste" noch so deutlich verpacken (...)
      Dann erkläre mir kleinem Doofi und auch @ Grischa mal, wie du das Bildchen interpretierst. Danke im Voraus!
      Mir Dummchen bitte auch...
      PRO FC
      CON Personenkult

      MainBock: "Nur die mutigen kommen nach oben, das war die letzten Jahre so und das wird auch so bleiben."
    • FC-Roki schrieb:

      Kritische selbstreflexion, überspitze Darstellung von Geschehnissen der Gruppengeschichte.

      Kritische Selbstreflexion? Das solltest du näher erläutern. Den Angriff auf den Gladbacher-Fanbus unten links auf dem riesigen Bettlaken abzubilden, reicht jedenfalls nicht für "kritische Selbstreflexion". Ganz im Gegenteil, es zeugt von Ignoranz und idiotischem Stolz auf Gewalt.

      Von N12 aus gesehen, geriet die Aktion zur großen und dann zur peinlichen Nummer, je weiter sich das große Laken entfaltete.
    • Ist doch vollkommen klar.

      Grau und unten sind die Dinge, von denen man sich distanziert.

      - Bus
      - Platzsturm
      - Express
      - Bild
      - DFB
      - das mit dem Schwein (weiß grad nicht wofür das stehen soll)

      Rot-weiß hingegen sind die Sachen, für die man steht/stehen will.



      Edit: Ah, klau der Polizeimütze.
      faszination-fankurve.de/index.…464&gal_id=1911&bild_nr=1
      SPINNER RAUS!


      STOLZER VISSEL KOBIANER!
      FORZA VISSEL!
      FRAGT SCHMADDI!

      #ALLESCHEIßEAUßERPOLDIUNDKLÜNTI
      #POLDIANER
      #KLÜNTIANER
      #MANGAMÄDCHIANER
      #KOCKARAUSCHLEGENDE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caprone ()

    • Manche Haben immer was zu meckern! es wurden einfach Momente illustriert, die die Gruppe geprägt haben. dazu gehörte eben auch besagter Angriff auf den Bus, denn das hat die Gruppe damals maßgeblich in ihrem weiteren weg geprägt. manche kriegen aber auch schon Schaum vorm Mund wenn sie die Gruppe nur erwähnt wissen!
      Ich habe nichts vom Leben erwartet und , Gott ist mein Zeuge, ich habe auch nichts bekommen
    • Puppekopp schrieb:

      FC-Roki schrieb:

      Kritische selbstreflexion, überspitze Darstellung von Geschehnissen der Gruppengeschichte.
      Kritische Selbstreflexion? Das solltest du näher erläutern. Den Angriff auf den Gladbacher-Fanbus unten links auf dem riesigen Bettlaken abzubilden, reicht jedenfalls nicht für "kritische Selbstreflexion". Ganz im Gegenteil, es zeugt von Ignoranz und idiotischem Stolz auf Gewalt.

      Von N12 aus gesehen, geriet die Aktion zur großen und dann zur peinlichen Nummer, je weiter sich das große Laken entfaltete.
      Du hast wohl noch nie Fehler begangen und sie bereut was!?

      Habe es vor paar Wochen gesagt, dein Name ist Programm!
    • Caprone schrieb:

      Ist doch vollkommen klar.

      Grau und unten sind die Dinge, von denen man sich distanziert.

      - Bus
      - Platzsturm
      - Express
      - Bild
      - DFB
      - das mit dem Schwein (weiß grad nicht wofür das stehen soll)

      Rot-weiß hingegen sind die Sachen, für die man steht/stehen will.



      Edit: Ah, klau der Polizeimütze.
      faszination-fankurve.de/index.…464&gal_id=1911&bild_nr=1
      Danke für die Erklärung @Caprone aber das muss man wissen und beim Empfänger kann die Message auch anders ankommen. Das sieht aus, als würde man sich damit brüsten.
      PRO FC
      CON Personenkult

      MainBock: "Nur die mutigen kommen nach oben, das war die letzten Jahre so und das wird auch so bleiben."
    • Vielleicht mal für einige ein Erlebnis, das (mal wieder) zeigt

      Besser mal fragen, warum ....
      Als sich sofort das Urteil zu fällen und es zu verkünden ;)
      ......nein....nein....ich weiß auch nicht, warum der Risse immer die Freistöße schießt.....
    • Da stimme ich nicht zu! Eine Choreo, die solche unrühmlichen Themen aufgreift, sollte keine Interpretation verlangen. Beim nächsten Spiel komme ich im Gladbachtrikot, natürlich um die Gladdis zu ärgern.
      PRO FC
      CON Personenkult

      MainBock: "Nur die mutigen kommen nach oben, das war die letzten Jahre so und das wird auch so bleiben."
    • Also ich finde es genial, wie sie es gemacht haben....alles drauf, was sie betrifft und unrühmliche Situationen NICHT weggelassen, sondern.....

      Aber wer kennt sie nicht, die Zeitgenossen, die immer gleich herum Krähen und sich aufplustern 8o Wie kann man nur...bin das eher von der weiblichen Büroebene gewohnt solche Reaktionen
      ......nein....nein....ich weiß auch nicht, warum der Risse immer die Freistöße schießt.....
    • elkie57 schrieb:

      bin das eher von der weiblichen Büroebene
      Sind wir nicht alle femininer geworden :lol:

      Wenn ich heute morgen mal so durchs Forum schaue. Viel Gejammer und Gemecker über dies und das. Wenn man mal was gegen die Jammerei sagt wird man gleich angegiftet das man auch kritische Bemerkungen machen muss.
      Die Entwicklung des Vereins und der Fan-Szene ist in den letzten 3 Jahren mehr nach oben als nach unten gegangen.

      Zur Choreo selbst. Ich fand es auch Klasse. Am TV konnte ich aber bei weitem nicht so viel und gut erkennen wie es jetzt hier und in den Medien berichtet wird. Sky hat da immer nur kurz drauf gehalten.
      Daher sage ich einfach mal, der Großteil der Zuschauer hat nur das Marathon-Tor zu Beginn und dann das Müngersdorfer Stadion (Retro ;( ) wahrgenommen und weniger die einzelnen Aspekte die noch mit integriert waren.
      Aber klar muss immer und überall jemand kommen der auch das kleinste Haar in der Suppe findet. Das hier Exzess und Blöd Reporter angemeldet sind hatte ich bisher nur vermutet ;)

      Zu den "Rauchschwaden". Das war das erste Mal seit langem das ich nicht gedacht habe:"Oh, Scheiße sind die blöd. Das kostet den Verein wieder was" Das bisschen Qualm passte zur Choreo und war in "Windeseile" wieder weg. Aber auch hier kommen dann die Moralapostel die gleich anmerken das man auch ja keine Unterschiede machen darf bim abbrennen. Jede Tat wird somit zur Straftat und muss gahndet werden :facepalm:

      Ich grill heute und hoffe das man mich nicht gleich einbuchtet :D:

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Ich kann ja auch die verstehen die sich beispielweise über den Rauch beschwehren, dann sollte man sich aber nicht über das Stilmittel ansich aufregen sondern eher über das Strafmaß der Institutionen.

      Wie wäre es denn gewesen, wenn man sich über die komplette Blockfahne selbst gefeiert hätte? Was ja durchaus legitim ist an einem 20. Geburtstag, ich finde als Stadiongänger hätte man auch damit leben müssen. Wäre ihr gutes Recht gewesen. Nein, selbst an so einem Feiertag für die Gruppe zeigt man, dass man reifer geworden ist, Dinge heute anders bewertet und vielleicht auch kritischer mit sich selbst ist. Aber wie schon gesagt, manch einer will es scheinbar nicht erkennen.
      STANDORT MÜNGERSDORF - UNVERHANDELBAR
    • Ich fand die Choreo zwar recht groß und beeindruckend, aber im TV kamen die Details nicht gut rüber.
      Zum Glück, muss ich im nachhinein sagen.
      Denn ob jeder die Interpretation der Abbildung des Angriffes auf den Gladbach-Bus verstanden hätte, wage ich schwer zu bezweifeln.
      Mein Gedanke, als ich dann im Netz die Bilder gesehen habe war :facepalm:

      Ich habe es eher so gesehen, als ob man diese Ereignisse noch abfeiert, und hoffe doch sehr, dass ich wirklich falsch lag.
      Denn dafür hätte ich 0 Verständnis.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Benutzer online 3

      3 Besucher