Stimmung, Fanverhalten, Aktionen beim FC

    • Neu

      Fanmarsch mit 8.000 und man wollte den Gästeblock am meisten füllen. (Dortmund hatte 6.000 Auswärtsfans, die Rangers jetzt, trotz Testkick, halt 8.000.)
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Neu

      Die Presse muss da vielleicht nicht so ein Fass aufmachen, aber man muss sich auch nicht wie der letzte Mensch benehmen Nur weil man zum Fußball fährt.
      Beobachte dass schon länger, dass auf wirklich jeder Tour Leute dabei sind, die sich wie die vollassis aufführen nur weil es zum Fußball geht.
      Und im ehrlich zu sein fallen mir da WH und Boyz am wenigsten negativ auf.
      Ich habe nichts vom Leben erwartet und , Gott ist mein Zeuge, ich habe auch nichts bekommen
    • Neu

      Ich finde da passt die Aussage von Ritterbach im Exzess als er sich zum Karneval in Bezug auf betrunkene äußert.
      Ich hab mir das auch schon oft beim Fußball gedacht wenn ich manche Leute da sehe...auch wie die sich benehmen.
      Auch die Fanszene ist ein Spiegel der Gesellschaft.
      Da hast du dann leider auch welche die in solchen Situationen wie jetzt da im Zug, gewisse Verhaltensweisen an den Tag legen.
      Das soll nichts beschönigen...aber auch das gabs schon immer und ist ein Teil der zur Fanszene/Fußball dazugehört bzw. der wohl automatisch dabei ist wenn die Umstände passen.
      Wie ein gewisses Milieu beim Boxsport.
      FC im Blut...
    • Benutzer online 2

      2 Besucher