Stimmung, Fanverhalten, Aktionen beim FC

    • Dass man so einen Fetzen klaut, kauft oder nachbaut, das verhindert man wohl nicht. Dass aber sich zwei Leute unter die Gruppe der Ordner mischt und ohne bemerkt zu werden bis zur Halbzeit seelenruhig den Ordner spielen können, ohne dass einer der Kollegen oder Vorgesetzten bemerkt "Moment mal, den kenne ich gar nicht...". Und dass sie dann auch noch unbemerkt und "Lapaloma"-pfeifend bis an den Kackbacher Zaun kommen, ohne dass einer der zahlreichen anderen Ordner sich vielleicht fragt "Wat machtn der da?", das zeigt schon Lücken auf. Hat ja nix mit Einlasskontrollen zu tun.

      Aber es ist halt eine relativ alte Nummer, zieh dir eine Warnweste an, besorg dir ein Walkietalkie und mach ein amtliches Gesicht und Du kommst nahezu überall rein, ohne hinterfragt zu werden...Lesetipps dazu:
      Nummer 1 und vor allem
      Nummer 2: Scharpings Töchter
      Und mir jonn met dir wenn et sinn muss durch et Füer(oder dürch de Schnie)... :kerze:

      RUTHENBECK ZURÜCK ZUM KINDERFUßBALL!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf
    • Heimerzheimer schrieb:

      Dass aber sich zwei Leute unter die Gruppe der Ordner mischt und ohne bemerkt zu werden bis zur Halbzeit seelenruhig den Ordner spielen können, ohne dass einer der Kollegen oder Vorgesetzten bemerkt "Moment mal, den kenne ich gar nicht...".
      Zum einen sind es einfach zu viele Ordner, als dass jeder jeden kennen kann, und zum zweiten haben solche Unternehmen eine riesige Fluktuation. Ist ja nicht gerade ein bestens bezahlter Traumjob. So was macht jemand in der Regel nur, wenn er nichts anderes findet, und auch nur so lange, bis er was Besseres hat.
    • Auf jedenfall war es genial. Super gemacht von der Süd 8) :prost:
      Und alles ohne Gewalt.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Dass nicht jeder Ordner jeden kennen kann ist doch klar, ebenso wie dass vermutlich immer einer dabei ist der das zum allerersten mal macht. Aber es gibt ja da sicher auch sowas wie Abschnittsleiter, Gruppenleiter usw. die für soundsoviele Einzelmännchen zuständig sind und die ihre paar Pappenheimer kennen müssten. Und gerade in einem besonders sensiblen Bereich wie rund um den Gladbacher Block sollte doch vielleicht auch keiner eingesetzt sein, der neu ist, sondern gerade da eher die Erfahrenen, die einander kennen und die gut zusammen arbeiten, eben um vernünftig arbeiten zu können, gerade wenn mal mehr zu tun ist als unfreundlich gucken und irgendwo stehen. Einfachste Möglichkeit das zu Lösen wäre übrigens, die Hansels stumps mit großen Nummern auf dem Rücken und der Brust zu nummerieren. Dann weiß jeder, "In deinem Bereich heute findest Du nur Kollegen mit den nummern 100-120(oder wasauchimmer). Wenn Du bei dir einen langlaufen siehst mit einer anderen Nummer sprich ihn bitte an, was er bei Euch sucht." Und indem man diese Nummern von Spieltag zu Spieltag wahllos auf unterschiedliche Bereiche verteilt(mal sind 100-120 Süd, mal Nord, mal drinnen, mal am Einlass) wird es nahezu unmöglich, das zu knacken indem man vorher weiß, welche Nummer auf das Leibchen muss um nicht hochzugehen.
      Und mir jonn met dir wenn et sinn muss durch et Füer(oder dürch de Schnie)... :kerze:

      RUTHENBECK ZURÜCK ZUM KINDERFUßBALL!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf
    • Was für ein Witzverein. :facepalm:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Neu

      Pony-Boni schrieb:

      "Ich will es mal so ausdrücken: Es ist eine ganz unglückliche Situation hervorgerufen worden aus Japan, weil es mit diesem Tweet alleine ja nicht getan ist", so Bonhof. "Darunter war auch ein Bild abgezeichnet von einem Geißbock und einem Fohlen, was - ich sag mal - nicht in die oberste Schublade gehört. Da muss man schon ganz schön aufpassen, um so etwas zu posten als Privat-Tweet"
      Die Derbyniederlage für die Ponys muss schon ordentlich schmerzen. Kann man nicht einfach sagen ja es tut verdammt weh und wir waren zu Blöd die Tore zumachen und unsere Einstellung an diesem Tag hat nicht gestimmt?!!? Dazu noch unsere Fans sind mal wieder zu Dumm/Naiv auf ihr Zeugs aufzupassen. Dieses Gejammer ist nur noch unerträglich.
      Thielen erinnert sich an eine Episode mit Tschik: Wir kamen im Europacup als Deutscher Meister nach Dundee, kommen dort 1:8 unter die Räder, es herrschte Untergangsstimmung. Da polterte Tschik vor dem Rückflug los: ‚Am besten ist, Flugzeug stürzt ab!‘
    • Neu

      Aber die Mafia ist keinen Deut besser.
      Die sollten mal vor ihrer eigenen Türe anfangen zu ermitteln und nicht so tun als ob sie es machen würden.
      Oder glauben die ernsthaft es hätten alle die Schmiergeldaffäre um unseren so tollen Kaiser und Co. schon vergessen.

      :kotzen: :kotzen: :kotzen: :kotzen: :kotzen: :kotzen:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Neu

      Warum wird eigentlich so wenig Unterschied gemacht zwischen "Fahnen klauen", etwas "unflätigen Worten" einerseits und andererseits Dingen, die Leib und Leben von Menschen gefährden? Ersteres wird meiner Meinung nach zu sehr dramatisiert, letzteres zu sehr bagatellisiert. Sachschäden siedle ich je nach Schwere dazwischen an.
      Ursache scheint mir das allgemeine langsame Verschwinden des individuellen, differenzierenden gesunden Menschenverstandes inkl. Urteilsvemögen zugunsten einer steuerbaren "political Correctness" der Masse.

      Wen interessiert so ein dämliches geklautes Fähnchen strafrechtlich? Kann man das nicht einfach als Fan-Pisakerei oder Scherz betrachten? Beide Seiten haben doch Spaß an sowas und machen sowas. Aber - zB dass das ganze Klo dann zerstört wird, was ist damit?
      Horn - Sörensen, Maroh, Heintz, Horn - Höger, Hector - Klünter, Nartey, T-Rod, Guirassy

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von heiner ()

    • Neu

      Vorwärts_Fc schrieb:

      Pony-Boni schrieb:

      "Ich will es mal so ausdrücken: Es ist eine ganz unglückliche Situation hervorgerufen worden aus Japan, weil es mit diesem Tweet alleine ja nicht getan ist", so Bonhof. "Darunter war auch ein Bild abgezeichnet von einem Geißbock und einem Fohlen, was - ich sag mal - nicht in die oberste Schublade gehört. Da muss man schon ganz schön aufpassen, um so etwas zu posten als Privat-Tweet"
      Die Derbyniederlage für die Ponys muss schon ordentlich schmerzen. Kann man nicht einfach sagen ja es tut verdammt weh und wir waren zu Blöd die Tore zumachen und unsere Einstellung an diesem Tag hat nicht gestimmt?!!? Dazu noch unsere Fans sind mal wieder zu Dumm/Naiv auf ihr Zeugs aufzupassen. Dieses Gejammer ist nur noch unerträglich.
      So eine klare und realistische Selbsteinschätzung wirst du nicht hören von diesen Orks...
      Prost!!
    • Neu

      Nachdem der Schippers auf der eigenen HP nachgelegt hat mit Kritik in unsere Richtung, regt sich zumindest mal etwas Widerstand:

      ksta.de/sport/1-fc-koeln/derby…-nach-fahnenklau-29512066

      geissblog.koeln/2018/01/boruss…an-das-unwort-des-jahres/

      Leider glauben immer noch viel zu viele Leute die Märchen, die von Gladbacher Seite erzählt werden, friedlichste Fans des Landes, Borussen Kodex, besonnene Reaktion. Vielleicht sollte nicht nur Trump seine kognitiven Fähigkeiten untersuchen lassen.
      94:59
    • Neu

      Sollen sie doch rumheulen... mein Gott was ist denn passiert? Die haben ihre Fahne verloren weil sie nicht aufgepasst haben. Nicht durch Gewalt oder ähnliches.
      Es ist ja nix neues, dass MG gerne diverse Ausschreitungen der eigenen Leute vergisst
      Ich habe nichts vom Leben erwartet und , Gott ist mein Zeuge, ich habe auch nichts bekommen
    • Neu

      Knallfrosch schrieb:

      Sollen sie doch rumheulen... mein Gott was ist denn passiert?
      Sag mal, liest Du keine Zeitung?
      Durch besoffnnene Gladbachwicfans wurde ein Krieg verhindert! Ein Krieg! Nicht zu Unrecht fragen die Derbyverlierer ja dauernd, was gewesen wäre, wenn die als Ordner verkleideten Fans keine Fahne hätten klauen wollen, sondern schlimmeres im Sinn gehabt hätten! Drogen an Kinder verkaufen. Eine Atombombe zünden. Hundewelpen quälen. Helene Fischer Songs singen.
      Aus diesem Grund sollte beim nächsten Heimspiel ein Danke-Banner Richtung Gladbach gezeigt werden. Aus Respekt sollte man die entwendete Fahne mit einarbeiten. Und einen demütigen Text, in der Art "Mimimimi" .
      94:59
    • Neu

      Uns wurde letztes Jahr von der einen Borussia vorgeworfen, wir wären schlechte Verlierer, was sie aber schnell wieder zurück genommen haben (,weil wir keinen Einspruch gegen die Spielwertung eingelegt hatten).
      Die andere Borussia zeigt jetzt deutlich, was ein wahrlich schlechter Verlierer ist.
      Wir sind Kult, Ihr nur ein Fußballverein!
    • Benutzer online 3

      3 Besucher