Stimmung, Fanverhalten, Aktionen beim FC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Felix schrieb:

      Das war durchaus ernst gemeint. Die Operation ist seit gestern bekannt. So schnell kann man so einen Text nicht mit diversen Gremien absprechen. Die Stellungnahme muss schon ein wenig länger geplant gewesen sein. Nicht feige, differenziert.
      So ein Stellungnahme kriegst du durch jedes Gremium der Republik an einem Vormittag. Das ist nun aber schob Aluhut Style.
      „Ehemals Nutzername MacBook“
    • jeföhl schrieb:

      jeföhl schrieb:

      Frage: Wer ist der Vorstand von Südkurve e.v.?
      Nochmal. Wer ist der Vorstand? Wer schreibt da?
      Genau das habe ich mich auch gefragt. Und welche Fanclubs sind eigentlich in der Südkurve.eV? Auf der HP kann ich nichts dazu finden. Es hört sich immer so an als handelt man im Namen aller Fans. Aber wer steckt wirklich dahinter? Und ist die Entscheidung die AG Fankultur zu verlassen von allen Mitgliedern per Abstimmung entschieden? Oder hat der Vorstand das alleine zu verantworten? Sind die regelmäßigigen Pamphlete von allen Mitgliedern abgesegnet?
      Ich blicke da nicht durch.
      „Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... Den Rest habe ich einfach verprasst.“ George Best
    • Die 100.000 Euro wird der Club ja wohl locker machen können, ich meine die Kurve hat das Ganze ja als gegen ihre Grundsätze verstoßend dargestellt, das sollte ja wohl genügen. nerd
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • irgendwann scheint das fass für die handelnden personen übergelaufen zu sein. und das irgendwann ist offensichtlich jetzt.
      was willst du als verein machen? tatenlos weiterhin zusehen dass es mittlerweile bald woche für woche eskaliert?

      die hoffnung der selbstreinigung ist offensichtlich gestorben. jetzt kommt halt die keule. erst verbal, mal sehen was als nächstes passiert
    • jeföhl schrieb:

      jeföhl schrieb:

      Frage: Wer ist der Vorstand von Südkurve e.v.?
      Nochmal. Wer ist der Vorstand? Wer schreibt da?
      Suedkurve.koeln

      Das macht es für mich, für andere echt anstrengend. Man hat nur wissen aus dem express, bekommt ne Stellungnahme vom FC und fängt an zu schimpfen. Hast du überhaupt die Stellungnahme vom FC gelesen? Die beantworten dir die Frage zu 2/3. Hast du dir einmal die Mühe gemacht dich zu informieren über die südkürve Köln e.v.?

      Ich hab auch ehrlich gesagt kein bock mehr über Fans vom FC zu diskutieren über die man sich einfach null informiert hat. Man geht nicht ins Stadion, alle paar Monate höchstens, vielleicht nur einmal im Jahr. Und springt auf so kampagnen auf? Wers nötig hat...
      Vorstand raus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FC-Roki ()

    • FC-Roki schrieb:

      Dann lieber nie wieder choreos auf der Süd.
      Kann ich echt drauf verzichten.
      Auf welche Choreografie bildet ihr euch was ein?
      Ich habe noch nichts berauschendes in Köln gesehen.
      Wenn man sich mal andere Vereine anschaut.
      Alleine Dynamo (Klar Scheiss Verein). Aber was die auf die Beine stellen, das sind Choreografien.
      Was bisher in Köln gezeigt wurde ist lächerlich.
      „Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... Den Rest habe ich einfach verprasst.“ George Best
    • Lotte32 schrieb:

      jeföhl schrieb:

      jeföhl schrieb:

      Frage: Wer ist der Vorstand von Südkurve e.v.?
      Nochmal. Wer ist der Vorstand? Wer schreibt da?
      Genau das habe ich mich auch gefragt. Und welche Fanclubs sind eigentlich in der Südkurve.eV? Auf der HP kann ich nichts dazu finden. Es hört sich immer so an als handelt man im Namen aller Fans. Aber wer steckt wirklich dahinter? Und ist die Entscheidung die AG Fankultur zu verlassen von allen Mitgliedern per Abstimmung entschieden? Oder hat der Vorstand das alleine zu verantworten? Sind die regelmäßigigen Pamphlete von allen Mitgliedern abgesegnet?Ich blicke da nicht durch.
      Wo du es sagst. Früher gab es auf der Homepage eine Auflistung der Fanclubs. Die finde ich nun allerdings auch nicht mehr. Da waren nicht nur Fanclubs aufgelistet, die den Ultras zuzuordnen sind.

      Ich kann mir nicht vorstellen das es für das verlassen eine Abstimmung gab. Warum auch? Dafür ist auch ein Vorstand da. Da finde ich nichts verwerfliches dran bzw. würde den Beteiligten keinen Strick raus drehen. Gleiches bei den öffentlichen Briefen.
    • @Lotte32 Schwanzvergleich um halb 7? Muss aber ziemlich jucken bei dir. Aufstiegschoreo gegen Pauli mit der der FC bis heute wirbt mal so als kleines Beispiel. Und übrigens, es ist keine meiner choreos, ich bin auf keine stolz. Wieso sprichst du mich an mit ich würde mir auf "uns" was einbilden? Du kennst mich nicht. Ich bin kein Teil von den drei großen Gruppen. Lächerlich jung
      Vorstand raus.
    • FC-Roki schrieb:

      @Lotte32 Schwanzvergleich um halb 7? Muss aber ziemlich jucken bei dir. Aufstiegschoreo gegen Pauli mit der der FC bis heute wirbt mal so als kleines Beispiel. Und übrigens, es ist keine meiner choreos, ich bin auf keine stolz. Wieso sprichst du mich an mit ich würde mir auf "uns" was einbilden? Du kennst mich nicht. Ich bin kein Teil von den drei großen Gruppen. Lächerlich jung
      ich weiß ja nicht was das mit Schwanzvergleich zu tun hat. Dann hätte ich wohl eine Choreo von mir ins Feld schicken müssen. (Welche es natürlich nicht gibt) Aber ok. Ich habe nicht von dir persönlich gesprochen. Ich glaube mich zu erinnern dass ich von „euch“ gesprochen habe. Ich habe lediglich deinen Post als Beispiel genommen. Denn der Spruch unsere Choreos sind so schön, kommt immer wenn jemand was gegen die Ultras sagt. Und die sind es in Köln meiner Meinung halt einfach nicht. Und das der FC Bilder aus dem RES zur Werbung nutzt ist für mich absolut legitim. Das Argument wir dürfen uns daneben benehmen denn ihr nutzt unsere ach so schönen Choreos ja auch hinkt doch gewaltig. Selbst wenn die Choreos so schön wären.
      „Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... Den Rest habe ich einfach verprasst.“ George Best
    • Lotte32 schrieb:

      FC-Roki schrieb:

      Dann lieber nie wieder choreos auf der Süd.
      Kann ich echt drauf verzichten.Auf welche Choreografie bildet ihr euch was ein?
      Ich habe noch nichts berauschendes in Köln gesehen.
      Wenn man sich mal andere Vereine anschaut.
      Alleine Dynamo (Klar Scheiss Verein). Aber was die auf die Beine stellen, das sind Choreografien.
      Was bisher in Köln gezeigt wurde ist lächerlich.
      Ich hoffe, das meinst Du ironisch... andernfalls kommst Du in den "Kann ich nicht mehr ernstnehmen"-Topf...

      Und lustig, dass Du ausgerechnet die politisch und auch vom sonstigen Verhalten her korrekten UD aus Dresden zum Vergleich heranziehst! ;)
      On the train to another town, trying to make our way to the football ground...
    • @Lotte32 Wo benutzt das denn bitte jemand als Argument mit den Choreos?! Das saugste dir gerade aus den Fingern. Es wurde teilweise rumgeheult, dass es keine mehr gibt. Es wird rumgeheult, dass man sie anmelden muss. Es gibt eigentlich niemand auf der Proultra Seite der das als Argument anführt, es ist eher ne Feststellung wie die aktuelle Situation ist.

      Nochmal, wie kommst du darauf dass ich (inkludiert das "euch") auf irgendeine Choreo stolz bin? Wo nimmste das her, und wieso glaubst du ich sei Teil irgendwo von? Das sagst du ja auch mit dem Zitat von mir, gefolgt von dem Personalpronom 2.person plural.

      Den Rest den du schreibst, mit von wegen Daneben benehmen wir machen ja Choreos ist nochmals Schwachsinn. Wie kommst du auf so Behauptungen? Haste den Schnell in FFM gefragt und der kam mit dem Argument? Wohl kaum. Wenn man sich die Mühe machen würde im Stadion mit den besagten Personen oder Vorschreiern oder sonst wem mal das Gespräch suchen würde... ach lassen wir das, wäre ja mit nem persönlichem Aufwand verbunden.
      Vorstand raus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FC-Roki ()

    • Godzilla schrieb:

      Lotte32 schrieb:

      FC-Roki schrieb:

      Dann lieber nie wieder choreos auf der Süd.
      Kann ich echt drauf verzichten.Auf welche Choreografie bildet ihr euch was ein?Ich habe noch nichts berauschendes in Köln gesehen.
      Wenn man sich mal andere Vereine anschaut.
      Alleine Dynamo (Klar Scheiss Verein). Aber was die auf die Beine stellen, das sind Choreografien.
      Was bisher in Köln gezeigt wurde ist lächerlich.
      Ich hoffe, das meinst Du ironisch... andernfalls kommst Du in den "Kann ich nicht mehr ernstnehmen"-Topf...
      Und lustig, dass Du ausgerechnet die politisch und auch vom sonstigen Verhalten her korrekten UD aus Dresden zum Vergleich heranziehst! ;)
      Muss ich wirklich betonen das ich die politischen Ansichter der UD nicht teile? Ich habe lediglich darauf hingewiesen dass selbst die braunen Deppen bessere Choreos hin bekommen. Was schon beschämend genug ist.
      „Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... Den Rest habe ich einfach verprasst.“ George Best
    • Lotte32 schrieb:

      FC-Roki schrieb:

      Dann lieber nie wieder choreos auf der Süd.
      Kann ich echt drauf verzichten.Auf welche Choreografie bildet ihr euch was ein?
      Ich habe noch nichts berauschendes in Köln gesehen.
      Wenn man sich mal andere Vereine anschaut.
      Alleine Dynamo (Klar Scheiss Verein). Aber was die auf die Beine stellen, das sind Choreografien.
      Was bisher in Köln gezeigt wurde ist lächerlich.
      grübel ? 8o :clown:
      Kann nicht ernst gemeint sein...es sei denn du warst die letzten 15 Jahre nicht in Müngersdorf.
      Bei aller Kritik...das ist in meinen Augen Quatsch...da gab es einige richtig gute :tu:
      FC im Blut...egal welche Liga...
    • Lotte32 schrieb:

      FC-Roki schrieb:

      Dann lieber nie wieder choreos auf der Süd.
      Kann ich echt drauf verzichten.Auf welche Choreografie bildet ihr euch was ein?
      Ich habe noch nichts berauschendes in Köln gesehen.
      Wenn man sich mal andere Vereine anschaut.
      Alleine Dynamo (Klar Scheiss Verein). Aber was die auf die Beine stellen, das sind Choreografien.
      Was bisher in Köln gezeigt wurde ist lächerlich.
      Sag' mal, ganz ehrlich: so richtig sauber scheinst du nicht wirklich zu sein, Ahnung hast du ja richtig von der Materie. Auf der Süd wurden schon Choreos gemacht, da sind die in Dresden gerade ausm Trabbi gestiegen...bei uns alles lächerlich, ja!? Ich wette, Du kennst nicht mal ein Zehntel unserer Chores der letzten 25 Jahre, du Experte!!
      Aus den allerbesten Voraussetzungen seit Jahrzehnten, den Abstieg fabriziert: herzlichen Glückwunsch, 1.FC Köln!

      Vorstand raus!
    • FC-Roki schrieb:

      jeföhl schrieb:

      jeföhl schrieb:

      Frage: Wer ist der Vorstand von Südkurve e.v.?
      Nochmal. Wer ist der Vorstand? Wer schreibt da?
      Suedkurve.koeln
      Das macht es für mich, für andere echt anstrengend. Man hat nur wissen aus dem express, bekommt ne Stellungnahme vom FC und fängt an zu schimpfen. Hast du überhaupt die Stellungnahme vom FC gelesen? Die beantworten dir die Frage zu 2/3. Hast du dir einmal die Mühe gemacht dich zu informieren über die südkürve Köln e.v.?

      Ich hab auch ehrlich gesagt kein bock mehr über Fans vom FC zu diskutieren über die man sich einfach null informiert hat. Man geht nicht ins Stadion, alle paar Monate höchstens, vielleicht nur einmal im Jahr. Und springt auf so kampagnen auf? Wers nötig hat...

      Alter Falter. Du Wichtigtuer machst mich hier von der Seite an? Ich habe eine Frage gestellt und keine Antwort bekommen. Wenn Du was Konstruktives zum Thema beizutragen hast - schreib. Ansonsten überlies mich. Danke.
      Der avend is dout Lang leeve der Avend...Neuanfang XXL in Liga 2?
    • Meine Einschätzung aus der Ferne ist, dass der Abbruch der Gespräche, Aktionen wie Fahnenklau, Pyro etc. provokativ gegen den Vorstand gerichtet sind.

      Die Gruppierung ist nicht zufrieden mit dem Vorstand und will ihn loswerden. Da eine Abwahl nicht durchsetzbar ist, versucht man durch diese gezielten Provokationen die Herren im Vorstand zum Rücktritt zu bewegen, da diese über kurz oder lang kein Bock mehr auf den ganzen Sch..ß haben.

      Wie gesagt ist eine Vermutung und ich hoffe ich irre mich.

      Ich bin nicht sehr oft im Stadion, kenne auch keinen aus der Gruppierung und kann daher nur eine Vermutung aufstellen.
      Wenn sie falsch ist, dann habe ich mich geirrt. Dann möge diejenigen die wissen warum es aktuell so ist wie es ist, mir / uns erklären warum.

      Dann kann man auch auf einer anderen Ebene sachlich diskutieren. Solange die Wahrheit verborgen bleibt, wird es Vermutungen wie meine geben.
      Damit muss man dann leben.
      FC was sonst...
    • Auch auf die Gefahr hin, dass ich in diesem Forum nicht ungeteilte Zustimmung finden werde, möchte ich trotzdem meine Einstellung zu diesem Thema formulieren:

      Vorab: Ich gehe seit mehr als 30 Jahren zu nahezu allen Heimspielen des FC, mittlerweile zusammen mit meinen Kindern. Die ersten Jahre habe ich in der Südkurve gestanden, später bin ich dann auf Sitplätze umgestiegen. Ich war oft bei Auswärtsspielen dabei - auch international und kenne fast alle namenhaften Stadien in Deutschland. Auch in dieser Saison habe ich die Mannschaft international begleitet.

      Was sich in den letzten Jahren in unserer Südkurve abspielt oder wie sich ein Teil unserer Fans (eigentlich darf man sie gar nicht als solche bezeichnen) teilweise auswärts präsentiert, finde ich unerträglich. Damit meine ich ausdrücklich nur einen kleinen Teil der dort anwesenden Personen! Nämlich die, die entweder selbst Ultras sind oder die, die sich von dieser kriminellen Gruppe vor den Karren spannen lassen.

      Es ist unglaublich, dass es immer wieder möglich ist, dass sich einige dieser Deppen rot-weiße Kopfkondome überstreifen, um unerkannt Dinge zu tun, die Menschen in Gefahr bringen, Menschen massiv beleidigen und die dem Verein damit immer wieder großen finanziellen Schaden zufügen.

      Ich will das nicht sehen.

      Keiner der um mich herum sitzenden Fans, die sich für den 1. FC Köln begeistern und die seit Jahren immer wieder mit ihm leiden, will das sehen.

      Mir fehlt jegliches Verständnis, dass seit Jahren immer wieder gezündelt wird und sich offensichtlich immer wieder dieselben Personen mit ihren Pyros selbst feiern. Wenn ich heute lese, dass zwei Gruppierungen ihren Geburtstag mit Pyros gefeiert haben und der Verein das mit 30.000 Euro bezahlen muss, bin ich fassungslos.

      Diese Leute leben ihren Frust an der Gesellschaft unter dem Deckmantel des Fussballs aus. Und ich sage Ihnen: Nein, Ihr seid keine Fans des 1.FC Kölns!

      Meiner Meinung nach sollte der Verein alle Möglichkeiten ausschöpfen, um das Ultra-Problem zu lösen. Diejenigen, die sich vermummen, gehören aussortiert und für alle Zeiten aus dem Stadion entfernt. Dazu sollte jedes rechtlich vertretbare Mittel genutzt werden. Im Moment hat man den Eindruck, die Südkurve ist ein rechtsfreier Raum. Das kann nicht sein. Man ist den Ultras lange genug in den Ar... gekrochen, ohne dass dies etwas geändert hätte. Die lachen sich doch kaputt darüber, dass sie dem Verein immer weiter auf der Nase herumtanzen dürfen.

      Und wenn es dann vorübergehend mal weniger Unterstützung geben sollte, nehme ich das gerne in Kauf. Etwas leisere, dafür aber ehrliche und positive Unterstützung ist mir zehmal lieber als das ewige "Scheiß DFB" "Arsch... Wi... Huh" "Du Sohn einer H...", usw.

      Sollen diejenigen, die kein Verständnis für ein Durchgreifen des Vereins haben, doch zu Hause bleiben und Ihre Pyros dort anzünden. Es würde nicht lange dauern, bis sich die Kurve wieder füllt. Spätestens, wenn sich herumsprechen würde, dass dort keine Gewalttäter mehr zu finden sind.

      Und sicher gibt es auch Fans, die einer Ultra Gruppierung angehören und trotzdem bereit sind, sich an Regeln zu halten und ihr Engagement ausschließlich dem Wohle des 1.FC Köln zu widmen. Es wäre wünschenswert, wenn sich diese Gruppe, von der ich hoffe, dass sie größer ist, als viele denken, von den unbelehrbaren Krawallbrüdern distanziert.
    • Geißbockpower schrieb:

      Meine Einschätzung aus der Ferne ist, dass der Abbruch der Gespräche, Aktionen wie Fahnenklau, Pyro etc. provokativ gegen den Vorstand gerichtet sind.
      Sorry aber damit liegst du vollkommen falsch. Unser Präsidium besteht seit 6 Jahren, Fanaktionen in der Richtung gab es schon seit den späten 60 er Jahren im europäischen Umland. In den 90ern brannten ganze Kurven, der Slogan "der Betze brennt" bspw in Kaiserslautern wurde Marketingtechnisch benutzt. Der Fahnenklau gegen MG? Zu 100% an MG gerichtet, so viel Fantasie muss man erst haben sowas auf den Vorstand zu beziehen. Die drei sind nicht der Mittelpunkt der Welt.
      Vorstand raus.
    • Es ist schon bezeichnend, dass man den Vorstand des Südkurve e.V. nirgendwo namentlich findet. Und dass die "ladungsfähige" Anschrift im Impressum diejenige einer gGmbH (Fanprojekt Köln, Google "Gereonswall 112") ist.

      Wäre das Impressum des Südkurve e.V. anständig gepflegt, dann wäre die Namensnennung des FC völlig unbedeutsam...

      Ich sehe das Schreiben des FC übrigens als Hilferuf. Wir haben noch zweieinhalb Monate, bis wir vermutlich wieder absteigen werden. Wer die Bilder aus 2012 noch kennt, der weiß, dass man jetzt handeln musste. Bevor beim letzten Heimspiel wieder die Süd brennt und wir mit zwei Geisterspielen in die neue Saison starten.
    • Benutzer online 9

      9 Besucher