Stimmung, Fanverhalten, Aktionen beim FC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorwärts_Fc schrieb:

      8neun schrieb:

      wo hing es denn?
      Sag du es mir.
      Willst Du normal diskutieren, oder Dich dumm stellen? Deine Art des Austauschs hat schon Züge der einer Partei, die Deutschland aktuell in Atem hält. (Nicht die Grünen!)

      In Deiner Welt gibt es aber eh für alles eine Rechtfertigung, eine Trivialisierung, und jemanden anders, der Schuld ist. Dementsprechend wenig Interesse habe, mich mit Dir weiter auszutauschen, mach Dir noch nen schönen Sonntag, alles Gute.
      Premium Member
    • Impressionen von gestern:

      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • 8neun schrieb:

      Vorwärts_Fc schrieb:

      8neun schrieb:

      wo hing es denn?
      Sag du es mir.
      Willst Du normal diskutieren, oder Dich dumm stellen? Deine Art des Austauschs hat schon Züge der einer Partei, die Deutschland aktuell in Atem hält. (Nicht die Grünen!)
      In Deiner Welt gibt es aber eh für alles eine Rechtfertigung, eine Trivialisierung, und jemanden anders, der Schuld ist. Dementsprechend wenig Interesse habe, mich mit Dir weiter auszutauschen, mach Dir noch nen schönen Sonntag, alles Gute.
      das beruht doch auf Gegenseitigkeit. Die andere Seite rechtfertig sich platt damit, dass es verboten ist. Deswegen dreht sich diese Diskussion ständig im Kreis.
      figlio della città - uomo d‘onore - lealtà e orgoglio - Jonas Hector :FC: :koeln:
    • Diese Pro/Kontra Pyro - Diskussion wird wohl nie zu einem für beide Lager befriedigenden Ergebnis kommen. Eher wird es das Steuerschwarzbuch mangels relevanter Fälle nicht mehr geben.

      Ich selbst habe dazu natürlich auch eine Meinung, aber da ich als Sitzplatz-Bucher und seltener Auswärtsfahrer eher weniger mit den direkten Nebenwirkungen in Kontakt komme, ist diese relativ neutral mit Tendenz zur Kontra-Fraktion. Einerseits kann ich dem optischen Aspekt teilweise etwas positives abgewinnen, wenn es in einer schönen Choreo eingebunden ist ... andererseits nervt es mich gewaltig, weil es dem EffZeh regelmäßig Geldzahlungen beschert, die ihm eine kleine Gruppe vorsätzlich beschert.
      Natürlich wird der Verein aufgrund dieser Strafen nicht in finanzielle Schieflage geraten und ich nehme sogar an, dass diese im Budget unter irgendeinem Posten eingeplant sind. Weiterhin ist es zutreffend, dass der Verein in der Vergangenheit reichlich Kohle verbrannt hat und es wohl auch zukünftig Ausgaben geben wird, die man rückblickend hätte vermeiden können. Das ist dann schlicht und einfach ein nicht geplantes Fehlverhalten einer oder weniger Personen, das dann aber kein Argument dafür sein darf, dass in der Kurve gezündelt und dem Verein dadurch finanziell doch eher im zu vernachlässigenden Bereich geschadet wird.

      Auch den gesundheitlichen Aspekt stelle ich mir nicht ganz so unproblematisch vor, wenn man da in Bochum minutenlang im Rauch steht, der einfach nicht abziehen will und was weiß ich was beinhaltet. Da finde ich den Hinweis, dass das nicht wesentlich gefährlicher als eine Zigarette wäre, ziemlich daneben. Als Raucher kann ich auf der Packung nachlesen, was ich mir da reinpfeife und sogar auf Bildern angucken, was es für Spätfolgen haben kann. Als Nichtraucher kann ich dieser "Gefahr" meist aktiv aus dem Weg gehen.
      Nun könnte man als Pro-Fraktion darauf hinweisen, dass wir tagtäglich irgendwelchen möglicherweise auf unseren Körper ungesunden Einflüssen ausgesetzt sind. Das tun wir in der Regel aber mehr oder weniger freiwillig und nehmen es bewusst in Kauf. Viele derjenigen, die da in Bochum unterm Dach standen und einfach nur das Auswärtsspiel sehen wollten, hatten sicher nicht vor, sich dermaßen einnebeln zu lassen.
    • Ich bestreite mit allem mir zur Verfügung stehenden Mitteln das diese Chaoten und Idioten Fans sind.
      Das ins minderbemittelte, zurückgeblieben Spasten, die sich auf Kosten meines, unseres FC profilieren wollen.
      Und leider muss man das wortwörtlich nehmen. unseren FC wird es, wieder einmal Geld kosten. Und was es in der Aussenwirkung bedeutet, male ich mir
      erst gar nicht mehr aus.
      Wenn ich daran denke, das jemand von Pyros getroffen wird, bekomme ich wirklich Angst. De Rauch ist doch nur ein kleineres, aber
      durchaus nicht zu vernachlässigendes Problem. Die Gefahr jedoch mit einem solchen Pxro in direkte Berührung zu kommen....
      ich mag gar nicht dran denken.
      Was das für eine Wirkung hätte....
      Nochmals, für mich sind das verbrecherische Vollidioten, die vollkommen beratungsresistent sind und mit dem FC nicht zu tun haben.
      Ich kanns bald nimmer hören....
      Ave Colonia, morituri te salutant!

      si vis pacem para bellum
      Cicero
    • hapeen schrieb:

      Ich bestreite mit allem mir zur Verfügung stehenden Mitteln das diese Chaoten und Idioten Fans sind.
      Das ins minderbemittelte, zurückgeblieben Spasten, die sich auf Kosten meines, unseres FC profilieren wollen.
      Und leider muss man das wortwörtlich nehmen. unseren FC wird es, wieder einmal Geld kosten. Und was es in der Aussenwirkung bedeutet, male ich mir
      erst gar nicht mehr aus.
      Wenn ich daran denke, das jemand von Pyros getroffen wird, bekomme ich wirklich Angst. De Rauch ist doch nur ein kleineres, aber
      durchaus nicht zu vernachlässigendes Problem. Die Gefahr jedoch mit einem solchen Pxro in direkte Berührung zu kommen....
      ich mag gar nicht dran denken.
      Was das für eine Wirkung hätte....
      Nochmals, für mich sind das verbrecherische Vollidioten, die vollkommen beratungsresistent sind und mit dem FC nicht zu tun haben.
      Ich kanns bald nimmer hören....
      Ich habe ja auch nichts mit der Ultrasache am Hut, aber bei solch einer polemischen Bild btw Sport1 Kacke, wie Du sie hier ablässt, bin ich gewillt mich für diese doch einzusetzen. Doch!! es sind FC Fans. Selbstdarsteller bestimmt, aber FC Fans durch und durch. Ihr Engagement als Verbrechertum und Idiotie zu bezeichnen, lässt Dich darstehen, wie der typische DFB/DFL Mainstreammedien Depp, der mit überzogenen dramatisierenden Plattitüden um sich haut, weil junge Menschen etwas tun, was er nicht versteht und mag. Manche Leute sollten mal wirklich kurz in eine Tüte atmen.

      Und nein; ich hab mit Ultras etc nichts am Hut!
    • Mucki schrieb:

      Es steht da grün-weiß
      Jein. In der tat hast du recht, es stand nichts von einem Golfsburgtrikot - das war tatsächlich meine Fehlinterpretation dessen was ich gelesen hatte(die aber nicht bewusst verfälscht war, sondern mir in dem Kontext so im Gedächtnis geblieben ist, rate mal wieso). Eigentlich stand da nämlich folgendes:

      Aus dem Beitrag schrieb:

      Die Sprache hat es mir dann komplett verschlagen als ich dann die Marionette des FC gesehen habe.„Unser“ Fanbeauftragter Mendel lief im Grün Weißen Trikot !!!!!vor dem Gästeblock rum.
      Und eben nicht nur "Ok, Mendel lief dann mit N11-Trikot vor dem Gästeblock rum und hat nix gemacht um den Fans zu helfen."
      Das hat der Verfasser, auch wenn er es jetzt im Nachhinein gerne anders hindrehen will, doch ganz bewusst so geschrieben, um genau das Bild, das dann bei mir auch entstanden ist, nämlich Mendel im Golfsburg-Trikot(!!!!!) zu erzeugen, ohne es explizit behauptet zu haben. Und wenn er es wirklich(wie es jetzt behauptet wird)geschrieben hat, weil er sich der Wirkung dessen wie er es darstellt nicht bewusst war, dann sollte man ihm vielleicht raten, zukünftig mal ein wenig nachzudenken, was er so schreibt. Denn der Eindruck der entsteht, durch das was er schreibt und wie er es schreibt, ist ein sehr eindeutiger. Und wenn man mal über seine Fratzenbuchseite liest ist das wohl auch kein Versehen, um an der Stelle einfach mal nicht noch mehr dazu zu sagen.

      Mucki schrieb:

      ob das nun bei dem Rainer der Fall war oder nicht, solltest du von deinem Sofa aus nicht so beurteilen.
      Nur nochmal der Hinweis, da Du da scheinbar etwas nicht mitbekommen hast: Mein "Sofa" von dem aus ich die Situation beurteilen kann stand an dem Tag in Wolfsburg, auch wenn ich selbst keine Probleme hatte, weder beim Einlass noch nachher irgendwann.


      Was Samstag betrifft: Am TV entstand der Eindruck, es war das erste Heimspiel des FC - unsere Fans gaben deutlich den Ton an.
      So kann und wird es weitergehen, wenn man sich die Zusammenfassungen anderer Spiele so anschaut und sieht, wie leer viele Stadien waren(wieviel Platz über das Auswärtskontingent hinaus also für FC-Fans ist^^)!
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heimerzheimer ()

    • Für mich ist und bleibt es eine vermeidbare Angelegenheit.
      Natürlich kalkuliert der FC es ein (ähnlich wie Läden, die die Diebstähle einkalkulieren und auf Kosten der Allgemeinheit umlegen müssen)
      dennoch sind Strafen (soweit diese nicht in Präventative Ausgaben umgewandelt werden, jedenfalls teilweise) steuerlich nicht abzugsfähig (Gewinn plus nicht abziehbare Betriebsausgaben = ergibt den steuerlichen Gewinn)

      Wenn du als Privatmann solche Aktionen machst, dann sind diese auch verboten und nur auf Antrag mal ausnahmsweise erlaubt (kann mich an eine Hochzeit erinnern, da hat das jede Menge Lauferei und Geld gekostet)

      Es ist allerdings sinnfrei sich weiter darüber zu unterhalten, dennoch kann man ja ab und zu mal seinen Frust über diese Aktionen hier niederschreiben

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Neu

      Im Stadion fand ich war gute Stimmung, nix vom Frust der letzten Saison zu spüren sondern Fokus auf die neue Saison und guter Support für die Mannschaft!

      Schade fand ich, dass die Einweihung der Hans-Schäfer-Südkurve mehr oder weniger unter Ausschuss der Öffentlichkeit und ohne Fans passierte...das passt leider in das Bild, das Spinner und Co in letzter Zeit abgeben ?(

      Was den Angriff auf den Bus betrifft, sollte man das vielleicht nicht hier besprechen, da es mit Stimmung, Fanverhalten und Aktionen beim FC nichts zu tun hat. Dafür müsste es eher einen eigenen Fred in die Richtung geben "Behämmerte Aktionen von kriminellen Dirnensprösslingen, die unseren schönen Verein in Verruf bringen und nur durch die Welt laufen um überall und jedem zu präsentieren, wie sehr ihr Elternhaus in der Erziehung versagt hat". :kotzen:
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • Neu

      Mich würde mal interessieren wie konsequent unser Verein da vorgeht. Für mich kann es da nichts anderes geben, als lebenslangen Vereinsausschluß und Stadionverbot für alle Beteiligten.

      Kenne Leute aus der Eintracht-Fanbetreuung und da ist es so, dass die sogar gerne härter vorgehen würden als die Klubführung. Doch die wollen es sich mit der Basis nicht verscherzen.

      Manchmal dünkt mich, dass läuft überall so, auch bei uns.
      "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen" (Karl Valentin)
    • Neu

      Zumal das ja abseits des Stadions passiert ist. Das waren letztlich nur irgendwelche Kriminellen, die gar nicht notwendigerweise im Stadion gewesen sein müssen. Denen gehts auch nicht um Fußball, deshalb triffst Du sie vermutlich mit Stadionverbot und Vereinsausschluss gar nicht. Solches Pack gehört einkassiert und verurteilt - nach den Maßstäben des Strafrechts, nicht nach irgendwelchen Disziplinarideen die bei Fußballfans die sich im Stadion daneben benehmen vielleicht andenkbar sind.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • Neu

      War doch klar, dass sich manche Elemente innerhalb der "Fan-Szene" bei uns jetzt angesichts der ganzen Ostvereine in Liga 2 und deren Hool-Fans herausgefordert fühlen, mal ordentlich auf den Putz zu hauen. Dann sind wohl einige immer noch nicht über die Auflösung der Boyz hinweg - und wenn man sich schon nicht mit MG boxen kann, muss man eben deren armselige Zweitligavertretung nehmen, Union.

      Solche Leute bekommst Du nur mit Härte und Konsequenz in den Griff. Die musst Du komplett aus dem Verkehr ziehen und nicht nur aus dem Stadion entfernen.
    • Neu

      Godzilla schrieb:

      War doch klar, dass sich manche Elemente innerhalb der "Fan-Szene" bei uns jetzt angesichts der ganzen Ostvereine in Liga 2 und deren Hool-Fans herausgefordert fühlen, mal ordentlich auf den Putz zu hauen. Dann sind wohl einige immer noch nicht über die Auflösung der Boyz hinweg - und wenn man sich schon nicht mit MG boxen kann, muss man eben deren armselige Zweitligavertretung nehmen, Union.

      Solche Leute bekommst Du nur mit Härte und Konsequenz in den Griff. Die musst Du komplett aus dem Verkehr ziehen und nicht nur aus dem Stadion entfernen.
      Das komplett aus dem Verkehr ziehen ist aber nicht unsere Sachen. Das müssen die Behörden entscheiden. Das mit dem Stadion schon eher.
      "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen" (Karl Valentin)
    • Benutzer online 6

      2 Mitglieder und 4 Besucher