Stimmung, Fanverhalten, Aktionen beim FC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • kölsch schrieb:

      Was wäre den wenn der FC wegen 3 Torten nicht darauf reagiert hätte?
      Dann wäre sein Plan, sofern es geplant war, ja nicht aufgegangen.
      Ab wann soll ein Unternehmen denn anfangen zu reagieren?

      Der FC handhabt das hier nach meinem Dafürhalten mit Augenmaß. Das FC-Logo ist ein Wirtschaftsgut und stellt einen massiven Markenwert dar. Überlässt man die Nutzung jedem, ist der wirtschaftliche Markenwert dahin.
      Jeder, wirklicher jeder, dem etwas am Fußball in Deutschland liegt, soll auf der Stelle tot umfallen, wenn er eine Dose dieser Bullenpisse kauft!
    • Er soll es ja nicht ignorieren, aber gleich mit Anwalt.
      Vielleicht bin ich auch nur zu gutgläubig.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • wenn du ein Unternehmen hast, kannst du es gerne anders machen

      wenn du für einen Firma, für einen Verein als KGaA, für einen Verein als e.V. arbeitest und in der Verantwortung für dein Handeln bist, dann eben nicht - außerdem haben wir dafür zuwenig Informationen, was da so täglich, monatlich oder jährlich so abgeht

      darüberhinaus ist es allerdings im Moment ja "in" aus bestimmten Gruppierungen um den FC herum gegen den Vorstand zu schiessen (Umgang mit den Ultras; Verbote aussprechen; Strafen zu verhängen etc.) - aber sollte es mal zu einer Wachablösung kommen, werden die neuen auch nichts anderes machen können - ansonsten droht denen nämlich Gegenwind von der überwiegenden, meist ruhigen Mitgliederschar.

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Wahrscheinlich diskutieren wir da auch viel zu lange drum....
      Geht ja eher um eine Bagatelle.... zumal der guten Mann ja nur Strafe angedroht bekommen hat.
      Finde es zwar übertrieben, aber so dramatisch ist es nur auch nicht
      Ich habe nichts vom Leben erwartet und , Gott ist mein Zeuge, ich habe auch nichts bekommen
    • Elchi schrieb:

      effzeh.com/kommentar-zum-regre…kassounternehmen-des-dfb/
      Wow. Das ist selbst für effzeh.com-Verhältnisse mal unreflektierter Unsinn :facepalm: :facepalm: :facepalm:
      Die armen armen Ultras die vom bösen FC zur Kasse gebeten werden...
      Man kennt das ja: Man steht/sitzt im Stadion, guckt Fußball, denkt sich nix Böses und ZACK, kommt der böse DFB und verhängt "vollkommen willkürlich" 14.000 Euro Strafe gegen einen. Ist mir alleine dieses Jahr schon 3 mal passiert, sowas ärgerliches!
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • Jedem Betroffenen steht der Gang vor Gericht offen, wenn er mit der Höhe der Forderung (pro Nase 7.000 Euro) nicht einverstanden ist. Dass der FC Forderungen des DFB weiterreichen darf, ist hingegen durch den BGH so entschieden worden. Ob effzeh.com oder Ultragruppierungen das mögen oder nicht, spielt an der Stelle keine Rolle.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Puppekopp ()

    • 14.000€ für ein "geklautes Banner", was woanders als Lausbubenstreich durchgeht, wow. Nicht schlecht.
      Verhältnismäßig?
      Juristisch korrekt? Wohl nur, wenn der DfB seine Maßstäbe anlegt.
      Es wird höchste Zeit, dass sich mal jemand gegen diese Willkür zu Wehr setzt. Oder gibt es etwa verschiedene Rechtssysteme in Deutschland?

      ich weiss was jetzt kommt:
      shitstorm in 3, 2, 1...

      Die rechtlich korrekten DfB-Jünger im Forum habe den Finger schon auf der Tastatur.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • frankie0815 schrieb:

      ich weiss was jetzt kommt:
      shitstorm in 3, 2, 1...
      Wieso Shistorm? Immer mit der Ruhe.

      Der DFB wird sicherlich argumentiert haben, dass die Verkleidung als Ordner und die Gefährdung der Sicherheit im Stadion die Strafe verschärft haben. Ein Fahnenklau außerhalb des Stadions interessiert den DFB hingegen zumeist nicht, zumal so etwas auch nur selten angezeigt wird.

      Das Problem ist halt generell, dass die Frankfurter keinen sauber durchformulierten Strafenkatalog vorzuweisen haben. Bei Pyro hat man sich zuletzt auf einen einheitlichen Betrag pro Fackel festgelegt, bei anderen Geschichten fehlt so was, sodass viele Entscheidungen willkürlich erscheinen.
    • Was ist eigentlich mit der Sache der Rüben.
      Fahnenklau unsererseits.
      Wahrscheinlich nix. :kotzen:

      Mafia :kotzen:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • ich glaube fast keiner hier sagt, dass die Strafen vom DFB gerecht sind, dass das alles in Ordnung ist, was die da machen

      sondern viele, wie ich, sagen: wir als 1. FC Köln können keine eigene Liga aufmachen, sondern spielen im Bereich des DFB Fußball - der als Verband erlaubt es sich Regeln aufzustellen und setzt diese um, notfalls nach einem Strafenkatalog - bis vor kurzem sah das ja noch willkürlicher aus - weil man nie genau wußte, was kommt jetzt schon wieder auf den Verein zu; neuerdings kann man sich das ja schon selbst ausrechnen, was es pro Fackel kostet.
      Ich war zwar auch beim Spiel gegen MG dabei, habe ich Pause jedoch außerhalb verbracht, weil auf der Ost an diesem Tag rings um mich herum lauter Pony Fans saßen :psycho: , die mich schon während des Spiels genervt haben und habe daher von dieser 14.000 Euro Aktion nichts mitbekommen. Hätte auch nicht gedacht, dass das eine Strafe nach sich zieht, aber muss ich auch nicht, weil mir so etwas nicht in den Sinn käme. - Bei dieser Strafe könnten sich ja alle, die sich darüber amüsiert haben, zusammentun und den "Tätern" einen Anteil zukommen lassen, damit diese entlastet werden.

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Capricon schrieb:

      Wenn ich mich richtig erinnere, dann wird der schwer reiche Papa des einen Fahnenklauer das schon regeln...
      Wo steht eigentlich das der schwer reiche Papa alles zahlt?

      Davon abgesehen woher die Gewissheit, dass der Vater so schwer reich ist? Sonst wird doch auch immer die Glaubwürdigkeit des Boulevards in Frage gestellt.
      figlio della città - uomo d‘onore - lealtà e orgoglio - Jonas Hector :FC: :koeln:
    • @Capricon
      exakt.

      Ich kann diese Legendenbilderei nur bedingt lustig finden. Der FC ist zu Recht angepisst, da das Sicherheitskonzept versagt hat. Das wir alle die U. Bolts da lustig fanden steht ja ausser Frage. Aber wenn ich so eine Aktion bringe, muss ich mit den Konsequenzen leben. Eskaliert der FC weil er die Aktion scheisse fand, kann ich nicht MIMIMI rumheulen. Und dann noch Geld spenden? UNFASSBAR. Wer Mist baut, muss zu den Folgen stehen. Dieses nachträgliche rumheulen geht mir bei solchen Aktionen immer gegen den Strich.
      Der avend is dout Lang leeve der Avend...Neuanfang XXL in Liga 2?
    • Wie ist denn so die Rolle des FC bei der Aktion zu bewerten, bzw. des Sicherheitsdienstes, mit dessen Bekleidung das gemacht wurde? Alles OK, wenn völlig fremde Personen da unbehelligt am Spielfeldrand stehen dürfen?
      Muss ja einfach sein, in den Innenraum hinein zu kommen. Müsste ich eigentlich auch mal versuchen, immerhin ist die Sicht aufs Spielfeld ja bestens. :clown:

      Für mich sieht es so aus, als ob der FC da Strafen, die er auch für eigene Versäumnisse bekommen hat, auf die Bannerklauer abwälzen würde.
      Ich kann den Beiden nur dringend raten, sich anwaltlich beraten zu lassen!
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher