Podolski, Lukas (Vissel Kobe)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich glaube dat wird nix mehr..Das sind irgendwie immer nur immer wieder so sentimentale Momente die wir da um die Ohren gehauen kriegen.Letztendlich, und da sind wir doch mal ehrlich...geht´s doch nur noch um Kohle. Lukas verdient da jut ( und das gönn ich ihm ), und das wird er auch mitnehmen wollen. Und der FC, dem steht das auch ganz gut wenn er den Jungen ab und zu nochmal auspacken kann..um die Stimmung zu heben und vielleicht auch davon zu profitieren.

      Irgendwie wollte ich vorhin ein längeres Posting im Nationalmannschafts-Thread schreiben. Ich mach das jetzt mal hier. Weil, irgendwo hängen meine Gedanken die letzten zwei Tage grundsätzlich etwas in den Knien. Was n Profifussball angeht. Das hat mir einfach überhaupt nicht gefallen, von der ganzen Mentalität her. Ich hab da wirklich ein Gefühl bekommen, dat is nich schön. Das Elemantare, dat geht flöten. Es geht nur noch um Geld, um Vermarktung...alles aufblasen. Da wird auf Englisch getwittert, jeder will irgendwie was vom großen Kuchen abhaben, die Ich-AG´s sehn nur noch sich selber, die Medien machen mit..alles irgendwie eine Soße die mir nich mehr soviel Freude macht.

      Warum schreibe ich das jetzt hier rein? Tja...Weiß ich selber nich so genau. Irgendwie überkommt es mich halt gerade. Lukas will hier spielen. Das weiß ich hundertpro. Und das ist irgendwie eigenartig, das es nicht so kommen mag. Liegt es an den Fesseln die das ganze Buisness mit sich bringt? Am Geld? An der Vermarktung? So sehr, das dass wesentliche aus den Augen verloren wird? Ich glaube schon. Der FC schaut auch aufs Geld, logisch. Lukas wohl auch, logisch. Berater, Vereine, Spieler...Alle. Logisch. Der Laden muss laufen. Und das ist schade. Ohne damit jetzt jemand bestimmten einen Vorwurf zu machen, stelle ich das fest.

      Die "Mannschaft", die war keine Mannschaft. Kein Wille, zuviele Nebenkriegsschauplätze. Vermarktung wichtig, Präsentation wichtig...Geld einnehmen wichtig...Fussball.....erst einmal nicht so wichtig. Das alles hat die letzten Jahre sehr gelitten mit unserem geliebten Sport. Und das is noch lange nicht das Ende der Fahnenstange. Das wird immer weiter getrieben. Leute wie Jonas, die sich nicht nötigen lassen das alles mitzumachen, die werden immer seltener.

      Nicht das es einer so versteht, das ich dem Lukas jetzt explizit einen Vorwurf mache. Ich weiß ja garnicht genau weshalb das bis heute nicht geklappt hat. Was ich aber weiß...Letztendlich geht es dabei um Geld. Für wen, weshalb und warum, und wie da die Zusammenhänge sind...das weiß ich nich genau. Fakt ist jedoch eines. Entweder isser zu teuer, will das Geld mitnehmen, der FC kann es nicht bezahlen weil es sich nicht rentiert...letztendlich hat es irgendetwas mit der Kohle zutun. Und nochmal..ohne dabei irgendjemandem konkret einen Vorwurf zu machen...ich stelle das nur fest.

      Die Spieler, die werden halt getrieben. Die Vereine, die werden getrieben. Und es wird immer schwerer für alle Beteiligten, dem ganzen gerecht bodenständig zu werden. Auf eine Art und Weise, die irgendwo bissel erbärmlich ist.

      Spieler wechseln wegen Geld irgendwo hin. Topspieler sowieso. Sie brauchen alle den Focus, um sich selber zu vermarkten. Und irgendwann sind sie platt. Und irgendwann stimmt das Verhältnis nicht mehr. Die Verbände blasen auch alles auf, um noch mehr zu generieren. Die Vereine müssen versuchen mitzuhalten. Irgendwann wird das alles zu aufgeblasen.Und das Wesentliche, das geht verloren.

      Lukas war für mich immer ein geiler Kicker. Das is einer, wegen dem hab ich den Sport immer geliebt. Verbundenheit, Emotion...alles was dazu gehört. Deshalb schreib ich das alles jetzt auch hier rein. Für manch einen wird sich der Zusammenhang nicht erschließen, es ist ja auch schwer das alles in Worte zu fassen. Ich will ja auch nur zwei, drei Dinge damit sagen. Fussball is ein Geschäft geworden. Reines Geschäft. Jeder versucht da für sich das meiste rauszuziehen. Und das is schade. Wiegesagt, das soll kein Vorwurf sein. Nur so dauert das nicht mehr lange...und es wird keine Podolskis mehr geben. Auch nicht in Köln.

      Podolski sollte eigentlich in Köln spielen. Das Geld, wie auch immer, verhindert es. Amen.
    • Mir doch egal, Poldi. :herz: :herz: :herz:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Tigranes schrieb:

      Oropher schrieb:

      twitter.com/fckoeln/status/1012754572182458368
      Cooles Tor.Aber die Mannschaft: Schindzielorz (wurde der so geschrieben?), Ebbers und Co.
      Das war wirklich bis auf 2-3 Ausnahmen ein reiner Zweitligakader.
      Schnitzellord
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Katho schrieb:

      Wer ist den dieser Lukas? Muss man den kennen?

      :jawohlja:
      de.wikipedia.org/wiki/Lukas_(Evangelist)



      Sollte man zumindest mal gehört haben :saint:
      "Aus Hackepeter wird Kacke später"

      "Meine Mama hat gesagt, ich bin heute das Prinzesschen - Pah, ich sag dir was du bist... du bist ne kleine Knödelfee!"

      (Kurt Krömer)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hassenichjesehen ()

    • UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Poldi und/oder Christoph D. = Eilmeldung. Immer.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Könnte von mir sein...Aber Eilmeldung...man hat die Zeitung ein Sommerloch. Steht eigentlich auch was von Lena Meyer Landrut drin, heute? :thumbsup:

      Ernsthaft...Entweder bis spätestens Winter...oder PR-Gag hin oder her, dann macht es keinen Sinn mehr. Weil Gras fressen schön und gut. Wollen und Können sind zwei unterschiedliche Dinge.

      Also Lukas. Wenne dat liest...Du weißt doch was unser Sportdirektor gesagt hat, und weshalb... Verzichte mal auf eine Stange Kohle, dann kannste hier auch nochmal kicken, und zwar so das es dem FC auch noch hilft. PR-Gag? Nä, dat will ich Dir nicht zumuten, das fänd ich nicht gut. Du musst das als sportliche Herausforderung sehen, und Du musst dafür halt auf viel Geld verzichten. 2019 im Winter? Nee Junge, das solltest Du Dir, und uns, nicht antun.

      Hör ma aufn Fenermann... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fenermann ()

    • na, wenn das mit den Testspielergebnissen so weiter geht, könnte das Thema ganz schnell aktuell werden.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Das wird kosten..Aber so is das eben.

      Ich hab mir mal überlegt ein wenig zu bearbeiten...

      Wie drück ich das jetz aus? Also ich versuch es mal. Wofür war Nassim wohl hier? Um das Wetterchen zu besprechen? Kann es sein, das man besprochen hat was es kosten würde, wenn man Lukas jetzt verpflichten würde? Und kann es sein das dort aufgezeigt wurde das der FC eine festgeschriebene Ablöse bezahlen müsste? Und kann es vielleicht sein, das Lukas durchaus auf viel Geld verzichten würde wenn er Japan bereits in diesem Sommer verlassen würde? Dies aber zusammen mit der festgeschriebenen Ablöse und dem bleibenden Gehalt ein Paket wäre, welches dem FC einfach insgesamt zu teuer ist?

      Fragen über Fragen. Ich sach mal so...Ich denke das es genauso ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fenermann ()

    • Mehrere Jahre zweite Liga kosten WESENTLICH mehr als ein Poldi.
      Mann, was ist los mit Veh? Auch nicht besser als dieser Düsseldorfer.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Benutzer online 3

      3 Besucher