Podolski, Lukas (Vissel Kobe)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Puhh, ich weiss ich steche jetzt in ein kleines Wespen Nest...

      Ich mochte Poldi und habe ihn sehr sehr gerne beim FC gesehen.
      Auch vom Typen her.

      Aber, ohne dass ich speziell auf diese vermeintliche Entgleisung zu sprechen komme.
      Ist nur mein persönlicher Eindruck:

      Ich habe schon manchmal das eine oder andere Gefühl,
      dass Poldi machen kann was er will, immer sind die anderen Schuld oder
      es wird relativiert. Während wenn es ein anderer macht, der nicht Poldi ist,
      diese oder jene Tat dann verabscheut wird.

      Ich möchte nicht einen Streit anfangen, und/oder Poldi Euer Idol (ist auch nicht böse gemeint)
      an den Karren gehen.

      Nur eins: Manchmal ein bisschen mehr Objektivität auch bei Poldi
      würde ich mir schon wünschen trotz großer - sehr großer Sympathie.
      Nicht mehr und nicht weniger.
    • fenermann schrieb:

      Ich guck mir lieber nochmal das Tor von dem Mistkerl an, anstatt über unwichtigen Kokolores zu diskutieren.



      Ich war dabei. :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • jan2010 schrieb:

      Puhh, ich weiss ich steche jetzt in ein kleines Wespen Nest...

      Ich mochte Poldi und habe ihn sehr sehr gerne beim FC gesehen.
      Auch vom Typen her.

      Aber, ohne dass ich speziell auf diese vermeintliche Entgleisung zu sprechen komme.
      Ist nur mein persönlicher Eindruck:

      Ich habe schon manchmal das eine oder andere Gefühl,
      dass Poldi machen kann was er will, immer sind die anderen Schuld oder
      es wird relativiert. Während wenn es ein anderer macht, der nicht Poldi ist,
      diese oder jene Tat dann verabscheut wird.

      Ich möchte nicht einen Streit anfangen, und/oder Poldi Euer Idol (ist auch nicht böse gemeint)
      an den Karren gehen.

      Nur eins: Manchmal ein bisschen mehr Objektivität auch bei Poldi
      würde ich mir schon wünschen trotz großer - sehr großer Sympathie.
      Nicht mehr und nicht weniger.
      Ich glaube du stichst in überhaupt kein Wespennest, denn Poldi hat (wenn es denn stimmt) da einfach mal fett daneben gelangt.
      Was daraus geworden ist, kann hier aber keiner mehr sagen und es ist auch nirgendwo zu verfolgen.
      Hat er ihn nochmal beleidigt? Hat er sich entschuldigt? Wurde er bestraft?
      Es geht mir z. B. nicht darum den Poldi in Schutz zu nehmen, weil (nochmal) die Aktion ist für den A.....
      Nur was soll denn nun passieren? Künstliche Vergleiche mit Özil oder Ribery?

      Ich gehe mal davon aus, dass er Anstand genug hatte sich zu entschuldigen. So kennt man ihn doch. Ist ein einfacher Kerl, nicht zu kompliziert zu verstehen.
      Vielleicht wird er ja mal in einem Interview dazu befragt und äußert sich.
      Ejal wat kütt....emme treu :effzeh:
    • @lunyTed

      Da stimme ich dir zu.

      Allerdings so fein finde ich folgendes Verhalten von ihm nicht:

      Edekaparkplatz bei mir im Veedel, ich meine dort sind 5 Behindertenparkplätze. Und massig normale Plätze.

      Muss Poldi immer und immer wieder einen Behindertenparkplatz blockieren?

      Das ist nicht fein.

      Sobald eine Kamera dabei ist, bedient er sein Markenimage. Sonst seltener.
      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
    • OK, ich kenne ihn ja nunmal nicht persönlich, sonder natürlich überwiegend das Gesicht aus den Medien.

      Bzgl. Parkplatz würde ich ihm übrigens auch persönlich sagen, wenn ich es denn mitbekommen würde. Sowas kann ich nicht ab. Einmal ist keinmal, aber wiederholt geht gar nicht. Vielleicht kann er nur noch japanische Schilder lesen :clown:
      Ejal wat kütt....emme treu :effzeh:
    • Neu

      a) Poldi ist nicht dafür bekannt sonderlich intelligent zu sein
      b) Für mich wäre das der Inbegriff des Klüngels
      c) Er ist nicht bekannt dafür sonderlich viel Biss zu haben
      d) Er würde für mich nicht die Mentalität mitbringen, die wir brauchen
      e) Er polarisiert und ist für mich zu oft bockig statt souverän.

      Was spricht für ihn?
      effzeh 2019/2020 3-2-3-2
    • Neu

      effzeh schrieb:

      a) Poldi ist nicht dafür bekannt sonderlich intelligent zu sein
      b) Für mich wäre das der Inbegriff des Klüngels
      c) Er ist nicht bekannt dafür sonderlich viel Biss zu haben
      d) Er würde für mich nicht die Mentalität mitbringen, die wir brauchen
      e) Er polarisiert und ist für mich zu oft bockig statt souverän.

      Was spricht für ihn?
      Nichts ausser noch f) Er eröffnet wahlweise eine Eisdiele oder eine Dönerbude am Geissbockheim.
    • Neu

      Schön das hier wieder sehr sachliche und objektive Bewertungen über Poldi Einzug halten :thumbsup:

      Ein Mann, der in mehreren Ländern Fußball gespielt hat (dadurch auch bestimmt ein wenig die Sprache kennt und neue Kontakte knüpft), der sich in verschiedenen Geschäftsbereichen in Geschäftsführertätigkeiten einarbeitet, ist also nicht in der Lage dem FC weiterhelfen zu können.

      Als Grundlage für solche, fachlich fundierte, Aussagen müssen dann halt seine Geschäfte (Döner- und Eisladen, samt Brauhaus) herhalten, die natürlich nicht Standard sind. Hinzu kommt noch eine Entgleisung (die ja keiner gutgeheißen hat), die natülich NUR einem Podolski passieren können, denn der ist ja eh nicht besonders helle.

      Das Poldi über all das hinaus auch noch eine Stiftung hat, Publikumsnähe lebt, ist irrelevant.

      Ich kann nicht sagen ob es Sinn macht und gut ist, wenn man ihn mit ins Boot holen würde. Da sind andere (Mitgliederrat z.B.) näher dran.
      Mich würde es aber auch erst mal nicht weiter stören, da ein äußerst großes Netzwerk Einzug halten würde. Das kann ja erst mal nicht Schaden, zumal es sich nicht um einen Investorenpool handelt und der FC somit seine Seele verkaufen würde.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • Neu

      Für den FC kann es keinen besseren Markenbotschafter geben. Den Job macht er ja schon seit Jahren, völlig kostenlos mit voller Liebe aus ganzem Herzen … und zeigt jedem, auch in Köln kann man den Weg zu einem Weltfussballer beginnen...
      Wir sind Kult, Ihr nur ein Fußballverein! #durchetfüer
    • Benutzer online 1

      1 Besucher