Ticketverkauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Traurige Wahrheit, echt blöd sowas
      PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu: .

      Sky (Präsi), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimi (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Ich (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Wenn ich hier einige Kommentare zu unserer Karten Situation lese, frage ich mich ob ihr euch mal in die andere Seite versetzt habt!?

      Ich persönlich habe meine Dauerkarte seit 18 Jahren. Pro Strecke fahre ich 150km. Also ca. 2,5 Stunden Zeitaufwand vor und nach dem Spiel um zum Parkplatz/Stadion und zurück zu kommen.

      Diese Saison ist bei mir der Wurm drin. Entweder musste ich von der Arbeit aus auf Fortbildungen oder privat hatte ich Termine. Somit konnte ich lediglich bei 7 Heimspielen anwesend sein. Eins habe ich aus Frust auf den Videobeweis boykottiert.
      Meist konnte ich die Karte an Freunde weiter geben. Wobei ich auch 2x die Ticketbörse genutzt habe, da sich Niemand finden ließ.

      Worauf ich hinaus möchte. Es kann eine Saison geben, wo es einfach nicht passt bei Jemanden.
      Ihm dann allerdings die Karte zu entziehen, der sonst bei 13-15 von 17 Heimspielen vor Ort ist, fände ich nicht richtig.
    • Wenn ich aber kaum kann, wozu brauch ich ne Dauerkarte? Kann man sich fragen

      Ich war diese Saison bei jedem Heimspiel ob BL oder EL und das ohne Dauerkarte. Hätte sich für mich also eher gelohnt eine zu haben und da bin ich ja nicht der Einzige...

      Und dann gibts Leute mit DK die zu 5 Spielen gehen, toll wozu haben die bitte eine?
      PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu: .

      Sky (Präsi), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimi (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Ich (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Da bin ich voll (nüchtern)bei dir!
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Die_Macht_am_Rhein schrieb:

      Wenn ich aber kaum kann, wozu brauch ich ne Dauerkarte? Kann man sich fragen

      Ich war diese Saison bei jedem Heimspiel ob BL oder EL und das ohne Dauerkarte. Hätte sich für mich also eher gelohnt eine zu haben und da bin ich ja nicht der Einzige...

      Und dann gibts Leute mit DK die zu 5 Spielen gehen, toll wozu haben die bitte eine?
      Volle Zustimmung

      @Promillehennes Auch wenn ich den Post von @Die_Macht_am_Rhein nur teilen kann, möchte ich anmerken, dass Du Deine Dauerkarte in dem "Wolfsburger Modell" ja auch behalten würdest...es geht hier ja vornehmlich um die Leute, die so egoistisch sind, ihre Dauerkarte auch dann zu behalten und die Plätze damit frei zu lassen anstatt anderen Leuten die Möglichkeit zu geben, ein Spiel live im Stadion zu sehen.
    • beim fc bayern gibts auch eine mindestnutzungsregel im dauerkartenvertrag. man muss mindestens 8 bundesligaheimspiele in einer saison besuchen sonst wird man gekündigt.

      da ging schonmal ein schwung von 200 kündigungen raus.

      sueddeutsche.de/sport/streit-u…n-ticket-entzug-1.2066767

      ich weiss noch dass das amtsgericht münchen eine klage abgewiesen hatte und dem fc bayern recht gegeben hat.

      allerdings ist das ganze technisch aus meiner sicht nicht ganz sauber. jemand der seine dauerkarte einem freund in die hand drückt gilt als anwesend da das drehkreuz die dauerkarte scannt. jemand der seine dauerkarte über die ticketbörse verkauft gilt als abwesend da statt seiner dauerkarte eine neue papierkarte mit anderem barcode gescannt wird...

      das fördert dann wohl eher den schwarzmarkt am ticketsystem vorbei um nicht gekündigt zu werden.


      edit:
      hier ist der artikel mit der klage
      sueddeutsche.de/sport/kuendigu…ert-vor-gericht-1.2370812

      die richterin argumentierte dass der fc bayern keine monopolstellung hätte und es noch andere fussballclubs gebe... :tu: :facepalm:
      :FC:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HALVSUWILD ()

    • HALVSUWILD schrieb:

      allerdings ist das ganze technisch aus meiner sicht nicht ganz sauber. jemand der seine dauerkarte einem freund in die hand drückt gilt als anwesend da das drehkreuz die dauerkarte scannt. jemand der seine dauerkarte über die ticketbörse verkauft gilt als abwesend da statt seiner dauerkarte eine neue papierkarte mit anderem barcode gescannt wird...
      Ich weiß zwar nicht, ob der Barcode auch Block, Reihe und Sitzplatznummer enthält, gehe aber mal davon aus, dass es so ist. Denn sonst könnte es theoretisch ja sein, dass sowohl Dauerkarten- als auch Papierkarten-Inhaber ins Stadion gelangen können.

      Ist für den FC vielleicht zu logisch gedacht. ;)
    • Puppekopp schrieb:

      Ich weiß zwar nicht, ob der Barcode auch Block, Reihe und Sitzplatznummer enthält, gehe aber mal davon aus, dass es so ist. Denn sonst könnte es theoretisch ja sein, dass sowohl Dauerkarten- als auch Papierkarten-Inhaber ins Stadion gelangen können.
      Ich würde mal tippen, dass bei verkauf der Karte für ein Spiel der Barcode der DK ganz einfach gesperrt wird. Und daher wird auf der Papierkarte schon ein anderer aufgedruckt sein. Muss ja nur eine kleine Alternativinformation zusätzlich in dem Barcode versteckt werden. der Platz wird in beiden enthalten sein.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Puppekopp schrieb:

      Auf West und Ost ist die Quote erkennbar noch höher, weil dort tendenziell die Leute mit dicker Brieftasche sitzen und es nicht nötig haben, ihre DK gegen Geld weiterzugeben.
      Moment, hier muss man aber differenzieren. Nicht wenige von den dort häufig leeren Plätzen gehören zu irgendwelchen Logen/Boxen bzw. sind Business Seats, zu denen eben auch feines Fresschen und Getränke innen gehören, woran man sich laben kann, während man dss Spiel von drinnen bzw. vorm Fernseher schaut. Nur weil die Leute gerade bei schlechtem Wetter nicht draußen zu sehen sind, heißt es nicht dass der Platz frei ist im engeren Sinne.

      Die_Macht_am_Rhein schrieb:

      Ich war diese Saison bei jedem Heimspiel ob BL oder EL und das ohne Dauerkarte. Hätte sich für mich also eher gelohnt eine zu haben und da bin ich ja nicht der Einzige...
      Same here, mit Ausnahme des Golfsburgspiels immer dabei gewesen.

      HALVSUWILD schrieb:

      beim fc bayern gibts auch eine mindestnutzungsregel im dauerkartenvertrag. man muss mindestens 8 bundesligaheimspiele in einer saison besuchen sonst wird man gekündigt.
      Naja, die ist aber lächerlich leicht zu umgehen:
      Ich habe einen Kollegen, der ist JVA-Kunde(und ein riesiger Volldepp, aber das ist ja logische Konsequenz) und der hat seit mehr als 20 Jahren zwei nebeneinander liegende Dauerkarten für die JVA. Die vergibt er persönlich zu treuen Händen an 14-15 Spieltagen pro Jahr an Kolleginnen und Kollegen, die entweder ihren Verein sehen wollen(zum Beispiel letztens meinem Doofmunder Kollegen, der extra für das 0-6 dahin gefahren ist :lol: :lol: :lol: ), oder im Rahmen einer Münchentour mal ins Stadion wollen, oder bietet sie über ein Forum an, immer so 5-10 Euro über dem Preis den er selbst zahlt. Mit dem was er damit an Gewinn erwirtschaftet finanziert er sich seine 2-3 Touren die er im Jahr selbst dorthin macht ganz easy - Dass der alle 14 Tage ganz anders aussieht scheint dort aber niemanden zu stören ;) Ne Kündigung wird der nie kriegen, das ist also auch nur ne Alibiaktion...

      Promillehennes schrieb:

      Wenn ich hier einige Kommentare zu unserer Karten Situation lese, frage ich mich ob ihr euch mal in die andere Seite versetzt habt!?

      Ich persönlich habe meine Dauerkarte seit 18 Jahren. Pro Strecke fahre ich 150km. Also ca. 2,5 Stunden Zeitaufwand vor und nach dem Spiel um zum Parkplatz/Stadion und zurück zu kommen.

      Diese Saison ist bei mir der Wurm drin. Entweder musste ich von der Arbeit aus auf Fortbildungen oder privat hatte ich Termine. Somit konnte ich lediglich bei 7 Heimspielen anwesend sein. Eins habe ich aus Frust auf den Videobeweis boykottiert.
      Meist konnte ich die Karte an Freunde weiter geben. Wobei ich auch 2x die Ticketbörse genutzt habe, da sich Niemand finden ließ.

      Worauf ich hinaus möchte. Es kann eine Saison geben, wo es einfach nicht passt bei Jemanden.
      Ihm dann allerdings die Karte zu entziehen, der sonst bei 13-15 von 17 Heimspielen vor Ort ist, fände ich nicht richtig.
      Wie ich ja schrieb, sollte es da durchaus Regelungen geben, um im begründeten Ausnahmefall zuzulassen, dass jemand der mal eine Saison lang weniger Spiele besucht seine DK behalten darf. Aber ich rede dabei wirklich von Ausnahmen.
      Dass Du 150km vom Stadion weg wohnst und trotzdem seit 18 Jahren meistens da bist ehrt dich, ist aber schlicht und ergreifend kein Argument, um weniger Spiele zu besuchen.

      Die Dauerkarte ist ein besonderes Verhältnis zwischen Fan und Verein. Der Fan erklärt "Ich bin immer bei den Spielen und unterstütze Euch auch in schlechten Zeiten" und im Umkehrschluss, quasi als Dankeschön für diese Selbstverpflichtung sagt der Verein "Wow, coole Einstellung. Dann gewähren wir dir dafür einen Hammer Rabattpreis".
      Damit wird man übrigens nicht nur gegenüber anderen Fans besser gestellt, hat immer seinen Stammplatz, spart sich den Stress bei jedem Spiel rechtzeitig am Rechner zu sitzen um zu bestellen, eventuelle Versandkosten....das ist auch Geld auf das der Verein erstmal zu deinen Gunsten verzichtet.
      Nur mal zum Vergleich: Wenn man nur mal Preisliste 3(für die unattraktivsten Spiele, ohne Topspielzuschlag bei 4 Spielen o.ä. einzubeziehen) zugrunde legt spart man als Vollzahler etwa folgendes:

      KategorieDK-PreisTageskartenpreis x 17 Ersparnis (pro Spiel und prozentual)
      I75059*17 = 1003
      253 (14,88 - 25,2%)
      II68053*17 = 901221 (13 - 24,5%)
      III60447*17 = 799
      195 (11,47 - 24,4%)
      IV52042*17 = 714
      196 (11,53 - 27,45%)
      V46037*17 = 629
      169 (9,94 - 26,8%)
      VI36034*17 = 578
      218 (12,82 - 37,7%)
      VII32431*17 = 527
      203 (11,94 - 38,5%)
      VIII(Steher)15016*17 = 272
      122 (7,17 - 44,8%)

      Und nun versetze Du dich umgekehrt mal in die Lage von jemandem, der in der vergangenen Saison für Karten zu 16 Spielen (ich rechne mal nur Bundesliga jetzt und dass ich gegen WOB nicht da sein konnte) zusammen 589 € gelatzt hat, was etwa einer Dauerkarte in Kategorie 3 entspricht(Kategorie 3 gesessen habe ich übrigens die Saison ganze 2 mal, höherwertiger nie).
      Findest Du es fair, dass jemand, der weniger als 10 Spiele besucht(oder die Karte weitergibt), was ich nun wirklich nicht für eine hohe Menge halte, finanziell irgendwo zwischen 24 und 45% spart im Vergleich zu mir, der ich tatsächlich fast immer da war?
      Jeder kann mal verhindert sein, jeder hat mal ein Jahr wo es schwierig ist, immer da zu sein und das ist vollkommen OK und solte möglich sein, ohne dass man dadurch direkt die DK verlieren sollte - gibt immerhin die Wiederverkaufsbörse.
      Aber ich finde hier dürfte der Verein durchaus mal kritisch drauf schauen und so eine gewisse Reinigung von den Rosinenpickern tätigen, die nur 5-6 Spiele im Stadion sind und beim Rest die Wiederverkaufsbörse nutzen - das ist einfach nicht Sinn und Zweck der Dauerkarte.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Heimerzheimer schrieb:

      Findest Du es fair, dass jemand, der weniger als 10 Spiele besucht(oder die Karte weitergibt), was ich nun wirklich nicht für eine hohe Menge halte, finanziell irgendwo zwischen 24 und 45% spart im Vergleich zu mir, der ich tatsächlich fast immer da war?
      Jeder kann mal verhindert sein, jeder hat mal ein Jahr wo es schwierig ist, immer da zu sein und das ist vollkommen OK und solte möglich sein, ohne dass man dadurch direkt die DK verlieren sollte - gibt immerhin die Wiederverkaufsbörse.
      Aber ich finde hier dürfte der Verein durchaus mal kritisch drauf schauen und so eine gewisse Reinigung von den Rosinenpickern tätigen, die nur 5-6 Spiele im Stadion sind und beim Rest die Wiederverkaufsbörse nutzen - das ist einfach nicht Sinn und Zweck der Dauerkarte.

      Kann ich nur zustimmen, das ist nicht fair. Ich heul nicht rum und werde auch trotzdem weiterhin ohne DK zu jedem Spiel gehen, aber die DK gibt es eigentlich für Leute wie uns und nicht für die die vielleicht nur die großen Spiele sehen wollen.

      Das Argument, dass ja Karten so schwer beschaffbar sind zieht nicht. Ich habe mich immer, wenn ich Pech hatte wie bsp. beim 1. HS gegen Hamburg oder jetzt gegen Bayern drangehalten und hab Karten bekommen. Bei den EL Heimspielen wurde ich bei einem Spiel gelost, für die anderen beiden Spiele hab ich trotzdem Karten bekommen. Daher ist das nicht das Problem, die Leute sind schlichtweg zu faul um um die Karten zu "kämpfen".
      PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu: .

      Sky (Präsi), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimi (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Ich (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • stimmt. es tauchen immer karten in der börse auf. die dk inhaber haben auch kein risiko, selbst wenn ein dk inhaber seine karte 24 stunden vor dem spiel erst in die börse stellt verkauft sich die noch bei der ausverkauften hütte.

      momentan ists sogar so dass der käufer die 15% gebühr der ticketbörse zahlt noch nichtmal der dk inhaber...
      :FC:
    • Die_Macht_am_Rhein schrieb:

      Das Argument, dass ja Karten so schwer beschaffbar sind zieht nicht. Ich habe mich immer, wenn ich Pech hatte wie bsp. beim 1. HS gegen Hamburg oder jetzt gegen Bayern drangehalten und hab Karten bekommen. Bei den EL Heimspielen wurde ich bei einem Spiel gelost, für die anderen beiden Spiele hab ich trotzdem Karten bekommen. Daher ist das nicht das Problem, die Leute sind schlichtweg zu faul um um die Karten zu "kämpfen".
      Naja, jein. Gegen die JVA kam um 5 vor 10 meine Chefin und wollte ganz eilig was besprechen, als ich wieder kam waren alle Karten weg - das hat mit zu faul drum zu kämpfen nichts zu tun, ich saß kaufbereit vorm Rechner. In der zweiten Welle gabs dann nur noch recht teure Karten. Von daher, joa, man kriegt noch irgendwie Karten, wenn man sich bemüht(wobei es gerade bei der EL schon schwierig war und nur über Kontakte ausm Brett und Tauscherei ging). Wenn man aber ein bisschen mehr aufs Geld gucken muss, ist es halt ein Unterschied, ob man sich ne Karte für 30-40 Euro kaufen kann, oder mit etwas Pech 50+x Euro hinlegt.
      Mein hauptsächlicher Punkt den ich damit meinte war aber auch nur: Diese Mühe muss ein DK-Inhaber sich gar nicht machen. Der hat immer die Karte seiner gewünschten Kategorie schon sicher, ganz ohne Ärger über die Chefin die keine 5 Minuten warten kann ;)
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Heimerzheimer schrieb:

      Die_Macht_am_Rhein schrieb:

      Das Argument, dass ja Karten so schwer beschaffbar sind zieht nicht. Ich habe mich immer, wenn ich Pech hatte wie bsp. beim 1. HS gegen Hamburg oder jetzt gegen Bayern drangehalten und hab Karten bekommen. Bei den EL Heimspielen wurde ich bei einem Spiel gelost, für die anderen beiden Spiele hab ich trotzdem Karten bekommen. Daher ist das nicht das Problem, die Leute sind schlichtweg zu faul um um die Karten zu "kämpfen".
      Naja, jein. Gegen die JVA kam um 5 vor 10 meine Chefin und wollte ganz eilig was besprechen, als ich wieder kam waren alle Karten weg - das hat mit zu faul drum zu kämpfen nichts zu tun, ich saß kaufbereit vorm Rechner. In der zweiten Welle gabs dann nur noch recht teure Karten. Von daher, joa, man kriegt noch irgendwie Karten, wenn man sich bemüht(wobei es gerade bei der EL schon schwierig war und nur über Kontakte ausm Brett und Tauscherei ging). Wenn man aber ein bisschen mehr aufs Geld gucken muss, ist es halt ein Unterschied, ob man sich ne Karte für 30-40 Euro kaufen kann, oder mit etwas Pech 50+x Euro hinlegt.Mein hauptsächlicher Punkt den ich damit meinte war aber auch nur: Diese Mühe muss ein DK-Inhaber sich gar nicht machen. Der hat immer die Karte seiner gewünschten Kategorie schon sicher, ganz ohne Ärger über die Chefin die keine 5 Minuten warten kann ;)
      Ja Heimi dazu kann ich sagen, dass ich auch erst letzte Woche über Rückläufer Bayern Tickets geholt habe. Zur Kohle muss ich sagen, dass ich wie im anderen Thread ja schon angedeutet, ich auch nicht die hohen Preise bereit bin zu zahlen. Ich habe für ein Ticket nie mehr als 45€ bezahlt.
      PRO FC :FC: , meine Liebe :herz: , meine Stadt :dom: , meine Partei :tu: .

      Sky (Präsi), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimi (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Ich (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • @Heimerzheimer

      Ich kann mich auch gut in die nicht DK Inhaber versetzen und kann euch auch verstehen.
      Da Du und andere es ja nicht direkt nach einer Saison fordern, sprechen wir meiner Meinung nach auch die gleiche Sprache. Die Rosinenpicker möchte ich auch nicht bevorzugt wissen!
      Ich selbst bin auch froh wenn diese Seminare im Juni vorbei sind und ich dann wieder die Zeit für Familie und den FC habe!!!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher