Der Rest der Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Während der Saisonvorbereitung im Sommer wurde es ja schon im Werder-Fred geschrieben, dass der Ajax-Spieler Nouri im Testspiel zusammengebrochen war.
      Seit diesem Tag liegt Nouri im Wachkoma und nun kommen anscheinend neue Informationen ans Tageslicht:

      sport1.de/internationaler-fuss…fehler-verheimlicht-haben

      spiegel.de/sport/fussball/abde…icht-haben-a-1186514.html

      Im Oktober waren wir auf Stammtischfahrt in Amsterdam und haben u.a. eine Stadionführung mitgemacht. In der Ajax-Kabine hängt noch sein Trikot mit der Nummer 34 und die Schuhe stehen darunter. Im Schaufenster des Fanshops direkt am Stadion hängen auch überall Trikots mit dem Schriftzug „Appie“, wie er von allen genannt wurde.

      Die Anteilnahme von diversen niederländischer Fußballfans in seinem „Stadtteil“ Geuzenfeld nach dem Vorfall war riesig
      m.youtube.com/watch?v=ZvToigBvLrA

      m.youtube.com/watch?v=xndT7LDWHLc

      m.youtube.com/watch?v=uxV8icWeZeI

      Die Karriere eines talentierten, jungen Spielers war beendet bevor sie überhaupt richtig begonnen hatte. :kerze: :kerze: :kerze:
      Die FIFA ist ein gemeinnütziger Verein und muss auch den Gemeinen nützlich sein...

      Un mer jon met dir, wenn et sin muß #durchetfüer! :effzeh: :FC: :koeln: :hennes:
    • Fand ich auch geil als Porto zum Colonia Cup hier war. :tu:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Das Halbfinale-Rückspiel im türkischen Pokal zwischen Fenerbahce und Besiktas ist beim Stand von 0-0 abgebrochen worden. Senor Günes (Trainer Besiktas) wurde von einem Gegenstand getroffen und ist auf dem Weg ins Krankenhaus.
      Im Hinspiel (Endstand 2-2) wurden schon drei Spieler vom Platz gestellt.

      eurosport.de/fussball/turkisch…bul_mtc1000119/live.shtml
      Die FIFA ist ein gemeinnütziger Verein und muss auch den Gemeinen nützlich sein...

      Un mer jon met dir, wenn et sin muß #durchetfüer! :effzeh: :FC: :koeln: :hennes:
    • Die dänische Liga schafft den gemeinsamen Einlauf der Spieler vor Spielbeginn ab. Zukünftig wird zuerst die Gastmannschaft, dann die Heimmmannschaft und dann die Schiedsrichter das Feld betreten.

      Das würde ich mir auch für Deutschland zurück wünschen, da dann von Anfang an gezeigt werden kann, wer Herr im Haus ist und nicht so ein Pseudo-Zwangs-Fairplay-Geschisse aufgezogen wird.
      Jeder, wirklicher jeder, dem etwas am Fußball in Deutschland liegt, soll auf der Stelle tot umfallen, wenn er eine Dose dieser Bullenpisse kauft!
    • Elchi schrieb:

      Das würde ich mir auch für Deutschland zurück wünschen, da dann von Anfang an gezeigt werden kann, wer Herr im Haus ist und nicht so ein Pseudo-Zwangs-Fairplay-Geschisse aufgezogen wird.
      Sehe ich komplett anders. Ich brauche kein in die Länge gezogenes Ritual, bei dem brav 3 verschiedene Delegationen nacheinander ins Stadion einlaufen. Am besten rennt die Heimmannschaft dann noch zu "Eye of the Tiger" durch ein von den Cheerleadern gehaltenes Transparant. Kann ich gut drauf verzichten. Die sollen auf den Platz stapfen und möglichst unmittelbar anfangen Fußball zu spielen.

      Und das "Pseudo-Zwangs-Fairplay-Geschisse" finde ich sogar sehr wichtig, denn es gehört zum Sport dazu, dem Gegner und auch dem Unparteiischen Respekt zu zollen. Ein kurzes Handshaking sollte eigentlich kein Problem darstellen.